Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Selbstversuch PC-Muskel-Training: der multiple Orgasmus beim Mann

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von dreader, 20 November 2007.

  1. dreader
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    426
    113
    40
    nicht angegeben
    Ja, er pulsiert hat genauso wie sonst auch. Verschwindet die Erektion komplett, oder ist er halt nur so halb-fest? Was passiert, wenn du im halb-festen Zustand den Muskel anspannst? Bei mir wird er dann richtig fest (so lange ich ihn anspanne). So kann ich ihn dann auch durch "pumpen" (anspannen, loslassen, anspannen, loslassen) wieder komplett steif werden lassen, selbst wenn er eigentlich schon total am schrumpfen ist...
    Aber versuche nichts zu erzwingen. Konzentriere dich nicht immer darauf alles anzuspannen, sondern lass mal einfach alles raus und versuchs dann mal durch pumpen die Erregung zu halten!
     
    #41
    dreader, 17 Januar 2009
  2. TheWay
    TheWay (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Single
    ich hab das heut mal ausprobiert mit dem beim pinkeln den strahl anhalten ..22 sekunden (ging wahrscheinlich auch länger ..aber is irgendwie - verdammt unangenehm - stechend/ziehender schmerz) ..kommt wahrscheinlich daher, dass ichs mir öfter mal n zeitl verkneifen muss (zb. während der arbeit) und daher den muskel manchmal "länger" beanspruche ..nun hab ichs mal mit sb versucht ..also es funktioniert ..so halb ..bei mir kommt trotzdem n wenig sperma raus (vll. auch nur aufgrund des 1. versuchs) ..aber er bleibt steif bzw schlaft nur leicht ab ..und dieses gefühl nachdem orgasmus wo die eichel total gereizt is ..is nur ganz leicht vorhanden oder praktisch gar nicht - der orgasmus selbst schon ..sprich ..ich könnt theoretisch weiter machen ..nur gibt mir sb net soviel *g*

    bin mal gespannt ob das beim sex genauso funktioniert :grin:

    nebenbei mal ne frage ..ich dacht immer MultipleOrgasmen definiert man so das man mehrere Orgasmen hintereinander in einem sehr kurzem abstand hat bzw aneinander gereiht? ..(zu mindest stellte ich mir das bisher so vor)

    mfg,
    TheWay
     
    #42
    TheWay, 22 Januar 2009
  3. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    Also bei mir hats auch schon oft geklappt. Hatte das vor en paar Jährchen mal auf N24 bei einer Doku über Sex gesehen. Habs natürlich ab dann mal ausprobiert. Direkt geklappt hat es nicht aber irgendwann kams.

    Also ich kann auf jeden Fall bestätigen das es möglich ist!
     
    #43
    duddelmaster, 30 Januar 2009
  4. xManOwarx
    xManOwarx (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    3
    Single
    @threadstarter: tun sich "naturtalente" leichter bei der technik?

    hab gerade das mit dem anspannen probiert und habs beim ersten auf ca 6sek gebracht :engel:

    btw danke für den guten beitrag, das werde ich sobald ich zeit hab auch mal beim onanieren ausprobieren ^^
     
    #44
    xManOwarx, 31 Januar 2009
  5. dreader
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    426
    113
    40
    nicht angegeben
    Bei "Naturtalenten" ist es halt so, dass sie das mit dem "zum-richtigen-Zeitpunkt-Anspannen", was ja für viele ein Problem ist automatisch machen. Sie tun sich deswegen natürlich leichter.

    Bei vielen "Normalen" ist es ja so, dass sie ihren Muskel nach eiigem trainieren lang und stark anspannen können, aber eben den Zeitpunkt des Anspannens und Loslassens nicht wissen und es deshalb nicht richtig funktioniert!
     
    #45
    dreader, 31 Januar 2009
  6. instigater
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hey!

    Mich würde mal interessieren bzw. ich würd gern mal Erfahrungsberichte lesen, wie weit man sowas treiben kann?

    Also mein aktueller Stand is derzeit folgender:
    Ich habe bisher den Muskel eher unregelmäßig trainiert. Also ich wußte das man ihn trainieren kann nur hab ichs fast nie gemacht. Mir ist es schonmal gelungen auch beim Sex die Ejakulation zu unterdrücken und sofort weiter zu machen. Aber eben nur einmal und auch mit rausziehen/ warten.
    Beim Masturbieren geht´s mir genau so. Ich kann es zwar in seltenen Fällen vermeiden zu kommen aber nur wenn ich den PC Muskel dann anspanne und aufhöre es mir selbst zu machen aber dann fällt oftmals auch die Lustkurve nach unten und "er" wird wieder schlaff. Habe ich den falschen Zeitpunkt gewählt? Zu zeitig? Zu spät?
    Was ich hier gelesen habe und heute schon erfolgreich beim Masturbieren getestet habe: Ich kann "länger" wenn ich meinen Schwanz wirklich entspannt lasse. Ich mein steif ist er zu dem Zeitpunkt sowieso. Vorher habe ich immer schon zu Anfang den PC Muskel angespannt um schon von vorn herein ein zu frühes kommen zu verhindern. Aber das ist offensichtlich der falsche Weg, da ich mit diesem Anspannen gleich zu Beginn doch ne ganze Ecke schneller komme.

    Und um meine Frage von oben nochmal aufzugreifen: Wie weit kann man das Training treiben? Geht das auch soweit, dass man während man Sex hat die Ejakulation unterdrücken kann und quasi keine Pause machen muss?
    Denn bei meiner Freundin ist es leider so, dass ihre Lustkurve sehr instabil ist. Soll heißen wenn ich erstmal für 10sek. aus ihr raus gehe um die Ejakulation wegzudrücken, passiert es gern mal, dass sie dann keine Lust mehr hat.

    Schonmal vielen Dank für die Hilfe.
     
    #46
    instigater, 2 Februar 2009
  7. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    Also ich höre immer auf wenn der Penis anfängt zu Zucken und ich weis das es gleich so weit ist. Ich denke wenn es so weit ist solltest du den Muskel anspannen und kurz Pause machen.
    Ist bei mir nicht anders. Wenn du ihn direkt von Anfang an anspannt kommst du meiner Meinung nach einiges schneller.

    Was das angeht kann ich dir leider nicht helfen, da ich da noch keine Erfahrung habe. Aber ich denke mal das es ohne Pause nicht geht. Ich schaffe es zumindest nicht bei der SB.
     
    #47
    duddelmaster, 2 Februar 2009
  8. hunkarcelebi
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wow interessanter Tipp, beim Lesen ist mir mal eingefallen, dass ich sowas ähnliches Erlebt hatte, wusste aber nicht genau, wie ich das schuf :-D
     
    #48
    hunkarcelebi, 10 März 2009
  9. HTML
    Sorgt für Gesprächsstoff
    35
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    vielen vielen Dank für diesen Thread! :grin:
    Habe das glatt mal ausprobiert und nach den ersten Versuch! 3 Orgasmen hintereinader erlebt ohne Pause. :eek:
     
    #49
    HTML, 7 April 2009
  10. dreader
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    426
    113
    40
    nicht angegeben
    Das freut mich ja! Etwas ungewöhnlich, dass es beim ersten Mal funktioniert hat, aber ist natürlich super!
     
    #50
    dreader, 7 April 2009
  11. Sprudelwasser
    Sorgt für Gesprächsstoff
    46
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Also, ich weiß nicht wie, aber bei meinem ersten Mal hatte ich auch einen multiplen Orgasmus..

    Allerdings waren die einzelnen Orgasmen viel näher beinander...
    Ich hab natürlich nicht gezählt, aber ich glaube, es waren 4 o.s....

    P.S.: Werde es auch bald mal ausprobieren :zwinker:
     
    #51
    Sprudelwasser, 7 April 2009
  12. HTML
    Sorgt für Gesprächsstoff
    35
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    will mal genauer erklären, wie ich das angestellt habe. Also ich bin aufs Klo und habe getestet, wo der Muskel liegt. Dann habe ich den mal angespannt und 5 Sekunden gehalten.

    Dann habe ich mich selbstbefriedigt:

    Kurz vor dem Orgasmus den Muskel angespannt und kurz geruht. Das gleiche noch 2 Mal. Beim dritten mal habe ich den Orgasmus kommen lassen und den Muskal angespannt.
    Es kam nur ganz wenig Flüssigkeit.
    Mein Penis blieb steif. Ich habe das gleiche nocheinmal getan. Beim dritten mal konnte ich es nicht mehr warten und habe es raus gelassen :zwinker:

    Es war also kein voller Erfolg, da ein ganz kleiner Teil Flüssigkeit kam, DA ich den Muskel nicht länger als 5 Sekunden halten konnte und so danach noch ein wenig austrat.

