Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sex läuft nicht, beendigungs gedanken

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von duddelmaster, 24 Oktober 2009.

  1. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    hallo leute,
    erst mal sorry... hab mich schon länger nicht mehr hier blicken lassen.

    bin jetzt im februar zwei jahre mit meiner freundin zusammen. habe hier auch schon öfters über unsere Beziehung geredet. ein großes problem ist immernoch der sex. mittlerweile ist es schon so weit das ich iwie garkeine lust mehr hab. zu 99% muss der schritt von mir kommen das es so weit kommt. anfangs wollte mein junior nie so richtig. dann lief das mal dann tat es ihr immer weh und war nicht angenehm für sie was die lust auf ihrer seite nicht unbedingt gesteigert hat. ich habe schon oft mit ihr darüber geredet das ich das halt mal gerne hätte das es mal von ihrer seite kommt und sie auch mal die führung übernimmt, da ich es meistens machen muss was iwie nervt. bis letzens war es meistens so das ich sie ausgezogen hab, sie geküsst (hals, brust... ) und gelekt habe (sie lag immer unten) bis sie so weit war. iwann fing sie dann während sie unten lag ihn in die hand zu nehmen - sie lang weiterhin unten und ich küsste sie weiterhin. aber dadurch wurde er nie steif genug wordurch das Kondom sich nicht wirklich gut anziehen lies. was mich halt anturnt ist wenn man sich halt intesiv küsst. aber sie blockt meistens iwann ab weil sie kein bock mehr auf küssen hat und dreht ihren kopf weg. manchmal hat es dann schon gereicht das er steif genug war aber auch oft genug nicht wodurch sie dann iwann garkeine lust mehr hatte und sich einach umgedreht hat. nachdem wir dann mal ein gespräch hatten war es schon besser geworden das sie auch mal was gemacht hat ( seit dem hatten wir einmal was auch in die hose gegangen war da ich es zu eilig hatte als er steif hatte weil ich nicht wollte das er feierabend macht). naja seit diesem zeitpunkt ist es ungefähr drei oder vier wochen her. ich hatte seit dem iwie keine lust mehr bzw. ich dachte dann wär ja nochmal schön aber dann kamen mir direkt wieder die gedanken das es schief gehen könnte und das es mal wieder von mir kommen muss wodurch ich es dann gelassen habe.
    ein weitere punkt der mich auch noch stört ist wenn ich sie befriedigt habe dann dreht sie sich um und will kuscheln dabei weis sie eigentlich genau das ich auf heißen kohlen liege und gerne auch mal befriedigt werden würde ( ich glaube das letzte mal das sie das gemacht hat ist mindestens 4 monate her ). manchmal fängt sie dann an mich zu streicheln aber das dauert oft mal fünf minuten wo ich dann langsam auch kein bock mehr habe deshalb für ich halt ihre hand manchmal in die untere gegend und hoffe das sie mal auf die idee kommt das ich scharf bin und etwas tut aber das passiert eigenltlich nie....

    in letzter zeit hab ich auch oft die gedanken wie schön es wäre single zu sein. ich bin dann halt auch oft wenn wir mal wieder streit haben - in meinen augen oft wegen kleinigkeiten - zu sagen das ich keine lust mehr habe aber ich bekomme das nicht wirklich hin weil ich mir dann denke das sie keinen mehr hat. ihre damaligen freunde hatte sie damals iwann abgeschrieben weil die wirklich sehr unzuverlässig waren und die initiative was zu machen immer von ihr kommen musste was ich auch verstehen kann. naja und seit dem hat sie nicht wirklich mehr neue leute kennengelernt da wir eigentlich am wochenende fast immer was zusammen machen und auch miut meinen freunden. dieser umstand führt dann auch oft dazu das wenn ich mal etwas alleine machen möcht einen abend das ich dann vorgeworfen bekomme was denn mit ihr wäre das sie ja jetzt daheim rum sitzen müsste. es nervt mich einfach das es nicht mal einfach geht das ich mal sagen kann ich mach am samstag mit dem und den was. nein ich bekomme dann immer gesagt was denn mit ihr dann wäre.
    ein weiteres problem ist auch eins meiner hobbys. ich spiele schlagzeug in einem musikverein was halt manchmal viel zeit braucht. jedes mal wenn dann ein auftritt ist der mal was länder dauert zieht sie ein gesicht. am schlimmsten ist ja wenn mal ein auftritt an nem samstag abend ist. ich steht halt 100% hinter dem verein und las auch so gut wie nie eine probe oder auftritt ausfallen. sie kann das einfach nicht verstehen.

    ist das normal das man manchmal die gedanken oder sogar das verlangen hat schluss zu machen?

    puh das wars erst mal...
     
    #1
    duddelmaster, 24 Oktober 2009
  2. *Sawya*
    *Sawya* (25)
    Meistens hier zu finden
    315
    128
    231
    vergeben und glücklich
    In eurer Beziehung läuft ja einiges krumm. Kein Wunder, dass auch der Sex nicht mehr läuft und du mit diesen Gedanken spielst. Versuch mal mit ihr darüber zu reden, dass du dich eingeschränkt fühlst, wenn du ständig von ihr ein schlechtes Gewissen eingeredet bekommst. Animier sie vielleicht auch dazu, mal etwas ohne dich zu unternehmen, sich auch ein eigenes Hobby zu suchen. Macht sie etwas besonders gerne? Tanzt sie gerne, schreibt sie gerne, etc. ?

    Eine wichtige Frage auch: Liebst du sie überhaupt noch? Hast du Angst alleine zu sein? Angst, endgültig einen Schlussstrich zu ziehen? Ist es die Gewohnheit? Wenn du diese Fragen mit ja beantworten kannst, solltest du dich trennen. Dann hilft der ganze Kampf nichts. Dann solltest du euch beiden nichts vormachen und auch euch beiden die Chance gewähren, anderweitig glücklich zu werden.

    Falls du sie aber noch liebst, kannst du versuchen, an der Beziehung zu arbeiten.

    Zum Thema Sex: Es ist frustrierend, wenn alles von dir kommen muss. Reden hat bisher offensichtlich nicht so geholfen. Offensichtlich läuft das bei euch etwas verkrampft ab, etwas gezwungen. Ich rate euch, etwas mehr Erotik in den Alltag zu bringen: Küsst euch mehr. Hau ihr vielleicht mal auf den Po. Streichel sie in der Küche zwischen den Beinen. Es soll eine sexuelle Spannung entstehen, die aber nicht sofort auf Sex herauslaufen muss. Wenn es gelingt, ein wenig lockerer solche Dinge zu "praktizieren", könnt ihr einen Schritt weitergehen. Zwischendurch musst du natürlich auch beobachten, ob sie darauf einsteigt. Du musst dies auch nicht permanent machen, sondern ab und zu.

    Dann könnt ihr gemeinsam einen Erotikshop besuchen. Kauft euch ein Buch mit neuen Ideen, oder probiert sexy Unterwäsche an. Interessiert ihr euch für Pornos oder Sexspielzeug? Findet es heraus!

    Geh mit ihr shoppen und verführ sie in der Umkleidekabine. Wenn euer Sexleben einen neuen Kick bekommt, wird sie vielleicht auch wieder so Lust bekommen, dass sie sich mehr einbringt. Gib ihr nicht immer alles sofort. Wenn sie heiss ist, ist sie dran! Dann wird sie bestimmt von selbst sich mehr mit deinen Bedürfnissen beschäftigen, um dann auch ihre Lust zu befriedigen! Probiere es einfach aus!

    Wenn sich auf Dauer nichts ändert, solltest du aber wirklich überlegen, ob das noch Sinn macht! Ein Gespräch darüber, ob ihr etwas fehlt in der Beziehung könnte auch Klarheit bringen! Und im Verlaufe des Gesprächs kannst du bestimmt auch deine Gefühle aussprechen, sodass ihr gemeinsam eine Lösung finden könnt!
     
    #2
    *Sawya*, 24 Oktober 2009
  3. ViolaAnn
    ViolaAnn (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    946
    113
    67
    Verheiratet
    Wenn man seinen Partner wirklich liebt dann hat man diese Gedanken nicht nein;- ich zumindest nicht!

    Wenn du dran denkst das du am liebsten Singel wärst würde ich mal behaupten das du sie nicht mehr so stark liebst wie am Anfang, oder aber das dadurch das du immer alles machen musst die Liebe so ein wenig nachgelassen hat, was sich aber wieder legen kann wenn sich was ändern sollte.

    Ich finde das du mal ausführlich mit ihr drüber reden solltest, oder auch Diskutieren.
    Wenn sie nichts mit freunden machen kann, kann sie doch zu ihren Eltern gehen? bzw wenn sie zuhause wohnt, kann sie doch was mit denen machen oder mit Geschwistern in sofern sie denn welche hat.
    Außerdem sollte es auch kein Problem sein sich mal alleine zu beschäftigen.

    Sag ihr klipp und klar was dich stört.
    Ich und Mein Freund haben uns auch erstmal ausgesprochen was uns denn so gestört hatte als wir eine kurzweilige Pause hatten weil ich wen anders hatte, weil es eben nicht mehr lief. Und Ich ihn dann alles erklären wollte wie das kam. Haben uns ausgesprochen und auch weiterhin dann geredet. Mittlerweile sind wir wieder zusammen und mit dem anderen ist es aus.

    Ich weiß was ich an mein Partner habe und er liebt mich auch noch.
    Sachen wie früher das man immer jeden tag reden muss und das stunden lang sind auch vorbei, haben uns drauf geeinigt das man sich nur meldet wenn man was hat, oder reden will bzw was erzählen will. Und auch dann nur so lange redet bis das gesagt ist und dann ist auch gut.

    Wir führen aber auch eine Fernbeziehung und können uns nicht immer sehen! Trotzdem hat man da genauso die Möglichkeit Kompromisse zu finden!

    Ich wünsche dir viel erfolg.

    LG ViolaAnn
     
    #3
    ViolaAnn, 24 Oktober 2009
  4. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    Ich habe schon oft mit ihr darüber geredet das ich es nicht möchte das fast jedes mal gesagt wird was mit mir ist, das ich halt so ein typ mensch bin der auch ab und zu mal was alleine machen möchte. auch hab ich schon gesagt das wir evtl. mal einen tag am we weniger was machen sollten damit sie auch mal wieder neue leute kennenlernt aber sie sagt dann direkt mit wem sie was machen söllte. auch wenn ich sage das ich gerne manchmal mehr freiheit hätte um auch selber zu entscheiden was ich mache sagt sie mir dann wie viel ich denn noch haben möchte. wir machen ja nur einmal unter der woche was und am we, wenn ich dann sag vieleicht am we ein tag weniger is se direkt motzig.

    wie soll ich sagen ich denke halt oft darüber nach wie schön es wäre wieder einfach das zu machen was ich will ohne ijemand fragen zu müssen ob da was ansteht. wenns dann kurz davor ist dann will ichs eig net oder schaffs einfach net es auszusprechen.
    ich hatte einmal zu ihr gesagt das es keinen sinn mehr hat und ich das beenden möchte aber sie war dann so fertig und sagte sie hätte ja dann keinen mehr das ich es wieder zurück gezogen hab weil ichs einfach net übers herz gebracht hab. damals wars übers telefon und dann war ich nachdem ich es zurück gezogen hab zu ihr gefahren und hab ihr alles gesagt. z.b. das es mich stört das wir uns so so gut wie nie intensiv küssen ( damit ist auch deine frage mit dem küssen beantwortet, ich möchte es ja aber sie hat meistens direkt keine lust mehr ) und ich meine freiheiten brauch. es hat dann vier wochen gut geklappt mit küssen u.s.w. aber dann kam iwie wieder der alte trott. zungenküsse mag sie garnicht und die gibt es auch so gut wie nie. wenn ich mal so anspielungen mache z.b. wenn wir im wald spazieren gehe und sage komm wir springen jetzt in den busch... dann schaut sie mich nur krumm an.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:55 -----------

    das ist auch so ein punkt. wir telefonieren paar mal am tag und dann noch abends. wenns nach mir ginge dann könnte man alles in ein gespräch am abend packen und dann klären. wenn ich dann mal sag ich kann grad net muss das und das machen bekomme ich gesagt das ich sie ja wieder abwimmel obwohl eigentlich das thema geklärt ist.
     
    #4
    duddelmaster, 24 Oktober 2009
  5. *Sawya*
    *Sawya* (25)
    Meistens hier zu finden
    315
    128
    231
    vergeben und glücklich
    Man bekommt jetzt schon den Eindruck, dass du aus Mitleid mit ihr zusammen bist. Aber das solltest du euch beiden nicht antun! Wenn sie alleine ist, wird sie vielleicht gezwungen sein, neue Leute kennenzulernen. Aber wenn auch nicht: Du bist nicht für sie verantwortlich! Wenn du zu ihr gehst, sag ihr, dass Schluss ist. Begründe es. Gib ihr die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Und dann fahr nach Hause! Du musst stark bleiben, auch wenn sie weint und bettelt! Denk daran, dass es euch beide nicht glücklich macht! Du bist kein herzloser Mensch deswegen. Es passt nicht, es ändert sich nichts - Zeit, das einzusehen. Und fair Schluss zu machen! Mach es persönlich!
     
    #5
    *Sawya*, 24 Oktober 2009
  6. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    Vieleicht sollte ich nochmal mit ihr reden und ansprechen was mich stört und dann sagen das ich das anders nicht mehr kann.
    Das problem ist das wenn ich jetzt daran denke denke ich an die ganzen schönen zeiten... :-( ach mannnn.
     
    #6
    duddelmaster, 24 Oktober 2009
  7. *Sawya*
    *Sawya* (25)
    Meistens hier zu finden
    315
    128
    231
    vergeben und glücklich
    Ich denke, es ist immer schwierig, eine lange Beziehung wegzuwerfen. Ohne schöne Zeiten wäre man hoffentlich nicht so lange zusammen gewesen. Aber wenn ich deinen Beitrag lese, habe ich nirgends das Gefühl, dass du sie noch liebst. Die Erinnerungen werden dir nicht gestohlen durch eine Trennung. Aber hast du denn selbst das Gefühl, dass JETZT die schönen Zeiten überwinden? Oder dass es wieder so werden kann?

    Ich denke, du solltest von vorneherein klarmachen, dass du es aus ist. Wenn du ihr erst sagst, was dich stört, wird sie dir aus Verlustangst Besserung versprechen! Aber ob die wieder länger anhält? Sie scheint sonst eher nicht so willig, etwas zu ändern... Auch eure Kommunikation funktioniert nicht. Auch wenn sie dir sagt, dass sie alles bessern will... Das wird ein langer schwieriger Prozess. Hast du noch genug Gefühle, sie dabei zu begleiten?
     
    #7
    *Sawya*, 24 Oktober 2009
  8. duddelmaster
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    85
    31
    0
    in einer Beziehung
    Ich weis es nicht, ich denke nicht. Hmm, dann muss ich wohl mal da ran. :-/
     
    #8
    duddelmaster, 24 Oktober 2009
  9. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Versteh ich das eigentlich richtig, dass du jedes Mal wenn du sie befriedigst, sie dich quasi "zurückbefriedigen" soll? Ganz ehrlich: Da hätte ich auch keine Lust mehr. Es liest sich allgemein so als würde es nur um den Sex gehen, vielleicht täuscht das ja auch :zwinker: Wie oft und seit wann sprichst du denn das Thema an?

    Und Schmerzen beim Sex sind alles andere als lustig. Dass du dich als Mann jetzt nicht so rein versetzen kannst versteh ich. Aber weißt du eigentlich, ob es immer noch schmerzt?

    Für dich scheint Sexualität schon ein wichtiger Punkt zu sein und ich finde es auch nachvollziehbar, dass du Trennungsgedanken hast. Dir werden mit Sicherheit auch Gedanken durch den Kopf gehen, dass das eventuell ein Leben lang so bleiben wird und dabei merkst, dass DAS eben nicht das ist was du willst.

    Was deine Freiheiten bzw. deine Hobbys betrifft, muss deiner Freundin klar werden, dass IHR das braucht. Sie ist alt genug um sich mit sicher selber oder anderen zu beschäftigen. Neue Freunde zu finden ist zwar nicht leicht, insbesondere wenn alle Arbeitskollegen (ect.) in einem weiteren Umkreis wohnen. Aber es ist machbar und solche "Auszeiten" voneinander tun einer Beziehung auch in gewissen Maßen gut. Man sollte sich eben nur nicht vergessen :zwinker:

    Wie alt ist deine Freundin? Geht sie noch zur Schule?
     
    #9
    Wipf, 25 Oktober 2009
  10. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Kannst du dein Problem in 2 bis 3 Sätzen wiedergeben ? Stört dich jetzt der Sex oder das du nicht Schluss machen kannst ?

    Im übrigen hast du 2 Fehler begangen. Zum einen schiebst du manchmal ihre Hand auf deinen Schwanz, damit sie endlich was macht. Das ist ein absolutes No-Go in meinen Augen. Es setzt sie unter Druck. Zweitens hast du Schluss gemacht und es wieder zurückgenommen. Sowas ist unglaublich dumm, weil du zuerst ihre Vertrauen und dann deine Glaubwürdigkeit zerstört hast. Du kamst angekrochen und jetzt weiß sie, dass sie scheinbar alles mit dir machen kann, weil du es eh nicht durch ziehst Schluss zu machen.

    Und zu der Sache, dass sie keine Freunde hat: Geht sie zur Schule, Arbeiten, geht irgendeinem Hobby noch oder ist sie in einem Sportverein ? Kannst du nichtmal ein Treffen mit den Freundinnen deiner Kumpels und ihr arrangieren. Eine Art Frauentag/-abend oder so Ähnlich ?!
     
    #10
    xoxo, 25 Oktober 2009
  11. ViolaAnn
    ViolaAnn (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    946
    113
    67
    Verheiratet
    Sei doch einfach mal stark. Wenn Sie es nicht einsieht das du auch mal was anderes machen willst, dann lass sie doch motzen. Geh dann einfach zu deinen Kumpels. Wenn mein Freund was machen möchte dann sagt er mir das, und dann geht er es einfach machen. Umgedreht genauso! Kurz bescheid sagen "hey du.. ich heute/morgen/nächste woche what ever bei dem und dem und mache mit ihm das und das" dann hat sie ihre Informationen und weiß wo du bist, und du hast deine Freiheiten!

    Und man kann ja durchaus nach dem man was mit Freunden gemacht hat, und wieder zuhause ist nochmal die Freundin kurz anrufen. Ihr erzählen was du so erlebt hast. Oder wenn du mal ne Nacht bei Freunden verbringen willst, könnte ja passieren das du dich einfach mal so meldest kurz. Und ihr dann euer zeug weiter macht.


    Einfach nicht ran gehen wenn es dir grad von zeit her nicht passt?
    Oder dann halt einfach auflegen und sagen "ich ruf dich später nochmal an" wenn du halt zeit hast. wie äußert sich das über den Tag verteilt, während du arbeiten bist, telefonieren oder nur wenn du am tag zuhause bist?

    Wenn sie dich auf der Arbeit nervt mit anrufen würde ich erst recht nicht ran gehen. Du sollst dann ja arbeiten und nicht mit ihr sprechen! Das muss sie auf jeden Fall respektieren und verstehen das man den anderen auf Arbeiten nicht anzurufen hat. Sieht deine Chefin oder dein Chef ja wohl auch nicht gerne dann oder? Also falls es so ist.

    LG ViolaAnn
     
    #11
    ViolaAnn, 25 Oktober 2009
  12. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Was mir da so durch den Kopf geht (muss um Gottes Willen ja nicht eure Meinung sein! :zwinker:)... brems sie doch einfach mal aus, sie ist nicht die einzige Frau auf der Welt. Mach das, was dir Spaß macht, triff dich mit Freunden, von mir aus triff auch andere Frauen... In ´ner Beziehung sollten beide was dafür tun - und nicht nur einer.

    Schon mal was von Soft Skills/ Social Proof gehört? Wenn es dir bei ihr zu Denken gibt - was erwartest du von einer Partnerin?

    Hm, sonst? Du bist 20? Leider gehen ziemlich viele Beziehungen in diesen jungen Jahren in die Brüche. Damit mein ich nicht, dass es bei dir so weit kommen muss - aber halt dir das vor Augen, wenn es passieren sollte.

    Off-Topic:
    Geht jetzt das Geschelte los? :grin:
     
    #12
    Fluxo, 25 Oktober 2009
  13. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    naja ich verstehe schon, dass wenn er sie befriedigt, er auch erwartet, dass mal was zurück kommt. ist ja eigentlich selbstverständlich, dass das ein geben und nehmen sein sollte und nicht nur ein nehmen.
    ich glaube auch nicht, dass es ihm penibel genau darum geht, dass sie ihn JEDES MAL "zurückbefriedigt" aber wenn sie es in 4 monaten nicht einmal gemacht, würde ich mir auch so meine gedanken machen und wäre frustriert. er gibt sich mühe, sie anscheinend überhaupt nicht :ratlos:

    wenn dir das mit dem telefonieren zu viel ist, dann solltest du ihr das klipp un dklar sagen und sie sollte das nicht persönlich nehmen. rede mit ihr darüber.
    es gibt paare, die täglich mehrmals telefonieren und wo BEIDE das so wollen (bei meiner schwester und ihrem freund ist das zum beispiel so). sobald einem partner das aber zu viel ist, sollte man unbedingt einen kompromiss finden. ich finde da einmal am abend eigentlich sehr gut.
    mein freund und ich ham zum, beispiel ausgemacht, dass wir auch nicht jeden tag telefonieren müssen. da gibt es dann zwischendurch mal tage, an denen wir garnicht miteinander reden und dann hat man sich am nächsten tag umso mehr zu erzählen und man hat mal nen tag nur für sich. ich halte auch nichts davon, dass man jede kleinigkeit sofort dem anderen mitteilen muss und mich würde das tierisch nerven.
    versuche da gemeinsam mit deiner freundin nen kompromiss zu finden. erkläre ihr ruhig, dass dir ein telefonat am tag reicht und man sich dann auch mehr zu sagen hat, als wenn man alle paar stunden den anderen anruft. sag ihr, dass es garnichts mit ihr zu tun hat, sondern dass du es so besser und schöner findest wenn man am ende des tages dem anderen erzählen kann, was man so alles erlebt hat.
    wenn sie das nicht akzeptieren kann weiß ich auch nicht...is ja nicht so,d ass du sagst du willst nur noch alle 3 tage mit ihr telefonieren..

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 11:31 -----------

    ach und ich finde du solltest ruhig alleine was mit deinen freunden unternehmen.
    deine freundin sollte sich eigene interessen suchen und dich nciht zum dreh- und angelpunkt ihres lebens machen.
    zieh es durch, wenn du dich alleine mit nem freund treffen willst. finden es deine freunde nicht auch hin und iweder nervig, wenn du immer mit deiner freundin aufkreuzt und ihr nicht mal nen jungs abend machen könnt??
     
    #13
    dollface, 25 Oktober 2009
  14. Wipf
    Wipf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    113
    32
    vergeben und glücklich
    Aber eventuell denkt sie, dass sie muss? Kommt ja auch drauf an wie er währenddessen dabei so "drauf ist" :grin: Warten wir mal seine Antwort ab.
     
    #14
    Wipf, 25 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sex läuft beendigungs
Avocado80
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Oktober 2015
8 Antworten
Just looking 4 Love
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2015
17 Antworten
OneDay
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2013
8 Antworten