Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex in der Beziehung!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Stina, 14 Mai 2004.

  1. Stina
    Stina (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!

    Also, ich glaube/hoffe das die Frage hier so noch nicht gestellt wurde! Habe gestern mit meinem Schatz darüber geredet, und er meinte, dass Sex für ihn 50% in einer Beziehung ausmacht! Jetzt nicht so von wegen mindestens dreimal am Tag Sex sondern dass wenn man sexuell nicht auf einer Wellenlänge liegt die Beziehung auf Dauer nicht funktioniert. Seht ihr das auch so? Er hat auch gesagt, dass die Qualität entscheidend ist und nicht die Quantität. Würdet ihr das auch so sehen??

    Gruss, Stina
     
    #1
    Stina, 14 Mai 2004
  2. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    Jein, ich bin glücklich in meiner Beziehung, habe relativ regelmäßig Sex und obgleich wir sexuell verschieden aufgeschlossen sind, klappt es gut miteinander und das auch schon seit über 3 Jahren.


    Lg misoe
     
    #2
    Misoe, 14 Mai 2004
  3. ~VaDa~
    ~VaDa~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.430
    121
    0
    nicht angegeben
    Das mit dem Sex ist schon ein sehr wichtiger Faktor in einer Beziehung,also bei meiner Freundin ist es auch größtenteils daran gescheitert,dass sie sich von ihrem Freund trennte.
    Aber irgendwie denke ich sollte man da einen gemeinsamen Kompromiss finden und lernen und ausprobieren kann man auch zusammen!
     
    #3
    ~VaDa~, 14 Mai 2004
  4. Celina83
    Celina83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.330
    121
    0
    Verheiratet
    Ja, sehe ich genauso... Es muss einfach alles stimmen, einfach passen...

    lg
    cel
     
    #4
    Celina83, 14 Mai 2004
  5. Stina
    Stina (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    445
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Na ja, verschieden aufgeschlossen muss ja noch nichts heissen. Ihr könnt ja zusammen alles mögliche ausprobieren, oder? Also, probieren würde ich schon so ziemlich alles.
    Ich denke, wenn mein Schatz auf so Sachen wie oral oder anal verzichten müsste wäre das schon schwer für ihn. Ich weiss auch nicht wieso, bei uns passt halt einfach alles, bei meinem Ex war ich eher froh wenn er keinen Sex wollte...
     
    #5
    Stina, 14 Mai 2004
  6. Misoe
    Misoe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.433
    123
    5
    vergeben und glücklich
    Verschieden aufgeschlossen, heißt schon einiges, weil wir nicht alles ausprobieren, weil sie alle meine Vorschläge prinzipiel erst einmal ablehnt. Das heißt aber nicht, dass es so keinen Spaß macht. Ich hatte mal eine reine F***beziehung und ganz erhlich, dass war sch****. Nein, wir ergänzen uns sonst prima in unserer Beziehung und daher stört es mich auch nicht zu sehr, dass ich sie zu einigem überreden muss. Einiges gefällt ihr dann, anderes eben nicht.


    LG misoe
     
    #6
    Misoe, 14 Mai 2004
  7. Lita
    Gast
    0
    Wenn man auf langerer Sicht im Bett nicht miteinander harmoniert, dann kann es schon zum Frust kommen und dann auch zur Trennung. Das ist jedenfalls die Meinung meines Freundes. Von meiner Sicht aus, na ja, eigentlich ja schon irgendwie, auf'ne gewisse Art muß man halt in jedem Bereich harmonieren.
     
    #7
    Lita, 14 Mai 2004
  8. Stina
    Stina (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    445
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke auch, man sollte wenigstens so 70-80% in den Vorstellungen übereinstimmen, da sonst einer zuviel vermisst. Über die restlichen Prozente kann man sich ja einigen, klar kann man nicht zu 100% alles mögen was der Partner mag!
     
    #8
    Stina, 14 Mai 2004
  9. Joe76
    Gast
    0
    Sehr wichtig! Wenn man nicht auf einen Nenner kommt, wie soll der Rest auf Dauer funktionieren.
     
    #9
    Joe76, 14 Mai 2004
  10. das_kleine
    Gast
    0
    Japp, das sehe ich auch so. Wobei, wie gesagt, die Qualität und die gleiche Wellenlänge das Entscheidende Kriterium ausmachen. Wenn es sexuell nicht klappt, klappt es auch anders nicht auf Dauer.
     
    #10
    das_kleine, 14 Mai 2004
  11. Rubba
    Rubba (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich find auch, dass Sex 50 Prozent der Beziehung ausmacht. Sex ist ja nicht nur dieses rein und raus und der Orgasmus am Ende. Für mich ist Sex einfach eine Form seine Liebe auszudrücken und dem Partner was gutes zu tun. Und genau das macht das ganze aus.
     
    #11
    Rubba, 14 Mai 2004
  12. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    aalso.... (mein weibchen sitzt grad neben mir):

    wir sind der meinung, daß jeder mensch anpassungsfähig ist.
    geht man von einer emotinalen grundsympathie aus, und daß eine gewisse kompatibilität vorhanden ist, so ist es unwahrscheinlich, daß man im bett nicht "zusammenpasst".
    guter sex setzt ein sich kennenlernen vorraus. und wenn man bereit ist, an sich zu arbeiten steigt auch die qualität kontinuierlich.... (insofern man sich austauscht)

    wobei eine gelegentliche affäre, durch zusätzlich auftretende nervösität, eine ganz andere art von geilheit mit sich bringt.... :zwinker:
     
    #12
    lillakuh, 15 Mai 2004
  13. diamond in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.168
    121
    0
    nicht angegeben
    ich finde, sex gehört zu einer beziehung dazu und kann wesentlich dazu beitragen, die beziehung zu einer runden sache zu machen. wenn's im bett nicht gut läuft (so meine ganz eigene, persönliche erfahrung), ist der rest auch bissl angespannt und gestört. andersrum allerdings: wenn die beziehung ohne sex nichts wert ist, ist sie auch mit sex nichts wert.
     
    #13
    diamond in love, 15 Mai 2004
  14. User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.014
    121
    0
    Es ist kompliziert
    Naja, wieviel Vertrauen steckt in einer Beziehung, wenn die Partner keinen Sex miteinander haben? Viel zu wenig, wie ich finde.
     
    #14
    User 13029, 15 Mai 2004
  15. User 15156
    Meistens hier zu finden
    3.387
    148
    170
    vergeben und glücklich
    Finde auch dass das schon irgendwie auch zusammhängt.Es ist zwar nicht das wichtigste und meinstens ist es nicht der einzige grund, warum in einer beziehung einiges nicht mehr stimmt, aber wenn man völlig verschiedene auffassungen hat, kann das schon zu frust führen.Also,meiner meinung anch macht das schon einen großen teil aus ,wenn man in der hinsicht harmoniert!
     
    #15
    User 15156, 16 Mai 2004
  16. DDonline
    DDonline (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    Single
    kan mich nur anschliessen

    Ich finde auch das Sex in einer Beziehung einen großen Anteil, für die ewige Liebe beträgt.

    Wenn Vorstellungen und Träume stark aneinander vorbei führen so führt es früher oder später zur Trennung oder heimlichen Seitensprüngen, die am Ende alles zerstören.

    Da hilft nur gemeinsames reden und der Versuch einen Weg zu finden, um auf einen gemeinsamen Zweig zu kommen.

    ciao DDonline
     
    #16
    DDonline, 16 Mai 2004
  17. klarna
    Gast
    0
    Hi,
    die Bedeutung von Sex in Beziehungen prozentuell ausdrücken zu wollen ist meiner Meinung nach völlig unmöglich, da jede Beziehung anders ist.
    Es gibt Paare, die kommen prima ohne ( oder mit sehr wenig ) Sex aus - für andere gehört jeden Tag Sex einfach dazu. Natürlich müssen beide Beteiligten zumindest ähnliche Wünsche und Vorstellungen über ihr Sexleben haben, da sonst Probleme vorprogrammiert sind. Ob diese dann aber auch zu einer Trennung führen müssen, würde ich auch noch bezweifeln. Wenn alle anderen Aspekte der Partnerschaft super sind, können auch sexuelle Probleme in den Hintergrund treten. Das ist jedenfalls meine Meinung.

    Klarna
     
    #17
    klarna, 16 Mai 2004
  18. Große Schwester
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    Für mich ist Sex in einer Beziehung auch sehr wichtig.
    Es ist aber sicherlich schwer, das in Prozentzahlen auszudrücken, da eine Beziehung sich wandelt und auch verschiedene Phasen durchläuft.
    Da kann es so sein, dass es Zeiten gibt, in denen Sex vielleicht nicht so wichtig ist oder aber sehr wichtig.
    Ich denke, wichtig schon,
    mal mehr mal weniger.
     
    #18
    Große Schwester, 17 Mai 2004
  19. crazygirl1985
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    101
    0
    Verlobt
    ich würde auch sagen das sex 50% einer beziehung ausmacht. :zwinker: weil wenns im bett echt nicht gut läuft, wird die beziehung nicht lange anhalten. weil beide menschen einfach zu verschieden sind und andere ansichten haben. :cool1: obwohl das muss nicht immer gleich das aus einer beziehung heißen. :cry:
     
    #19
    crazygirl1985, 17 Mai 2004
  20. octron
    octron (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    nicht angegeben
    an einer %-Zahl würde ich es auch nicht festmachen...

    aber klar, wenns im Bett nicht klappt, weil man vielleicht in der hinsicht zu verschieden ist, was die vorlieben angeht, dann krieselt es auch in der Beziehnung.

    Und ein schönes Gefühl ist es bestimmt auch nicht, wenn man keine Lust auf Sex mit seiner Freundin/Freund hat, weil es einfach nicht wirklich Spaß macht. Und das führt wohl auf lange sicht entweder dazu, dass man ständig Fremd geht oder die Beziehung den Bach runtergeht...
     
    #20
    octron, 18 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex Beziehung
Dampferin
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Oktober 2016
10 Antworten
Jeylinn
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 September 2016
24 Antworten
patti_oo1
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2016
6 Antworten