Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex! Aber nur mit Jungfrauen?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von PlanetMorpheus, 20 Juni 2009.

  1. PlanetMorpheus
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hallo.

    EDIT:

    Die vorherige Frage war wohl zu oberflächlich gestellt!

    Frage:
    Ich habe eine Moralvorstellung von Frauen welche ein sanftes, geregeltes Verhältnis zu anderen Sexpartner hatten.
    Die, ich formuliere es mal nicht abwertend gemeint als abneigung, gegenüber einer Partnerin,
    welche in Ihrem Leben schon extrem viele Praktiken hinter sich gelassen hat und
    ich damit gefährdet bin Krankheiten bekommen zu können und nicht zu wissen,
    ob "gestern" erst ein anderer "dran war".

    Geht es jemanden genauso?
     
    #1
    PlanetMorpheus, 20 Juni 2009
  2. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo Du,

    ich konnte mich erinnern, dass du vor ein paar Monaten einen Thread zu diesem Thema erstellt ([thread="232649)"][/thread] und dich auch bereits in psychologische Behandlung begeben hast.
    Kam da dieses Thema nicht auf den Tisch? Wenn NEIN, warum nicht und wenn JA, was sagen denn echte Fachleute dazu?

    Im Prinzip werden wir dir sicherlich nicht (besser) weiterhelfen können, denn deine Gedankengänge sind nicht einfach mal mit logischen Ansatzpunkten und rationaler Vernunft wegzuwischen...es wird nichts nützen, wenn dir Hunderte von Leuten eine "benutzte" Frau schmackhaft machen wollen, mit zig Argumenten kommen, weshalb eine "erfahrenere" Frau kein schlechterer Mensch sein muss, von dem man sich ekelt oder welche Vorteile du daraus ziehen kannst...es wird dir auch nichts bringen, wenn einige (vielleicht) wenige dich verstehen und dir beipflichten, denn dadurch fühlst du dich wahrscheinlich nur wieder bestärkt und somit wird alles andere zur Seite gewischt.

    Was kann ich dir raten? Nur Sex mit Alkohol zu haben? Wäre wohl ein kläglicher Versuch und nicht unbedingt vernünftig...auf ihn ganz zu verzichten, sich auf SB zu beschränken und abzuwarten, ob sich dieser Drang im fortgeschrittenen Alter einfach "erledigt", wahrscheinlich genaus wenig hilfreich.
    Problematischer wird es jedoch, wenn du dringend Sex benötigst/haben möchtest, dafür aber nicht unbedingt eine Beziehung...woher all die Frauen nehmen, die sich "aufgespart" (die wenigsten davon werden sich jedoch auf unverbindliches Gepoppe einlassen, denn sie haben sicherlich genauso Prinzipien und vielleicht auch gewisse [Moral]Vorstellungen wie du) haben?

    Letztendlich bist du noch jung und die Chancen stehen nicht schlecht, (noch) eine Partnerin zu bekommen, die Jungfrau ist...
    Würden jetzt nicht deine psychischen Probleme im Raum stehen, könnte ich lapidar schreiben, dass jeder gewisse Vorstellungen vom Partner hat (vom Nichtraucher bis hin zu optischen "Qualitäten") und wenn die nicht zutreffen, dann sucht man halt weiter.

    Tut mir leid, dass ich dir nicht weiterhelfen kann...vielleicht können es andere User besser.
    Alles Gute weiterhin!
     
    #2
    munich-lion, 20 Juni 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Mir fällt dazu auch nur ein, dass du bei einem Experten, also Psychologen wohl besser aufgehoben wärst.

    Ich kann dir höchstens rationale Argumente nennen, weiß aber nicht, ob die dir weiterhelfen.

    Du hast ein Problem damit, dass eine Frau ihre Intimität schon mit einem oder mehreren anderen Männern geteilt hat, erwartest aber umgekehrt, dass es für sie kein Problem darstellt, dass du das gleiche schon mit anderen Frauen gemacht hast.

    Das ist das erste, was auch dich stutzig machen sollte und wo selbst du erkennen solltest, dass da eine gewisse Unfairness im Raum steht.

    Zumal dir auch dein logischer Menschenverstand sagen sollte, dass es absolut nicht die Regel ist, sein ganzes Leben lang nur einen einzigen Sexpartner zu haben; weder als Mann noch als Frau.

    Und was du selbst nicht bieten kannst, kannst du schlecht von Anderen erwarten.

    Das steht aber schon zig-fach in deinem alten Thread und wenn du es nicht schaffst, daran zu arbeiten, dann kann dir dieses Internetforum unter Garantie nicht weiterhelfen.
     
    #3
    krava, 20 Juni 2009
  4. Blue Eye
    Gast
    0
    Also ich habe den anderen Thread nun nicht gelesen bezüglich der psychologischen Behandlung, aber mir klingt es einfach nach zu wenig Selbstbewusstsein.
    Eventuell die Angst vor dem "Vergleich" (was eigentlich Quatsch ist) oder vielleicht wirkt da auch eine spezielle Art von Eifersucht mit rein.

    Aber naja, das kann man bzw ich ja auch nur spekulieren.
     
    #4
    Blue Eye, 20 Juni 2009
  5. PlanetMorpheus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    322
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ja, das Thema hatte ich schoneinmal angeschnitten!

    Es ist nur irgendwie anders als bei einem Mann.
    Ein Mann bekommt nichts in sich hinein..
    Eine Frau schon.. und daran zu denken bzw. immer im Hinterkopf zu haben, dass dort vll. ja noch was drin sein könnte von wem anders oder soetwas, was eigentlich quatsch ist, jedoch bei mir sehr Primär im Raum steht...

    Bei Frauen, die ich kennen lerne bzw. nicht lange kenne, ist das kein Problem.
    Aber wenn es z.B. die Große Liebe oder auch eine "kleine" Liebe ist,
    dann ist das was anderes.

    Und ja, Eifersucht spielt da auch eine Rolle, WARUM AUCH IMMER !!?!

    Ich kann eine Frau haben und wenn aus ist und sie nen andern hätte, würde ich total eifersüchtig werden, obwohl es eigentlich total normal ist.

    Naja, bespreche es dann wohl mit einem Psychologen nochmal.

    Dachte nur, vll. ist jemand hier im Forum der das selbe Prob. mal hatte/hat.

    Danke
     
    #5
    PlanetMorpheus, 20 Juni 2009
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ein Mann steckt aber etwas rein und da kann ich als Frau theoretisch genauso angewidert sein, wenn ich weiß, dass mein Partner seinen Schwanz schon woanders reingesteckt hat.
     
    #6
    krava, 20 Juni 2009
  7. PlanetMorpheus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    322
    101
    0
    in einer Beziehung
    Es bleibt aber nichts übrig!
    Ein Mann geht Duschen.
    Und eine Frau? Siehste!
     
    #7
    PlanetMorpheus, 21 Juni 2009
  8. Raser89
    Raser89 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    90
    33
    0
    Single
    Wenn du uns jetzt noch erläuterst, das du auch noch dann mit Minderjährigen Verkehrst
    (Was meiner meinung nach logisch wäre, er schläft ja nur mit Jungfrauen), Haste mit 21 ein Problem >_>

    Eine Frau kann sich auch da unten Waschen ... meinet wegen auch von innen, dann hat sie was für den Moment und der nächste dann auch :tongue:

    mfg
    Raser89
     
    #8
    Raser89, 21 Juni 2009
  9. Martin2142
    Martin2142 (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    vergeben und glücklich

    eine Vagina reinigt sich von selbst!? Siehste!:kopfschue

    Verhalt dich mal deinem Alter etwas angemessener.

    Hast du denn nun schonmal mit deinem Psychologen darüber geredet bzw. was hat er zu dem Thema gesagt?
    Eine Frage die wohl jeder Psychologe stellen würde. Hattest du in deinem Leben schonmal unliebsame Erfahrungen mit dem Thema bzw seit wann existiert deine Ansicht über dieses Thema/Bedenken/Eifersucht?
     
    #9
    Martin2142, 21 Juni 2009
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Kann eine Frau nicht duschen oder was???? :kopf-wand

    Was bitte bleibt bei einer Frau denn übrig? :ratlos:
     
    #10
    krava, 21 Juni 2009
  11. LaLolita
    LaLolita (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    918
    103
    11
    nicht angegeben
    Meinst du etwa das Sperma lass ich ewig in meiner Muschi?? Wohl eher nicht oder?? Es schlafen auch nicht alle Frauen ohne Kondome mit einem Mann - also ist DA NICHTS MEHR DRIN!!! :kopfschue
     
    #11
    LaLolita, 21 Juni 2009
  12. Hamschta
    Hamschta (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    vergeben und glücklich
    wenns wirklich so schlimm ist solltest du vllcht wirklich mit nem psychologen reden, weil das ja nunmal wirklich ne kopfsache ist.

    es sei denn du willst irgendwann entweder ganz auf sex verzichten oder nur mit minderjärigen schafen :ratlos:
     
    #12
    Hamschta, 21 Juni 2009
  13. chubbymuc
    Gast
    0
    @ PlanetMorpheus

    Kennst du die amerikanische Serie "Die Sopranos" ? Der Mafiaboss hat eine Geliebte, die es ihm oral besorgt. Warum? Na, der wolle seinen Kindern nicht zumuten, dass sie von dem Mund geküßt werden, die ihn zuvor oral verwöhnt hat.
    Ist mindestens so "krank" wie deine Ansichten. Und ich finde es unglaublich, daß du es anderen Kerlen zumutest, deine abgelegten Freundinnen zu übernehmen. Vielleicht spricht sich deine versponnene Einstellung bei den Mädels in deiner Umgebung rum.Allein, dass ein Typ wie du vielleicht auch noch mit 50 so denkt, das ist doch die absolute Erniedrigung für jede Frau!

    Wenn du z.B. eine Kondom benutzt, dann bleibt auch nix zurück. Aber sicher hast du auch eine sehr spezielle Meinung zum Thema Kondom.

    ABER GANZ SO VERURTEILEN WILL ICH DICH AUCH NICHT: Denn wenn du erst 21 bist, dann nehme ich wohl an, daß in deinem Elternhaus etwas nicht stimmt oder daß dir dort vollkommen absurde Wertvorstellungen beigebracht wurden. Vielleicht wäre eine komplette FAMILIENTHERAPIE angebracht. Man kann nur hoffen, daß du dich in nächster Zeit nicht vermehrst, nicht bevor du dir hast psychisch helfen lassen, denn jede Frau an deiner Seite täte mir dann sehr leid.
     
    #13
    chubbymuc, 21 Juni 2009
  14. PlanetMorpheus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    322
    101
    0
    in einer Beziehung
    Vorweg:
    Das Familienverhältnis ist sehr gut.
    Daran liegt es keineswegs, da meine Mutter selbst mit einem Psychologen "zusammen" Therapiert bzw. seelischen Beistand gibt.
    (Sozusagen "Praktika-psychologin")

    Desweiteren.
    @Martin2142, du bist 17, ich bald 22.
    Da braucht keiner solche Aussagen :smile:

    Weiter:
    Es geht keineswegs nur um den rein körperlichen Teil.
    Sondern vielmehr um die Psyche, welche mir als
    intelligenten Menschen deutet, dass zwei Menschen
    alles teilen sollten. Nicht jedoch alles mit jedem!
    Ganz einfach meine Moralvorstellung.
    Darum der indirekte "ekel", was NICHT als Abwertung der Frau gewertet werden soll!, sondern eher als eine Art der Abneigung.
    Was wiederum keine Abwertung ist.
    Es geht rein um die Intimität.

    Ein Mann und eine Frau sollten zusammen kommen,
    zusammen leben und zusammen alt werden.

    Dieses dumme Partnerwechseln zeugt von Unreife auf vielen Ebenen:
    Minderwertigkeitskomplexe, Ausnutzgefühlen, Vorurteilen usw.

    Da ich das leider nicht ändern kann und jeder mit jedem wild durch die Welt poppt, suche ich mir lieber eine Jungfrau ODER eine Frau, bei welcher ich mir sehr sicher sein kann, dass nicht gestern wer anders dran war.
    Denn das ist wie bei Herpes. Denk nur dran und du kriegst Ausschlag!

    Ich sehe es einfach so, dass eine gepflegte Frau meinetwegen mehrere Kerle haben kann.
    Damit habe ich kein Problem.
    Aber ich muss sicher sein, dass Sie nicht dauernd den Partner wechselt, evtl. Krankheiten hat (AIDS etc. was mir auch totale Angst macht) oder noch von gestern was übrig ist.

    Keineswegs soll einer denken, ich vergreife mich an "minderjährigen", wer bitteschön kam auf dieses Thema?
    Alleine der Gedanke muss verboten werden.

    So ist eben meine Ansicht.
    Ich bin ein kleiner "Weltverbesserer".

    Ich will keine Throphäen, ich will einen Partner.
    Basta
     
    #14
    PlanetMorpheus, 22 Juni 2009
  15. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    Ich glaube es gibt nur zwei Lösungen für Dein Problem:

    (1) Du suchst Dir eine Frau, die in etwa Deine "Moralvorstellungen" teilt, also noch jungfräulich ist, komplett monogam und gründest mit ihr, falls es klappt, eine Familie. Das dürfte aber heutzutage eine etwas schwieriges Unterfangen sein. Bist DU eigentlich noch "jungfräulich"?

    (2) Du suchst tatsächlich Hilfe bei einem Psychologen und "arbeitest" an deinem Problem.

    Die zweite Variante halte ich eigentlich für die realistischere.
     
    #15
    User 77547, 22 Juni 2009
  16. PlanetMorpheus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    322
    101
    0
    in einer Beziehung
    Siehst du die moralischen Vorstellungen eines anderen als Problem an, welches geheilt werden soll/muss?
    Ich hoffe nicht!

    Sonst müsste man die ganze Welt auf ein Standart setzen müssen.
    (Und einen Standart gibt es nicht und wird es nie geben!)

    Ich habe explizit darauf hingewiesen, dass meine "Moralvorstellung"
    keinesfalls rein auf Jungfräulichkeit eingeschränkt ist!

    Jedoch eine gewisse, ich formuliere es mal als, Abneigung, gegenüber ständig wechselnden Partnern und somit der bei ungeschützen Praktiken vorrausgehenden Gesundheitlichen Risiken, bestehen sollte!

    Meiner Meinung nach stürzen sich viel zu viele Menschen in den Tümpel der Risiken, nur um Spaß zu haben.
    Das ist eben nicht meine Art, daher bevorzuge ich ein geregeltes,
    nicht jeden Monat sich änderndes Partnerverhältnis.

    Nun nocheinmal meine Frage, die ich Anfangs wohl sehr oberflächlich gestellt habe:
    Gibt es hier Personen, welche gleich denken?
    Oder stört es keinen, wenn man jedes Jahr ne/n neue/neuen hat?


    Danke
     
    #16
    PlanetMorpheus, 22 Juni 2009
  17. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    Nein, im Prinzip nicht! Es kommt letztlich darauf an, wie DU damit klar kommst. Wenn Du voll und ganz zu Deinen Moralvorstellungen stehst, es "in Kauf nimmst", dass die Partnersuche sich dadurch etwas schwieriger gestaltet etc. pp., dann gibts natürlich kein "behandlungsbedürftiges Problem".
     
    #17
    User 77547, 23 Juni 2009
  18. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Es ist die Frage, ob du eine Moralvorstellung hast, dann ist das in Ordnung. Du wirst halt die Moralvorstellungen anderer auch akzeptieren müssen und aus der Schnittmenge die deine Vorstellung teilt eine Partnerin suchen müssen.
    Aber ich finde nicht, dass das von dir unbedingt nur eine Moralvorstellung ist. Denn es sind ja doch ziemlich viele Aspekte dabei, die völlig irrational sind und wohl auf etwas anderem als Moral beruhen.

    Ich weiß grad gar nicht, wievielen Standarte in so einer Schlacht üblich waren. Aber heute nutzt man diese ja eh nur noch selten.
    Aber Standarde gibt es natürlich viele.

    Da Sex Spaß machen soll, ist Erfahrung eine dienliche Sache.

    Was ich mich jetzt frage:
    Du willst also gar nicht "geheilt" werden, sondern findest deinen Standpunkt in dieser Sache als in Ordnung?

    Könnte es eine leichte Homophobie sein? (wegen dem "da kann ja noch Sperma drin sein")
     
    #18
    Subway, 23 Juni 2009
  19. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben

    Ich verstehe dich ehrlich gesagt nicht so ganz...im Anfangspost schreibst du, dass dir dein Drang Sex mit Nurjungfrauen zu wollen, Probleme bereitet und weshalb es dich vor "benutzten" Frauen ekelt, aber jetzt kommt nur noch eine Rechtfertigung nach der anderen, warum du so empfindest/denkst oder suchst Gleichgesinnte zur Bekräftigung deiner Meinung, weil keiner deinen Ansatzpunkt teilt.
    Außerdem schreibst du jetzt von ständig wechselnden Partnern...glaubst du im Ernst, jede (junge) Frau poppt ungeschützt in der Weltgeschichte herum, hat jeden Monat einen anderen und genau an diese gerätst ausschließlich und gerade du?

    Wenn eine Frau -sagen wir mal im Alter von Zwanzig- 1 - 3 Sexpartner gehabt hat, dann dürfte das wohl für die Mehrheit sprechen...aber selbst diese passen nicht in deine "Moralvorstellungen", die wir keinesfalls abwerten wollen.
    Aber bei dir geht es um etwas anderes, das tiefer sitzt und das weißt du ganz genau. (wolltest du nicht sogar sterben, weil deine Ex in einer Beziehungspause Sex mit einem anderen hatte? Ich habe mir nochmals den besagten Thread durchgelesen...was da alles drinsteht, deutet auf massive psychische Störungen vor)

    Also? Wo liegt jetzt dein Problem wirklich? Wie Casanis und ich dir bereits in meinem ersten Beitrag geraten haben...such dir doch einfach die für dich passende Frau, (keine Ahnung, was jetzt eigentlich "erwünscht" ist? Sex alleine wohl kaum...also Beziehung mit einer Jungfrau oder einer maximalen Anzahl von Sexpartnern, die dir "genehm" ist) steh anstandlos dazu und gut ist. (noch schwieriger dürfte es jedoch werden, wenn sie deine Ansichten vertritt, denn du bist ja kein "Jungmann" mehr, was für dich scheinbar aber "normal" und akzeptabel ist)
    Aber mache dein Problem nicht zum Problem der Gesellschaft bzw. diese dafür verantwortlich!
     
    #19
    munich-lion, 23 Juni 2009
  20. PlanetMorpheus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    322
    101
    0
    in einer Beziehung
    Danke für Eure Antworten.

    Nein, es besteht keine Homophobie.

    Ja, ich hatte extremste Schwierigkeiten in meiner vergangenen Beziehung.
    Eben auch wegen diesem Problem, welches ich hier geschildert habe.
    Ich bin damit fertig. Ein abgeschlossenes Kapitel.

    Ich mache mein Problem nicht zu dem Problem anderer! (Wie auch??)

    Wenn eine Person auf Analverkehr steht, dann ist das nicht Krank
    und muss behandelt werden.
    Genauso meine "Moralvorstellung"!

    Jeder hat andere Ansichten und ich eben die meine.
    Was ich anfangs wissen wollte ist, warum dies so ist!
    Wie hat sich diese Moralvorstellung ergeben?
    Warum beharrt meine Psycho so extrem darauf?
    Angst? Verletzungen der letzten Beziehungen? Trauma?

    Natürlich kann man dies mit einem Psychologen besprechen.
    Onlinekontakt/Austausch mit einer Person mit der selben Vorstellung wäre jedoch ein guter Anfang.

    Was ich nun suche etc., dass weiß ich natürlich selbst.

    Einfach nur die Frage:
    Gibt es hier Personen, welche gleich denken?
    Hat jemand eine ähnliche Moralvorstellung?
     
    #20
    PlanetMorpheus, 23 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex nur Jungfrauen
bang.bang
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
21 September 2015
10 Antworten
Evenjelyn
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
7 März 2010
13 Antworten