Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Seltsame Assoziation bei Doggy-Stellung

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Mausi_19, 23 April 2008.

  1. Mausi_19
    Mausi_19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben! :smile:

    Wie der Titel schon sagt, haben mein Schatz und ich ein kleines Problem, wenn es um Doggy-Style geht. Jedes Mal, wenn wir das versuchen wollen, macht er schlapp... :geknickt: Dabei versichert er mir, dass er es so gerne machen würde und dass es nichts mit mir zu tun hat.
    Der Hammer kommt aber erst noch: Er begründete das damit, dass ihm jedes Mal plötzlich das Bild von zwei Männern in den Kopf schieße und dann gehe gar nichts mehr. :ratlos:

    Das ist mir echt noch nie passiert, und ich bin ziemlich ratlos. :kopfschue Vor allem, weil es sonst auch gut läuft - nur eben mit dieser stellung nicht.
    Kann es auch daran liegen, dass wir noch nicht sehr lange zusammen sind und er demnach zusätzlich etwas aufgeregt ist? Und daran, dass er die Stellung noch nie durchgeführt hat?
    Aber was um alles in der Welt kann man gegen diese seltsame Assoziation tun, die umso seltsamer wirkt, wenn er gleichzeitig sagt, er würde es so gerne mal ausprobieren?

    Danke im Voraus schon mal für eure Hilfe. Weiß echt nicht mehr weiter. :geknickt:

    Mausi
     
    #1
    Mausi_19, 23 April 2008
  2. Blue Eye
    Gast
    0
    Oh das ist ja blöde...aber...

    Ich glaube kaum, dass es an der Länge eurer Beziehung liegt.
    Wenn er diese Assoziation hat, kannst du glaube ich nicht viel dagegen machen. Er muss irgendwie versuchen sie loszuwerden...ich glaube aber nicht, dass es so einfach ist.
    Er hat bestimmt mal 2 Schwule (Porno etc) gesehen, die GV hatten.

    Vllt hilft es wenn er sich im Gegenzug dazu eben Mann und Frau in dieser stellung ansieht, damit er vllt eher das assoziiert und nicht die beiden Männer.
    Komische Idee. Aber ich weiß nicht was man(n) sonst machen könnte...


    lg
     
    #2
    Blue Eye, 23 April 2008
  3. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Klappt denn nur doggy nicht oder auch Löffelchen und andere Abwandlungen?
    Mh, die Assoziation finde ich etwas merkwürdig- aber es gibt schließlich nichts, was es nicht gibt :zwinker:

    Außer Geduld fällt mir als Rat nix ein.
    Ihr könntet sonst noch versuchen -vorausgesetzt andere Stellungen von hinten funktionieren- erstmal mit einer anderen anzufangen und dann in doggy übergehen, dann hat er das nicht am Anfang und ihr könnt den Kreislauf vielleicht unterbrechen.
     
    #3
    User 72148, 23 April 2008
  4. Mausi_19
    Mausi_19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Löffelchen haben wir noch nicht ausprobiert - das war allerdings auch mein Vorschlag, auf den er aber erst mal nicht so eingegangen ist. Er ist wohl selbst zu frustriert darüber.
    Er meinte auch, dass er dieses "Bild" so nicht in Wirklichkeit gesehen habe, sondern dass es eben ganz plötzlich in seinen Kopf geschossen sei..

    Das Wort "Kreislauf" passt schon ziemlich gut - ich befürchte irgendwie, dass es echt noch schwieriger sein wird ab jetzt, weil er sich jetzt zusätzlich noch unter Druck setzt. :geknickt:
     
    #4
    Mausi_19, 23 April 2008
  5. s-line
    s-line (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    5
    vergeben und glücklich
    Meine Freundin möchte auch nie doggy, weil sie denkt ich fühl mich da als würde ich es mit nem Kerl treiben :ratlos:

    Ist natürlich unsinn, ich hatte dabei noch nie diese Assoziation und habs nur genossen!

    Find beim doggy kann er richtig schön tief eindringen und das sollte ihm doch auch spaß machen :smile:
     
    #5
    s-line, 23 April 2008
  6. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo Du,

    ich kann dich durchaus verstehen, wenn du leicht irritiert bist, weil es in der Doggystellung (noch) nicht klappen mag, da es im Allgemeinen ja immer heißt, dass nahezu jeder Mann auf diese stellung abfährt.

    Diese Position ist eigentlich Inbegriff von animalischem und nicht gerade zärtlichem Sex...(auch wenn er durchaus anders praktiziert werden kann)...die Frau kniet auf allen Vieren, streckt den Po hin und lässt sich vom Mann richtig tief durchficken...er sieht ihr Gesicht so gut wie nie, der Körper- und Hautkontakt beschränkt sich auf einige wenige Stellen und man kann sich schlecht küssen.
    Ich kann mir deshalb gut vorstellen, dass gerade unerfahrene Männer mit dieser "unterwürfigen" Stellung durchaus hin und wieder so ihre "Probleme" bekommen, weil sie im Unterbewusstsein denken, dass sie die Frau in eine Rolle drängen, die ihr eventuell nicht behagen könnte und in der er sie eigentlich noch nicht darin sehen mag.
    Auch kann natürlich eine gewisse Aufregung vorhanden sein, was obendrein seiner Erektion Schwierigkeiten bereitet.
    Außerdem hat er in der Doggystellung ständig ihren Po vor Augen, auch die Öffnung davon ist gut ersichtlich und somit können sich Gedanken einschleichen, die in Richtung Analverkehr gehen, was einige Männer immer noch mit dem Schwulsein assoziieren.
    Das muss nur ein kurzer Geistesblitz sein obwohl er eigentlich von dieser Vorstellung meilenweit entfernt ist, wenn er später darüber nachdenkt, aber dieses und vielleicht auch noch andere Dinge brennen sich so ein, dass er mit dieser Situation einfach überfordert ist...erschwerend kommt natürlich noch hinzu, dass sein Schwanz in der Stellung bereits mehrfach nicht wollte und da beginnt natürlich dieser besagte Kreislauf, wo zwar der Körper willig ist, aber der Kopf nicht mitspielt, was dann der Standfestigkeit einen Strich durch die Rechnung macht.

    Du kannst ihm gewisse Gedanken nicht wegnehmen, aber durch Geduld, liebevoller Zuwendung und Schaffen einer noch größeren Vertrauensbasis könnten sie bald in den Hintergrund gedrängt werden und somit die Lust auf diese Stellung siegen.

    Zweifle nicht und glaube ihm, dass es nichts mit dir und deiner Attraktivität zutun hat, denn ich bin mir ganz sicher, dass er dich absolut toll findet und es deshalb ganz besonders "gut" machen will.
    Es macht auch überhaupt keinen Sinn, ständig über dieses Thema reden zu wollen, wozu Frauen immer gerne neigen, weil sie oftmals nach Begründungen suchen.
    Zeige zwar Verständnis, aber spreche nie aus, dass du die "Schuld" bei dir suchst, denn das setzt ihn zusätzlich unter Druck und das wäre in diesem Zusammenhang nahezu fatal.
    Auch habe ich die Erfahrung machen dürfen, dass sich der Satz "du, das ist doch nicht so schlimm" als absolut kontraproduktiv herausgestellt hat, weil er zwar in der Tat Ernst gemeint war, aber ich mich als Frau eigentlich überhaupt nicht in die Lage des Mannes versetzen kann, was mir dann auch so in einem späteren Gespräch mitgeteilt wurde und mich veranlasst, diesen Satz nie mehr zu gebrauchen, denn für viele Männer ist es einfach schlimm und der absolute Supergau, wenn der Schwanz nicht will.

    • Biete an, dass er jederzeit mit dir über alles reden kann, wenn ihm danach ist, aber schlage auch vor, dass ihr die Stellung jetzt einfach eine Weile aus dem "Repertoire" nehmt und euch in der Vielzahl anderer Stellungen und Praktiken vergnügt, wobei du ihm durchaus signalisieren kannst, dass er dich jederzeit und immer packen kann -auch ohne Rücksprache- wenn er spontan Lust auf Doggy verspürt...dieses grüne Licht kann durchaus förderlich sein, wenn er sich ganz plötzlich "groß und stark" fühlt und die Gewissheit hat, dass er in dieser Situation nicht Falsches macht, indem du dich überrumpelt fühlst.

    • Du kannst im Gegenzug aber hin und wieder deine sicherlich sehr ansehnliche Kehrseite ins Spiel bringen...sei es in der 69-Stellung oder in der Reiter "verkehrtherum". Streichle ab und zu "wie zufällig", aber dennoch genüsslich über deinen Hintern, so dass er sich a) an diesen Anblick gewöhnt und b) er das Gefühl bekommt, dass du es als ganz selbstverständlich ansiehst, wenn dein Po beim Sex eine gewisse Rolle spielt und du das mit entsprechendem Selbstbewusstsein in Form von Akzeptanz deiner Weiblichkeit untermauerst.

    Lass deinem Süßen einfach noch ein wenig Zeit, erforscht eure Körper liebevoll und konzentriert euch erst einmal auf die Dinge, die bereits wundervoll klappen, denn das stärkt sicherlich seine "Männlichkeit" und das Selbstvertrauen, so dass er nicht das Gefühl bekommt, Sex reduziert sich nur auf diese eine Stellung.

    Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß und eine schöne Zeit miteinander und ich denke, dass du bestimmt recht bald gewisse Fortschritte erkennen wirst, über die du uns eventuell sogar berichtest.
     
    #6
    munich-lion, 24 April 2008
  7. Mithrandir
    Mithrandir (32)
    Meistens hier zu finden
    1.345
    148
    203
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Also ehrlich, munich-lion - schon mal dran gedacht ein Buch zu schreiben? Wie immer perfekt getroffen, einfühlsam und hilfreich - was soll man da noch hinzufügen? :zwinker:


    Ich kann nachvollziehen, dass es euch frustriert, die Doggystellung nicht ausleben zu können. Vielleicht lasst ihr es auch einfach eine Zeit lang sein - du sagtest doch, dass andere Stellungen funktionieren.

    Und ansonsten - lies einfach den Beitrag der Münchner Löwin noch einmal durch... :zwinker:
     
    #7
    Mithrandir, 24 April 2008
  8. Mausi_19
    Mausi_19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Danke, Leute, für eure aufbauenden Worte!!! Besonders munich-lion, finde ich sooo lieb, dass du dir die Zeit genommen hast, einen so ausführlichen Beitrag zu schreiben! Daaaanke! Da sind echt wertvolle Tipps dabei, die ich einfach mal versuchen werde in die Tat umzusetzen. Bin jetzt doch zuversichtlicher, dass es mit der Zeit klappen wird. Und ansonsten ist es ja auch wirklich suuuper schön mit ihm. *freu* :smile:
    s-line, ja, sowas hatte ich auch eher schon mal gehört (also, dass es eher die Frau ist, die Probleme mit dieser Stellung hat). Und das mit dem tief eindringen ist gerade eine der Sachen, die ich selbst so toll finde an der Stellung. :engel:

    Also ihr Lieben, herzlichen Dank!!!

    Mausi :winkwink:
     
    #8
    Mausi_19, 24 April 2008
  9. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Gern geschehen. Aufbauende Worte und Zuversicht tun immer gut und lassen ein Problem kleiner werden.

    Danke fürs Kompliment.
     
    #9
    munich-lion, 24 April 2008
  10. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Guckt Pornos, in denen diese Stellung von Mann und Frau betrieben wird.
     
    #10
    einTil, 27 April 2008
  11. blitzmerker0815
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    nicht angegeben
    hmm munich-lion du hast echt schon sooooo viele gute ratschläge zu versch. themen gegeben, da kannste wirklich ein buch schreiben.....das potenzial ist da :smile:

    vielleicht als professur? :grin:


    sag bescheid: bin dann der 1. vorbesteller^^
     
    #11
    blitzmerker0815, 27 April 2008
  12. Mausi_19
    Mausi_19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute!

    Gute Neuigkeiten! Es hat gestern bzw. heute morgen (von 2 bis 5 :engel:) geklappt! Sooo toll :herz: !!!

    Dazu muss ich sagen, dass ich die Tipps von munich-lion in die Tat umgesetzt habe und ihm sozusagen "grünes Licht" gegeben hatte. Er hatte es vorher noch einmal versucht und mich mitten beim Sex einfach rumgedreht, aber da hatten wir wieder das alte Problem... Heute Nacht allerdings hatte ich ihn so richtig heiß gemacht beim Blasen und wollte mich eigentlich nur rumdrehen, was aber dazu geführt hat, dass wir kurzzeitig in Löffelchenstellung lagen und dann hat er einfach losgelegt :grin: - Haben uns dann dabei in Doggy "hochgearbeitet" und wieder "herunter", sodass ich auf dem Bauch lag, zwischendurch haben wir dann in Missionar gewechselt und wieder in Doggy und es ging ohne Probleme! Hinterher meinte er, dass die Stellung richtig toll sei. :grin:

    Bin so froooooh, vielen dank euch allen! :gruppe:

    Eure Mausi :smile:
     
    #12
    Mausi_19, 11 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Seltsame Assoziation Doggy
helloimdarknessa
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
3 Juli 2016
27 Antworten
babymausii
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 Februar 2016
10 Antworten
Salatfrau
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
22 Juli 2015
18 Antworten