Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sex mit pille vor antibotika sicher?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Chefkoch88, 7 Januar 2009.

  1. Chefkoch88
    Chefkoch88 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    34
    33
    1
    vergeben und glücklich
    hallo liebe leute!

    wieder mal eine etwas für euch sicher simple frage! ^^

    also ich hatte vor 2 tagen mit meiner freundin sex.

    nun hat sie seit gestern angina und bekommt seit heute antibotika!

    sie ist in der 2. einnahmewoche!

    also ich weiß ja das es wechselwirkungen mit Pille und AB gibt.

    also wenn sie es absetzt erst wieder 7 tage danach ohne Kondom sex.

    meine eigentliche frage ist aber ob es nun probleme gibt da wir ja vor 2 tagen noch ohne kondom sex haben oder ob das eher unwahrscheinlich ist?

    bin halt doch ein wenig verunsichert.

    danke schon mal für die sicher schnellen antworten :grin:

    grüße Koch
     
    #1
    Chefkoch88, 7 Januar 2009
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Da sie in der zweiten Einnahmewoche ist, ist vergangener Sex unkritisch.

    Denkt dran, das zum Schutzaufbau nicht 7 Tage, sondern 7 Tage am Stück, an denen Pillen eingenommen werden, nötig sind. Pausentage zählen also nicht.
     
    #2
    User 52655, 7 Januar 2009
  3. Chefkoch88
    Chefkoch88 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    34
    33
    1
    vergeben und glücklich
    ok danke aber wäre es denn zum beispiel in der 3. woche oder so möglich das auch ZURÜCKLIEGENDER sex dann kritisch werden kann?

    ich meine sowas kann man doch nicht vorhersehen wann man AB nehmen muss oder nicht?

    zum beispiel kam ja die angina fast von heute auf morgen?

    das würde mich mal noch interessieren?

    sozusagen für vlt. spätere situationen ein mal ^^
     
    #3
    Chefkoch88, 7 Januar 2009
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Nein, in der dritten auch nicht, sondern in der ersten, wo ja auch bei einem Vergesser zurückliegender Sex kritisch sein kann.

    Und sicherlich kann man das nicht vorhersehen, aber so ist das nunmal, Verhütungsmethoden haben eben auch ihre Schwachstellen :zwinker:
    Ansich kann man in so einem Fall noch die Pille danach nehmen, muss aber bedenken, dass auch diese in ihrer Wirkung abgeschwächt werden kann durch das Antibiotikum.
     
    #4
    User 52655, 7 Januar 2009
  5. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    @ Nebecula: Das mit der zweiten Woche hätte ich anders gesehen. Schließlich ist in der zweiten Woche EIN Vergesser unkritisch, so lange man davor 7 Pillen korrekt genommen hat und die Pillen danach korrekt eingenommen werden. Antibiotika nimmt man aber nicht nur einen Tag, sondern mehrere Tage hintereinander.
    Ich dachte immer, erst nach 14 korrekt eingenommenen Pillen kann man geschützt in die maximal 7-tägige Pause gehen. Die Einnahme von Antibiotika über mehr als einen Tag hätte ich als Pause gewertet, weshalb ich vermutet hätte, dass Einnahme von Antibiotika in der zweiten Pillenwoche bei zurückliegendem Sex kritisch sein kann...
    Ich bitte um Erklärung :smile:
     
    #5
    Flowerlady, 7 Januar 2009
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ja, ein Vergesser in Woche zwei ist unkritisch, das heißt, der Schutz bleibt erhalten.
    Mehrere sind kritisch, das heißt, der Schutz ist weg.
    Aber eben nicht rückwirkend, da bereits min. 7 Pillen eingenommen wurden und die Schutzmechanismen bereits so weit angelaufen sind, dass es so nicht so schnell zum Eisprung kommt. Und ewig überleben Spermien numal auch nicht :zwinker:
     
    #6
    User 52655, 7 Januar 2009
  7. Chefkoch88
    Chefkoch88 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    34
    33
    1
    vergeben und glücklich
    ich glaub jetzt einfach mal Nubecula da mich das mehr beruhigt ^^

    hehe

    danke für die antworten :zwinker:
     
    #7
    Chefkoch88, 7 Januar 2009
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.925
    898
    9.084
    Verliebt
    Ich stimme Nubecula zu.
    Es besteht keine Gefahr, weil die Freundin des TS in der zweiten Einnahmewoche war.

    Und zum Thema plötzlich AB nehmen:
    Natürlich kann vorangegangener Sex mal kritisch sein. Die PD ist eine Möglichkeit. Ansonsten muss man abwägen, ob man die AB-Einnahme evtl. noch rauszögern kann (je nach Schwere der Erkrankung).
     
    #8
    krava, 7 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sex pille antibotika
wapo
Aufklärung & Verhütung Forum
7 September 2016
3 Antworten
Sonnentanz1999
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Mai 2016
48 Antworten
Piku
Aufklärung & Verhütung Forum
17 April 2016
5 Antworten