Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sex mit bestem freund?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von go_schnegge, 1 August 2007.

  1. go_schnegge
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Single
    hey,
    mein problem ist folgendes,
    es geht um mich und meinen besten freund, wir kennen uns schon zimlich lange und er ist immer für mich da und ich mag ihn genau so sehr wie jemanden , der mein freund wäre ( habe aber keinen).
    Nun nächste woche kommt er mich mal besuchen ( er wohnt über 200 km weit weg, er ist vor einem jahr ins ausland gezogen, so schreiben wir fast nur über msn,)
    Er wird 1 tag zu mir kommen und wir haben schon viel drüber geredet ob wir uns vorstellen könnten miteinander zu schlafen (das wäre für uns beide das erste mal), er könnte es, und ich könnte mir es auch gut vorstellen, weil ich frage mich oft , warum man nicht mit seinen besten freund schlafen kann, denn der ist einem oft genauso wichtig wie der eigene Freund. oder findet ihr nicht?
    nun ich bin mir die konsequenzen jedoch nicht so bewusst, er meint es würde nichts an unserer Freundschaft änderen, doch meine frage nun, findet ihr, dass
    - daraus dann gefühle entstehen könnten
    - die freundschaft zu ende gehen könnte
    - ich es bereuen könnte
    - man sein erstes Mal mit seinem freund haben soll
    oder findet ihr einfach dass das eine blöde idee ist?

    danke schon im voraus
    mfg mandy

     
    #1
    go_schnegge, 1 August 2007
  2. Gastlermaus
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würde eher sagen,dass sowas mit Liebe zu tun haben sollte.Und sowas ist ja immerhin in einer Beziehung der Fall. In einer Freundschaft ist das was anderes,da sehe ich eher so eine Art "hohen Spaßfaktor".Also Sex just for fun. So sehe ich das zumindest.

    Was du aber daraus machst,ist natürlich dir überlassen. Habe aber vorhin auch gelesen,dass das in den meisten Fällen nicht gut geht und die Freundschaft darunter leidet.
     
    #2
    Gastlermaus, 1 August 2007
  3. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Halte ich für grundfalsch, es wird die Freundschaft sicher verändern. Das tut es schon bei vielen, die vorher schon andere Sexpartner hatten, und bei euch wäre es dann zusätzlich auch noch das erste mal.

    Sex ist der schnellste Weg, eine Freundschaft kaputt zu machen, den Spruch halte ich für sehr wahr.
     
    #3
    User 4590, 1 August 2007
  4. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Sehe ich genauso wie Gastlermaus. Da fehlt einfach der letzte Funken, die Liebe. Ich denke auch wenn du ihn seeehr gerne hast weil er dein bester Freund ist fehlt das "Besondere".
    Und es kann immer sein das die Freundschaft darunter leidet weil einer der beiden sich mehr erhofft hat oder so.. oder weil sie nicht mit dem "ungewöhnlichen" Status klarkommen "nur" befreundet zu sein und dennoch Intimitäten zu teilen.
    Ich würde warten bis ich richtig verliebt wäre um mit demjenigen mein erstes Mal erlebt zu haben und nicht nur mit dem besten Freund, nur um zu wissen wie es ist usw... nein danke :zwinker:.
     
    #4
    User 53748, 1 August 2007
  5. Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.079
    133
    47
    Single
    Mh ist etwas blöde gestellt. Denn passieren kann das alles, aber es muss nicht. Ist die Frage. Musst du halt wissen, ob du das Risiko eingehen möchtest und es einfach mal probierst oder ob nicht!
    Lg
    Bikkje:herz:
     
    #5
    Bikkje, 1 August 2007
  6. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    hi mandy.

    das ist etwas kompliziert. gab hier auch schon viele threads dazu und noch mehr verschiedene meinungen.

    ich will dir dennoch meine meinung dazu schreiben, und explizit was zu deiner situation sagen.


    zunächst finde ich, dass es grundsätzlich kein problem ist und dass es auch überhaupt nicht schlimm, verwerflich, tabu oder sonst was negatives ist, mit einem freund zu schlafen. sex ist sex. und wenn keine zwänge oder sowas dabei sind, dann ist es etwas grundsätzlich positives!

    damit es etwas wirklich schönes und besonderes ist, sind gefühle wichtig. dabei meine ich aber nicht unbedingt liebe. gefühle können so vielfältig sein - begierde und leidenschaft sind es ja auch. oder die liebe zu einem (also nicht DEM) freund bzw. freundschaft.
    welche gefühle auch immer der antrieb für die sexuelle begierde sind, sie machen es erst zu etwas besonderem!

    grundsätzlich ist es also okay.


    du solltest dir allerdings ein paar fragen stellen...

    begehrst du ihn wirklich sexuell?
    nicht, dass du nur mit ihm schläfst, weil es irgendwie zur sprache kam und du es okay fändest. du solltest wirklich reales sexuelles interesse verspüren. du musst dich ja auch nicht vor dem treffen entscheiden. es kann sein, dass es gar nicht richtig funkt, wenn ihr zusammen seid. dann brich bloß nichts übers knie!

    kommst du wirklich damit klar, dass es EIN freund ist und nicht DEIN freund?
    sei ehrlich zu dir und frage dich, ob du hinterher nicht doch sowas wie verliebtsein verspüren könntest. ihr wollt ja ungezwungen miteinander schlafen, ohne dass ihr zusammen seid. frag dich ehrlich, ob du damit klar kommst. dass er in dem moment nicht dein freund ist und es voraussichtlich auch nicht wird. du darfst ihm dann hinterher keinen druck machen, wenn ihr euch so verabredet.
    natürlich ist es für dich doppelt schwer, diese frage zu beantworten, weil du noch nie sex hattest!

    ist es für dich okay, das erste mal ohne DIE liebe zu erleben?
    der traum fast aller mädchen und der meisten jungs ist es doch, das erste mal mit seinem partner zu erleben. es ist eine sehr romantische vorstellung. natürlich ist liebe keine unumgängliche voraussetzung für romantik. aber sie entwickelt sich wohl doch leichter, wenn man in jemanden verliebt ist. aber vielleicht stört es dich ja nicht, und du genießt die anderen gefühle ohne DIE liebe zu vermissen und entwickelst dennoch eine gewisse romantik.
    außerdem ist natürlich die gefahr da, dass, wenn es dennoch total schön und romantisch wird, dass du dich dadurch verliebst! (s.o.)

    bist du dir sicher, dass du nicht schon etwas verliebt bist und es deshalb willst?
    ihr solltet euch unbedingt über eure gefühle zueinander im klaren sein. ansonsten könnte es mehr zerstören, als es bringt. wenn gar eure freundschaft daran zerbrechen würde, dann wäre es das vermutlich nicht wert. sei ehrlich zu dir, zu ihm und frage ihn auch ganz ehrlich nach seinen gefühlen.

    kannst du sex und liebe trennen?
    das ist wohl die grundvoraussetzung überhaupt. wenn du das nicht kannst, dann wird es nicht schön für dich. und das erste mal sollte ja schon ein besonderes erlebnis sein. verbaue es dir nicht selbst.


    ich kann es heutzutage ohne probleme, mit einer guten freundin zu schlafen. aber auch nur, wenn ich weiß, dass sie es genauso gut kann, dass sex nicht unsere freundschaft zerstören kann und wir normal damit und mit uns danach umgehen können!

    allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich diese reife schon in deinem alter gehabt habe!? ich kann mir gut vorstellen, dass ich mich dadurch verliebt hätte. sicher sagen kann ich das nicht.


    gut, man weiß es nicht - vielleicht verliebt ihr euch ja sogar beide und ihr werdet das glücklichste paar der welt. damit solltest du aber nicht rechnen - das ist reinste spekulation! das könnte böse nach hinten losgehen.


    mein fazit:
    stell dir und ihm offen und ehrlich die fragen. kommuniziert miteinander und lasst es einfach auf euch zukommen. wenn ihr beide spontan das gefühl haben werdet, dass ihr es jetzt wollt, dann tut es und genießt es, ohne ein schlechtes gewissen zu haben.
    seid aber unbedingt auch danach ehrlich miteinander!
    und wenn einer was anderes denkt als der andere, zweifel bestehen oder es einfach noch nicht sein soll, dann lasst es auch und kuschelt euch nur aneinander und freut euch drüber, dass ihr so stark seid, um es sein lassen zu können!


    doch meine frage nun, findet ihr, dass
    - daraus dann gefühle entstehen könnten können auf jedenfall!!! das hängt mit euren persönlichkeiten zusammen...
    - die freundschaft zu ende gehen könnte kann auf jedenfall!!! da hängt ebenfalls mit euren persönlichkeiten, eurer ehrlichkeit, fairness und charakterstärke zusammen...
    - ich es bereuen könnte und wieder: könntest du bestimmt!!! tu es nur, wenn du dir so sicher sein kannst, wie es nur geht und sei dir dennoch darüber im klaren, dass du vorher niemals wissen kannst, was danach passiert...
    - man sein erstes mal mit seinem freund haben soll
    oder findet ihr einfach dass das eine blöde idee ist?
    man SOLL nur das, was man selbst für richtig empfindet!!!
     
    #6
    luke.duke, 1 August 2007
  7. go_schnegge
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Single
    hey, danke an alle antworten

    ich habe mir die fragen von luke.duke selbst gestellt,
    und ich habe kein problem damit dass er ein freund ist und nicht mein freund.( er ist 4 jahre älter als ich)

    Ich liebe ihn auch nicht in dieser art, und ich hätte kein problem damit dass mein erstes mal ohne die 'liebe' passiert.

    Ich denke schon dass ich sex und liebe trennen kann, denn meine gefühle sind klar,ich habe mich nicht in ihn verliebt oder sonst irgendwas, doch trotzdem habe ich diese begierde, ihm nahe zu sein und ihn zu spüren.

    wir haben schon so viel darüber geredet, und wir sind uns einig dass es nicht nur so sex for fun ist und nicht einfach rein raus und fertig, er findet sogar dass vertrauen und zuverlässigkeit wichtiger bei sex ist als die wirkliche liebe, da auch liebe bestehen kann doch trotzem kein vertrauen verhonden sein kann.

    Ich könnte mir auch nicht vorstellen dass die freundschaft daran kaputt gehen könnte, er hat eine zimlich gute persöhnlichkeit und einen fairen karakter, er ist bei diesem thema sehr vorsichtig und ernst, seine gröste angst ist dass er mir halt wehtun könnte.

    Gibt es noch andere gründe warum die freundschaft kaputtgehen könnte? , denn das ist das was ich am wenigsten will.
    Aber ich würde es nicht als sex just for fun bezeichnen.
    (sorry,mein deutsch ist bestimmt nicht fehlerlos, doch bin aus luxemburg) :zwinker:
     
    #7
    go_schnegge, 2 August 2007
  8. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    achso, er ist so viel älter... hab ich wohl überlesen...
    ist er denn noch jungfrau? muss zwar nichts heißen, würde mich aber schon interessieren...
     
    #8
    luke.duke, 2 August 2007
  9. go_schnegge
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Single
    ja er ist auch noch jungfrau, doch er hat schon mehrere erfahrungen gemacht als ich
     
    #9
    go_schnegge, 2 August 2007
  10. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ganz intuitiv würde ich sagen, mach es nicht.
    Die Sache mit dem Sex und Liebe trennen ist etwas, was man erst lernen muss, und ich finde, bei seinem ersten Mal sollte man sich mit anderen Dingen beschöftigen können.
    Insbesondere weil Sex und Liebe eben in gewisser Hinsicht doch zusammen gehören, insbesondere beim ersten Mal.
    Ich denke, du würdest es später, wenn du einen richtigen Freund hast, der DEIN Freund ist, bereuen.
    Ist nur so meine Vermutung...
     
    #10
    Die_Kleene, 3 August 2007
  11. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    ich hatte mit meiner besten freundin sex - kenne sie seit über neun jahren. es war sehr komisch, es war nicht sonderlich gut, für uns beide nicht. ich habe mich nicht so locker wie sonst verhalten.

    am nächsten tag bin ich früh gegangen, wir haben nicht darüber gesprochen, wir hatten dann wieder was (zweimal), das war dann schon besser.

    es hat die freundschaft nicht belastet, gefühle sind nicht aufgekommen, dafür kennen wir uns einfach schon zu lange als freunde.

    wenn du keinen sex mit ihm hast, wirst du dich immer fragen, wie es denn gewesen wäre. das im vorfeld so dermaßen konkret zu bereden, finde ich allerdings höchst unromantisch, entweder es ergibt sich aus einer leidenschaft heraus - oder eben nicht.

    lg
    -RR-
     
    #11
    rough_rider, 3 August 2007
  12. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo Schnegge,

    man kann auch mit seinem besten Freund (immer unter der Voraussetzung, dass man Single ist) sehr sehr guten Sex haben, das kann ich Dir auch aus Erfahrung sagen. Denn in der Regel vertraut man ja seinem besten Freund, das kann wirklich eine super Sache sein.

    Aber: Bei sowas können auch sehr sehr schnell Gefühle entstehen, möglicherweise nur einseitig, so dass es am Ende einem von beiden wehtut. Und sowas ist dann äußerst belastend für die Freundschaft. Deswegen würde ich eigentlich grundsätzlich davon abraten.

    LG
    Toffi
     
    #12
    Toffi, 3 August 2007
  13. Kuschelschaf
    Meistens hier zu finden
    770
    128
    147
    vergeben und glücklich
    - daraus dann gefühle entstehen könnten
    denke ich persönlich nicht, entweder ich verliebe mich in jemanden als Person oder nicht, wenn das nur wegen Sex passiert, is das schon etwas merkwürdig find ich...

    - die freundschaft zu ende gehen könnte
    wenn beide damit umgehen können und klar is was es zu bedeuten hat bzw dass es nichts weiter zu bedeuten hat, geht die Freundschaft nicht kaputt...

    - ich es bereuen könnte
    das schon eher... und zwar weils um dein erstes Mal geht...
    und evtl. weil da vielleicht doch einer von euch irgendwie nicht richtig mit umgehen kann oder sich schon vorher insgeheim mehr erhofft...

    - man sein erstes mal mit seinem freund haben soll
    ich denke das erste Mal sollte man mit jemandem haben den man liebt, und nich einfach so um es mal auszuprobieren oder hinter sich zu bringen mit dem besten Freund...

    oder findet ihr einfach dass das eine blöde idee ist?
    ja, in dem Fall finde ich das schon irgendwie...

    gegen Sex mit dem besten Freund grundsätzlich sage ich nichts, aber beim ersten Mal denke ich, is das nicht die beste Idee...
     
    #13
    Kuschelschaf, 3 August 2007
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ich kann dein hin- und hergerissensein verstehen. ich denke, dass ich die vorbesprechung und planung fast befremdlicher finde als die tatsache, dass es nur EIN freund und nicht DEIN freund ist. das ist so organisiert... aber wer sagt, dass das falsch sein muss? beim organisieren wird ja auch zeit fürs organisieren der verhütung sein :zwinker:.

    ich denke, dass das erste mal auch verklärt wird. mein erster sexversuch war in der tat mit einem mann, in den ich sehr verliebt war - allerdings ging es einige wochen nach dem sexversuch (weiß bis heute nicht, ob ich das wirklich meine entjungferung war technisch gesehen :zwinker:) auseinander aus anderen gründen. ich hab nicht bereut, mit ihm meine erfahrungen gemacht zu haben, ich war verliebt und mochte ihn sehr.

    du magst deinen guten freund sehr, bist aber nicht verliebt, begehrst ihn aber.

    ich denke, ihr solltest das aus der situation heraus entscheiden. vielleicht muss es ja auch gar nicht gleich "richtig sex" sein, vielleicht genügt euch ja schön sexueller spaß mit knutschen, fummeln, petting eben?

    es kann eure freundschaft belasten und vielleicht auch ändern und stören - könnte aber auch bereichern, wer weiß. wenn ihr euch bewusst seid, dass sich eben zwischen euch was ändern KANN, ist das doch schon mal gut.

    für mich selbst kam sex immer nur in frage, wenn ich verliebt war. auch wenn ich mir einmal nicht absolut bewusst war, dass ich in denjenigen schon sehr verliebt war seit wochen, als wir übereinander herfielen... da wars nämlich so, dass wir sehr gute freunde waren. und eines abends nach einer party und wodka und beim filmgucken fielen wir auf einmal übereinander her. wir wollten sex und uns nahe sein, wir haben uns allenfalls leichter "überwunden", weil wir beschwipst waren, auslöser war nicht der alkohol, sondern geilheit und beiderseitige vorher unterdrückte verliebtheit (wie wir danach diagnostizierten, nach einem harry-und-sally-kater am nächsten tag...).

    bist du sicher, dass keiner von euch unterdrückt in den anderen verliebt ist oder dass durch die sexuelle nähe eine verliebtheit "angestupst" werden könnte? das ist nämlich auch ein "risiko"...

    (ich war mit meinem damals besten freund vier jahre zusammen und glücklich. heute bin ich mit einem mann zusammen, mit dem ich vorher auch JAHRE befreundet war... :engel: allerdings war er heimlich schon ziemlich von beginn an in mich verliebt gewesen.)

    ich denke, um mal von meinem krempel wieder wegzukommen:

    - überleg dir gut, wie euer "status" jetzt ist, was geschehen kann, ob eine änderung schlimm wäre, ob wirklich klar ist, dass ihr euch nur als freunde mögt und keiner "gefährdet", sich zu verlieben,
    - ob du so neugierig auf sex bist, dass du das gern jetzt erleben willst, auch wenn du nicht verliebt bist.

    ich finds nicht einfach, das zu entscheiden, wobei meine erste reaktion war "das erste mal wird eh überbewertet".
     
    #14
    User 20976, 3 August 2007
  15. Snake81
    Verbringt hier viel Zeit
    578
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Schnegge!

    Möchte auch noch kurz was dazu sagen....

    Hmmm, wer weiss, ob du später auch noch so denkst, wenn du zum ersten Mal einen richtigen Freund hast, den du wirklich liebst......

    Ich persönlich würde das ganz bestimmt nicht machen, einfach so aus Fun.

    Ob es nun eure Freundschaft zerstören kann oder nicht, wage ich nicht zu beurteilen, aber für mich käme sowas nie in Frage, mit einem guten Freund bzw. mit einer guten Freundin ins Bett zu steigen, geschweige denn, wenn beide noch Jungfrau sind.

    Aber die Menschen sehen das verschieden und wenn ihr beide das wirklich machen wollt, dann tuts.....

    Denkt aber an Verhütung!
     
    #15
    Snake81, 3 August 2007
  16. go_schnegge
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    79
    91
    0
    Single
    danke an alle antworten und tipps, hat mir echt weiter geholfen, ich werde noch sehr lange drüber nachdenken ob es wirklich wert ist die freundschaft durch so ne sache kaputt zu machen.
    hat den sonst noch jemand sein erstes mal mit seinem besten freund erlebt, der könnte seine meinung dazu ja auch mal sagen und was er jetzt davon hällt?:zwinker:
     
    #16
    go_schnegge, 7 August 2007
  17. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Du musst das für dich selber entscheiden. Jeder hat ein anderes Verhältnis zu seinem besten Freund und auch eine andere Einstellung im Bezug auf Sex... und insbesondere im Bezug auf das erste Mal.
    Verlass dich auf dein Gefühl (und lass dich auch ein bisschen vom deinem Verstand leiten :zwinker: )
     
    #17
    Die_Kleene, 7 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sex bestem freund
Itsmarkus99
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
4 Antworten
KamiBang
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 März 2016
16 Antworten
Kleinstadtfraeulein
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Juli 2015
9 Antworten