Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex mit der Ex?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von egbert1990, 24 Juli 2010.

  1. egbert1990
    egbert1990 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Single
    Hey Leute,
    letzte Woche haben meine Freundin und ich uns getrennt; nach fast 2 Jahren. Da es aber in beiderseitigem Einvernehmen geschah und wir vorhaben auch weiterhin befreundet zu bleiben, ist das für mich kein Problem. Unsere Vorstellungen von einer Beziehung haben sich einfach in unterschiedliche Richtungen entwickelt. Wir hatten kürzlich ein langes Gespräch und danach nochmal ein längeres Telefonat, in dem es schließlich auch um das Thema Sex ging. Dazu muss ich sagen, dass der Sex immer super war und sie hat das auch genau so gesehen. Irgendwie kamen wir dann darauf, dass sollte es sich ergeben, wir weiterhin unverbindlichen Sex haben könnten, aber als Freunde, nicht in einer Beziehung. Da ich glaube, dass ich meine Gefühle gut im Griff hab, bzw. ich hege nur noch freundschaftliche Gefühle für sie und ihr geht es genauso, sehe ich eigentlich kein Problem.
    Zu was würdet ihr mir raten? Kann das gutgehen?
    Danke für Antworten!!
     
    #1
    egbert1990, 24 Juli 2010
  2. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    Kann, muss aber nicht.
    Vielleicht liegt einfach noch zu wenig Abstand zur Trennung. Ich würde nun erstmal überlegen, was ich wirklich will. Eine Trennung bedeutet meißt, dass man etwas Neues wagt - da wäre doch sofortiger Sex mit der Ex aufgewärmtes Essen von Gestern..
     
    #2
    User 85918, 24 Juli 2010
  3. heydiho
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    nicht angegeben
    also ehrlich gesagt,kann ich mir kaum vorstellen dass das gut gehen kann.hm.frauen empfinden,meiner meinung nach,durch sex ein starkes bindungsgefühl,und dann auch noch mit jemandem den man sehr gerne mag und dem man vertraut,führt häufig dazu dass man sich verliebt...oder eben verliebt bleibt.ich glaube,wenn für sie wirklich schluss wäre,würde sie sich auf so etwas nicht einlassen.vielleicht möchte sie die Beziehung ja doch wieder und sieht das so einbisschen als "trick" dich wieder umzustimmen,gibt sich so als würde sie weiter nichts wollen...hat aber schon so etwas im kopf.
    das muss natürlich auf keinen fall so sein bei ihr,es ist nur eine vermutung,so etwas hab ich nämlich schon des öfteren in meinem freundeskreis beobachtet.hoffe dir hilft das weiter...
     
    #3
    heydiho, 24 Juli 2010
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    So kurz nach der Trennung würde ich jedenfalls noch nicht damit beginnen / weitermachen.
     
    #4
    xoxo, 24 Juli 2010
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Es kann gut gehen, aber sicher nicht nach 1 Woche.
    Da habt ihr beide die Trennung doch noch gar nicht realisiert.
     
    #5
    krava, 24 Juli 2010
  6. Luria
    Sorgt für Gesprächsstoff
    99
    33
    3
    nicht angegeben
    Rate ab..
    So kann man die Beziehung nicht verarbeiten.. Vielleicht später, wenn wirklich keinerlei Gefühle mehr im SPiel sind.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:42 -----------

    Rate ab... So kann man eine Beziehung nicht verarbeiten. Vllt später, wenn keinerlei Gefühle mehr im Spiel sind..
    aber dann habt ihr ja vielleicht eh beide einen neuen Partner.
     
    #6
    Luria, 24 Juli 2010
  7. SCH0K0KEKS
    Gast
    0
    Ich seh' das so. Sex mit der/dem Ex kann riskant sein. Klar kann der Sex befreien, Spaß machen - aber auch weh tun. Ihr seid zwei Jahre zusammen gewesen, da findet sie emotionale Trennung eigentlich nie gleichzeitig mit der räumlichen statt. Das dauert. Wichtig ist, ob die Trennung schon ausreichend reflektiert und verarbeitet wurde. Und das nach einer Woche?! Fraglich irgendwie. Wenn einer mitten in der 'Trauerphase' steckt kann es schlimme Auswirkungen haben und wirklich weh tun. Und das Wiederaufleben einer beendeten Beziehung durch Sex kann echt scheiße enden.

    Ihr habt euch aber im beidigen Einvernehmen getrennt. Bei euch geht es nicht um den Reiz des Neuen, wenn man jemanden kennenlernt. Bei euch geht es eher um Intimität und Vertrautheit, denn ihr kennt euch gut. Nur seid ihr beide wirklich schon bereit dazu euch auf Sex miteinander einzulassen, nach einer Woche Trennung? Keine alten Dinge aufzuwärmen die früher zu Diskussionen geführt haben? Ohne Eifersucht auf die/den Nächte(n)? Denn wenn es passiert, dass einer von euch jemanden neues kennenlernt und den anderen 'fallen lässt' kann es auch zu Problemen kommen - Kränkung, Selbstzweifel usw. Denn ihr werdet wenn ihr jetzt direkt Sex habt, nie wirklich miteinander abschließen können. Falls du bzw. ihr das aber alles mit ja beantworten könnt, dann spricht nicht dagegen weiterhin den vertrauten Sex miteinander zu genießen - aber später. Ihr braucht Zeit die Trennung zu verarbeiten bzw. zu reflektieren, egal ob ihr ohne Streit usw. auseinander gegangen seid. Ansonsten kann das emotional wirklich kompliziert werden.
     
    #7
    SCH0K0KEKS, 24 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex
Gletschi
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
18 Antworten
theAsking1
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 November 2016
34 Antworten
Friend17
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
11 Antworten
Test