Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sex klappt nicht

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von nirvanagirlie, 25 Januar 2008.

  1. nirvanagirlie
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    103
    1
    vergeben und glücklich
    hallo

    zwischen meinem freund und mir klappt es einfach nicht im bett.also um genau zu sein das mit dem sex.alles andere ja petting etc. wir wollen auch beide immer. mit ihm hatte ich vor nem monat mein 1. mal die male danach hatte ich teilweise immer noch schmerzen wir dachten wenn die weg sind klappt es besser nun hab ich nur noch kurz beim eindringen schmerzen dann nicht mehr nun zum problem:

    ich spüre nix:geknickt: also ich spüre seinen penis ja aber ich bin nicht erregt da is nix das merkt er natürlich wenn es mir kein spass macht hatten bisher immer nur in missionarstellung er meint wir müssten mal reiterstellung probieren aber ich trau mich nich richtig.
    dazu kommt wir fangen natürlich an mit vorspiel dann zieht er das Kondom über und dringt in mich ein i-wie macht das alles kaputt.bin da nich mehr so erregt dann und von allein kommt er nicht in mich rein muss immer helfen.

    ab wann dringt euer freund in euch ein?bei welchem punkt seit ihr da?ich habe überlegt wenn er mich leckt oder an meinem kitzler rumspielt vllt muss er das so lang machen bis ich kurz vorm orgasmus bin und dann eindringen?ich weiss es nicht....
     
    #1
    nirvanagirlie, 25 Januar 2008
  2. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    .....
     
    #2
    sternschnuppe83, 25 Januar 2008
  3. Sophie*
    Sophie* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist ganz unterschiedlich.
    Ab und zu sind wir so heiß aufeinander, dass wir ein sehr kurzes Vorspiel haben, weil wir nicht mehr warten wollen und schon nach max. 10 Minuten poppen.

    Den Tag darauf haben wir dann widerrum eine Stunde Vorspiel.

    Je nach Lust und Laune. Wär ja auch langweilig, immer auf die gleiche Art und Weise alles ablaufen zu lassen, als hätte man einen Temirnplan auswendig gelernt.

    Gestern hab ich mich so lang an seinem Ding gerieben und ihn heiß gemacht, bis ich kurz vorm Orgasmus war, gewechselt zum blasen.
    Ihm dabei zuzuschauen, zu hören und seinen aufbämenden Körper zu beobachten dabei hält meine Laune allerdings so weit oben, dass ich keine Probleme habe, nach einer 15 - Minuten Blaseinlage ohne stimulierung bei mir, beim Sex danach schon innerhalb von 5 Minuten zu kommen.

    Sag deinem Freund doch, dass du gerne länger von ihm verwöhnt werden willst, zeig ihm was du magst und führ ihn selber an diese Stellen. Zeig ihm wo er welchen Druck ausüben soll / muß, damit du beim Sex danach nicht deine Lust verlierst, weil bei dir nichts passiert.

    Vor allem solltest du dich da aber auch nicht so unter Druck setzen.
    Wenn du schon mit diesen Gedanken in die Sache rangehst, blockierst du deinen Kopf und kannst dich nicht fallen lassen, weil du dann da liegst und dich erst recht darauf konzentrierst endlich etwas zu spüren.
     
    #3
    Sophie*, 25 Januar 2008
  4. nirvanagirlie
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    324
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ja beim vorspiel habe ich noch lust.also wir haben unser vorspiel dann zieht er das Kondom über dann dringt er in mich ein.sollte er dat mit dem kondom schon eher machen?dann vorspiel weiter und dann eindringen?
     
    #4
    nirvanagirlie, 25 Januar 2008
  5. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    mich lässt das rein-raus auch ziemlich kalt. nach kurzer zeit denke ich mir dann "man, ist das öde" und könnte mir die ganze aktion auch schenken :-D das problem, beim vögeln wenig bis nichts zu merken, ist ja nicht so selten, manchen frauen reicht da wohl aber die nähe usw. um damit glücklich zu sein...

    aber wozu hat die frau eine klitoris? ;-) Vibrator dran oder einen finger und dann wird die ganze sache schon viel geiler (wenn es auch ohne praktischer wäre). oder die stellung so gestalten, dass die klitoris am körper des partners reibt.

    das Kondomüberziehen dauert doch nun aber nur ein paar sekunden... dabei kann doch nicht die erregung komplett verschwinden bei dir?
     
    #5
    wellenreiten, 25 Januar 2008
  6. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    .....
     
    #6
    sternschnuppe83, 25 Januar 2008
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Als erstes würde ich jetzt nicht gleich so pessimistisch denken und mit "Sex klappt nicht" anfangen.
    Du hattest vor kurzem dein erstes Mal und da ist es ganz normal, dass sich gewisse Dinge einspielen müssen. Viele haben einfach zu hohe (Anfangs)Erwartungen vom Sex und sind dann ein wenig enttäuscht, weil sie es sich ganz anders vorgestellt haben.
    Fakt ist, dass ziemlich viele Frauen durch das bloße "Rein/Raus" einfach nicht erregt werden und die haben schon weiß Gott wie lange Sex. Es ist halt wahnsinnig schön, wenn er eindringt, es ist toll, die Nähe zum Mann zu spüren...aber richtige Geilheit will sich einfach nicht einstellen.

    Was stört dich denn am Geschlechtsverkehr nun wirklich? Auf die Erregung zu warten bedeutet doch insgeheim die Hoffnung auf einen Orgasmus beim Poppen, oder?
    Über 2/3 der Frauheit ist aber nicht in der Lage, einen Höhepunkt rein durch die Stöße zu erleben und die, die einen erleben, mussten nicht selten sehr lange darauf warten, denn Sexualität bedarf einfach eine gewisse Entwicklung und Reife...dazu gehört auch das Kennen- und liebenlernen des Körpers, Experimente, Selbstvertrauen und viel Übung.
    Schau, ich hatte bereits fast 20 Jahre Sex bis ich endlich einen G-Punkt-Orgasmus erleben durfte...man darf einfach nicht ungeduldig werden, denn Sex beinhaltet so viel mehr als nur das Vögeln. Lernt eure Körper einfach besser kennen, erforscht euch...

    Du wolltest wissen, zu welchen Zeitpunkt der Mann eindringt...nun, das ist total unterschiedlich, aber ich gehöre z. B. zu den Frauen, die quasi ohne Vorspiel sofort zum eigentlichen Akt übergehen können. Ich brauche dazu vorher nicht erregt werden...mich erregt schon alleine der Gedanken daran, dass er gleich eindringen wird und wenn ich dabei noch zuschauen kann, dann ist das bereits eine Initialzündung. Aber das ist auch ein wenig Kopfsache, wenn man bereits durch bestimmte Gedanken/Phantasien wuschig werden kann.

    Natürlich könntest du versuchen, dich bis kurz vor dem Höhepunkt lecken/streicheln zu lassen und er dringt dann sofort ein...aber dann muss auch erst einmal eine Stellung gefunden werden, bei der die Klit weiter stimuliert wird, denn die Stöße allein können das in der Regel nicht so gut und deine aufgebaute Erregung dürfte sich wahrscheinlich sozusagen wieder in "Luft auflösen".
    Jetzt heißt es aber ein wenig experimentieren, damit Positionen gefunden werden, bei der Penisschaft bzw. sein Bauch beim Poppen die Klit massiert...und da gibt es einfach keine Garantielösung, denn jede Frau empfindet anders.
    Aber der Schöpfer hat uns nicht nur Unterleibe geschenkt, sondern auch zwei Hände und die sollten einfach während des GVs geschickt eingesetzt werden.
    Je nach Stellung kann der Mann zusätzlich am Knöpfchen spielen...aber dazu braucht man ein wenig Erfahrung, weil die Kombination Stoßen-Streicheln schon gewisse Koordination erfordert.
    Aber wie wärs, wenn du dir währenddessen die Perle streichelst oder vielleicht sogar einen kleinen Vibrator zur Hilfe nimmst...ganz toll geht das in der Reiterstellung, die du dir zwar momentan noch nicht zutraust, aber in absehbarer Zeit bestimmt mal "in Angriff" nimmst...da kann dein Freund den Vibi halten und du schaukelst quasi mit gezielten Bewegung (kreisend oder vor und zurück) darüber.
    Es gibt wirklich so Vieles, was man ausprobieren kann, aber es braucht dafür Zeit, Geduld und das Denken, damit Sex Ausdruck von großer Zuneigung und Intimität zwischen zwei Menschen ist und kein Leistungssport, bei dem das Ziel ist, sehr schnell und effektiv Erfolge einzuhamstern.

    Wie ich aus deinem Eingangspost lesen konnte, bist du der Meinung, dass die kleine Pause wegen des Kondomüberstreifens für deine Erregung kontraproduktiv sei...natürlich könntet ihr versuchen, bereits während des Vorspiels den Gummi drüberzustreifen, aber ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass es ihm und dir besonders gefällt, wenn ein verhüllter Schwanz gestreichelt oder geblasen wird...außerdem besteht die Gefahr, dass die Erektion nachlässt und dann dürft ihr womöglich ein zweites, drittes Kondom überstreifen, was natürlich noch "störender" wäre.
    Habt ihr denn nicht schon mal in Erwägung gezogen, auf ein anderes Verhütungsmittel umzusteigen, so dass ein Gummi nicht mehr nötig ist? Oder kommt das für euch aus bestimmten Gründen nicht in Frage?

    Auf alle Fälle solltest du dir darüber echt nicht den Kopf zerbrechen...du hast erst so kurze Zeit Sex in nur einer Stellung. Vielleicht stellen sich andere Gefühle ein, wenn ihr dann irgendwann mal was anderes ausprobiert...aber auch die Missionarsstellung kann man prima abwandeln (besonders mit deinen Beinen) so dass sich immer neue Möglichkeiten ergeben. Versucht es doch mal damit...

    Jetzt wünsche ich dir weiterhin eine innige Zeit mit deinem Partner...genieße einfach erst einmal (ohne größeren Gedanken) die Intimitäten/Zärtlichkeiten, die ihr euch gegenseitig schenkt.
     
    #7
    munich-lion, 25 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sex klappt
-Cherry-
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
24 Dezember 2013
5 Antworten
maus92
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
7 April 2012
14 Antworten
LiLaLotta
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
15 März 2010
24 Antworten