Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

*seufz* Das übliche...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sum.sum.sum, 12 Oktober 2004.

  1. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Heidihow ^^

    Es gibt mal wieder was zu berichten... diesmal wirds ausgefallener, ich bitt euch, mich zu charakterisieren :zwinker:


    Ich bin derzeit in der 10. Klasse, genauergesagt - mal wieder. Der grund: Ich war letztes Jahr faul, war zu spät, die zügel nochmal anzureisen.

    Nun ist es so, das ich einer von 3 Wiederholern bin. Die anderen 2 kenne ich, schon länger, hatte immer Kontakt zu ihnen.
    Eine davon ist Biene, die ebenso wie ich, recht faul war. Vor ca. 1 Jahr war ich mal verdammt tierisch in sie verknallt, worauf hin sie mich erstmal 6 Monate strikt ignoriert hat, kein kontakt, weder SMS, noch in der Schule, noch privat. Irgendwann hat sich die sache gelegt, ich hab mich beruhigt, und mich anderem zugewandt.

    Im Moment ist es so, das wir uns jeden morgen im Zug gegenüber sitzen & uns auch recht prächtig verstehen. Wir lachen, haben Spaß zusammen, mehr nicht... ich bin auch froh drüber, ich mag sie, immernoch. Bis auf eines... Sie ist eigentlich ein herzensguter Mensch, idR gut gelaunt, für jeden Spaß zu haben. Dennoch hat sie öfter als andere ihre *Tage*, sprich: Schlecht gelaunt, lustlos, zurückhaltend aber wenn ihr was aufn Sack geht, recht aggressiv. Und da liegt das problem... Ich bekomm dann schon öfter mal paar böse Wörter an den Kopf geschmissen, werd 'schlecht' behandelt - was solls, ich vertrags mehr oder weniger Gut.
    Was mich dann allerdings recht anfrisst ist, das Zuneigungsmäßige... ich hatte bis jetzt noch keine Freundin, habe im Moment auch keine (logisch), und genau deshalb sind mir einige Freundschaften mit Damen sehr wichtig. Jeder mensch braucht schließlich jemanden, der ihn ab und zu stüzt, und einfach mal 'da' ist. Nur leider interpretier ich oft zuviel hinein, erwarte zuviel...
    Ich bin idR auch immer schlecht drauf, wenn ich z.b. einen Abend lang mit Biene auf Theaterprobe war, und sie dann einfach geht - meistens werd ich dann vergessen, mir wird nicht Tschüss gesagt, sowas wie Knuddeln nichtmal auf nachfrage. Ich kenn sie schon einige jahre, hatte immer recht viel kontakt mit ihr, trotzdem bleib ich auf der Strecke liegen.

    Gut, gut, es gibt ja solche menschen, für die soetwas etwas besonderes ist, was keine guten freunde bekommen, sondern nur sehr gute freunde/feste freunde. Und wieder mal: Bitte... was solls.


    Soviel zu ihr... jetzt gehts zu der anderen Wiederholerin... seit anfang dieses Schuljahres hab ich mich tierisch in Sie verliebt, kann garnich mehr aufhören an sie zu denken... ich find sie hat das hübscheste Gesicht, das ich kenne, braune haare, braune augen, ist etwas kleiner als ich, nix zuviel, nix zu wenig... ist immer sehr nett, zuvorkommend, redet gerne und hört auch zu... und dann gibts momente, wo ich mir wirklich denk: Mensch, du verwechselst mal wieder Schwärmerei mit Verliebtheit, lass es, es bringt nichts, du weist wie es endet.

    Den tag drauf is das dann vergessen, und ich renn wieder mit ner Rosa Brille durch die Gegend.

    Wengistens kann ich mir bei ihr (im übrigen heist sie Danny) bei der Begrüßung und beim Abschied eine zärtliche Knuddeleinheit abholen, was mir imho sehr viel bringt... die Nähe zu ihr, sie für einen Moment zu 'halten', ich möchte nicht zu weit greifen, und auch nicht wie ein Macho wirken, aber: Sie zu besitzen. Es ist einfach ein tiefes gefühl der inneren Befriedigung, der Seelenruhe... für einen Moment vergisst man den ganzen Scheiss und den Genormten, lieblosen Tagesablauf...

    Leider verstehen sich obige 2 Damen nicht so gut miteinander... Biene ist sehr aufgedreht, meist auch ziemlich Verplant, Verspielt, Schepp... Danny dagegen ist recht ernst, vielleicht ein wenig arrogant.

    Und jetzt steh ich da: Wir 3 haben kaum mehr bekannte auf der Schule, also stehen wir z.b. in Pausen zusammen. Da sich beide nich wirklich leiden können, ist das mehr so ne 2-Mann-Diskussion-Obwohl-3-Anwesend...
    Ich möchte mich bei keinem auf die Seite stellen, sonst ist eine von Ihnen sauer oder so, aber bis jetzt haben es beide verstanden, das ich beide gern hab, und mich nirgendswo zwischendräng, oder so....



    Tja, wo jetzt mein Problem liegt... ich halts einfach nicht mehr aus. In letzter Zeit (den letzten Wochen) ist mir immer mehr bewusst geworden, wie einsam ich mich doch fühl. Es fehlt mir was, drinnen, und dieser leere platz, versuch ich eben durch diese Freundschaften auszugleichen... ab und zu ein Knuddeln, usw... das is im moment das einzige, was irgendwie diesen leeren Platz für einige Stunden ausfüllt, wo ich mich besser fühl. Nicht mehr so einsam.

    Da ich das ganze wohl nicht sachlich betrachten kann, würde ich gerne von euch wissen, was ihr von mir haltet, bzw., wie ihr findet, wie ich bin...

    Bin ich einfach nur ein kleines Kind, was sich einbildet, in der großen Welt etwas zu brauchen, wobei ich nichtmal weiß, was das ist? Quängel ich einfach nur rum weil ich keine Freundin hab?

    Ich versteh mich selbst nicht, und ich hab keine Ahnung, was ich tun kann um diesen leeren Platz zu füllen... es ist immer das Gleiche. Sum verliebt sich, Sum versucht sich Zeit zu lassen, Gesteht dann alles, und kriegt ne Gutgemeinte Abfuhr... und das einzige was ich dann investiert hab, war Zeit und Arbeit, und was rauskommt ist Schmerz, Leid, und das Gefühl, noch einsamer zu sein als das letzte mal...

    Vielleicht verstehts ja jemand und kann ne Antwort drauf geben....
     
    #1
    sum.sum.sum, 12 Oktober 2004
  2. X-Dream
    X-Dream (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    458
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo erstmal!

    Da haste ja ganz schön was zusammengeschrieben!

    Ich könnte jetzt großartige - vielleicht auch richtig vermutungen machen, aber sie könnten ebenso falsch sein ...

    also an beiden liegt dir sehr viel ...

    ich persönlich habe auch freunde, die sich nicht ausstehen können - man grüßt sich - halt "guten tag guten weg" - aber durch die freundschaft zu zwei grundlegend verschiedenen menschen machst du nichts falsch ... jeder freund zeigt irgendwo eine seite von dir - und niemand ist schlicht und einseitig ... man ergänzt sich eben ... die beiden mögen sich zwar nicht, aber sie mögen dich! (beide auf ihre art und weise) und sie werden dich auch mögen, wenn du etwas veränderst - wenn nict sind es halt keine freunde ... es ist nicht leicht die sog. freunde "loszuwerden", aber manchmal geht es nicht anders - in einer solchen situation stecke ich im moment auch - aber das ist eine andere geschichte ...

    diesache mit der elenden unschlüssigkeit kenn ich auch ... aber man sollte vielleicht einmal damit beginnen, sich einfach nicht soviel gedanken darüber zu machen - ist halt auch mein problem ... aber wie heißt es so schön: "wer nicht wagt, der nicht gewinnt!" - also red mal mit danny und schau einfach mal, ob das was werden könnte - frag vorsichtig - es könnte eine der elenden frau-mann-freundschaft sein - dann könntest du wohl auch das phänomen deiner anderen "leidensgenossin" mit danny haben ...
    aber frag einfach mal diskret nach ...
    am besten fragt man immer die personen und charakterisierungen können arg daneben gehen ... :zwinker:

    viel erfolg!

    LG X
     
    #2
    X-Dream, 12 Oktober 2004
  3. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    Naja... ich mag ehrlich gesagt nicht fragen, und auch nicht antasten, ob sie lust hätte (plump ausgedrückt) mich näher kennen zu lernen, und ob sich was entwickeln könnte... ich weiß auf was es hinaus läuft.

    Es ist ein endloser Zwispalt... einen Schritt vor, 2 zurück...
     
    #3
    sum.sum.sum, 13 Oktober 2004
  4. nighti
    nighti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    Verheiratet
    ...mir gehts danz ähnlich wie dir, nur ich wurde auch zu Abwechslung zwischendrin schön ausgenutzt etc.....ich hab auch das Gefühl das wird nie aufhörn, immer wenns mir mal besser geht, gehts gleich wieder bergab! Tja leider kann ich dir keinen Rat geben, aber ich kann dir sagen das ich nicht aufgebe, und evtl wird das ja bei uns beiden nochmal was, immer positiv denken....
     
    #4
    nighti, 13 Oktober 2004
  5. Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    Wie schon im Chat gesagt:

    Dieses Einsamkeitsgefühl kam bei mir auch als ich mal länger Single war. Zuerst fand ich's Singleleben gut (nach einer verklemmten 2 Jahre langen Beziehung) aber dann nach wiederum 2 Jahren fühlte ich mich super einsam.
    Ich habe gemerkt, dass ich nur noch wenig flirte, mich immer weniger traue und mich zurückziehe sobald mal ein bisschen Nähe da war von einem Mädchen oder so.
    Aber irgendwann passiert's dann. Dann trifft man auf jemanden der einen auch mag. Man verliebt sich. Und plötzlich hört man überall, wer einen noch so mag, über Freunde meistens. "Was? Der hat jetzt ne Freundin?", "Schade, der ist nicht mehr frei."
    Sucht man, dann findet man meistens nix. Es passiert meistens dann, wenn man gerade nicht so drauf achtet. :smile:

    Also Kopf hoch. Du bist erst 17. Meine erste Beziehung hatte ich mit 18 und das kam VÖLLIG unerwartet. :zwinker:
     
    #5
    Soap, 13 Oktober 2004
  6. Larian
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm, ich habe jetzt seit einiger Zeit keine Freudnin mehr, nur eine Abfuhr bekommen. Ich muss zugeben, dass ich genau das gleiche fühle. Es ist dieser kleine Lückenfüller, wie du beschrieben hast, ein kleiner Trost. Aber das hält nicht wirklich lang. =|
    Aber mit der Ansicht, dass wenn du es nicht versuchst, eine Partnerschaft aufzubauen, mit irgendjemandem, dann wird dieses gefühl vermutlich auch nicht verschwinden. Vielleicht gewöhnst du dich dran, aber verschwinden wird es nicht... Probier es einfach. Das ist der Weg, den ich versuche zu gehen. Es findet sich jemand. Da bin ich sicher. Nur halt früher oder später.
    Und ich denke, dass sich auch bei dir jemand findet. Wenn du den Versuch nicht einmal wagst, dann kann doch gar nichts passieren.
    Viel Glück! ^___~
     
    #6
    Larian, 13 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - *seufz* übliche
germinal
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juni 2014
3 Antworten
Maximo-R-Park
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juli 2007
42 Antworten
robkleinert
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juni 2007
28 Antworten