Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Hoelschi
    Gast
    0
    26 August 2004
    #1

    Sex im Wasser? Wasser in die Muschi?

    Hi Leute!
    Ich hab mal wieder ne Frage: Wenn man Sex im Wasser (Badewanne, Swimmingpool, etc.) hat, kommt dann Wasser in die Scheide meiner Freundin? Sie hat nämlich immer Schiss, dass wasser reinkommt und dann was kaputt geht, wegen Bakterien oder so...
    Ist das so, dass was davon kaputt gehen kann?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Wasser
    2. wasser bett
    3. Sex im Wasser?
    4. *Sex im Wasser*
    5. Sex im Wasser...
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    26 August 2004
    #2
    Was soll denn da "kaputt" gehen? Wenn sie baden oder schwimmen geht, läuft ja auch teilweise Wasser in die Scheide ... und, passiert da was? :zwinker:

    Juvia
     
  • Hoelschi
    Gast
    0
    26 August 2004
    #3
    ...

    Ja ich meine ja nur, weil dann ja die Scheide gedehnt ist, und sich vielleicht nicht so schnell wieder zusammenzieht, wenn ich ihn rausziehe...und dass dadurch dann zuviel wasser reinkommt...so dacht ich halt...ich möchte nur nicht, dass ihr was passiert
     
  • tierchen
    tierchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.813
    121
    0
    vergeben und glücklich
    26 August 2004
    #4
    es kann sein dass sie schmerzen spürt wenn du in sie eindringst, wegen dem druck oder so... hab ich mal gelesen. ich spüre allerdings keine schmerzen dabei. macht nur tierisch spaß :link:
     
  • alterSack
    Gast
    0
    26 August 2004
    #5
    sie läuft dann nicht voll wasser und sie geht auch dann nicht unter..... versprochen

    grüsse vom alten Sack
     
  • NooorF
    NooorF (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    26 August 2004
    #6
    Da durch die Scheide Urin ausgeschieden wird und Urin ein Abfallprodukt des Körper ist, kannst du davon ausgehen, dass da sehr viele Bakterien drin sin. Also kann mit Wasser gar nix passieren :rolleyes2.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    26 August 2004
    #7
    Ähm, wenn Frau pinkelt, pinkelt sie sich aber nicht in die Scheide (ums mal so zu sagen) ... :rolleyes2
    Und darum gings ja, Wasser IN der Scheide.
    Im Übrigen wird Urin durch die Harnröhre, und NICHT durch die Scheide ausgeschieden ... vielleicht noch mal ins Biobuch schauen :zwinker:

    Juvia
     
  • Pepsicola
    Gast
    0
    26 August 2004
    #8
    ausserdem sind wohl an deinem allerheiligsten genau so viel bakterien :zwinker: da passiert schon nichts im wasser:smile: das badewasser ist ja auch sauber...normalerweise :zwinker:
     
  • chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 August 2004
    #9
    echt?
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    26 August 2004
    #10
    Wo nimmt man denn im Schwimmbad Babyöl her? :zwinker:
     
  • NooorF
    NooorF (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    26 August 2004
    #11
    ´Willst du damit behaubten, dass kein tropfen Urin in die Scheide gelangt? Ich mein spätestens beim Abwischen wird da sicherlich unweigerlich was reinkommen. Hab mir das schon überlegt was ich da schreib.
     
  • Traumtänzer
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    27 August 2004
    #12
    - klingt aber nicht wirklich so wenn du mich fragst :ashamed: :zwinker:
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    27 August 2004
    #13
    Hast du ne Ahnung von der weiblichen Anatomie ...

    Juvia
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    27 August 2004
    #14
    es kommt wohl schon Wasser rein und wenn sie eine empfindliche Scheidenflora hat....also ich habe grundsätzlich nach Sex im Wasser eine Scheidenentzündung mit Pilzbefall etc....sehr unangenehm.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    27 August 2004
    #15
    So isses.

    Wasser hat in der Scheide genau so viel zu suchen wie irgendwelche Seife - nämlich gar nichts. Wasser stört das Scheidenmilieu, der PH-Wert (jetzt muss ich nachdenken :zwinker: ) ist normalerweise sauer und rutscht dann mehr ins basische, was Pilze begünstigen kann, je nach Empfindlichkeit. Deswegen soll maan ja auch keine Scheidenspühlungen machen!
     
  • Jasmin
    Gast
    0
    27 August 2004
    #16
    Du hast geschrieben:

    Sorry ich will hier nicht rumzicken, aber das ist ganz einfach FALSCH.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste