Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ralfrauch
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #1

    Sex im Auto - Ärger mit der Obrigkeit!!!

    Ich brauche mal ein paar Tipps zu einem markanten Thema.

    Also,
    ich stand mit meiner Freundin letzten Samstagabend in meinem schönen Auto an einem Aussichtspunkt über einer Thüringer Großstadt und wir wollten einfach mal den ganzen Schulstress vergessen. Das volle Programm wurde ausgeführt. Kurz vor dem krönenden Abschluss kam ein ziviles Fahrzeug im die Ecke und hielt genau hinter meinem Auto an. Die o.g. Aktion wurde natürlich sofort abgebrochen. Nun hinfort von der Vorgeschichte. Jetzt kommt das eigentliche Problem.
    Die netten zivilen Polizisten haben natürlich unverzüglich unsere Personalien aufgenommen und sagten, das mir durch diese Aktion der Führerschein entzogen werden kann!!! Und meine Freundin soll auch eine Anzeige bekommen wegen "Ablenkens eines Fahrzeugführers".

    Das ist doch ein Witz! Wir standen da rum, es war ja nicht während der Fahrt. Wie zum Teufel kann ich mich dagegen wehren.

    Bitte helft mir!
     
  • Beckyvi
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #2
    'Erregung öffentlichen Ärgernisses' ist denke ich das Stichwort. Es ist in Deutschland schlichtweg verboten in der Öffentlichkeit Sex zu haben.

    Und in Deutschland gilst du denke ich auch dann als Fahrzeugfahrer, wenn du dich 'nur' im Auto befindest.

    Meiner Meinung nach wirst du dich nicht so wahnsinnig toll dagegen wehren können...
     
  • Traumtänzer
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2003
    #3
    Erregung öffentlichen Ärgernisses ? :ratlos: ... hmmmm ...

    Ich glaube ich hätte mal irgendwo gehört dass man theoretisch nackich im Auto rumfahren dürfte - nur beim aussteigen solltest du was anhaben :clown: ... was da allerdings dran ist ? - ka - ...

    und speziell in deinem Fall hab ich auch keinerlei Ahnung was man da tun könnte - hab aber nie gehört dass Sex im Auto unter "ablenken des Fahrzeugführers" läuft :hman: ... mal schaun - evtl haben wir ja Anwälte im Forum :rolleyes2
     
  • *~The~Raver~*
    0
    17 Dezember 2003
    #4
    hier ist ja von "Ablenkens eines Fahrzeugführers" die rede
    und das stimmt so nicht ganz *g*
    fahrzeugführer ist derjenige, der bei laufendem motor fahrbereit am steuer sitzt.

    es gibt da z.b. lichter fürs auto, die eigentlich nicht StVo zugelassen sind. neonröhren oder z.b. unterboden licht. ich hab solche neonröhren im auto und als ich die mal an hatte, wurde ich deswegen von polizisten "angehalten". ich stand aber auf einem parkplatz, motor natürlich aus und sass auf dem beifahrersitz. somit konnten sie mir nichts machen. wär ich jetzt jedoch mit eingeschalteten neonlichtern losgefahren, hätte ich ne geldstrafe zahlen müssen.

    oder auch wenn sich ein 16 jähriger auf den fahrersitz hockt, müsste dies ja dann auch strafbar sein -> noch keine 18, bzw fahren ohne führerschein. ist es aber nicht so lange eben der motor ausbleibt.
    es sei denn, es war auf deinem privatgrundstück. da darfst ja mit dem auto rumfahren, sobald du den schlüssel rumdrehen kannst *g*.

    von daher denke ich mal ist bei dir keine "Ablenkens eines Fahrzeugführers" gegeben ist. oder wars dir nicht heiss genug und du hast motor für die heizung laufen lassen ? :zwinker2:
    weil dass hiesse dann, du hättest jederzeit losfahren können (auch wenn du grad beschäftigt warst) und dann könnte man euer treiben durchaus als ablenkung auslegen
     
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2003
    #5
    Hört sich für mich eher an, als wollten die Dich verarschen. Hast Du Dir die Ausweise von den beiden zeigen lassen?? Waren das wirklich Polizisten??

    Selbst wenn es eine Anzeige geben sollte, dann kann ich mir nicht vorstellen, daß Dir der Führerschein abgenommen wird??

    so long
    Finalizer
     
  • NenNetter
    NenNetter (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    101
    0
    Single
    17 Dezember 2003
    #6
    Oh was :grin:

    Die Polizisten sollen sich mal nicht aufregen die hätten ja zugucken können oder nen Drogenjunkie festnehmen in der zeit wo sie euch gestört haben. Aber Polizisten haben ja nicht viel zu tuen.

    Bezüglich der Gesetzeslage kann ich mich nur anschließen:

    Du erregst öffentliches Ärgernis in der Öffentlichkeit (ich würde das zwar nicht als Ärgernis ansehen aber na ja...). Sowas stand schon mal in der Zeitung wo ein alter Mann abends vor seinem Haus im Auto ein Pärchen gesehen hat (hat Polizei angerufen und haben eine Anzeige bekommen)

    Und er hat Recht das der Führerschein dadurch weg sein kann. (Ablenkung des Fahrers auch wenn er steht). Du verlierst deinen Führerschein sogar wenn du deinen Alkoholrausch im Auto auf der Rückbank ausschläfst und denn Autoschlüssel bei dir hast...

    Ja ich weiß Deutschland ist beknaggt...
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    17 Dezember 2003
    #7
    Das riecht ziemlich nach Verarschung!

    Wenn ihr abseits einer Straße wart, z.B. auf einem Parkplatz, dann gilt die STVO ohnehin nicht, niemand kann dir deswegen den Führerschein entziehen.
    Wenn du deine Personalien angibst, ohne dir die Ausweise zeigen zu lassen, bist du selbst schuld. Ein Polizist in Zivil zeigt im Dienst normalerweise immer seinen Ausweis, schon alleine aus jur. Gründen muss er dies tun.
    Darüber hinaus müssten die Beamten vor Gericht beweisen können, dass es sich tatsächlich um einen Beischlafs-Akt gehandelt hat. Einfache Gegenargumentation: Wir haben uns gerade umgezogen.
    Da es jeweils nur 2 Zeugen gibt, steht Zeugenaussage gegen Zeugenaussage, dies ist ebenfalls problematisch.
    Im Schlimmsten Fall droht ein Bussgeld von mehreren Hundert Euro, die Fälle, in denen soetwas tatsächlich verhängt wurde, kann man an den Fingern abzählen.
    Es würde mich echt wundern, wenn da eine Anzeige kommt.
     
  • Carnage80
    Carnage80 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    315
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Dezember 2003
    #8
    Erregung öffentlichen Ärgernisses wäre es nur, wenn dich irgendwer anderes gesehen hätte und dies dann zur Anzeige bringt. Und selbst dann bleibt es normalerweise bei einer Ermahnung!! Alles andere wäre absolut überzogen.
    Und das mit Führerschein entziehen halte ich auch für unsinn, denn solange kein Motor an war, kann ich im Auto quasi machen was ich will, sogar ein Kind auf den fahrersitz setzen, solange kein schlüssel steckt!
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    18 Dezember 2003
    #9
    Genau! Es muss sich schon jmd. durch das "Treiben" gestört fühlen.
     
  • keule82
    Gast
    0
    18 Dezember 2003
    #10
    gehe einfach mal zum anwalt und fertig
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    18 Dezember 2003
    #11
    @Keule82
    Das wäre zum jetzigen Zeitpunkt wohl etwas zu früh. Fraglich ist, ob überhaupt irgendwelche rechtlichen Folgen entstehen. Ich glaube nicht daran.
     
  • Michael1212
    0
    18 Dezember 2003
    #12
    Ja ja das Liebe Poppen im Auto grins

    Also Erregung öffentlichen Ärgernisses ist das schon auch wenn du abgelegen bist wie auf ein Parkplatz, ich sage es aus erfahrung da ich damals in der Kuhr war im Taunus für 8 Wochen und Sex im Zimmer so gut wie nicht drin war mussten wir in den Wald fahren als wir so schön dabei waren kam auch schon die grünen :-( also ich habe damals eine Anzeige bekommen wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses, da ich aber kein großer dumme bin habe ich erst mal den Bauer auswendig gemacht und habe dem mal das geschildert was passiert ist als ich das ihm so erzählt habe gab er mir so kar schrieftlich das ich auf Grundstück durfte, er sagte auch noch zum schluß das er auch mal Jung war :smile:
    und zum Glück wurde das verfahren dann eingestellt weil ich auf ein Privat Grund stück war.
    Also Leute ich hatte verdammt Glück es wähere sehr teuer geworden.

    Michael
     
  • OnleinHein
    OnleinHein (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Dezember 2003
    #13
    Mein Cousin ist auch vor n paar Wochen mit seiner Freundin im Auto erwischt worden, hätte eigentlich 30 Stunden soziale Arbeit machen müssen.

    Hat aber darauf hingewiesen, dass er und ein Kumpel von ihm vor 2 Monaten von drei Neonazis vermöbelt wurden, und die bis heute keinerlei Strafe bekommen haben (Der eine ist schliesslich erst 17 und ausserdem waren die armen ja angetrunken :zwinker: ), so konnte er den Beamten dann auf 15 Stunden soziale Arbeit runterhandeln. Um den Eintrag ins Führungszeugnis kam er aber trotzdem nicht herum... Ist schon ein lustiges Land, in dem wir leben :zwinker:
     
  • ralfrauch
    Gast
    0
    18 Dezember 2003
    #14
    Hinzufügend muss ich noch sagen:

    1. Der Motor war aus und ich hatte den Fehler gemacht das Standlicht an zu lassen, sonst hätten die uns wahrscheinlich nie "entdeckt".
    2. Wir standen auch nicht auf einem Parkplatz, sondern auf einem Felsvorsprung der als Aussichtspunkt ausgebaut wurde. Man muss durch ein kleines Waldstück fahren, um da hin zu kommen.
    3. Die Polizisten hatten sich auch als Polizisten ausgewiesen. In diesen Punkt war ich euch schon vorraus, ich hatte mir nämlich die Dienstnummern der beiden Herren aufgeschrieben und bin am nächsten Tag zur Polizeidienststelle gegangen. Das waren wirklich Polizisten.

    cu ralfrauch
     
  • angel83
    Gast
    0
    18 Dezember 2003
    #15
    soweit ich weiss kann dir ein polizist nix an wenn der schlüssel nicht im zündschloss steckt!
    eine freundin von mir hat mal betrunken in ihrem auto geschlafen und ein polizist hat sie darauf hingewiesen, dass wenn sie keine anzeige will sie gefälligst den schlüssel rausziehen soll *g* war gott sei dank ein netter polizist...

    also nächstes mal licht aus, schlüssel raus und dann gibts hoffentlich keine probs mehr ;-)


    lg angel083
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste