Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex, aber trau mich nich seinen Schwanz anzufassen?!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von User 58313, 20 August 2006.

  1. User 58313
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Single
    Hallo!
    Bitte helft mir mal...
    Ich weiß nicht warum ich in der Hinsicht so gehemmt bin, in meiner Fantasie bin ich nämlich recht versaut und würde das auch gerne in die Tat umsetzen und wäre bereit fast alles zu machen, aaaber...

    mir fällt es schwer meine Hemmungen loszuwerden! Ich traue mich irgendwie einfach nicht!
    Sogar ihn auf den Hals oder so küssen mach ich selten weil ich mir irgendwas dabei denke dass er ein Kommentar abgibt und es ihm nich so gut gefällt! Außerdem ist es allein dadurch ein Teufelskreis, dass ich sonst immer passiv bin und es irgendwie voll auffallen würde wenn ich auf einmal viel anders mache bzw. versuche was zu machen und dann denkt er sich was dabei! Dann würde es besonders unter die Lupe genommen werden! (&bewertet?)

    Ja also Sex haben wir, vielleicht liegt es daran dass ich niemals allein Petting ohne Sex hatte sondern mit dem damaligen Typ nicht wirklich freiwillig gleich ohne Vorstufen zu Sex gekommen bin und immer ich die war, die "befummelt" wurde!

    Mir fällt es also schwer weil ich irgendwie denke ich werde es nicht so gut machen und es gefällt ihm nicht oder er denkt sich was dabei oder keine Ahnung wieso...

    Es ist für mich kein Problem seinen Schwanz in die Hand zu nehmen und beim Einführen zu helfen, oder die Reiterstellung, da beweg ich mich auch so wie mans halt macht!

    Aber ihm einen Runterholen oder blasen?!?? Trau ich mich irgendwie nicht...

    Was mich letztens auch voll abgeschreckt hat ich hab seinen Schwanz mal voll eingeführt und ich war noch nicht so feucht und er hatte tierische Schmerzen am Bändchen/Vorhaut usw... dann als ich ihn nochmal kurz in die Hand genommen hab zog ich wohl aus Versehn die Haut nochmal nach unten und er fand es auch voll schmerzhaft am dünnen Bändchen! Wie soll ich ihm dann überhaupt einen runterholen wenn es weh tut?? (oder war das nur wegen dem Einführen davor diese Überempfindlichkeit?)

    Außerdem macht mir auch zu schaffen dass er meinte "blasen bringt bei ihm nix" weil er nich kommt, aber ich denke er würde es theoretisch trotzdem geil finden... (und wenn ein Mädchen ihm einen runterholt könnte er wohl auch nich kommen, weil er ja nich alle 3 sek sagen kann wie ers grad braucht, ob Vorhaut mehr über die Eichel oder weniger oder ständig den Tempowechsel angeben wäre auch nix...)
    Dann würde es mich auch verunsichern wenn es ihm eben nicht so gut gefällt!
     
    #1
    User 58313, 20 August 2006
  2. -JD-
    Gast
    0
    Evtl hat er ein verkürztes Frenulum (Bändchen).
    Und dadurch das er daran "gerissen" hat, als er nicht in dich konnte, wurde es halt gereizt. Und dann tuts auch erstmal einige Stunden weh, wenn man die Vorhaut zurückzieht, kenn ich alles (leider) :zwinker:
    mach dir da also keine Sorgen.
    (Er könnte sich, wenn das oft auftritt, das Frenulum kürzen oder entfernen lassen)
     
    #2
    -JD-, 20 August 2006
  3. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    mal gaaanz ruuhig..du bist ja richtig nervös..:zwinker:

    hey..dein freund liebt dich..wieso sollte er dich irgendwie kommentieren oder gar BEWERTEN?!
    wi kommst du auf so einen unsinn..?
    red dir doch keine horrorszenarien ein..geh einfach langsam vor,kannst ja vllt mal über seine boxershorts streifen, ganz sanft..und s nächste mal vllt auch ohne..einfach n bisschen drüberstreichen..für n anfang!
    da kannst ja so gut wie nix falsch machen..und er kann dir ja auch helfen und zeigen, was ihm gefällt..
    und wenn du was nicht machen möchtest, sag ihm das! er akzeptiert das doch bestimmt hundertpro..zb blasen würd ich mal sagen is vllt n bisschen viel vorgenommen fürn anfang...

    also, taste dich ganz langsam ran und mach dir nicht so viele negative gedanken :smile2:
     
    #3
    Piccolina91, 20 August 2006
  4. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Ich kann das gut nachvollziehen, du bist quasi in der passiven Rollen der "Schüchternen" gelandet und kommst dir komisch vor, wenn du jetzt plötzlich aktiv wirst bzw. hast Angst davor, was falsch zu machen. Musst du aber definitiv nicht! Ich kenne keinen Mann, der sich nicht freut, wenn seine Freundin mal von sich aus die Initiative ergreift. Und keiner erwartet, dass du dabei "perfekt" bist, ihn zum Orgasmus bringst oder was auch immer. Wenn er Kommentare abgibt, egal ob "oh das ist schön" oder auch "das tut mir eher weh", sieh es positiv! Nur so kannst du dazulernen und erkennen, was ihm am meisten gefällt. Stell dir doch mal umgekehrt vor, er macht etwas, was dir nicht so gut gefällt - grollst du ihm dann tagelang oder sonstwas schlimmes? Bestimmt nicht :smile: Ist doch ganz normal, dass nicht alles perfekt klappt. Auf Dauer werdet ihr beide aber sehr davon profitieren, wenn du über deinen Schatten springst. Und wenn der Anfang erstmal gemacht ist, wird es dir viel leichter fallen, aktiver zu sein.
     
    #4
    Britt, 20 August 2006
  5. krissimausi
    Verbringt hier viel Zeit
    381
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sorry, wennich jetz mal keine nette und aufmunternde antwort gebe! aber DAS muss mal sein:
    sorry, aber es kommt mir so vor, als ob dieser kerl einfach nur aufs fi**** aus is..und einfach nur mal schnell nen geilen orgasmus ham möchte.
    ich hab bei den sachen die du schreibst (siehe zitat) nicht das gefühl, dass er an DIR intressiert ist, sondern dass sein egoistisches interesse im vordergrund steht. hauptsache sex.. hauptsache nen shcnellen orgasmus...

    ich kann mich auch täuschen ,aber es kommt so rüber... find ICH
     
    #5
    krissimausi, 20 August 2006
  6. User 58313
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    Single
    Nene die letzte Antwort ist quatsch, glaub mir!
    Die Frage war halt nur aufs Sexuelle reduziert, daher kommt es vielleicht so rüber! Dachte noch mehr Text muss nicht sein...

    Er wollte halt aussagen dass er im Gegensatz zu anderen Männern nicht hyperbegeistert von blasen ist, weil er dabei nicht kommt! whatever... bestimmt macht es trotzdem Spaß blabla...

    Ich würde es auch machen aber ich kann einfach nicht über meinen Schatten springen, wie eine Blockade im Kopf, die ich nicht überwinden kann!
    Theoretisch weiß ich ja alles aber praktisch is auf einmal alles anders und ich mach mir Sorgen es nich gut auf die Reihe zu kriegen...

    Hab mir auch überlegt dass er es mir mal zeigt aber weiß nich ob ich das so nachmachen kann usw...

    und bewerten tut doch jeder insgeheim im Kopf, da man ja schon Vergleichsmöglichkeiten hat... :ratlos:
    weiß net...

    Aber danke bitte antwortet ruhig noch zahlreicher, ich werde mir vieles versuchen zu Herzen zu nehmen und überlegen!

    P.S. Britt hat es sehr gut getroffen und auch für die andern Tipps thx...
     
    #6
    User 58313, 20 August 2006
  7. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ich kann dir nur eines raten:
    TRAU DICH !
    Ich denke kaum, dass du so "gefühllos" bist und ihm in den Schwanz beißt oder mit Gewalt seine Vorhaut vom Frenulum trennst. :tongue: :grin:
    Es ist für ihn viel "schlimmer", wenn du dich nicht traust .. :cry:

    Ansonsten: Siehe Britt - besser kann man es nicht ausdrücken :cool1:
     
    #7
    waschbär2, 20 August 2006
  8. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Wie wärs wenn du dich etwas selbst verarschst und dann immer mal mit dem Gesicht näher und näher (evtl. mit geschlossenen Augen) an seinen Schwanz rangehst? Das ganze muss aber für dich vordergründig nebensächlich bleuiben, damit deine Blockade nicht wieder anspringt.

    Du musst die Blockade eventuell austricksen, vielleicht klappt das so ja.
     
    #8
    einTil, 20 August 2006
  9. aquara
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    aquara

    also wenn er dich wirklich liebt wird er auch darüber hinweg sehen wenn du ihm beim oral oder mit der hand mal weh tust. ist mir bei meinem freund auch schon passiert und er hat darüber hinweg gesehen.
    Und ich finde es etwas unfair von ihm das er direkt sagt das es bei ihm nichts bringt.
    Also bewerten tue ich meinen Freund nicht...ich liebe ihn und wenn dann mal was schief läuft oder er etwas macht was nicht so ganz toll ist dann zeig ich ihm wie es besser geht und gut ist.
    Wenn man nicht probiert kann man auch nicht lernen und guck mal du kannst nicht hellsehen was ihm wirklich gefällt. entweder redet ihr darüber oder ihr probiert rum.
    anders gehts nicht!
     
    #9
    aquara, 20 August 2006
  10. User 58313
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    Single
    Also Til, danke für die Idee, aber ich weiß nich wie ich mir das vorstellen kann??
    Das wäre mir ja noch peinlicher immer so ranzugehn dass er vor Erwartungen platzt!
    Außerdem geht es nicht nur um die Blockade auf dem Weg dahin sondern auch Sorge um das was danach kommt, die Stimulation. (hand oder blasen...)

    @aquara: Ja es geht nicht direkt um die "Verletzung", das verzeiht er mir schon! Aber es sollte ein weiteres Beispiel sein, was mich noch zusätzlich verunsichert!
    Das mit blasen dass es bei ihm nich "funktioniert" erzählte er mir schon ziemlich am Anfang (nach rumdrucksen) beiläufig, was sich aber auf die Vorgängerinnen bezog.
    Daher find ichs jetzt nich unfair oder so... aber ich mach mir dann auch wieder meine Gedanken!

    wegen bewerten: ich denke manchmal überlegt man schon -ach, das macht er besonders gut... habe mich schonmal erwischt dass ich gucke wie es mit den anderen davor war und was er besonders gut macht und so... sind ja keine bösen Absichten, denke das is normal dass man mal so abschweift, auch wenn es sich jetzt so komisch anhört als ob man den Freund "auf eine Skala stellt". Ist nicht so, Erfahrungsvergleich ist normal denk ich...
    hm, ich befürchte aber trotzdem dass er grad dann denkt die und die war da besser....gefallen mir nich diese Gedanken... vielleicht schießt ihm sowas unbewusst in den Kopf...oh mann...
     
    #10
    User 58313, 20 August 2006
  11. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    ich denke, es lag daran, dass du nicht richtig feucht warst - ist ja nicht nur für uns frauen dann unangenehmer, sondern auch für männer.
    wenn er dann noch zu den männern gehört, die am bändchen noch empfindlicher sind, als nen mann eigtl eh schon ist, wird's ihm so denk ich richtig weh getan haben.

    "alternativer" grund könnte aber -wie jd schon meinte - nen verkürztes bändchen sein.

    ich denke nicht, dass es ihm automatisch wehtun wird, wenn du ihm einen runterholst. wenn doch, kann es zb daran liegen, dass seinem schwanz deine hände einfach zu trocken/unfllutschig sind, aber das kann man mit spucke oder gleitgel leicht beheben.

    ansonsten kannst du ihn ja auch einmal fragen, ob er es dir zeigt.
    also entweder "vormachen" oder du legst deine hand an seinen penis und er fast mit seiner hand drüber und zeigt dir das dann.


    was ich dir empfehlen würde - reeede mit ihm darüber, dass du angst hast, ihm einen runterzuholen usw.

    wenn's nur die angst ist, etwas falsch zu machen oder zu feste zu zupacken - so nen schwanz kann mehr ab, als frau denkt. ich war auch sehr erstaunt wie gfest man drücken kann, ohne dass es wehtut *g*.
    unfd ich denke, dass allein die tatsache, dass du es ein erstes Mal versuchst, einem mann einen runterzuholen bzw ihm, wird er es so oder so geil genug finden.. :smile2:
     
    #11
    User 12529, 22 August 2006
  12. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    reden u. ausprobieren

    Hallo!

    Ich würde sagen, Du solltest mal mit Deinem Freund über Deine Sorgen und Ängste sprechen.
    Sag ihm, dass Du eine Blockade hast und Du ihn gerne berühren möchtest, Dich aber nicht so richtig traust.
    Er liebt Dich und er wird es mit Sicherheit verstehen.
    Und gemeinsam könnt Ihr an dieses "Problem" herangehen.
    Er soll Dir zeigen bzw. sagen, was ihm gefällt bzw. was nicht.

    Und dann liegt es natürlich an Dir, dass Du einfach mal über Deinen Schatten springst und es einmal versucht.
    Schön langsam, Schritt für Schritt!

    Das wird schon! Trau Dich!
    Es ist schön - Du verpasst etwas! :drool:
     
    #12
    Klinchen, 22 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex trau mich
theoneandonly87
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
7 Dezember 2016 um 15:17
25 Antworten
badner91
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Dezember 2016 um 20:13
24 Antworten
Rasputin8
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
20 Mai 2014
2 Antworten