Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex in der Beziehung, ab wann?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von CandyGirl007, 4 September 2008.

  1. CandyGirl007
    Benutzer gesperrt
    303
    101
    0
    Single
    Hallo,

    hab jetzt endlich wieder einen Freund *freu*
    und bin sooooo glücklich!!!

    Jetzt eine Frage, ab wann habt ihr Sex in einer Beziehung?
    Sofort? Nach einem Monat? Nach der Ehe? :tongue:

    Also für SOFORT bin ich gar nicht... aber dann denk ich mir, wieso warten???
    Also er hat jetzt schon einmal bei mir geschlafen... da haben wir ein bisschen petting gemacht... und als ich dann bei ihm geschalfen habe, wollte er Sex... aber ich wollte noch nicht...

    Also was ist der Grund zum warten?
    Ich bin mir jetzt irg.wie gar nicht mehr sicher...
    und morgen werd ich wieder bei ihm schlafen und weiß nicht was ich machen soll... ich will ja eig, aber eig ist es noch viel zu früh...

    wie denkt ihr darüber?

    lg Luisa
     
    #1
    CandyGirl007, 4 September 2008
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich schlaf mit meinem Partner einfach dann, wenn ich es möchte und mich dafür bereit fühle. Das kann nach 2 Tagen sein oder auch erst nach 2 Monaten.

    Wenn du möchtest und er auch, dann spricht nichts dagegen (sofern die Verhütung geklärt ist). Lass dich nur nicht drängen und wenn du noch nein sagst (warum auch immer), dann muss er das akzeptieren.
     
    #2
    krava, 4 September 2008
  3. Tartessos
    Tartessos (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Gibt keinen! :smile:

    Wenn ihr euch beide liebt und euch sicher seit das ihr es wollt gibts doch nur eins.... ROCKT DAS BETT!:link:

    Dann steht doch eigtlich nix im weg.:zwinker:
     
    #3
    Tartessos, 4 September 2008
  4. weil es schön ist, sich gegenseitig zu "erkunden", sich langsam zu nähern und den anderen (bzw dessen körper) "kennenzulernen". einfach das sich-darauf-freuen...viel schöner als schon beim ersten date das volle programm :smile:

    weil bei vielen menschen (oder heutzutage nur noch bei wenigen!?) eine portion vertrauen dazugehört...

    das sind mal zwei gründe.
     
    #4
    hero in a dream, 4 September 2008
  5. User 25573
    Verbringt hier viel Zeit
    994
    103
    7
    Verheiratet
    dann wenn's passt.
    Wieso sollte man es sich verkneifen, wenn doch das Kribbeln da ist und die Funken nur so sprühen? :zwinker:
    Ist doch doof, und bringt keinem was. Ich habs aufgegeben mich danach zu richten, ob's andere für "zu früh" halten.
    hauptsache, es fühlt sich für dich/euch richtig an!
     
    #5
    User 25573, 4 September 2008
  6. LaHotChica
    LaHotChica (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn ich das richtig verstanden habe, hast du abgelehnt, wo er Sex wollte. Das finde ich echt stark, da ich die Erfahrungen gemacht habe, dass man sich schnell 'überfallen' lässt.

    Also wann das erste mal Sex ... hmmm :ratlos:
    ich denke das kann man nicht genau definieren, es muss passen...das Vertrauen und die Leidenschaft muss einfach da sein und beide müssen es wollen, wobei ich damit eigentlich schon warten würde, vllt. um herauszufinden ob er nicht nur auf Sex aus ist?!
     
    #6
    LaHotChica, 4 September 2008
  7. LaRomantica
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    Single
    Ich würde sagen, wenn es beide wollen, dann spielt der Zeitraum keine Rolle.

    Bei meinem (Ex)Freund :cry: und mir ist es ca. 1 1/2 Monate nach dem Kennenlernen und ca. 2 Wochen nachdem wir zusammen waren passiert. Man muss dazu sagen, dass es für mich auch noch das 1. Mal war, er mit seinen 36 Jahren, allerdings logischerweise schon Erfahrung hatte.

    Früher hab ich mir gedacht, dass ich mind. 3-4 Monate warten werden, bis ich mit dem schlafe. (Vor allem bei meinem 1. Mal!!!)
    Aber dann hab ich zum ersten Mal bei ihm geschlafen und die Stimmung hat es einfach so ergeben.

    War zwar alles ein bissi schnell, denn ich hatte vorher weder Petting-Erfahrung noch sonstige Erfahrung (Küssen war das höchste der Gefühle ;-)), aber trotzdem hats gepasst.

    Andererseits hat eine Freundin von mir ihren Freund 8 Monate (!!!) auf Sex warten lassen, obwohl es nicht ihr erstes Mal war....

    Also ich denke, dass hängt von Person zu Person ab.
    Finds also ehrlich gesagt gut, dass du nicht mit ihm geschlafen hast, obwohl er wollte.
     
    #7
    LaRomantica, 4 September 2008
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Wenn du Lust hast, dann mache es und wenn nicht, dann nicht (und lasse dich nur nicht bedrängen).

    So einfach ist das. Da gibt es keinen "vorgeschriebenen" Zeitraum.

    Sex ist kein "heiliges Gut" und schon gar nichts Überirdisches.

    Sex soll beiden Partnern Spass machen und wann dies der Fall ist, ist immer individuell.

    Höre einfach auf dein Bauchgefühl, das sagt dir schon, wann der Zeitpunkt gekommen ist. Das kann nach 5 Minuten oder 5 Monaten sein.
     
    #8
    waschbär2, 4 September 2008
  9. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hihi, finde ich auch, und das habe ich auch von meinem Freund gehört. :grin: (Er hatte mit seiner Ex beim 1. Date das volle Programm, wir haben uns da mehr Zeit gelassen, 1-2 Wochen bis zum ersten Petting und ein paar Monate bis zum richtigen Sex. ;-))

    Generell denke ich aber, dass man es machen sollte, sobald man genug Vertrauen zum Partner hat und man sich bereit fühlt. Es gibt keine feste Regel.
     
    #9
    schokobonbon, 4 September 2008
  10. Moonlightflower
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    113
    69
    nicht angegeben
    Also ich muss sagen, ich wüsste auch nicht, warum man warten sollte, wenns sichs richtig anfühlt! Bei meinem jetzigen Freund wärs vermutlich in der 1.Nacht schon passiert, wenn nicht noch andere mit im gleichen Zimmer geschlafen hätten :zwinker: So wars in der 2. Nacht die wir gemeinsam verbracht haben- für uns hat sichs einfach richtig angefühlt, Verhütung war geklärt also warum warten, wenns beide wollen :zwinker:

    Lg
     
    #10
    Moonlightflower, 4 September 2008
  11. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    tja diese frage musst du dir selber beantworten.
    es ist absolut ok wenn du noch warten willst! mach dir keinen stress und entscheide spontan :smile:
     
    #11
    Beelion, 4 September 2008
  12. CandyGirl007
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    303
    101
    0
    Single
    ok, dankeschön...

    ihr habt mir echt weitergeholfen...
    also ich möcht schon mit ihm schlafen, nur hab ich mir gedacht das es zu früh ist... aber eig ist das ja ein blödsinn da dass jeder selber entscheiden muss :smile:
     
    #12
    CandyGirl007, 5 September 2008
  13. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    Ich würd da generell etwas warten, einfach um zu sehen wie ernst die Beziehung den anderen ist. Wenn sie mich liebt, würde sie auch bis zur Hochzeit warten, dazu tendiere ich eigentlich am meisten, aber ich glaub kaum das ich das so lage durchhalten würde!
     
    #13
    Prof_Tom, 5 September 2008
  14. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    So lange es für dich ok ist, solltest du dir, finde ich, keine Gedanken machen.
    Vor allem nicht darüber, dass er am Ende denken könnte, du seist ja "ein Flittchen", weil du ihn sofort rangelassen habest. - Solche Denkstrukturen sollte man gar nicht erst zulassen, das belastet die ganze Sexualität nur wieder mit unnützen moralischen (Hinter)Gedanken - wenn du willst und er will, warum solltet ihr es nicht machen?
     
    #14
    many--, 5 September 2008
  15. User 78178
    Meistens hier zu finden
    399
    148
    394
    in einer Beziehung
    Wenn du dich 'bereit' fühlst (oder auch einfach Lust drauf hast), dann tu es.

    Allerdings finde ich, dass viele viel zu früh angefangen haben. Ich fand es sehr schön, den Körper meines Partners und die Person an sich nach und nach kennenzulernen.
    Für viele kommt nach dem Ersten Mal "gegenseitig anfassen" gleich der Sex. Für mich persönlich sind da sehr viele Zwischenschritte dazwischen, die man auch so geniessen kann.
     
    #15
    User 78178, 5 September 2008
  16. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Beim ersten Mal warens 6 Monate und dann gings immer schnell :zwinker: Ich finde, man sollte auf sein Gefühl hören und nicht versuchen, sich nach "gesellschaftlichen Normen" zu richten. Für mich ist Sex in einer Beziehung sehr wichtig und da will ich ja auch beizeiten wissen, ob wir auf dem Gebiet harmonieren :engel:

    Alles Gute :smile:
     
    #16
    Aliena, 5 September 2008
  17. SandraChristina
    Verbringt hier viel Zeit
    794
    103
    16
    nicht angegeben
    also ich kann nicht nachvollziehen, warum man es so schnell angehen muss...

    klar hatte ich früher auch one night stands, etc... aber heut bin ich irgendwie aus dem alter raus.

    für mich gehört zum sex vertrauen, erste gefühle, und eine sich entwickelnde beziehung. sonst macht es auch nur den halben spass. ich war noch nie schnell zu haben, aber tendenziell brauche ich immer länger.

    es macht einfach irre spaß, den kerl auch mal zappeln zu lassen. :schuechte da liegt ne mords spannung in der luft, warum das so schnell aufgeben :zwinker:
    mein partner rechnet mir das hoch an, ich habe ihn 6 wochen warten lassen, und das obwohl wir da schon am zusammen ziehen waren, und uns täglich gesehen haben.
    er sagt eine die beim dritten date mit in die kiste wäre, hätte er auch nicht gewollt.

    würde ich jemanden nicht täglich sehen, würde ich ihn noch länger warten lassen.
    ganz einfach, sex ist für mich schon etwas "heiliges" es ist die tiefste körperliche verbindung, die man mit einem anderen menschen teilen kann, gleich nach der schwangerschaft.

    im übrigen können beim sex kinder entstehen (wers noch nicht wusste :cool1: ) und ich habe daher für mich beschlossen, ich schlafe nur noch mit demjenigen, mit dem ich mir auch kinder vorstellen könnte... klar verhüte ich, aber auch mein hormoneller schutz hat nur 97% sicherheit.... mal abgesehen davon, was man sich alles holen kann.... von dem her, haben mein partner und ich auch nen aids test gemacht.
    jaja, alles ziemlich unromantisch, ich weis... aber das sind kinder vom falschen mann, und aids auch :cool1:

    der sex war weit schöner, eben weil alle störfaktoren weg waren, ich musste mir in dem moment über nichts mehr gedanken machen, denn es war im vorfeld alles abgeklärt, und daher habs ichs sowas von genossen.
    im übrigen wir vögeln jetzt wann wir wollen, und holen die warterei gut nach :drool:
     
    #17
    SandraChristina, 5 September 2008
  18. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.906
    398
    4.247
    Verliebt
    Hmm beim ersten Mal hat man natürlich gewartet.
    Aber bei allen weiteren Beziehungen galt man früher erst als Zusammen, wenn man Sex hatte, alles andere war Getändel oder Händchenhalten.

    Man hat sich früher aber auch anders Kennengelernt und angenähert, das hat sich wahnsinnig verändert.

    Ich hätte auch nicht gewusst auf WAS ich da warten sollte?:grin: :engel: Zeitverschwendung.
     
    #18
    User 71335, 5 September 2008
  19. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Ich denke, gerade bei Frauen spielt das Vertrauen zum Partner beim Sex eine große Rolle. Erst wenn frau sich beim Partner richtig fallen lassen kann, sich geborgen fühlt, kann sie den Sex richtig genießen und kommt auch evtl. zu einem Höhepunkt. Fehlt diese Vertrauen oder sind andere Bedingungen nicht optimal, wird das "Erstemal" nicht zu dem schönen Erlebniss, das es eigentlich seien sollte.

    Beim ersten mal spielt auch Unsicherheit eine Rolle. Keiner weiß, wie er selber, geschweige denn, der Partner, reagiert. Das Schamgefühl voreinander ist noch groß.

    Erst mit der Zeit bekommt man Sicherheit und Vertrauen. Dann kann frau auch den Sex genießen.

    @ Lolly: Mit meiner ersten Freundin habe ich "damals" ein Jahr Händchen gehalten, mit der zweiten 9 Monate. Wir waren schon der Meinung, dass wir miteinander gingen :zwinker:
     
    #19
    Dandy77, 5 September 2008
  20. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ja, und dann gibt's noch das Problem, dass man Sex hat, aber deshalb trotzdem nicht zusammen ist.:zwinker:

    Frueher hatte ich sehr schnell oder schon vor der Beziehung Sex und das waren alles letztendlich keine guten und langfristigen Beziehungen. Inzwischen habe ich nichts dagegen es langsam angehen zu lassen und erstmal rauszufinden, ob die Beziehung ueberhaupt Potential hat.
     
    #20
    User 29290, 5 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex Beziehung
Dalmatiner
Liebe & Sex Umfragen Forum
30 Oktober 2016
67 Antworten
jintekzz
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Oktober 2016
66 Antworten
SelinaG.
Liebe & Sex Umfragen Forum
4 Juli 2016
15 Antworten