Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Agnesa 95
    Agnesa 95 (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    Verliebt
    1 Januar 2011
    #1

    Sex mit dem Falschen

    Mein Freund und ich haben uns vorgenommen nächste Woche das erste Mal Sex zu haben. Doch als ich gestern Abend in der Bar war wurde ich von einem sexy Typen angemacht und ich fiel prompt in Ohnmacht (das liegt hauptsächlich am Alkohol).
    Als ich wieder zu mir kam lag ich mit zerrissener Bluse hochgezogenem Rock da.Ein Blick auf meine Scheide und mir wurde klar, dass ich von mehreren Typen gefickt und entjungfert wurde.
    Was soll ich tun? Ich weiß nicht einmal ob ich dem ganzen zugestimmt habe oder nicht. Getraue es nicht meinem Freund zu sahen,da ich nicht weiß wie er reagiert???
     
  • peter_30cm
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    113
    43
    Single
    1 Januar 2011
    #2
    Strafanzeige wegen Vergewaltigung stellen!
     
  • Floortje
    Floortje (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    118
    95
    vergeben und glücklich
    1 Januar 2011
    #3
    Vor deinem Freund sollte deine eigene Sicherheit kommen. Wenn du dich an nichts erinnern kannst, weißt du sicherlich auch nicht, ob verhütet wurde oder nicht. Nimmst du die Pille? Falls nicht, brauchst du die Pille danach. Und ein HIV-Test wäre sicherlich auch ratsam.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    1 Januar 2011
    #4
    Mich würde jetzt mal interessieren um was es dir genau geht...

    Wenn alles so passiert ist wie von dir beschrieben würde ich es als erste mal der Polizei erzählen...
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.073
    168
    526
    Verheiratet
    1 Januar 2011
    #5
    jep!
     
  • Lily87
    Gast
    0
    1 Januar 2011
    #6
    Bitte wende dich an ein Krankenhaus, schilder denen den Vorfall und lasse dich auf Verletzungen untersuchen. Du solltest auf jeden Fall die Pille Danach nehmen und im Krankenhaus kann man auch eine Anzeige an die Polizei weiterleiten lassen.

    Gibt es denn keine Zeugen? Freund, Freundinnen, Kumpels? Wo waren die, als das passiert ist?
     
  • friedenstaube
    Öfters im Forum
    498
    53
    89
    Single
    1 Januar 2011
    #7
    dein freund sollte jetzt die kleinste sorge sein. wenn du den typ kennst und nicht unbedingt glaubst das es alles noch schlimmer macht, solltest du ihn anzeigen. und bitte geh zu einer beratungsstelle um das ganze auch zu verarbeiten.
    für die zukunft: sauf dich nur mehr dann ins koma wenn freunde auf dich aufpassen
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    1 Januar 2011
    #8
    Also ehrlich: Du bist vielleicht schwanger, hast dir evtl. Geschlechtskrankheiten eingefangen, bist Opfer einer nicht ganz unerheblichen Straftat geworden und deine einzige Sorge ist, was dein Freund zu der Tatsache sagt, dass du keine Jungfrau mehr bist?! :eek:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    1 Januar 2011
    #9
    Ich möchte nochmal dran erinnern, dass Fake-Vorwürfe hier absolut unerwünscht sind und auch eine Grundsatzdiskussion zum Thema Alkohol und Jugendliche hier fehl am Platze ist.

    Zurück zum Thema.
     
  • diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.202
    198
    838
    in einer Beziehung
    1 Januar 2011
    #10
    krasse geschichte. geh auf jeden fall zur polizei. Ich würde sogar vermuten, dass da irgendwelche ko tropfen im spiel waren, so betrunken kann man ja kaum sein, dass man so was nicht mitbekommt.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.026
    598
    8.628
    nicht angegeben
    1 Januar 2011
    #11
    Ich hab letztens gelesen, dass die Vorfälle mit k.o.-Tropfen sich häufen. Wenn ich mich recht erinnere, sind die aber schwer nachzuweisen. Hört allerdings bei deiner Geschichte sehr danach an. Geh auf jeden Fall zur Polizei!
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    2 Januar 2011
    #12
    das lag sicherlich nciht am alkohol

    wo lagst du?
    in der bar?
    irgendwo anders?


    ab ins krankenhaus
    anzeige erstatten

    egal ob du zugestimmt hast oder nicht
    in einer ohnmacht kann man nämlich gar nicht mehr zustimmen.
    da es aber meiner meinung nach keine ohnmacht sondern wenn wohl eher ko-tropfen waren ist auch deine zustimmung völlig egal, da du unter drogen einfluß gestanden hast, damit ist die zustimmung nichtig, weil man sie sich sozusagen erschlichen hat.
    das einzig blöde ist, das man ko-tropfen nur wenige stunden nachweisen kann.

    du solltest als allererstes ins krankenhaus, dort sagen was passiert ist und dich untersuchen lassen. sofern du nicht die pille nimmst wirsts du dort auch die pille danach bekommen. außerdem werden spuren aufgenommen, die zb auf körperliche gewalt schließen lassen und sofern vorhanden noch spermaspuren sicher gestellt.
    anschließend solltest du die typen, sofern du auch nur annähernd weißt wer das war, anzeigen. ansonsten anzeige gegen unbekannt.

    was ich mit allerdings frage, du warst in einer bar. dort warst du doch sicherlich nciht völlig alleine. wo war deine begleitung? und warum hat die nichts unternommen? außerdem wäre auch wichtig zu wissen, wo du wieder aufgewacht bist. das gnaze kann ja nicht in aller öffentlichkeit in der bar passiert sein.

    dein freund ist im moment eigentlich wirklich die kleinste sorge, du solltest ihm schildern was passiert ist, dafür kannst du schließlich rein gar nichts. er wird sicherlich dafür verständnis haben und auch wissen, das das nicht von dir gewollt war.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    2 Januar 2011
    #13
    Du hättest sofort zum Arzt gehen und dich untersuchen lassen sollen, auf Drogen (K.O. Tropfen, sogenannte Partydroge, die nur kurz nachweisbar ist) und auf Sperma- und Gewaltspuren. Jetzt solltest du hingehen um dir die Pille Danach zu besorgen und nach drei Monaten dich auf alle möglichen Geschlechtskrankheiten testen lassen.

    Da du nicht weißt, ob du eingewilligt hast oder nicht, würde ich keine Anzeige wegen Vergewaltigung stellen. Zwar sprechen Bluse und mehrere Männer (woher weißt du das?) dafür, aber es kann eben auch sein, dass es euch nicht schnell genug gehen könnte und du eingewilligt hast. Zu einer Beratungsstelle zu gehen finde ich hingegen sehr ratsam.
     
  • Jekyll122
    Jekyll122 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    74
    33
    20
    Single
    2 Januar 2011
    #14
    Hallo Agnesa 95!

    Also ersteinmal: Sobald du den Thread gelesen hast, geh ins Krankenhaus!
    Du bist Opfer einer Straftat geworden, die möglicherweise Verletzungen und eine Schwangerschaft zur Folge hat. Du musst dich schnellstens untersuchen und dir eine Pille danach geben lassen. Diese minimiert das Risiko einer Schwangerschaft...und zwar umso besser, je früher die Einnahme erfolgt.
    Also nochmals: Ich möchte dir keine Angst machen, aber geh bitte sofort ins Krankenhaus, sobald du den Thread gelesen hast. Die werden dir nämlich besser weiterhelfen können, als wir.

    Ansonsten kann ich nur das meiner Vorposter wiederholen:
    Es lag mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit NICHT am Alkohol, sondern an irgendeiner Droge, die der Typ dir gegeben hat. Vermutlich waren es so genannte K.o-Tropfen. Das sind Wirkstoffe, die dich betäuben und du dich an nichts erinnern kannst.

    Wo bist du denn eigentlich aufgewacht? Im Lokal kann es nicht mehr gewesen sein? Und wo waren eigentlich deine Freunde? Oder warst du alleine unterwegs?

    Dein Freund ist im Übrigen das geringste Problem. Wirklich. Erzähl im davon, er wird Verständnis haben, du kannst nämlich wirklich NICHTS dafür.

    Und nochmals: Geh bitte ins Krankenhaus und sprich mit jemandem über diesen Vorfall. Am Besten natürlich mit deinen Eltern. Ich kann mir vorstellen, dass du das nicht willst, weil es dir schwerfällt. Versuch es aber trotzdem :smile: Ich kann dir garantieren, dass du von ihnen nichts zu befürchten hast und sie dir mit viel Liebe und Verständnis beistehen werden.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.565
    598
    8.528
    in einer Beziehung
    2 Januar 2011
    #15
    was genau hat dir denn verraten, dass es mehrere typen waren?

    ich mein, wenn du anzeige erstattest, wäre es nicht unwesentlich, dass du definitiv bei den fakten bleibst. und ich kann mir grade schwer vorstellen, wie man das so auf den ersten blick feststellen kann..?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    2 Januar 2011
    #16
    Off-Topic:
    Mir fällt es jetzt erst auf: Der Threadtitel spricht doch irgendwie Bände. Angeblich liegt eine (mehrfache) Vergewaltigung vor und thematisiert wird die Tatsache, dass man den ersten Sex nicht mit dem Wunschkandidaten hatte. Wäre die Vergewaltigung etwa weniger schlimm, wenn es nicht der erste Sex gewesen wäre?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • willy_coyote
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    103
    14
    Verliebt
    2 Januar 2011
    #17
    Off-Topic:
    Ich denke wir sollten nun einmal abwarten bis sich die TS wieder meldet. Die wichtigsten Punkte bzgl. Anzeige, mögliche Schwangerschaft und HIV Test wurden ja schon genannt. Ich möchte der TS wirklich nichts unterstellen! Rein allgemein gesprochen fände ich solche Scherze hier echt als unterste Schublade.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste