Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex in einer Beziehung trotz Job & Alltag

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Mr.Costenzo, 16 März 2005.

  1. Mr.Costenzo
    0
    Hi all

    Bin mit meiner Freundin nun fast 10 Jahre zusammen, sie ist Arbeitstätig und ich Student (26). Also ich hab relativ viel Freizeit im Vergleich zu einem Arbeitstätigen, meine Freundin kommt aber auch immer vor 17 Uhr aus dem Büro raus.

    So nun seit 3-4 Jahren kotzt mich unser Sexleben "Extremst" an. Findet eigentlich nur noch einmal die Woche statt, meistens Freitag Nachmittag aufgrund Ihrer "Wochenend - Freizeit Gefühle", vielleicht ganz selten ausnahmsweise mal am Sonntag. Unter der Woche nada. Diese Berechenbarkeit tötet ihn mir schon einiges. Hab natürlich schon einiges probiert z.b. Romantisches Abendessen, Konzertbesuche, Wellness wochenende etc. .... "Früher" hatten wir dann schon öfters mal Sex eben nach nem Rom. Abendessen oder ähnlichen, heute eigentlich gar nichts mehr, Nach Hause, Klamotten wechseln, Schlafanzug, ..... Sowas wie Quickies ist mitterweile ein Fremdwort für mich. Es ist mir ja klar das der Alltag seinen Tribut fordert und auch seine Vorteile hat. Aber bei dem Gedanken daran dass dies die nächsten 10/20/30/... Jahre so weitergeht kriege ich mittlerweile wirklich eine schon extrem deprissive Stimmung. Erwähnenswert ist vielleicht auch dass meine Freundin vielleicht in den letzten 5 Jahren vielleicht 1x Orgasmus hatte, aber da müsste ich nun einiges weiterausholen.

    Will nun nicht alles schlecht reden an der Beziehung. In meiner Freundin finde ich sehr viele Sachen die ich bei anderen Frauen sehr vermissen würde, der Charakter zieht mich unheimlich und liebe sie Stärker als zu der Anfangszeit. Denke für viele Männer wäre/ist sie eine "Traumfrau". Aber rechtfertig dies ein unglückliches Sexleben?

    Aber wenn ich ganz ehrlich bin, ich denke wenn ich in der passenden Situation wäre und die Möglichkeit dazu hätte, würde ich fremdgehen. Dieses Gefühl des ständigen zurückweisens und ablehnens finde ich immer wieder äusserst verletzend, natürlich wäre Fremdgehen der verkehrte Weg.

    Kennt jemand dies aus eigener Situation oder hat nen kleinen Rat für mich?
    Wie läuft denn das in euren Beziehungen ab in denen beide arbeiten, gibts hier auch nur am Wochenende Sex?

    Danke euch
     
    #1
    Mr.Costenzo, 16 März 2005
  2. Luise19
    Gast
    0
    Es wundert mich echt, dass du es schon so viele Jahre ausgehalten hast.
    Mein Ex und ich hatten so ein ähnliches Problem...er wollte immer, aber ich nicht. Das lag daran, dass die Liebe sich irgendwie verändert hatte im Laufe der Jahre. Zum Schluss war es zwar eine starke, aber mehr geschwisterliche Liebe. Und sowas ist mit einer Beziehung schlecht zu vereinbaren. Vielleicht würde euch ne Auszeit oder einfach mal neue Sexpartner ganz gut tun...bringt Abwechselung, Spannung und Leidenschaft in Form von Eifersucht...könnte aber auch nach hinten losgehen (was wohl nicht unwahrscheinlich ist).
     
    #2
    Luise19, 17 März 2005
  3. simimaus
    Gast
    0
    Hi Mr. Costenzo,

    ich kann Dir nur bestätigen, daß es bei uns auch schon solche Phasen gab. Irgendwann hat einen der Alltag schon total im Griff.

    Ich bin seit 12 Jahren mit meinem Mann zusammen, seit 8 Jahren leben wir zusammen. Sind beide auch berufstätig, ich stehe morgens sehr früh auf (um 4.45 Uhr, gehe um 5.45 Uhr aus dem Haus) abends bin ich immer früh müde. Dann hat noch jeder sein Hobby ( er Sport, ich Sport und Musikprobe), da schleicht sich sexuelle Unlust manchmal schon ein. Bis vor ca. Ende Dezember letzten Jahres war es bei uns auch so, daß wir meist nur am Sa oder So Sex hatten, wenn es hoch kam, vielleicht noch einmal während der Woche. Muß aber auch dazu sagen, daß Sex für uns beide nicht das wichtigste in der Beziehung ist. Wir finden es beide schön, abends nach einem langen, stressigen Tag einfach aneinandergekuschelt im Bett einschlafen, ohne Sex zu haben.

    Geändert hat sich das, seit ich auf dieses Forum gestoßen bin. Wir haben beim Thema Sex neues für uns entdeckt (vor allem Anal-Sex) das hat unser Sexleben wieder in Schwung gebracht. Also ich kann nur sagen: Hoch lebe Planet-Liebe.de !!! :grin: Nun haben wir ca. 2-3 mal pro Woche Sex, damit sind wir beide vollstens zufrieden.

    Ist das eventuell eine Möglichkeit für Euch, daß ihr beim Sex vielleicht noch nicht alles ausprobiert habt ?

    Hoffe, ich konnte Dir helfen.
     
    #3
    simimaus, 17 März 2005
  4. Tim Taylor
    Tim Taylor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kenne das auch. Wir schlafen etwa einmal pro Woche miteinander, meistens am Wochenende, wenn man morgens nicht früh aufstehen muss, sondern noch etwas Zeit hat für Streicheleinheiten :zwinker: . Und dann nur, wenn man den vorherigen Abend zusammen verbracht hat, wenn z.B. ich feiern war läuft am nächsten Morgen/ag nichts. Unter der Woche läuft fast gar nichts, mittlerweile ist es egal, was ich mache, ob ich mich romantisch bemühe oder einfach gar nichts mache. Muss dazu sagen, dass sie eine lange Vorlaufzeit braucht, sie ist nicht auf Knopfdruck geil oder sowas, sondern ach ich weiß es auch nicht... Es ist halt erst richtig schlimm geworden seitdem sie im letzten Jahr ihre Ausbildung angefangen hat (ich bin ordentlicher Student :bandit: ). Da sie eher der Typ für Sex am Morgen ist, ist das schon die Lustbremse. Habe noch eine Hoffnung, nämlich auf die gemeinsame Wohnung, bisher nächtigen wir zwar jede Nacht zusammen, aber entweder bei ihren oder meinen Eltern, alles ist etwas provisorisch, aber hoffentlich finden wir bald ne Wohnung :traurig: Übrigens, wir haben schon einiges ausprobiert, also daran kann es nicht unbedingt liegen.

    Die Idee, dass dieses Forum ihr helfen könnte, hatte ich auch schon. Ist allerdings etwas schwierig. Denn dann müsste Tim Taylor in Ruhestand gehen. Ich habe schon ziemlich viel von mir oder auch uns preisgegeben, was sie wahrscheinlich nicht erfreuen wird. Außerdem bin öfters hier online und schreibe Beiträge obwohl ich was anderes hätte erledigen oder tun sollen. Aber es halt sehr oft sehr unterhaltsam hier und man lernt ja schon etwas oder man kann helfen oder ... :bier:

    Wenn ich ne Lösung finde, melde ich mich!

    Gruß, der Heimwerkerkönig
     
    #4
    Tim Taylor, 17 März 2005
  5. knuddelduttel
    Verbringt hier viel Zeit
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    bei uns auch nicht nur gab sondern auch immer noch gibt. mal ist es besser bis top (urlaub, verlängerte wo.-ende, "frühling" etc.) mal schlechter bis obermies (dann auch regelmäßig in depressionen versink und verzweifelt sein).
    lerne die schöne zeit zu genießen und in der schlechten zeit davon zu zehren ... (gut gesagt - ich üb ja auch immer noch :geknickt: )

    dann will ich mich mal outen: 14 / 13
    bin aber nicht älter als simimaus :grin:
    und so läufts bei uns auch meisten ...
     
    #5
    knuddelduttel, 17 März 2005
  6. Mutti
    Gast
    0
    Ihr Lieben!

    Ich will mich hier auch mal einreihen! Bei uns gehts genauso "zu". Ich bin Student und relativ früh wieder daheim, sie arbeitet im Einzelhandel und is meißt müde zuhause....
    Anfangs hatten wir eine Fernbeziehung in der alles (was Sex betrifft) besser war. Man hat sich nur am We gesehen, und am We waren wir meißt beide so geil das wir kaum im Zimmer waren und schon auf- bzw ineinander hingen :grin: Also ist doch irgendwie alles relativ...heute denke ich, jedenfalls was Sex angeht, mit einem weinenden Auge an diese sehr schöne zeit zurück. Der nachteil war natürlich das es unter der Woche eben auch kein kuscheln, küssen, Sex oder sonst was gab,eben nur am we.
    Aber: Es gab eben auch kein "Alltag". Das is jetzt anders! heute können wir, da wir zusammen wohnen, jeden abend reden, schmusen, kuscheln, Sex haben usw. Aber sie ist wie gesagt oft zu müde oder genervt weil auf der Arbeit irgendwas schief lief...unser Sexleben is zur Zeit voll aufm Nullpunkt. Mir gehts also genau wie meinen Vorrednern, ich genieße die guten Zeiten und zehre in schlechten zeiten daraus. Es ärgert mich eben nur maximal 1x die Woche Sex haben zu können, meißtens sogar nur alle 3 Wochen 1x :madgo: Muss ja gar net unbedingt Sex sein, streicheln etc würde schon reichen!
    Trotzdem denke ich das sie ein liebes Mädel ist, und wenn sie net andere positive Seiten hätte...hätte ich sicher schon schluss gemacht! Ich glaube andere hätten schon viel eher die flinte ins korn geworfen...

    Ich hoffe und bete auf bessere zeiten! Aber das is wohl auch so eine eigenschaft von uns Männern das wir probleme lieber aussitzen anstatt sie aktiv anzugehen. Nur, nach endlosen Gesprächen und Aktionen wie bei Mr.Costenzo mit essen gehen usw, romantik gibt man irgendwann die hoffnung auf besserung auf....

    erschwerend kommt noch hinzu das wir, wenn wir mal sex haben,immer das gleiche machen...und das seit jeher....ich habe also kaum erfahrungen machen können was stellungen, anal oder weiß der geier angeht...da sag mir doch mal jemand was von der unterdrückung der Frau...

    So far
    Mutti
     
    #6
    Mutti, 17 März 2005
  7. knuddelduttel
    Verbringt hier viel Zeit
    231
    101
    0
    nicht angegeben
    oh, ja - das kenn ich ...
    auch in so einem laden der mittlerweile auch samstag bis 20.00 uhr aufhat?
    mein beileid ...

    diese phase war für mich so schlimm, daß ich ihr irgendwann (trotz meiner geilheit) den sex verweigert hatte ... zum glück hat sich das wieder gelegt *schwerdrangearbeitet*

    oh oh, und ich hab schon gedacht mir gehts schlecht ...
     
    #7
    knuddelduttel, 17 März 2005
  8. Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh, das hört sich ja alles ziemlich depremierend an... :frown: Wenn man gerade frisch verliebt ist und sich dann vorstellt, dass nach einigen Jahren quasi nix mehr läuft, einen der Alltag fest im Griff hat und von den tollen Gefühlen bestenfalls Zuneigung übrig bleibt...*seufz*
     
    #8
    Rainbow_girl, 17 März 2005
  9. NobodysDream
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    Single
    hmm.. is vielleicht so, dass wenn man etliche jahre zusammen lebt und zusammen is, dass man da einfach eher ne freundschaftliche als liebesbeziehung führt.. dadurch verändert sich dann vielleicht auch die lust aufeinander..

    mal sehen wies später so wird^^[​IMG]
     
    #9
    NobodysDream, 17 März 2005
  10. Mutti
    Gast
    0
    Naja es ist ja kein Muss! gibt auch viele paare die sich mit der Zeit erst entwickeln und bei denen das sexleben besser wird...
     
    #10
    Mutti, 17 März 2005
  11. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich will nie nur 1 x die Woche Sex haben :frown: :eek: :ichstehim

    Und ich werde alles tun, was in meiner Macht steht.
    Blöd ist natürlich, wenn das alles mal ausgeschöpft ist und sich nix geändert hat... kann euch verstehen, weiß aber keinen Rat.
     
    #11
    Dreamerin, 17 März 2005
  12. Tim Taylor
    Tim Taylor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    nicht angegeben
    Sauber, endlich mal so ein Selbstmitleids-Thread! :cool1: :grrr: :flennen:

    Das Thema ist wirklich deprimierend. Wobei ich schon eine große Vorfreude auf unseren nächsten Urlaub entwickelt habe. Ganz alleine zu zweit, keine sight-seeing-Tour, sondern schön erholsam an der See spazieren gehen, abends schön zusammen essen (scheiß aufs Geld :bier: ) und abends zusammen einschlafen mit dem Wissen, dass es die nächsten Tage genauso ruhig sein wird. Keine Panik, irgendwie kommen wir da wieder raus!
     
    #12
    Tim Taylor, 17 März 2005
  13. Mutti
    Gast
    0
    Ich glaub wollen tut das hier keiner so wirklich...wenn man damit leben kann und wenns einem /r genügt isses doch okay...

    ich denke ich spreche im namen vieler wenn ich sage das ich oder wir auch alles was in unser macht steht getan haben...

    Trotzdem stimme ich dir (mit ein bissschen Wehmut) zu

    Alles Liebe
    Mutti

    jup! :bier: :bier: :flennen:
     
    #13
    Mutti, 17 März 2005
  14. Dreamerin
    Gast
    0
    Naja, aber irgendwie scheinen es ja hauptsächlich die Frauen zu sein, oder? :ratlos:

    Hat das "Klischee" von der Frau, die nie Lust hat, doch was Wahres.
     
    #14
    Dreamerin, 17 März 2005
  15. knuddelduttel
    Verbringt hier viel Zeit
    231
    101
    0
    nicht angegeben

    auch wenns schwierig: niemals aufgeben. irgendwann erwischt man"n" sie auch mal in einen geilem moment und ein jahrelanger traum geht in erfüllung ...
    immer kleine spitzen setzen, immer und immer wieder ...

    und manchmal ist es auch gar nicht so schlecht sie mit den "braven mädchen" :winkwink: dieses forums zu konfrontieren ...
     
    #15
    knuddelduttel, 17 März 2005
  16. Mutti
    Gast
    0
    Juhu!

    Also ich find net das man das so verallgemeinern darf! Im Gegenteil , man liest ja hier im Forum von relativ vielen Mädels die gar net genug bekommen können... :cry: Die Erfahrung habe ich eben noch net gemacht, was ja nicht heißt das alle Mädels so drauf sind...nene ich glaub noch an das "gute im Mädel" :grin: *lach* deswegen hab ich ja auch noch nicht aufgegeben...auch wenns streckenweise echt schlaucht und manchmal echt schwer ist hier zu lesen "wie geil" manche Mädels sind...manchmal kann ich mir das nicht vorstellen...meine Freundin ist nämlich net so!

    Zudem: Es gibt ja auch viele Sexmuffel männlichen geschlechts,oder? Gibt auch sicher den ein oder anderen Kerl der nach der Arbeit müde und kaputt is und kein Bock mehr hat...oder der Alltag ihn net wirklich zum Sex animiert/ anregt!

    Alles Liebe
    Mutti
     
    #16
    Mutti, 17 März 2005
  17. Schildi
    Schildi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    Verheiratet
    Nein Dreamerin.

    Das sind nicht nur die männer!!!

    Mir geht es nämlich auch so. und ich bin nicht männlich. Nur noch am WE Sex, nur noch 1 oder höchstens 2 mal die woche. Wenn Sex dann immer das selber. Bei uns is leider so dass i grad arbeitslos bin. und er kommt abends vom büro heim und ist fertig. und ich komm mir inzwischen vor als ob ich voll sexgeil wär. dabei fehlt einem nur bissl was.

    vielleicht liegt das ganze an der arbeit???
     
    #17
    Schildi, 17 März 2005
  18. Mr.Costenzo
    0
    Interessante Seiten.

    Aber ich frage mich wirklich oft wie soll das alles mal später werden. Ich will jetzt wirklich meine Freundin nicht als Weichei hinstellen, sie hat aber "schliesslich" nur einen Job mit ca. 36h/Woche. Wenn ich nun mal endlich mit meinem Studium fertig bin, ist zur Zeit die Standardarbeitszeit bei 50h/Woche. Also wenn es jetzt schon überhaupt nicht mehr klappt wie denn dann erst später? Womöglich mit Kindern, Finanzdruck, Arbeitslosigkeit etc.

    Ich möchte hier jetzt nicht als "Arschloch" ins Forum eingehen aber hat von euch sonst niemand schon mal an Fremdgehen gedacht?

    Von den guten Zeiten zerren in den schlechten Zeiten. Naja ist halt so ne Sache, es ist ja nicht so dass jetzt der Sex am Wochenende fantastisch ist. Eher das Gegenteil, sie stellt sich komplett in den Hintergrund. Komischerweise hat sich das Sex Leben im Laufe der Beziehung auch verändert, war am Anfang lecken/fingern etc. noch drin oder gemeinsam Pornos angucken etc. und hat ihr auch gefallen, so sind das heute alles Sachen die komplett verschwunden sind. Gut es sind dafür natürlich andere schöne Sache zum Sex Leben hinzugekommen, aber ihr ist ihr Orgasmus fast völlig egal, Vorspiel steht sie sowieso nicht drauf....

    Es ist ja nicht so dass ich ständig faul auf der Haut liege, wenn bei mir Studienarbeitsphase etc. ist, hocke auch oft 8-9h am Tag in der Uni und muss Praktikas etc. machen dies schlaucht auch wie die Sau, aber wenn ich nach Hause komme und mir ne Halbe Stunde im Bad alleine gönne zum Duschen, Rassieren, Pflegen etc. bin ich eigentlich schon soweit fit für jede Untat....

    Hab natürlich meine Holde schon SEHR oft auf das Thema angesprochen, dann gehst vielleicht mal ne Woche wieder ganz gut und danach entschläft wieder alles. Mich pers. nervt z.b. auch dass wir (sie) regelmässig shoppen gehen und Tolle Heisse Sachen etc. einkaufen die dann aber auch wieder schlichtweg im Schrank verstauben weil sie doch eh nie benützt werden.
     
    #18
    Mr.Costenzo, 17 März 2005
  19. Mutti
    Gast
    0
    @Mr. Costenzio: Ich glaub wir sollten mal reden...ich stelle immer mehr gemeinsamkeiten fest! :geknickt:
     
    #19
    Mutti, 17 März 2005
  20. oskar999
    oskar999 (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Verheiratet
    Kann Euch gut verstehen, da ich die Situation selbst so erlebt habe. 15 Jahre Beziehung, 4 Kinder, stressiger Job meinerseits, Haus gebaut, ständig müde auch am WE, Sex? gabs da noch was.

    Aber man soll die Hoffnung nie aufgeben. Haben nach langem Kampf viel viel viel reden, Diskussionen endlich einen Durchbruch geschafft. Mitllerweile macht der Sex wieder richtig Spaß und auch die Häufigkeit 3-4x die Woche ist soweit OK. Haben auch viele neue Sachen ausprobiert. Das Hauptproblem an der Sache ist, dass man sich Freiräume schaffen muss. Sowohl in der Partnerschaft als auch alleine um die Spannung aufrecht zu halten.

    Ist mit Sicherheit kein einfacher Weg und wird auch nicht immer klappen. Aber bei uns hat es funktioniert.

    Also die Hoffnung nicht aufgeben und mutig neue Wege suchen vielleicht klappst dann wieder.

    LG
     
    #20
    oskar999, 17 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex Beziehung trotz
Polly66
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 November 2016
47 Antworten
DinkyCat
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 September 2016
100 Antworten
Kwaku
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
20 Juli 2016
11 Antworten