Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Benediktiner
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2010
    #1

    selten Geschlechtsverkehr, da Freundin keine Lust hat - Abhilfe?

    Hoi zämme,
    lange war ich nicht mehr da, heute mit einer generellen Frage.
    Meine Freundin hat in letzter Zeit nur sehr sehr selten Lust auf Sex. Manchmal hab ich das große Glück und sie macht es mir als "Alternative" mit der Hand, sei es unter der Dusche oder mal im Bett. Aber auch dazu brauch ich sehr viel Glück...
    Wollt jetzt mal von euch hören, wie das bei Paaren ist, die in der gleichen Lage stecken. Heißt kein Sex mit der Freundin generell auch keine "Erlösung" des Mannes? Mich würde speziell die Einstellung der Frauen interessieren, ob sie wenn ihr keine Lust auf Sex habt auch keine Lust habt es dem Mann mit der Hand (oder sogar mit dem Mund) zu machen. Ich bin manchmal eben so spitz, dass ich nur wenige Handbewegungen der Freundin brauche um zu kommen. Wäre euch das schon zu viel? Weil ihr ja eigentlich nicht in Stimmung seid.

    Ich bin gespannt.
    der Mönch
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    30 Mai 2010
    #2
    Wenn ich keine Lust habe, habe ich keine Lust. Er hat zwei gesunde Hände - das kann er selber. Bin nicht dazu da, um ihn sexuell zu bedienen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2010
    #3
    Bei uns bin ich diejenige mit der regeren Libido - und mir macht die Vorstellung, dass er _nur_ mir zuliebe sexuell aktiv wird, keine Lust.

    Ich finde es normal, dass man auch Dinge für den Partner macht und sich hilft und einander ohne Gemoser einen Gefallen tut - aber Sex ist für mich etwas, worauf beide Beteiligten Lust haben sollten. Geschirrspülpflichten erfüll ich auch, wenn ich "nicht in Stimmung" bin, Geschirr zu spülen. Aber Sex ist für mich nicht "Pflichterfüllung", sondern Freunde. Und ich möchte, dass mein Freund aus LUST mit mir intim wird, nicht weil ich es halt gern so hätte... Umgekehrt würde mein Freund nicht wollen, dass ich mich zur Fellatio niederknie, nur weil er Bock drauf hat und ich zugegen bin. Für mich ist unsere gemeinsame Sexualität etwas, was wir beide wollen, nichts, wozu einer sich zu überwinden hat, auch wenn er keine Lust hat.

    Zum Glück hast Du - vermute ich - selbst auch bewegliche Hände und kannst es Dir mit ein paar Handbewegungen auch selbst machen. Klar ist SB anders als Befriedigung durch eine andere Person, aber mein Freund ist kein Dienstleister... und ich keine Dienstleisterin. Sondern gern und freiwillige Freudebereiter, wenn wir selbst Lust haben.

    Ich nehme an, Du hast mit ihr darüber gesprochen, ob ihr Euer Sexleben denn generell gefällt. Und Du weißt, wie Du sie befriedigen kannst und was sie in den lustvollen Wahnsinn treibt. Vielleicht hat sie bestimmte Wünsche, wie sie gern mal verführt werden will? Wie viel Zeit nehmt Ihr Euch, wenn Ihr Sex habt? Will sie mehr oder weniger Zärtlichkeit? Wie hält sie es mit der Selbstbefriedigung?

    Wie lange seid Ihr ein Paar, was heißt "selten", seit wann hat sie "selten" Lust?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • myrjanna
    Beiträge füllen Bücher
    1.762
    248
    1.200
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2010
    #4
    wenn ich keine lust auf sex habe (hatte ich in letzter zeit sehr, sehr oft) dann empfände ich es als frechheit wenn mein freund ankäme und nach "alternativen" fragen würde. nein heißt bei mir nunmal nein.
    wenn er will kann er's sich gerne selber machen, ich will da dann aber nciht involviert sein.
    wenn er das nich kapiert gibt's ärger.
     
  • hennahlein
    hennahlein (36)
    Öfters im Forum
    730
    68
    122
    nicht angegeben
    30 Mai 2010
    #5
    wenn sie dir einen bläst, obwohl sie keine lust hat, bezahlst du sie dann wenigstens für ihre dienstleistung?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    30 Mai 2010
    #6
    Also ich glaube, der TS meint nicht, dass seine Freundin keine Lust auf sexuelle Aktivitäten im allgemeinen hat, sondern einfach nur auf GV. Der ist ja in der Regel "aufwändiger" als ein schneller Hand- oder Blowjob.

    Ich hab kein Problem damit, meinem Freund mal nur einen zu blasen oder es ihm mit der Hand zu machen - alternativ zum GV. Wenn mir natürlcih absolut gar nicht nach sexuellen Aktivitäten ist, dann mach ich das nicht und dann erwartet mein Freund das auch nicht, aber wenn ich nur keine Lust auf GV hab, z.B. zu müde bin oder so, dann kann ich mich trotzdem gut damit anfreunden, meinen Freund anderweitig zu befriedigen.
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2010
    #7
    Also, wenn ich mal keine Lust auf Sex habe, dann müssen da schon recht gravierende Gründe hinterstecken, ich bin krank oder zwischen mir und meinem Freund läuft es gerade nicht so gut. Dann gibts auch keine Alternative wie Oralverkehr, weil ich dann echt null Lust habe und keine gute Stimmung aufkommt. Und mein Freund findets sicher auch nicht doll, wenn ich da mechanisch was mache, dann kann er es sich besser selbst machen, schließelich erregt ihn ja gerade meine Hingabe und eigene Lust.

    Sollte es nicht an meiner mangelnden Lust liegen, dass ich keinen GV will, sondern an ner Pilzinfektion oder Periode oder so, dann ist es natürlich kein Problem, als Ersatz Oralverkehr anzubieten. Nur halt nicht, wenn ich mich echt schlecht fühle oder wir Problemchen haben.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.018
    598
    7.485
    in einer Beziehung
    30 Mai 2010
    #8
    Wenn ich keine Lust hab, dann wred ich es ihm erst recht nicht machen.
    Da würd echt nur noch ne Bezahlung fehlen...
     
  • lyana
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    26
    0
    nicht angegeben
    30 Mai 2010
    #9
    hmm also wenn ich mal keine lust aus sex hab und ich merk dass er aber gerne würde - dann mach ich das schon auch hin und wieder. ätztend find ich´s dann nur wenn er umbedingt mehr möchte. obwohl ich sagen muss, dass es auch oft genug vorkommt dass es mich dann auch manchmal irgendwie antörnt wenn ich seh wie sehr er es genießt und dann passierts halt doch ^^! kommt ganz auf die situation an würd ich sagen. bei spontanen sachen gerade wenn man irgendwo auswärts is is es schon ganz nett wenn man dann so eine kleine zwischeneinlage liefert - keiner bemerkts, keiner kommt wie ein (durchgef.. eichhörnchen) aus dem auto und spaß hat man da ja denoch. gegen good jobs hat noch keiner was gehabt :tongue:!

    lg, lyana
     
  • aiks
    Gast
    0
    31 Mai 2010
    #10
    Also ich muss sagen, dass ich auch mit meinem Freund schlafe, wenn ich nicht geil bin.

    Wobei das dann nicht unser üblicher Sex ist (der sehr wild und hart ist und ich mir genauso Mühe gebe wie er), sondern dass das eher so eine Art verquerer Kuschelsex ist, bei dem ich nix tun muss ^^

    Allerdings wäre es mir zu blöd Hand anzulegen oder ihm einen zu blasen, weil mein Freund da auch nicht wirklich von dem alleine kommen kann und das für ihn eher Vorspiel oder eine ewig lange Prozedur ist.
     
  • ArsAmandi
    ArsAmandi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    899
    113
    62
    nicht angegeben
    31 Mai 2010
    #11
    Überrede deine Freundin ja nicht zu sexuellen Dingen (und wenn es auch "nur" ein Handjob ist), wenn sie keine Lust hat. Damit zerstörst du jeden Funken Anziehung und das dauerhaft!

    Du schlüpfst damit in die Rolle des verzweifelten Bettelnden, der schon abgeht wenn sie auch nur eine Hand reicht. Du musst aber in die Rolle des unabhängigen Verführers, der der nicht auf sie angewiesen ist oder zumindest dieses Bild vermitteln sollte.
     
  • hennahlein
    hennahlein (36)
    Öfters im Forum
    730
    68
    122
    nicht angegeben
    31 Mai 2010
    #12
    sowas finde ich extrem traurig
     
  • aiks
    Gast
    0
    31 Mai 2010
    #13
    Aber mir machts doch Spaß :grin: Es ist nicht so, dass ich dabei die Decke anschauen würde. Es hat eher den Status einer guten Massage für mich.

    Außerdem ist es sicher nicht so, dass ich dafür jederzeit abrufbar bin ^^
     
  • Schnucki
    Schnucki (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    756
    103
    2
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2010
    #14
    Keine Lust = keine Lust und fertig. Obwohl ich da wohl auf der anderen Seite stehe, weil mein Freund meist keine Lust hat. Da würde ich ihn aber auch nicht drum beten mirs mit der Hand zu machen oder zu lecken. Da kümmer ich mich eben selbst und fertig.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    31 Mai 2010
    #15
    Vielleicht solltest du dich mal eher fragen, weshalb deine Freundin so selten Lust hat, denn eines kann ich dir erfahrungsgemäß schreiben:
    Wenn es am Partner liegt, (die Gründe lasse ich jetzt außen vor) dass frau nicht mehr gerne fickt, dann wird sie ebenfalls einen Teufel tun, aus Gefälligkeit bei ihm Handanzulegen.
    Das tun dann eher die Frauen, die mit ihrem Partner ohnehin ein sehr lustvolles und befriedigendes Sexleben führen und es nicht als "Zumutung" oder Frechheit besitzen, ihrem Süßen mal auf die Schnelle etwas Gutes und Tolles zu gönnen.

    Allerdings frage ich mich, ob für Sex ständig VORHER Lust dasein muss...bei mir ist das nämlich nicht der Fall.
    Wenn es ein Mann versteht, mich auf besondere und abwechslungsreiche Art heiß zu machen, dann bin ich die Letzte, die darauf nicht einsteigt und in beachtliche Stimmung kommt...
     
  • sososo
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    113
    34
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2010
    #16
    ich hätte kein problem damit, wenn er danach fragen würde. im gegentei: ich hab ihm schon öfters gesagt, dass er ruhig sagen soll, wenn ichs ihm mal mit der hand oder mund machen soll... hat er aber leider noch nie gemacht.

    ich hätte zwar oft lust, dass er das mal bei mir macht, weil ich generell öfter will als er, aber danach frage ich nicht, weil ich mir sonst ziemlich blöd vorkommen würde...
     
  • hennahlein
    hennahlein (36)
    Öfters im Forum
    730
    68
    122
    nicht angegeben
    31 Mai 2010
    #17
    ok, dann hab ich es falsch verstanden.
    geil machen und dann sex haben ist ok, aber beine breit machen "nu rutsch halt drüber und nerv nicht" eben nicht mehr
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste