Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • ^^amy^^
    ^^amy^^ (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    285
    103
    0
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2009
    #1

    sex im zelt

    wer von euch hat erfahrung mit sex im zelt, sei es festival oder campingurlaub ?
    wie haltet ihr es mit heftigkeit / lautstärke, wohin entsorgt ihr ggf kondome, schlaft ihr dann nackt und / oder im schlafsack, wurdet ihr von zeltnachbarn darauf angesprochen ?

    erfahrungen bitte ! :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. zu früh ein Zelt in der Hose bauen....
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.515
    598
    8.471
    in einer Beziehung
    23 Juli 2009
    #2
    gelegentlich schon getan. hatten ne luftmatratze im zelt, das war ganz bequem und hat die meisten bewegungen gut abgefangen.
    ausgesprochen dumm ist das nur, wenn man das im sommer macht wenn die sonne schon aufgegangen ist. das zelt wird selbstverständlich zugemacht dazu, zuschauer müssen ja nun nicht sein, und die mordshitze die sich dabei entwickelt... uff. und nachher liegt man nackt in dieser sauna namens zelt, müsste sich erst die klamotten über die klatschnass geschwitzte haut ziehen bevor man an die frische luft kann...

    also meine erfahrung sagt, man mache sowas abends oder nachts *g* und ich schlaf eh nackt, das passt schon. nen kleinen müllsack hat man eh vom zelt, da kann man auch alles reintun.
     
  • mike684
    mike684 (34)
    Benutzer gesperrt
    150
    101
    0
    Single
    23 Juli 2009
    #3
    Hab ich schon gemacht, ist aber schon etwas länger her.

    Damals war ich mit meiner jetzt Ex-Freundin und einigen Freunden Zelten.

    Irgendwann nachts sind wir dann ins Zelt und haben miteinander geschlafen, ich glaube von der Lautsärke her hat niemand etwas mitbekommen.

    Habe dann anschließend das Kondom draußen "entsorgt", dass peinliche ist nur, dass am anderen morgen einer unserer Freunde das Kondom gefunden hat.
     
  • Frechdachs1978
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Verheiratet
    23 Juli 2009
    #4
    Wir waren leiser als sonst :smile: und die Entsorgung der Überbleibsel geschah einfach über die normale Müllentsorgung.

    Angesprochen wurden wir nicht.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    23 Juli 2009
    #5
    2 Tipps zum Thema:

    1) Zelte sind sehr dünn. Glaube nicht, dass Zeltwände Schall von lauteren... Geräuschen... auch nur im Geringsten dämmen.

    2) Verzichte darauf, mittels einer Taschenlampe Beleuchtung herstellen zu wollen; das gibt ein super Schattenspiel für eure Mitzelter ab.
     
  • Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.139
    133
    57
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2009
    #6
    Hatte ich sowohl bei Festivals als auch so beim Campen...

    Wir waren natürlich leiser als sonst, aber man kann sich ja zumindest beim Campen je nach Zeltplatz auch ein etwas ruhigeres Plätzchen fürs Zelt aussuchen, wo nicht gleich 7 Zelte außenrum stehen. Und am Festival dürfte das kaum jemanden interessieren... da hört man doch solche Geräusche aus jedem 4. Zelt.

    Kondome haben wir ggf. im Zelt behalten (in ein Taschentuch oder eine Plastiktüte usw) und am nächsten Tag dann eben mit dem Müll entsorgt.

    Wir haben geschlafen wie immer ... also ich zB in Unterwäsche und im Schlafsack. Wenns kalt war noch mit Pulli oder so.

    Angesprochen wurden wir nie.
     
  • Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.377
    133
    47
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2009
    #7
    Hatte sowohl mein erstes Mal als auch weitere Male Sex im Zelt. War nicht sooo der Brüller, weil man so leise sein musste. Wir wurden bisher nur von Freunden angesprochen, mit denen wir gezeltet hatten, die ließen es bei sich aber auch ganz schön zur Sache gehen^^ Kondome wurden in Taschentücher eingewickelt und später entsorgt.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    23 Juli 2009
    #8
    wer von euch hat erfahrung mit sex im zelt, sei es festival oder campingurlaub? ich!
    wie haltet ihr es mit heftigkeit / lautstärke, leise halt, wenn andere leute in der nähei sind.
    wohin entsorgt ihr ggf kondome, das problem hatten wir nicht, aber ich würde das ding wohl zuknoten und mit papier einwickeln. dann halt dezent entsorgen (mülleimer in der nähe, natürlich NICHT in den wald oder natur werfen!), wenn andere leute in der nähe sind.
    schlaft ihr dann nackt nö, im zelt ists meist nachts kalt, außer evtl im hochsommer. außerdem hatten wir morgens sex.
    und / oder im schlafsack, ja. und wir hatten noch ne decke drüber.
    wurdet ihr von zeltnachbarn darauf angesprochen? nein, das hat keiner mitbekommen.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.856
    Verheiratet
    23 Juli 2009
    #9
    Ich hatte natürlich auch schon Sex im Zelt....recht häufig sogar. Man versucht schon leiser zu sein als sonst. Wobei ich ehrlich gesagt bezweifle, dass das wirklich viel bringt....zumindest wenn der Zeltplatz recht voll ist und die Zelte dicht nebeneinander stehen. Das Zelt fängt ja praktisch überhaupt keinen Schall ab und man kann ja schon ständiges Schlafsackrascheln und etwas tieferes Atmen draußen hören. Aber das macht mir nicht wirklich was aus. Die Leute werden sich ja wohl auch so denken können, dass das nette Pärchen vom Zelt nebenan nicht unbedingt Brüderchen und Schwesterchen sind.

    Trotzdem haben wir eigentlich immer versucht leise zu sein. Man will ja schließlich seinen guten Willen zeigen und andere nicht "mutwillig" durch ohrenbetäubendes Stöhnen belästigen.

    Ja, im Sommer schlafe ich auch im Zelt nackt, wenn es warm genug ist.

    Wir wurden noch nie von Zeltnachbarn darauf angesprochen.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:13 -----------

    Dass euch keiner angebsprochen hat, heißt doch noch lange nicht, dass es keiner mitbekommen hat :zwinker:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    23 Juli 2009
    #10
    uns hat keiner drauf angesprochen, weils keiner mitbekommen hat. ich habs ja nachher hier erzählt (war auf dem pl sommercamp vor 2 jahren) und alle waren total überrascht.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    23 Juli 2009
    #11
    Wir waren genau so heftig und laut wie immer, Knoten in's Kondom und entsorgen, nackt im Schlafsack schlafen und fragende Zeltnachbarn angrinsen. Fertig.
     
  • Misoe
    Misoe (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    123
    5
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2009
    #12
    Als begeisterter Campingurlauber, habe ich schon viele Sommernächte auf diesen zugebracht und auch wirklich schöne Nächte gehabt. Wir haben immer die Isomatten oder Luftmatratzen neben einander gelegt und damit es wirklich Bettgröße hat und nicht zu laut knarscht, gab es eine Decke drunter und ein Spannlaken oben drauf. Somit waren die Matten leise, was meinen Partnerinnen und mir nicht immer leicht viel. Doch angesprochen worden sind wir nur einmal beim Frühstück mit Freunden, rein nach dem Motto:

    "Na, ihr hattet ja auch wenig Schlaf in der Nacht, aber viel Spaß"

    Ich: " Du meinst, so wir ihr also auch"

    Er lachte, den Damen war es sichtlich etwas unangenehm :smile:


    Viel schöner war aber einmal ein Nachbarwohnwagen, denn nicht nur, dass die es so laut trieben, dass das Teil schaukelte, nein die Sie war def. eine laute Liebhaberin - "fick mich härter" usw; nur doof dass alle Fenster auf waren. Wir und einige Nachbarn fanden es sehr lustig und die beiden dürften sich gewundert haben, warum sie die restlichen Tage doch eines lustigen Blickes gewürdigt wurden. :smile:

    P.S. Wenn überhaupt Kondom, dann ab in ein Taschentuch und mit in die Mülltüte neben dem Zelt und sonst, halt nur abwischen und nackt schlafen. Egal ob es Spuren gibt oder nicht, denn nach nur wenigen Nächten geht das Laken ja eh in die Wäsche...
     
  • bunnylein
    bunnylein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2009
    #13
    jo schon gehabt. find ich aber nicht so prickelnd wg. fehlender waschgelegenheit. kondom haben wir nicht benutzt. sperma auf den rücken und danach mit feuchttuch entfernt.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.273
    398
    4.526
    Verliebt
    23 Juli 2009
    #14
    Ja sicher hatten wir das früher solang wir regelmäßig zelten waren.
    Ein wenig leiser und dezenter war man schon, aber auch nicht übertreiben.
    Da hat eh jeder auf dem Campingplatz verständnis, dass man nicht gleich sein ganzes Sexleben einstellt nur weil man Urlaub hat, ganz im Gegenteil sogar.

    Heute machen wir nur noch Campingurlaub im Wohnwagen und im Wohnmobil und lassen es da heftig wackeln.

    Das Kondomproblem hatten wir nie, gab wohl mal Zeiten wo wir Campingurlaub gemacht haben und normal nur mit Kondomen verhütet hätten, aber es im Urlaub einfach sein lassen haben.:grin:

    Was mir bei "Sex im Zelt" als erstes einfällt ist allerdings ein Pärchen, die es in einem Zweimannzelt, derart heftig getrieben haben und alle anderen schon beim Frühstück saßen, dass war einfach gigantich, ich hab selten eine Frau so abgehen hören, wie dieses Mädel und es hat nicht viel gefehlt, das wir Zeltnachbarn dem jungen mann respektvoll applaudiert hätten:eek:, der Sex klang einfach nur beneidenswert geil.

    Selbst mir ist da fast das Marmeladenbrötchen aus der Hand gefallen und so ganz anders geworden.

    An diesem Vormittag sind wohl so einige nach den Frühstück wieder in den Wohnwagen verschwunden.:grin:
     
  • Burzum
    Burzum (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    200
    103
    1
    Single
    23 Juli 2009
    #15
    Hatte Sex auf einem Festival, sprich mal leise ins Zelt verkrochen und gevögelt, klar, etwas leiser gewesen als sonst, aber es war ok, mitbekommen hatte es niemand, da 2m zwischen Zelt und dem Pavillion gewesen sind. Außerdem ist der VOrteil an einem Festival - überall spielt Musik, ist also alles nicht so leise.
     
  • kreativer
    kreativer (41)
    Benutzer gesperrt
    27
    0
    1
    Single
    23 Juli 2009
    #16
    Sperma...

    Sperma auf den Rücken?...

    Wie habt Ihr das denn hinbekommen, bzw welche Stellung war das? :ashamed:
     
  • Riot
    Gast
    0
    23 Juli 2009
    #17
    Dito, man muss halt ein bisschen leiser sein. Geschlafen wird wie sonst auch im Schlafsack und in Top und Hotpant. Entsorgen mussten wir nix, würde es aber einfach in ein Taschentuch wickeln und halt am nächsten Tag wegwerfen.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    24 Juli 2009
    #18
    ich tippe mal schwer auf doggy oder elefantenstellung. die erfahrung hab ich dabei auch gemacht. probiers aus, das funktioniert!
     
  • *PennyLane*
    0
    24 Juli 2009
    #19
    Ähm ja, vor allem ist wichtig dass die Leute draußen alles genauso laut hören als wenn das Zelt gar nicht da wäre. Außerdem, wurde ja auch schon angesprochen: Kein Licht anmachen!

    Ansonsten: Ich hab bisher im Zelt immer auf Luftmatratzen geschlafen, also wunderbar :smile:. Es war meist so warm dass wir den ganz aufgemachten Schlafsack nur als Decke über uns gelegt haben oder komplett ohne Decke eingeschlafen sind, allerdings nie nackt wenn wir nicht alleine im Urlaub waren, denn der "Kollege ist schon früh wach und reißt alle Zelttüren auf"-Effekt ist nicht nur einmal eingetreten :zwinker:.

    Kondome wurden in Taschentücher oder Toilettenpapier gewickelt und morgens normal in den Müll geworfen und wir waren einfach sehr leise, oder eher gesagt möglichst leise, denn Zelte sind wirklich sehr hellhörig, das kann man nur immer wieder sagen :zwinker:. Man kann sich quasi ohne Probleme in normaler Gesprächslautstärke mit denen in den Zelten nebenan unterhalten. Angesprochen worden sind wir nie.
     
  • asterixxl
    Gast
    0
    25 Juli 2009
    #20
    habe ich schon öfters gehabt. man muß eben sehr leise sein, versuchen gleichmäßig zu atmen. ich finde es hat was. man weiß, ein paar meter weiter sind andere zelte und man ist trotzdem für sich. wir haben immer versucht ohne licht die überreste zu beseitigen damit es keine schattenspiele gibt.
    also nur zu empfehlen, ist mal was anderes.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste