Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex-Dates

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von TomTomTomsen, 7 November 2017.

  1. TomTomTomsen
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    Single
    Erstmal ein Hallo in die Runde! Da ich neu bin hier, finde ich mich noch zu Recht.

    Zu meiner Frage, bzw meine Neugier:

    Wie handhabt ihr reine Sexdates? Hatte nun des öfteren den Fall, dass ich durch diverse Online-Plattformen Frauen kennenlernte, wo sich aber relativ schnell rausstellte, dass beide nur an zwanglosem Sex interessiert sind.

    Wie weit geht ihr mit euren Vorlieben, Fetischen in solchen Sex-Dates? Ich kläre meist Vorher gewisse Vorlieben ab, da ich auf einige Praktiken ungern verzichte.

    Natürlich ist es selten der Fall, dass bei einmaligen Geschichten es perfekt läuft. Trotzdem ist es für mich immer spannend und erregend einen neuen Körper zu erkunden. Da ich grundsätzlich viel Anwechslung brauche, probiere ich eben bei solchen Dates auch Frauen aus, die mir auf den ersten Blick nicht direkt ins Beuteschema passen. Ich bin nicht der hässlichste, aber auch nicht der schönste, kann mich aber sehen lassen. Bei längeren Geschichten oder Beziehungen achte ich daher auch sehr auf das Aussehen meiner Partnerin, es muss eben optisch passen und sie sollte mich allein weil sie da steht, scharf machen.

    Nun also nomma die Fragen in kurz:

    - Wollt ihr eure Vorlieben bei Sex-Dates komplett ausleben? (Anal, Oral und Schlucken, Fesseln, oder was auch immer...)

    - Vögelt jemand von euch auch mal Frauen/Männer die eben nicht ins Beuteschema passen?

    - Was sind für euch Grenzen bei reinen Sex-Dates? Also was würdet ihr nie machen?

    lg TomTom
     
    #1
    TomTomTomsen, 7 November 2017
  2. User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.149
    398
    4.434
    Verliebt
    Nun also nomma die Fragen in kurz:

    - Wollt ihr eure Vorlieben bei Sex-Dates komplett ausleben? (Anal, Oral und Schlucken, Fesseln, oder was auch immer...)
    Ja unbedingt, alles andere macht auch keinen Sinn, in Beziehungen kam man durchaus Kompromisse machen, in Affären und reinen Sexdates nicht, warum auch. Sex ist der Hauptinhalt dieser Treffen und zwar natürlich Sex über die Minimalstandards (OV,GV,AV) hinaus, normalen Sex hab ich auch so, dafür müsste ich mir keinen suchen.:zwinker:
    Es muss nicht immer alles und sofort und jedes mal umgesetzt werden aber ich hätte gerne die 100% Option darauf, dass es möglich wäre.:zwinker:

    Ich finde auch Einschränkungen von vornherein sehr ungeil, ich wünsche mir Sexpartner die da generell offen im Kopf sind und das auch ausstrahlen.




    - Vögelt jemand von euch auch mal Frauen/Männer die eben nicht ins Beuteschema passen?
    Ich hab kein optisches Beuteschema, beim Sex ist anderes wichtiger als die Optik, mich machen auch körperliche "Attribute" allein nicht geil. Er/Sie muss mein Kopfkino zum Laufen bringen.:zwinker:
    Haptik (vor allem bei Frauen) ist für mich da entscheidender und eben Offenheit gegenüber meinen Vorlieben.


    Ich suche mir auch oft Sexpartner nicht selber aus, dass macht meine Affäre für mich und der achtet nicht zwingend darauf, ob die mir optische gefallen :grin: , dass geht nach Sympathie und Offenheit und eben ob es inhaltlich passt, dass wird zuvor genau abgefragt.
    Ich kann mich auf seine Auswahl blind verlassen.


    - Was sind für euch Grenzen bei reinen Sex-Dates? Also was würdet ihr nie machen?
    Auf Kondome und Safer Sex verzichten.

    Natürlich muss ich als Frau (körperlich sicher unterlegen) auch sonst etwas mehr auf meine Sicherheit achten und mich nicht unnötig in Gefahr bringen. Das ist Aber tatsächlich schwierig, da eine Grenze zu setzen.
     
    #2
    User 71335, 7 November 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  3. TomTomTomsen
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    Single
    Danke Lollypoppy für deine Antwort.

    Sehe es da sehr ähnlich wie du
     
    #3
    TomTomTomsen, 7 November 2017
  4. Honigmäulchen
    Klickt sich gerne rein
    36
    18
    30
    nicht angegeben
    Nun also nomma die Fragen in kurz:

    - Wollt ihr eure Vorlieben bei Sex-Dates komplett ausleben? (Anal, Oral und Schlucken, Fesseln, oder was auch immer...)
    Da ich eher die, nennen wir es, Standartvöglerin bin und keinen Hang zu ausgefallenen Sexspielchen habe, ist es für mich kein Problem meine "Vorlieben" auszuleben.
    Was ich mache und was nicht, sage ich meinem potentiellen Bettpartner bevor wir uns dazu entschließen, die Nacht gemeinsam zu verbringen.

    - Vögelt jemand von euch auch mal Frauen/Männer die eben nicht ins Beuteschema passen?
    Nein.


    - Was sind für euch Grenzen bei reinen Sex-Dates? Also was würdet ihr nie machen?
    Alles was ich nicht möchte.
     
    #4
    Honigmäulchen, 7 November 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  5. Anila23123
    Anila23123 (23)
    Ist noch neu hier
    83
    8
    13
    nicht angegeben
    - Wollt ihr eure Vorlieben bei Sex-Dates komplett ausleben? (Anal, Oral und Schlucken, Fesseln, oder was auch immer...)
    Nein. Bei Sexdates/ ONS habe ich nur GV und meistens auch OV, aber ohne Happy End. In Beziehungen oder längeren Affären möchte ich alles ausleben. Das heißt auch AV und OV bis zum Schluss.

    - Vögelt jemand von euch auch mal Frauen/Männer die eben nicht ins Beuteschema passen?
    Was heißt schon Beuteschma? Für jeden mach ich nicht die Beine breit. Entweder der Mann ist attraktiv, dann gibt es vermutlich auch Sex oder er ist eben nicht mein Typ. Dann gibt's eben keinen Sex. Gut sollte er schon aussehen, aber ich achte da nicht auf einzelheiten wie muskulös oder so. Attraktivität ist subjektiv und ich finde in der Regel auch genug hübsche Männer unterwrgs.
    Wenn er dann auch charakterlich okay ist, hat er gute Chancen mich flachzulegen. Muss kein perfekter Gentleman sein, wenns nur ums vögeln geht, aber ein Arschloch will ich auch nicht im Bett.


    - Was sind für euch Grenzen bei reinen Sex-Dates? Also was würdet ihr nie machen?
    AV, Sex ohne Kondom und blasen bis zum Ende bzw. schlucken ist bei einmaligen Geschichten Tabu. Alles andere hängt vom Mann ab. Entscheide ich spontan und intuitiv.

    Im Moment bin ich aber eh in festen Händen, also brauch ich auch keine Sexdates. Bekomme auch so was ich brauche, kann alles ausleben und muss mir keine Sorgen machen, dass es schlecht wird.
     
    #5
    Anila23123, 8 November 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  6. TomTomTomsen
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    Single
    Danke für eure bisherigen Eindrücke :smile:
     
    #6
    TomTomTomsen, 8 November 2017
  7. User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.929
    348
    4.075
    vergeben und glücklich
    Da ich keine speziellen Vorlieben habe, die jetzt unbedingt haben muss, bin ich immer recht flexibel gewesen in meiner aktivsten Date-Zeit als Singlefrau. Was ich absolut nicht mag und mache, stand öffentlich in meinem Profil und ich kann mich nicht erinnern, dass mich da einer zu was gedrängt hätte. Ansonsten datete ich nur Männer, die optisch so ziemlich in mein Beute-Schema passten - da ist in erster Linie die sportliche Figur zu nennen - gerne ausgeprägt sportlich. Was ich nicht machen würde? Na, nix gegen meinen Willen. Da gabs auch, bis auf ein zwei Ausnahmen von über 100 Dates niemals irgendein Problem. Meine Lover waren überwiegend äußerst charmant ... war ne tolle Zeit!
     
    #7
    User 95608, 8 November 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten