Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex mit dem Ex.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Tinchen!, 27 Februar 2009.

  1. Tinchen!
    Sorgt für Gesprächsstoff
    28
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo ihr Lieben ...

    Ich muss mir einfach mal meinen Kummer von der Seele schreiben.. So viele sagen mir, dass ich etwas besseres verdient habe. Dass ich ihn zum Mond schießen soll... aber das kann ich einfach nicht. :frown:
    Vielleicht versteht mich hier einer.

    ich wurde vor ca. 3 Monaten verlassen. Er meinte, dass er das einfach nicht kann. Es läge nicht an mir... er will es einfach nicht mehr. Ich sei ihm aber trotzdem sehr wichtig und er möchte weiterhin mit mir befreundet sein..
    Klar.. alles Standartsprüche.
    Ich war tierisch verletzt. Jedoch hatte ich mir schon gedacht, dass so etwas passiert..Er war den ganzen Monat davor schon sehr komisch.
    Er meldete sich trotzdem noch täglich im Icq, chattete auch mit meiner Schwester und fragte sie nach mir aus.
    Wir schrieben stundenlang/nächtelang miteinander.. Doch irgendwann wurde er komisch. Als ich ihn fragte was mit ihm los sei, erzählte er mir, dass er wegen einer anderen mit mir schluss gemacht hat. Diejenige hat ihn jedoch wohl irgendwie verarscht. (Sie hatte neben ihm noch 3 andere... seiner Meinung jedoch waren sie auch nicht zusammen. Sie haben sich wohl auch nur geküsst.)
    Ich machte mir irgendwie weiterhin Hoffnung... und wir trafen uns auch ein paar Mal. ich verbrachte zwei Wochenenden bei ihm... wir landeten auch im Bett. Mehrmals täglich :ratlos:
    Er jedoch sagte, dass es nur Sex für ihn sei.. und er mich einfach nur mag.
    Ich doofe Nuss habe das ganze mitgemacht. Ich habe seine Nähe so sehr vermisst... und er war trotzdem total liebevoll zu mir. Es war so als wären wir zusammen... Er sagte auch, dass er die Wochenenden mit mir immer sehr schön fand. Schrieb mir viele Sms.... Hatten täglich Kontakt.

    Irgendwann erzählte er mir dann, dass er seine andere Ex seit kurzem auch immer wieder treffen würde. Vor kurzem schrieb sie mich an.. Und es stellte sich raus, dass sie in der gleichen Situation wie ich bin. Sie hängt noch sehr an ihm, er will jedoch nichts festes... sondern nur "kuscheln" (richtigen Sex haben sie nicht, da sie sich dazu vorher erst operieren muss, weil zu eng ...)

    Nunja. Ich habe mich auf diese Sexbeziehung eingelassen und kam damit auch sehr gut klar. Klar ich hatte immer etwas Hoffnung, aber ich fand es schön und habe jede Minute mit ihm genoßen... Trotz dieser nicht Beziehung war ich glücklich.

    Ich redete mit ihm und er bestätigte alles. Er sagt, dass er uns eben beide sehr mag. Aber irgendwie macht mich das nun verrückt. Klar.. in einer Sexbeziehung ist jeder frei. Aber wenn ich bei ihm bin und weiß vor kurzem war sie hier... Das macht mich verrückt.
    Das ganze beendet möchte ich aber irgendwie auch nicht, da es mir ja sehr gefällt und ich das auch irgendwie brauche :frown:

    Wenn ich ihm unter Druck setzte und sage, dass er sich entscheiden soll.. entweder sie oder mich. Da wird er sich sicher gegen mich entscheiden.

    Ich weiß einfach nicht wie ich von ihm los kommen soll. Ich will strak sein und das durchstehen können... teilweise kann ich das auch.. es gibt aber auch Tage, wo ich nur noch heulen könnte (besonders wenn ich weiß, dass sie bei ihm ist)
    Auf der einen Seite will ich ihn loswerden... Mein Herz brauch Ruhe.
    Aber auf der anderen Seite brauche ich ihn doch so sehr.. seine Nähe, seine lieben Worte.. alles dies könnte ich haben.. nur eben seine Treue nicht :frown:

    Klar.. irgendwann werde ich wieder verletzt. Er wird irgendwann eine neue haben und mich fallen lassen. Auch wenn er mir versprochen hat, dass wir dann trotzdem noch Freunde bleiben.
    Aber dann wäre es halt entgültig.. So wie es jetzt ist, habe ich noch Hoffnung und klammere mich an diese :frown:


    Danke fürs Zuhören.
     
    #1
    Tinchen!, 27 Februar 2009
  2. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single
    Kleiner Tipp: Klammere dich nicht an diese, wo du doch weisst, dass er nicht mehr zu dir zurückkommen wird. Trennung ist nunmal nix Feines, aber da musst du nunmal durch, sonst brichst du immer wieder zusammen. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Und das gilt auch für eine Trennung. Klar macht man sich Hoffnung. Ich habe mir zu Beginn meiner Trennung auch Hoffnung gemacht, dass meine Ex sich ändert. Aber es kam nichts von ihr. Du musst einfach nur konsequent sein. Mit der Zeit kann sich dann dein Herz wieder beruhigen.
     
    #2
    spätzünder, 27 Februar 2009
  3. Fireman86
    Fireman86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Hallo Tinchen,

    du hast ja sicher selbst schon gemerkt, dass dir die ganze Situation nicht gut tut. Aber der Kerl muss sich jetzt einfach
    mal entscheiden (btw: find ich schon ganz schön krass das seine "neue" dich angeschrieben hat).

    Übrigens war ich mal in einer ähnlichen Situation, und hatte eine kurze Zeit eine "Sexbeziehung" mit meiner Ex genauso wie bei dir - nur das ich halt "nur" eine hatte. Und wir nach ein paar Wochen wieder zusammengekommen. Das halte ich aber aufgrund der Entscheidungsschwierigkeiten doch für recht unwahrscheinlich
    (wobei das alles natürlich nur "ferndiagnose" ist).

    Ansonsten hat es Spätzünder ja schon sehr gut auf den Punkt gebracht.

    lg + alles gute
    Fireman86

    PS: Wenn du jemanden zum reden brauchst kannst du dich auch gerne per PN bei mir melden. :zwinker:
     
    #3
    Fireman86, 27 Februar 2009
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Seh ich genauso, aber das allein muss dir doch reichen, um zu wissen, wo du bei ihm stehst.

    Dein Ziel ist doch: Ihn wieder zurückkriegen, und zwar ganz, nur für dich und mit einer richtigen Beziehung. Oder?? :zwinker:

    Sei mal ehrlich und realistisch - wie hoch stehen die Chancen dafür? Gleich null, wenn du mich fragst.
    Also null Hoffnung, also nix zum Klammern und erst recht nichts, was dich glücklich macht.

    Natürlich ist eine endgültige Trennung hart. Erst recht deshalb, weil du dieses Hin und Her jetzt schon viel zu lange mitmachst. Du hast gehofft, es würde dadurch leichter, aber es wird eher noch viel schwerer. Aber du wolltest es so - nur jetzt musst du da auch durch und eben die Konsequenzen tragen.

    Du kannst mir nicht erzählen, dass du glücklich bist - so wie es jetzt mit ihm läuft. Und wenn, dann bist du dir anscheinend nichts wert und das fänd ich sehr traurig für dich. :geknickt:
    Zieh einen endgültigen Schlussstrich und beende das Ganze! Keinen Kontakt mehr, keine Treffen, kein Chat, keine Telefonate, gar nichts mehr. Sonst wirds umso schwerer für dich. Erstmal totale Funkstille ein paar Monate. Was danach ist, das wirst du dann sehen.

    Ich finds übrigens auch schwach von ihm, dass er dir immer wieder Hoffnung macht und dass er zu blind ist, um zu kapieren, dass du noch total verknallt bist. Aber den Vorwurf kann man ihm wohl nur am Rande machen, denn es liegt ja an dir, endlich mal nein und stopp zu sagen.

    Ich wünsch dir viel Kraft! :knuddel:
     
    #4
    krava, 27 Februar 2009
  5. Tinchen!
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    28
    26
    0
    nicht angegeben
    Es ist nicht seine Neue.. Mit der war er vor ca. 3-4 Jahren mal zusammen...


    Er weiß, dass ich Gefühle für ihn habe... Das habe ich ihm auch gesagt... habe aber zu ihm auch gesagt, dass ich damit klar komme und weiß, dass aus uns nichts mehr wird.

    Ja, ich weiß das es so nicht weitergehen kann. Aber ich schaffe das einfach nicht mich nicht zumelden... Teilweise wache ich morgends wirklich auf und rufe ihm im Halbschlaf an :/
    Seine Nummer etc. habe ich auch schon gelöscht..jedoch kann ich diese auswendig :frown:
    Anfangs habe ich ihn auch überall gelöscht.. ICQ, Chats, SVZ...
    Jedoch gucke ich trotzdem immer ob er online ist, ob er gerade bei last.fm musik hört usw. Ich weiß ich sollte es lassen.. bin da aber leider überhaupt nicht konsequent.

    Vielleicht sollte ich mal mit ihm darüber reden? Ihm erklären dass ich das nicht kann und auch nicht mehr so will. Ich könnte ihn bitten, dass er mich eben ignoriert falls ich schwach werde. Einfach so nicht mehr melden finde ich auch blöd... schließlich ist er wirklich immer lieb zu mir gewesen.. Und vll. können wir ja irgendwann eine Freundschaft aufbauen...
     
    #5
    Tinchen!, 27 Februar 2009
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Du weißt aber auch, dass das nicht stimmt oder??

    Gibts nichts anderes in deinem Leben außer ihn?
    Konzentrier dich doch mal auf was anderes! Schaff dir ein Tagespensum, dass du gar keine Zeit mehr für ihn hast. Ein Hobby, einen Job, was auch immer. Triff dich mit Freunden, treib Sport etc.

    Du musst lernen, ohne ihn zu leben. Das geht sicher nicht von heute auf morgen, aber du musst irgendwann mal anfangen.
    Es gibt andere Menschen auf der Welt, nicht nur ihn. Und auch in dein Leben wird wieder jemand andereres treten, auch wenn du das jetzt vielleicht noch nicht glaubst.

    Freundschaft aufbauen, das ist absolute Zukunftsmusik und daran solltest du jetzt nicht denken! Jetzt solltest du an TRENNUNG denken, auch wenns weh tut. Die kommt nämlich vorher und die musst du erstmal durchziehen. Und Trennung heißt eben Trennung, auch räumlich.
     
    #6
    krava, 27 Februar 2009
  7. angel18
    angel18 (41)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    66
    31
    0
    Verheiratet
    lass deinen Ex Ex sein. Du weisst doch selbst, dass aus euch keine Beziehung mehr werden wird. Über "befreundet sein" könnt ihr irgendwann mal nachdenken.... aber jetzt sicher noch nicht.
    Mal ehrlich, (wenn auch spekulativ)..... Du kennst jetzt seine "Parallelbeziehung"...... wieviele hat (hatte) er denn noch???

    Nein, ich denke, so eine Beziehung brauchst Du nicht, niemand braucht so was!

    Lass Dir mal wieder den Wind um die Nase wehen! Triff andere Leute.....

    Sehr pauschale Aussage, ich weiß.....aber trotzdem: DEN Kerl brauchst Du nicht!
     
    #7
    angel18, 28 Februar 2009
  8. Fireman86
    Fireman86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Yup, schieß ihn in den Wind! Er is es echt nicht wert...

    Wie du dich am besten ablenken kannst hat Kava hier ja schon geschrieben ;-)
     
    #8
    Fireman86, 28 Februar 2009
  9. Kelly85
    Kelly85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    103
    15
    Verheiratet
    Da ich in der selben Situation bin/ war, wollte ich dir auch mal meine Erfahrungen schildern....

    Ich nehme mal an, du schläfst mit deinem Ex in der Hoffnung er kehrt zu dir zurück, oder? :zwinker: Du lebst eine Illusion, dass alles wie immer ist. Ihr seid befreundet, habt Sex,… das ist ja quasi wie eine Beziehung. Irgendwann wird es dein Ex auch wieder merken, wie toll es doch mit dir ist und zurückkommen. Nicht wahr?

    Aber mal ehrlich, warum sollte er? So bekommt er ja immerhin auch alles was er braucht: Sex, Nähe, Geborgenheit und keinen Beziehungsstress. Das ist doch das Beste was ihm passieren kann. Warum sollte er dich da als Freundin wollen, wenn er einfach nur eine unbeschwerte Zeit ohne Stress haben kann?

    Und frage dich mal ehrlich, willst du ihn wirklich als Freund wieder haben? Sei gnadenlos ehrlich zu dir und beantworte dir die Frage, ob du ihm jemals wieder vertrauen könntest, wenn er wieder kommen würde? Würdest du dich nicht vielmehr ständig fragen, wann er das nächste Mal wegen einer anderen Schluss macht? Oder ob er nur zurück gekehrt ist, weil du es wolltest und nicht er? Könntest und willst du unter diesen Umständen wirklich eine Beziehung führen?

    Ich habe mit meinem Ex nach der Trennung vor 2 Monaten auch noch hin und wieder Sex gehabt. Doch dies suggerierte mir immer wieder, es besteht noch Hoffnung auf eine 2. Chance. Irgendwann hielt ich es nicht mehr aus. Also führte ich ein ehrliches Gespräch mit ihm, indem ich ihm klipp und klar forderte, er solle sich entscheiden. Und dies tat er - nämlich gegen mich. Das tut zwar weh, aber zumindest hat man so Klarheit. Danach hatten wir noch einmal Sex – für mich das letzte Mal mit ihm, welches ich auch bewußt auch als dieses wahrgenommen habe. Das hat es mir die endgültige emotionale Trennung leichter gemacht. Seit dem lebe ich mein Leben wieder für mich und nicht um meinen Ex-Freund herum. Sowas macht dich nämlich nur selbst kaputt. Schau nach vorn. Andere Mütter haben auch hübsche Söhne, glaub mir. Das habe ich nämlich mittlerweile auch festgestellt. :grin:
     
    #9
    Kelly85, 28 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex
Gletschi
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
18 Antworten
theAsking1
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2016
34 Antworten
Friend17
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
11 Antworten