Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    103
    1
    Es ist kompliziert
    5 April 2007
    #1

    Sex Mit Pille Aber Ohne Kondom

    Hallo,

    Kann man schwanger werden, wenn man die Pille (Lamuna) regelmäßig nimmt und die Pille auch im Körper bleibt man jedoch am 20 igsten Tag des Zykluses ohne Kondom Sex hat?

    Die Pille wirkt ja, aber sollte die Pille nicht richtig wirken wäre es dann gefährlich?

    Kann man was zur Vorsorge tun?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #2
    Die Pille wirkt immer, solange man keine vergessen hat oder Durchfall oder Erbrechen hatte. Man braucht dann auch nicht mit Kondom zu verhüten, also alles gar kein Problem!
     
  • User 67523
    User 67523 (41)
    Sehr bekannt hier
    1.141
    168
    393
    nicht angegeben
    5 April 2007
    #3
    mit Gummi ist's noch ein Quentchen sicherer, und vor sexuell übertragbaren Krankheiten bist auch ziemlich gut geschützt.
    Und Du bist Dir sicher, dass Du nicht ohne Dein Wissen an bewusster Familienplanung teilnimmst.
    Aber macht halt viel weniger Spass.
     
  • LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    424
    103
    1
    Es ist kompliziert
    5 April 2007
    #4
    Und wenn die Pille nicht wirken würde wann wäre es dann riskant?
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #5
    die Pille wirkt immer, solange man keinen Fehler macht, es ist also total irrelevant sich darüber Gedanken zu machen!

    Und natürlich ist es dann immer riskant wenn man eine vergisst, da gibts keinen konkreten Zeitpunkt, am Gefährlichsten ist es aber wenn man direkt nach der Pause sie vergisst zu nehmen.
     
  • LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    424
    103
    1
    Es ist kompliziert
    5 April 2007
    #6
    Die Mensturation begann vor 20 Tagen, Einnahme der ersten Pille 18ter Tag

    Keine Einnahmefehler
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #7
    Das verstehe ich jetzt nicht, sie hat die pille das erste mal genommen, als sie noch nicht ihre tage hatte? normalerweise soll man mit der ersten einnahm am ersten Tag der Periode beginnen!
     
  • LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    424
    103
    1
    Es ist kompliziert
    5 April 2007
    #8
    Nach der Pillenpause versteht sich also am Freitag Tage bekommen und am Montag nach 7tägiger pause neue pille genommen
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #9
    joa aber was ist jetzt genau dein Problem? Wenn sie die Pille nie vergessen hat, kann absolut nichts passiert sein!
     
  • B*WitchedX
    B*WitchedX (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    2
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #10
    Also so ganz hab ich dein Problem noch nicht verstanden.

    Wenn man (bzw. frau) die Pille nimmt, dann ist JEDER Patzer/ Fehler risikoreich, d.h. alles was dazu führen kann, dass die Pille nicht ganz so wirkt wie sie eigentlich sollte (Erbrechen, Durchfall, Vergessen, Antibiotike, etc.). Dann ist es egal, in welcher Woche das ist, sowas ist potentiell immer gefährlich. In der Packungsbeilage der Pille finden dann deine Freundin und du, wie ihr euch bei so einem Fehler verhalten müsst (Pille nachnehmen, früher in die Pause gehen, usw.).

    Aber da ich noch nicht weiß, woran dein Problem jetzt hauptsächlich liegt, ob sie ne Pille vergessen hat oder wie oder was, kann ich dir leider nichts detaillierteres dazu sagen!
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #11
    Ich versteh dein Problem ehrlich gesagt auch nicht.
    Wenn kein Einnahmefehler vorliegt, (wie du ja sagst) oder Erbrechen, Durchfall oder Antibiotika wirkt die Pille. Fertig aus. Warum sollte sie auch nicht wirken. Dafür ist sie schließlich da - um zu verhüten!!! :ratlos:

    Wenn einer, der oben genannten Fehlern vorliegt, muss man (frau) halt schauen in welcher Woche sie sich gerade befindet, und je nach dem entscheiden wie vorgegangen wird.

    Hier von http://www.petibelle.de
    Sie haben 1 Tablette in der ersten Einnahmewoche vergessen:

    Holen Sie die Tabletteneinnahme so schnell wie möglich nach, auch wenn Sie möglicherweise zwei Tabletten zur gleichen Zeit einnehmen müssen. Setzen Sie danach die Einnahme wie gewohnt fort und verwenden Sie in den nächsten 7 Tagen zusätzliche empfängnis*verhütende Mittel (z.B. ein Kondom). Wenn Sie in der Woche vor der vergessenen Tabletteneinnahme Geschlechtsverkehr hatten, besteht das Risiko einer Schwangerschaft. Kontaktieren Sie in diesem Fall unverzüglich Ihren Frauenarzt.

    Sie haben 1 Tablette in der zweiten Einnahmewoche vergessen:

    Holen Sie Einnahme so schnell wie möglich nach, auch wenn dies bedeutet, dass Sie zwei Tabletten zur gleichen Zeit einnehmen. Wenn Ihnen an den vorausgegangenen 7 Tagen vor der vergessenen Tablette keine Einnahmefehler unterlaufen sind, ist die empfängnisverhütende Wirkung gewährleistet und Sie müssen keine zusätzlichen Schutzmaßnahmen anwenden.

    Sie haben 1 Tablette in der dritten Einnahmewoche vergessen:

    In diesem Fall können Sie zwischen zwei Möglichkeiten wählen:

    Holen Sie die Einnahme so schnell wie möglich nach, auch wenn Sie möglicherweise zwei Tabletten zur gleichen Zeit einnehmen müssen. Nehmen sie dann die folgenden Tabletten wieder zur gewohnten Zeit ein. Lassen Sie die einnahmefreie Pause aus und beginnen Sie direkt mit der Einnahme der Tabletten aus der nächsten Packung. Höchstwahrscheinlich kommt es zu keiner richtigen Abbruchblutung bis Sie diese zweite Packung aufgebraucht haben. Möglicherweise treten aber Schmier- und Durchbruchblutungen während der Einnahme aus der zweiten Packung auf.


    oder

    Brechen Sie die Einnahme aus der aktuellen Packung sofort ab und beginnen Sie nach einer einnahmefreien Pause von nicht mehr als 7 Tagen (der Tag, an dem die Pille vergessen wurde, muss unbedingt mitgezählt werden!) direkt mit der Einnahme aus der neuen Packung. Wenn Sie mit der Einnahme aus der neuen Packung zu Ihrem gewohnten Wochentag beginnen möchten, können Sie eine einnahmefreie Pause von weniger als 7 Tagen einschieben.

    Wenn Sie die Tabletteneinnahme mehrmals vergessen haben und nach Aufbrauchen der Packung in der ersten einnahmefreien Pause keine Blutung auftritt, besteht die Möglichkeit, dass Sie schwanger sind. Suchen Sie in diesem Fall unbedingt Ihren Frauenarzt auf, bevor Sie eine neue Packung anfangen.

    Das ist für euch aber ohnehin irrelevant da ihr ja nichts falsch gemacht habt ODER??? :ratlos:
     
  • R.A.F.
    R.A.F. (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #12
    ich glaub sein prob is da, dass er fragen will, ob die pille 100% sicher is! oder?
    also sie is sicher aber nich 100% und ich vertrau dem ding auch ganz ehrlich nich, verhüten immer noch zusätzlich mit Kondom! muss jeder ffür sich selber wissn.
     
  • xXx-theUnknown
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    1
    Single
    5 April 2007
    #13
    naja ihr macht das so wie ich und meine freundin es auch vorhatten.
    wirkt die pille nicht richtig schützt das kondom
    reisst das kondom sichert die pille

    das beides schiefgeht ist sehr sehr unwahrscheinlich. und ich glaube du solltest dir keine sorgen machen, da die pille ja sehr sicher ist wenn man keinen fehler macht
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #14
    100% ige Sicherheit bietet KEIN Verhütungsmittel der Welt ausser Abstinenz :zwinker: Jedoch ist die Pille das sicherste Verhütungsmittel, und das heißt doch schon mal was.

    Klar, muss jeder für sich wissen ob zusätzlich noch Kondom oder nicht. Am Anfang fiel es mir auch schwer der Pille zu vertrauen, und mein Leben in die Hände dieser kleinen Tablette zu legen. Doch nach 3 Jahren kann ich ganz ehrlich sagen ich fühl mich sicher genug mit Pille.

    Also lieber TS, falls das nun deine Frage war (was ja immer noch nicht sicher ist), nehmt eben wenn ihr euch noch zu unsicher seit Kondome zusätzlich - schaden kanns ja nicht :zwinker:
     
  • LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    424
    103
    1
    Es ist kompliziert
    5 April 2007
    #15

    Genau!

    Zur Information sie hat keinen Einnahmefehler gemacht, ich weiß auch das die Pille nicht 100%ig schützt aber wenn sie nicht richtig wirken würde warum auch immer wann wäre es am ehesten das die Partnerin schwanger wird???
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #16
    Das kann man nicht berechnen.
    Immer, wenn ein Einnahmefehler gemacht wurde, ist die Frau potentiell fruchtbar.
    Werden keine gemacht, kann man erst recht nichts berechnen, einen natürlichen Zyklus gibt es ja nicht. Wenn dir die Versagerquote der Pille also zu hoch erscheint, wirst du immer zusätzlich verhüten müssen.
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #17
    Eine bestimmte Versagerquote gibt es doch bei jedem Verhütungsmittel, die der Pille ist doch ohnehin schon extrem gering. Wenn sie dir aber immer noch zu hoch dann verhüte eben doppelt :ratlos:

    Ich verstehe deine Logik irgendwie nicht.

    Ich meine wie willst du überhaupt merken dass die Pille mal nicht gewirkt hat wie sie sollte???? :ratlos:
    Kann man nicht merken oder - folglich MUSST du wenn du dir so unsicher bist, IMMER zusätzlich mit Kondom verhüten. Anders gehts einfach nicht.

    Man kann auch nicht sagen verhütet einfach an den fruchtbaren Tagen noch zusätzlich mit Gummi, weil es wenn man die Pille nimmt, keine fruchtbaren Tage gibt. Also kann man da auch nichts berechnen.
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    5 April 2007
    #18
    Der Pearl-Index http://de.wikipedia.org/wiki/Pearl-Index der Pille liegt bei ca 0,3. Das heisst, dass 3 von 1000 Frauen pro Jahr trotz Pille schwanger werden.

    Wenn du sonst noch ne andere Frage hast, dann immer raus (aber bitte so präzise wie möglich :zwinker: )
     
  • LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    424
    103
    1
    Es ist kompliziert
    5 April 2007
    #19
    Soweit erstmal keine Fragen mehr, aber Frage wurde verstanden ging mir um die Fruchtbaren Tage im Pillenzyklus, schon klar das der Pillenzyklus nicht mit dem "normalen" überinstimmen kann!

    Wie gesagt meine Frage war Nur:

    Wann im Pillenzyklus die Frucjtbaren Tage sind, wenn die Pille nicht wirken würde warum auch immer... wie gesagt nicht das es zum Thema "Trotz Pille schwanger" kommt

    Danke für die Antworten , eure Mühe und Geduld:smile:
     
  • LOVE_BOY16
    LOVE_BOY16 (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    424
    103
    1
    Es ist kompliziert
    10 Mai 2007
    #20
    So also sie eben gerade ihre Tage bekommen...

    Eine Frage wenn sie jetzt mit der Pille am Sonntag wieder anfängt ist sie wieder geschützt oder?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste