Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Senkt das Outing die Disziplin und den Zusammenhalt des Militärs?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 3 Februar 2010.

?

Senkt das Outing die Disziplin und den Zusammenhalt des Militärs?

  1. Quatsch. Outing fördert die Männerfreundschaft und Kameradschaft beim Militär.

    1 Stimme(n)
    14,3%
  2. Nein. Beim Militär herrscht sowieso Disziplin. Outing als Privatsache interessiert eh niemanden

    2 Stimme(n)
    28,6%
  3. Das ist unerheblich, weil man eh mitkriegt, wenn jemand schwul ist, auch ohne Outing.

    3 Stimme(n)
    42,9%
  4. Ja, durch Outing fühlen sich manche Kameraden unwohl, weil sie das gleiche Zimmer teilen müssen

    1 Stimme(n)
    14,3%
  5. Ja. Das Militär hat per se nichts gegen Homosexualität, aber gegen Sex in den Kasernen.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Ja klar. Tuntige Weicheier sind die wenigsten, die ein Militär gebrauchen kann.

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Beim US-Militär ist Outing verboten, wenn auch heimliche Homosexualität geduldet wird. Das will Präsident Obama ändern, weil diese Regelung diskriminierend ist. Aber es stellt sich die Frage, warum überhaupt Outing beim Militär verboten ist/war. Da wird als Begründung angegeben, dass Outing die Disziplin und den Zusammenhalt des Militärs senken würde. Glaubt ihr daran?
     
    #1
    Theresamaus, 3 Februar 2010
  2. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    Ganz erlich..ich würd mich wenn ich in dem Verein wäre dort nicht outen..da gibts zu viele Vorurteile (unter der Dusche und so)
    Mein Freund hat sich bei denen die er oft sieht geoutet..die haben es teils teils aufgenommen.
    Könnte schon sein, dass das dem Zusammenhang schadet, weil kaum weiss mans, werden die jenigen ausgegrenzt
     
    #2
    User 49007, 3 Februar 2010
  3. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Kirche, Militär, Fußball. Männerdomänen. Konservativ. Und unfassbar homophob.

    Da gibt es schon einen Zusammenhang. Diese Gesellschaften von Männern und nur Männern untereinander scheinen sich geradezu krampfhaft darum zu bemühen, nach außen, aber auch nach innen entsexualisiert zu erscheinen: wir sind Freunde, Kumpels, Kameraden, Brüder. Aber keinesfalls Liebhaber. In der Realität hast du natürlich in diesen Vereinigungen mindestens - mindestens! - genau so viele Homosexuelle wie in freier Wildbahn.

    Die Ausreden der besagten Vereinigungen, die sie für ihre Homopobie heranziehen - das schadet der Moral der Truppe, das ist gegen Gottes Gebot, Schwule will man aus Angst vor AIDS nicht umgrätschen - sind natürlich blanker Unsinn. Ihnen gemeinsam ist aber wohl irgendwie die tiefere Angst, dass die Gruppendynamik durch das ungewohnte Element "Homosexualität" leiden könnte. Vermutlich sind in solchen Vereinigungen überdurchschnittlich viele Männer mit sehr gestörten Sexualperspektiven versammelt, die noch an das Schauermärchen vom immergeilen Schwulen Duschenvergewaltiger glauben. Also: wenn hier Schwule im Club sind, dann ist keiner mehr seines Arsches sicher.

    Man könnte solche psychologisch-soziologischen Relikte natürlich durch konsequente Öffnung und Aufklärung bekämpfen. Im Falle der (katholischen) Kirche sollte ja nun inzwischen jedem klar sein, dass auch Kleriker sexuelle Bedürfnisse haben und nicht eben wenige Priester eher geneigt wären, diese mit Männern auszuleben. Leider ist der Chef unbestechlich. Im Militär findet ja derzeit, da diese Institution den Regeln des demokratischen Rechtsstaates unterworfen ist, eine erzwungene Entdiskriminierungswelle statt. Aber die Uniformträger wehren sich natürlich mit Händen und Füßen.
    Interessanterweise ist der Profifußball, obwohl weder organisatorisch noch übernatürlich noch ideologisch verpflichtet, die mit Abstand humophobste und hartnäckig ungeoutete Vereinigung der drei genannten. Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht erklären, warum das so ist. Da muss ein enormer Gruppendruck der Profifussballer untereinander herrschen.

    Insgesamt: natürlich beeinflusst das Vorhandensein von Schwulen die Funktionsweise des Militärs nicht negativ, wenn man die Truppe mal geistig darauf einstellen würde, dass wir im 21. Jahrhundert leben. Denn es liegt hier ja keine biologische Determination vor - "Schwule können nicht richtig Panzer fahren!" - sondern eine soziologisch-psychologische Konstruktion einer schwulenfreien Männerdomäne, gegen die man vorgehen muss.
    Denn warum sollten in Afghanistan nur Heten ins Gras bzw. in den Sand beißen? Das ist doch diskriminierend...
     
    #3
    many--, 3 Februar 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.662
    nicht angegeben
    Frauen und Schwule haben halt nix beim Militär verloren.
     
    #4
    Schweinebacke, 3 Februar 2010
  5. steamy
    steamy (29)
    Benutzer gesperrt
    316
    53
    41
    offene Beziehung
    Ich find Schwule beim Militär nicht schlimm, dann müssen die anderen Jungs eben nur mit dem Po zur Wand duschen :rolleyes:
     
    #5
    steamy, 3 Februar 2010
  6. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    als wären alle männer optisch so geil das man sie ficken möchte:wuerg:

    Grad nochmals so n Witz:ratlos: sag das mal meinem lieben Leutnant als Freund und Militär-Mensch
     
    #6
    User 49007, 3 Februar 2010
  7. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.255
    348
    4.662
    nicht angegeben
    Ok, einigen wir uns drauf, dass Weiber beim Militär nix verloren haben :zwinker:
     
    #7
    Schweinebacke, 3 Februar 2010
  8. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    nö einigen wir uns nicht..denn auch diese belegen meist hohe rangstufen:ratlos:
     
    #8
    User 49007, 3 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Senkt Outing Disziplin
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
1 April 2011
21 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
14 Dezember 2010
14 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
21 November 2010
9 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.