    Aber durch Training lässt sich das bestimmt auf 10 Sekunden aufstocken. Und das reicht dann :zwinker:
     
    #52
    HTML, 7 April 2009
  13. Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    1
    Single
    also da hatte ich mal glück ... den muskel hab ich ohne dem wissen trainiert! :grin:
    ich kann nachdem ich nen orgasmus hatte ziehmlich lange und mir ewentuell nen zweiten holen ...

    sollte das vl auch noch extra üben und mal sehen wo ich dann hin komme! :grin:

    aber 10sec anspannen kann ich ihn nicht so 4-5sec ...

    lg Meph
     
    #53
    Mephisto2001, 7 April 2009
  14. dreader
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    426
    113
    40
    nicht angegeben
    Würd ich jetzt so nicht sagen...Ich bin mittlerweile dazu übergegangen, es bei jedem Mal rauszulassen, weil ich finde, dass es das Gefühl noch mehr verstärkt! Das Wichtigste dabei ist ja die Erektion zu halten und weitermachen zu können. Wie man das weitere handhabt ist wahrscheinlich von Mann zu Mann unterschiedlich - die einen mögen es so, die anderen so!

    Geht es dir auch so, dass der Letzte der intensivste ist?
     
    #54
    dreader, 8 April 2009
  15. HTML
    Sorgt für Gesprächsstoff
    35
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    was meinst du mit: "Bei jedem mal rauslassen"? Wenn du es rauslässt kannst du doch nicht mehr weiter machen?!

    Der letzte ist immer der intensivste, da das Abspritzen den Orgasmus verstärkt :zwinker:
     
    #55
    HTML, 8 April 2009
  16. virtualman
    virtualman (33)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single
    Doch es geht schon also das man alles rauslässt, also voll abspritzt, und dann trotzdem weitermacht.
    Manche können das sogar von Natur aus. Das man dann nämlich erstmal nicht mehr kann liegt nämlich garnicht daran das die Flüssigkeit draußen ist sondern hat ganz andere Gründe, auch evolutionär begründet.

    da auch nochmal zum nachlesen, das ist der Hauptgrund!

    -> http://de.wikipedia.org/wiki/Prolaktin
     
    #56
    virtualman, 8 April 2009
  17. dreader
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    426
    113
    40
    nicht angegeben
    Doch doch, das geht schon. Ich spanne den Muskel mehrmals hintereinander an und dann gehts weiter. Vielleicht pumpt das Anspannen wieder Blut rein, ich weiß es nicht, aber es geht!

    Beim nächsten Orgasmus kommt dann halt viel weniger und dann fast gar nichts mehr.

    @virtualman: bei dir ist auch immer alles evolutionär bedingt, oder? :zwinker:
     
    #57
    dreader, 9 April 2009
  18. HTML
    Sorgt für Gesprächsstoff
    35
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Hi,

    was ist dann der Sinn? Soll man alles rauslassen und dabei den Muskel anspannen -> lockern -> anspannen -> lockern...

    Oder: (wie ich es bisher immer machte)
    Anspannen und für ein paar Sekunden warten bis der Drang abzuspritzen vorbei ist?
     
    #58
    HTML, 9 April 2009
  19. virtualman
    virtualman (33)
    Benutzer gesperrt
    1.001
    0
    5
    Single

    Naja wenns eben so is!
    Kann doch auch nix dran ändern. Das Männchen soll nicht mehrere Orgasmen so schnell hintereinander haben da sonst Gefahr bestünde das irgendwann mal keine Spermazellen mehr da sind, und es dann erst wieder volle 6 Wochen dauert bis man wieder zeugungsfähig ist.

    Beim "Weibchen" ist das anders, das kann multiple Orgasmen sehr wohl haben, da es anscheinend noch zu "wilden Zeiten" so üblich war das sich ein "Weibchen" von mehreren "Männchen" "begatten" lassen hat, und so immer wieder "kommen" musste.
    Und das eben die anderen Männchen auch mal dran kamen wurden die die schon dran waren erstmal außer Gefecht gesetzt mit dieser Unlust nach dem Orgasmus, so wie wir sie heute noch kennen ("Er hat keine Lust mehr nach dem Sex, sondern will dann erstmal schlafen :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: ").


    So ist das...
     
    #59
    virtualman, 10 April 2009
  20. dreader
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    426
    113
    40
    nicht angegeben
    Das ist doch Quatsch! Selbst wenn man sich "leerspritzt" dauert es doch keine 6 Wochen, sondern allerhöchstens einen Tag oder so.
    Aber jetzt diskutieren wir mal nicht über Evolution, sonst wird das Ganze zu off-topic

    @ HTML:
    Joar, so in etwa :zwinker: Wie gesagt, ich glaub das macht jeder anders und eigentlich ist es ja auch Wurst, so lange man dann weitermachen kann. Du kannst es ja mal ausprobieren, wenn du Lust hast.
     
    #60
    dreader, 10 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten