Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex mit älteren Männern?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von SchniippSchnapp, 27 März 2010.

  1. SchniippSchnapp
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Single
    Hallo Ihr,

    ich und meine beste Freundin finden ältere Männer sehr interresant.
    Stimmt es das man mit älteren Männern mehr Spaß im Bett haben kann?

    Liebe Grüße :zwinker:
     
    #1
    SchniippSchnapp, 27 März 2010
  2. honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    433
    128
    171
    nicht angegeben
    Was ist für eine 16-Jährige denn "älter"? 18?
     
    #2
    honi soit qui mal y pense, 27 März 2010
  3. User 67523
    User 67523 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.046
    168
    375
    vergeben und glücklich
    so 32 ist dieses Jahr perfekt :grin:
     
    #3
    User 67523, 27 März 2010
  4. SchniippSchnapp
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single
    Bitte nicht auf unser Alter achten(16)...reife männer sind für uns 30-55.. uns interrsiert es einfach ob man mit solchen Männern mehr Spaß sind...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 22:27 -----------

    ob man mit solchen männern mehr spaß hat...??!!
     
    #4
    SchniippSchnapp, 27 März 2010
  5. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Das kann man wohl kaum pauschal beantworten. Generell sind viele solcher Männer sicher erfahrener, aber das heißt ja nicht, dass der Sex mit einem Jungen in eurem Alter schlecht sein muss, nur weil er vielleicht noch nicht so viel Erfahrung hat. Es ist auch sehr spannend, alles gemeinsam zu entdecken. Und jemand, der mehr Erfahrung hat, muss auch nicht zwangsläufig "besser" im Bett sein. Ich finde, ihr habt den falschen Ansatz.
     
    #5
    User 92211, 27 März 2010
  6. Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    109
    nicht angegeben
    Männer in dem Alter haben definitiv ihren eigenen Reiz. Ich bewege mich schon seit einiger Zeit irgendwo zwischen Ende 30 und Anfang 40. Mehr Spaß will ich nicht unbedingt sagen. Es ist anders.
     
    #6
    Zwergenfrau, 27 März 2010
  7. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    55 Jahre - das ist doch für eine 16jährige ein "alter Sack"... will zwar nicht bezweifeln das ich persönlich auch mit 55jährigne Frauen Spaß haben könnte - aber warum eine 55jährige nehmen wenns auch jünger geht?
     
    #7
    brainforce, 27 März 2010
  8. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    30 - 55? Ist aber ne ganz schöne Spanne.

    Also ich fände Anfang 30 noch völlig ok für mich - aber das ist ja auch nicht wirklich so viel "älter".

    Alles was dann an die 40 ran geht fände ich zu alt... und über 50 erst recht. Die könnten ja dann mein Vater sein... nein, nein, das muss nicht sein :schuettel:

    Aber das muss jeder für sich entscheiden. Kann ja nicht jeder die gleichen Vorlieben haben...
    was 16-jährige an Ü50-Typen finden - nun ja, das kann ich mir auch nicht so recht vorstellen - aber bitte: jeder wie er mag.
     
    #8
    User 48246, 27 März 2010
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Doch, ich achte auf Euer Alter. Auch wenn "Euch" das nicht passt. Was für Männer in dem genannten Alter kennen Mädchen in Eurem Alter? Lehrer. Trainer. Tanzschullehrer vielleicht. Und mit all denen sollen Mädchen in Eurem Alter keinen Sex anstreben.

    Bevor Ihr Euch über Sex mit "reifen" Männern Gedanken macht, rate ich dazu, Sex mit etwa Gleichaltrigen zu entdecken - meinetwegen auch mit Mitschülern aus höheren Klassen oder mit Jungen aus der Tanzschule.
    Älter und "erfahren" heißt nicht automatisch besser.

    Im Übrigen: Laut Statistiken gehts schon ab 18 mit der sexuellen Leistungsfähigkeit bei Männern bergab. Am leistungsfähigsten in Sachen Potenz sind Männer in jungen Jahren.
     
    #9
    User 20976, 27 März 2010
  10. User 67523
    User 67523 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.046
    168
    375
    vergeben und glücklich
    ich glaube, Du interpretierst diese falsch...
     
    #10
    User 67523, 28 März 2010
  11. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Was erwartet ihr euch denn von einem 55 jährigen ? So wirklich knackig ist da oft auch nicht mehr so viel. Alleine das würde mich abschrecken.
     
    #11
    Pink Bunny, 28 März 2010
  12. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    doch könnte schon durchaus zutreffen. denke schon das ein 18 jähriger öfter kann als ein 30 jähriger.

    Nat. hat er in der regel nicht so viel erfahrung, aber bei der reinen potenz liegt er sicher vorne.
     
    #12
    diskuswerfer85, 28 März 2010
  13. SandraChristina
    Verbringt hier viel Zeit
    794
    103
    16
    nicht angegeben
    Ich teile diese Vorliebe für "ältere" Männer ja auch. Männer zwischen 30 und 40 Jahren sind für mich Standard, Abweichungen nach oben und unten sind schon vorgekommen, jedoch selten.

    Ob man mit diesen mehr Spaß haben kann? Pauschalisieren kann man das keinesfalls.

    Das ist ganz klar von Mann zu Mann verschieden. Die Wahrscheinlichkeit an einen Erfahrenen zu kommen steigt natürlich mit zunehmenden Alter. Wobei mir auch in dem Alter schon einige untergekommen sind, die bisher scheinbar "hinter dem sexuellen Mond" gelebt haben, einfach weil sie meist in längeren Beziehungen mit Standard-Programm gelebt haben.
    Es kommt also auf den Mann an, ob er Interesse an Sex und dem weiblichen Körper generell hat, oder eben nicht.
    Im übrigen bemisst sich der Spaß-Faktor mit einem Mann nicht nur an der Erfahrung. Eine gewisse Vorerfahrung stufe ich zwar als wesentlichen Baustein ein, viel wichtiger ist jedoch die sexuelle Chiemie. Ist ein Gleichklang der beiden Partner vorhanden, schwingen sie seelisch, sexuell und körperlich und von den Interessen her auf einer Ebene, dann entsteht ein "Spaß", der seines Gleichen sucht.
    Diese Chemie ist wiederum nur bedingt vom Alter abhängig.

    Ich möchte jedoch behaupten, dass beide Partner ein gewisses Alter erreicht haben sollten, denn auch die jüngere Frau muss Zeit gehabt haben, sich mit ihrer Sexualität auseinander zu setzen, zu Reifen und ihre Vorlieben zumindest erahnen.
    Ansonsten wird die besagte Chemie mit einem älteren, erfahrenen und sexuell interessierten Mann ebenso wenig zustande kommen.

    Im zarten Alter von 16 Jahren wird der Gleichklang daher wohl eher noch mit einem jüngeren Partner zustanden kommen.
     
    #13
    SandraChristina, 28 März 2010
  14. nUt3lla87
    nUt3lla87 (29)
    Öfters im Forum
    928
    68
    204
    Es ist kompliziert
    ich würde nicht behaupten, dass älter =besser/erfahrener bedeutet.

    es gibt genügend junge burschen, die mehr bzw ertragsreichere erfahrungen gemacht haben.
     
    #14
    nUt3lla87, 28 März 2010
  15. Naila89
    Gast
    0
    ich wuerde diese Frage mit ja beantworten! Meiner ist 43 und wir haben verdammt viel Spass miteinander. Mich macht gerade der Aspekt, dass er reif und dominant ist, sehr an. Leider trauen sich viele attraktive reifere Maenner nicht an junge Frauen ran, bzw. sind schon vergeben.

    Allerdings rate ich euch, erst einmal selbst erwachsen zu werden, bevor ihr euch vom Sportlehrer verfuehren lasst.
     
    #15
    Naila89, 28 März 2010
  16. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Diese Aussage ist verboten falsch.
    Hier nochmals zum Nachlesen: Sex und das Gesetz - Planet-Liebe.de | Beziehung | Partnerschaft
    Natürlich vorausgesetzt, dass es sich um kein Abhängigkeitsverhältnis handelt.


    Eines will ich gleich zu Anfang anmerken:

    1. Nicht jeder 30 - 55jährige Mann steht auf Sex mit einer 16 Jahre jungen Frau bzw. einem Teenager, die/der vom Alter her sogar seine Tochter sein könnte...viele haben daran schlicht weg kein Interesse, finden es nicht erstrebenswert oder besonders reizvoll.

    2. Nicht jeder Mann in deiner vorgegebenen Altersklasse erliegt den Reizen, wenn ein "junges Ding" mit dick getuschten Wimpern klimpert und den Po in einen engen Minirock zwängt, weil sie sich so eventuell älter und reifer machen will oder meint, dass ihre Jugend ausreicht, um die Hormone eines Mannes in Wallung zu bringen...sie erfreuen sich vielleicht an dem Anblick und denken sich "ach, wäre ich doch noch einmal jung"...aber das ist schon das Höchste der Gefühle.

    3. Nicht jeder dieser Männer ist auch zu haben...ganz egal, mit welchen Mitteln frau ihn jagen will, weil sie ganz einfach "weg vom Markt" und obendrein treu sind oder erst gar nicht Sex ohne eine Beziehung haben möchten, (und schon gar nicht mit diesem Altersunterschied) selbst wenn das in deinen Vorstellung vielleicht nahezu unvorstellbar ist.

    4. Nicht jeder Mann ist schwanzgesteuert oder unvernünftig...er erkennt zwar, dass der Körper dem einer erwachsenen Frau gleicht, vielleicht sogar ein wenig "knackiger" ist, aber womöglich die geistige Reife, eine ordentliche Bildung, der Verstand, eine gewisse Ausstrahlung, Gelassenheit und Lebenserfahrung fehlt und das ist für viele ziemlich unsexy, so dass so eine Frau erst gar nicht in ihr Bett kommt.

    5. Nicht jeder Mann möchte einer Frau etwas "beibringen" (das ist doch das, was dir vorschwebt oder?) bzw. will ein derart junges Ding, das erst am Anfang ihres Sexlebens steht und oftmals aus anderen Beweggründen als Lust und Leidenschaft vögelt...ob er es tatsächlich auch könnte, steht auf einem anderen Blatt Papier, denn graue Schläfen deuten nicht unbedingt auf einen genialen Liebhaber mit immens großer Erfahrung hin.

    Aber gehen wir mal davon aus, dass ihr "geeignete Exemplare" findet und sie euch auch angelt...warum glaubst du, dass man im Alter von 16 mit Männern zwischen 30 - 55 mehr Spaß beim Sex haben kann, wobei ich diese Spanne schon so groß finde, so dass eine Pauschalaussage nahezu unmöglich ist.
    Wieso probiert ihr es nicht einfach aus, wenn ihr davon überzeugt seid, (und sollte man grundsätzlich sein, wenn man Sex haben möchte/hat und sich nicht von anderen überzeugen lassen müssen) denn von irgendwelchen Theorien oder Erfahrungswerte anderer werdet ihr wahrscheinlich nicht viel mitnehmen können, wobei ich mir vorstellen kann, dass irgendwelche Warnungen vor möglichen Gefahren auch nicht dort ankommen, wo sie ankommen sollen.
    Klar, wenn man Männer aus unterschiedlichen Altersschichten befragt, dann werden diese erst einmal mit ihren persönlichen "Vorzügen" aufwarten und junge Frauen, die gute Erfahrungen mit Älteren oder Jüngeren gemacht haben, diese auch bestätigen oder eben widerlegen, wenn es anders gewesen ist.
    Ich als "reifere" Lady, die in einem überschaubaren Zeitraum bereits Sex mit Männern zwischen 23 und 49 Jahren hatte, kann nur schreiben, dass Alter nicht unbedingt größere Erfahrung, Einfühlungsvermögen, "Können" und Dominanz bedeutet muss (ich lernte z. B. Männer über Dreißig kennen, die mit mir so viele Premieren hatten und das waren nicht "ungewöhnliche" Dinge, sondern da spreche ich vom ersten Blowjob oder Outdoorsex ihres Lebens) und "Jugendlichkeit" nicht automatisch mit unglaublicher Potenz, Standfestigkeit und Unerfahrenheit gleichzusetzen ist.

    Guter Sex ist doch keine Ein-Personen-Show...und guter Sex fängt im Kopf mit seinen Vorstellungen und Vorlieben an, geht weiter mit dem Entdecken (auch was den Stellenwert von Sex angeht) und Erkunden sowie der eigentlichen Umsetzung und hört auf, wenn beide wirklich ihren Spaß daran haben und Befriedigung daraus ziehen.
    Und das wird man meistens nur erlangen, wenn zumindest ein bisschen Gefühl, (Sympathie sollte zumindest vorhanden sein) viel sexuelle Anziehungskraft, Lernwilligkeit- und fähigkeit, Verständnis füreinander, Eingehen auf die andere Person, Kreativität, Phantasie, Spontanität, positives Körpergefühl, nicht zu viel Hemmungen, die Fähigkeit, sich fallen lassen können, (das Ganze so gut wie es geht natürlich x 2) so dass man von einem gewissen gemeinsamen Level sprechen kann, der dafür absolut notwendig ist.

    Tja, fehlende Vorausetzungen und hohe oder falsche Erwartungen bremsen oftmals tollen Sex...und diese Gefahr stufe ich bei einer 16jährigen und einem wesentlich älteren Mann als doch größer ein.
    Und manchmal ist es einfach sinnvoller, wirklich erwachsen zu werden und nicht jede "pubertäre Spinnerei/Phantasie", die heute auftaucht und morgen schon wieder verschwunden sein kann womöglich aus übertriebener Neugierde, Abenteuerlust, Jux und Dollerei sowie als Beweis bzw. Ausreizen eventuell bereits vorhandener fraulicher "Qualitäten" nachgehen zu wollen.
     
    #16
    munich-lion, 28 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  17. User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.427
    348
    2.472
    offene Beziehung
    Ich mache Dir da einen ganz einfach Vorschlag: Probiert es doch einfach aus und macht Euch Euer eigenes Bild.

    Die Meinung anderer zu Altersunterschieden ist in dem Zusammenhang nicht nur sehr verschieden, sondern auch vollkommen sinnlos. Jeder hat da einen anderen Geschmack.

    Ich persönlich würde nie pauschal sagen, dass da ein Altersunterschied zu groß ist oder irgendwer besser als eine andere Gruppe ist. Es muss einfach passen und sowas kann auch zwischen einer 16-jährigen und einem 90-jährigen vorkommen. Statistisch gesehen mag die Wahrscheinlichkeit zwar gering sein, aber wer vögelt schon auf Grundlage irgendwelcher Zahlen.
     
    #17
    User 38570, 28 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  18. donmartin
    Gast
    1.903
    Danke, munich, mal wieder eine "hommage" an die etwas "reiferen Männer" unter uns.

    @TS: Letzte Woche im TV "Die Schulermittler" gesehen oder was?

    Ich frage mich, woher das kommt, dass sich in letzter Zeit so viel junges Gemüse für ältere Männer interessiert?

    !6 Jahre alt, und schon soetwas von egoistisch. Kaum über die 70A hinaus und merken dass Jungs und Männer sich für einen interessieren - schon "HABEN WOLLEN".
    Es mag sicher an der Erziehung liegen. Aber Menschen, Männer sind kein Spielzeug, keine WIi oder sonst etwas, das es sich wünschen lässt.

    JA, ihr müsst etwas dafür tun, eine Gegenleistung erbringen. Ihr müsst Erfahrungen sammeln, soziale Strukturen aufbauen und lernen um etwas zu kämpfen - Enttäuschungen und Verzicht einbezogen. Es scheint, dass diese "Jailbait" Welle aus den USA nun auch unsere Breiten erreicht hat. Dieses "oh my God - ich bin von 0 auf 100 sofort auf dem Gipfel" and "Pimp my VirginLive" getue. 14 - 16 Jährige die Handyfotos unverhüllt und unverlangt an erwachsene Männer verschicken und wenn die nicht aushelfen - mit Geld und mehr - sie zur Anzeige gebracht werden.

    Es gibt Grenzen - jeder war einmal jung und hat geglaubt, die Welt aus den Angeln heben zu können - aber nicht alles zu bekommen, was man sich wünscht. Mit 16 möchte man sehr schnell und sofort "erwachsen" sein. Kann es vielleicht mittels "aufmodden" and Pimp my Face hinbekommen....aber es fehlt sehr viel an Charakter, Erfahrung und einer gewissen Gelassenheit sowie dem Einschätzen der Handlungen und ihrer Konsequenzen.

    Es gibt sehr, sehr wenige Männer, die "dumm genug sind, im Alter von 40 - 55 ff eine Beziehung einzugehen.

    Die Gegenleistung für Anerkennung, Geld, einen Status haben, das Ego aufpolieren - ist nicht "Ex und Hopp", ist nicht Spaß und Sex.

    Ok, du wirst jetzt, wie wie viele Andere auch empört sein und was weiss ich was denken ......schließlich bin ich 48 und du hast einfach nur gefragt, "ob man mehr Spass haben kann".....
    Alleine der Gedanke, in dem Alter wäre uns niemals gekommen. Wir waren "unter uns", kannten sehr gut die Grenzen wenn wir sie auch zu überschreiten versuchten.
    Es gibt soetwas wie Respekt und Anerkennung.
    UNd das haben 99% der Männer euch vorraus: Den Respekt vor Jugend und eurem Alter, vor Euch und euren Wünschen und manchmal Recht anmutenden Ideen.

    Um nichts in der Welt möchte ich mich einlassen mit einem Mädchen in eurem Alter! So "schwach" ist das Fleisch nicht.....Allein, wenn ich daran denke, dass eine 16jährige "Spass" mit mir haben will und unbeholfen auf mir rumturnt..... :zwinker: ....ne, da wird mir schlecht.

    Ich habe verdammt viel Respekt vor der heutigen Jugend, versuche auch zu verstehen, dass es verdammt andere Zeiten sind und ihr eine andere Erziehung genossen habt und wesentlich komplexeren Umwelteinflüssen ausgesetzt seid.
    Hier sehe ich eine ganz gefährliche Entwicklung und so mancher wird mitgerissen und gnadenlos untergehen.

    Solltet Ihr/Du dennoch jemanden gefunden haben, den ihr "Testen" könnt....passt auf, dass ihr nicht an den Falschen geratet! Der wird mit Euch Spass haben wollen und euch Eure Seele, den Körper und eure Zukunft gehörig versauen können - sodass ihr garnicht mehr in der Lage sein werdet, zu Lieben und Spass zu haben.

    Also.....bleibt lieber "unter Euch" und lernt und sammelt.
     
    #18
    donmartin, 28 März 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  19. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ich kann auf genau eine "Erfahrung" mit ziemlichem Altersunterschied zurückgreifen - und die war wohl mit Abstand die Schlechteste, die ich je gemacht habe :tongue:.
     
    #19
    User 50283, 28 März 2010
  20. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    ja, kann man ... gleichzeitig kannst du weniger spass haben ... man kann so vieles. :rolleyes:

    16 jahre?
    würd ich nicht vögeln wollen.
    ich brauche schon den ansatz von reife bei einer frau die mit mir im bett liegen darf.
     
    #20
    User 38494, 28 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex älteren Männern
yakuzzi67
Liebe & Sex Umfragen Forum
14 Februar 2016
4 Antworten
Icando
Liebe & Sex Umfragen Forum
18 November 2015
32 Antworten
wayne79
Liebe & Sex Umfragen Forum
9 Juli 2016
20 Antworten