Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Cluvver
    Cluvver (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    19
    26
    0
    Single
    29 Dezember 2009
    #1

    Sex mit "Schlampe" wegen erhöhtem Risiko auf Geschlechtskrankheiten lieber lassen?

    hallo,

    habe eine kennengelernt, die sexuelles interesse an mir hat und mich auch irgendwie richtig anmacht... jedoch weiß ich um ihr recht ausgiebiges sexualleben und gehe davon aus, dass sie mit ca. 20 typen bereits im bett war und teilweise anscheinend auch ungeschützt, sofern irgendwie angenommen wurde, dass sie gesund sind. das bedeutet, dass ich im vergleich zu einer durchschnittlichen frau ein viel größeres risiko auf mich nehmen werde, wenn ich mit ihr ins bett geh.

    natürlich ist kondom pflicht, aber ich mach mir da trotzdem so meine gedanken, auch beim küssen und lecken, obwohl darüber ja praktisch keine übertragung möglich sein soll bzw. es noch keinen nachgewiesenen fall gibt. (ich spreche vor allem von hiv, da mir dieses todesurteil den meisten graus macht im vergleich zu anderen heilbaren krankheiten.)

    objektiv ist das risiko ja trotzdem recht gering, da die übertragung wie gesagt quasi nicht möglich ist über oralverkehr und das kondom den anderen verkehr sicher macht, zumal die wahrscheinlichkeit einer erkrankung ihrerseits auch nicht besonders hoch ist in deutschland und selbst in diesem falle eine infektion durch einmaligen verkehr auch recht unwahrscheinlich für den mann ( ca 1%).

    was meint ihr - begründete besorgnis oder paranoide angst, die die lebensfreude unnötig einschränkt?
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    29 Dezember 2009
    #2
    leck sie nicht und nimm für den rest ein Gummi und perfekt
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    29 Dezember 2009
    #3
    Hat foxi Recht find ich. Würde ich an deiner Stelle auch so machen... Und wenn ihr mal eine monogame (Bums-)Beziehung (keine Ahnung ob es zwischen euch mal was ernsteres werden soll :zwinker: ) führt würd ich auf nen Test bestehen und mir das Lecken aufheben, bis sie mit nem negativen Test rüberkommt und du dir sicher sein kannst, dass da kein anderer sein Würstchen ins Senfglas gesteckt hat :smile:
     
  • Cluvver
    Cluvver (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    19
    26
    0
    Single
    29 Dezember 2009
    #4
    naja, ich glaube sie legt aufs lecken schon wert und ich will ja auch geblasen werden....
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    29 Dezember 2009
    #5
    Es gibt Kondome und Lecktücher (Apotheke). Kannst aber auch ein Kondom aufschneiden und drüber legen. Nennt sich safer sex. Sollte man übrigens auch praktizieren, wenn Frau/Mann weniger als 20 Sexpartner hatte und nicht weiß, woran man (gesundheitlich) ist.

    Off-Topic:
    Mich würde keine Person anmachen, bei der ich (begründet) Angst hätte, mir sonstwas zu holen und über die ich als Schlampe rede.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    29 Dezember 2009
    #6
    Du musst auch keine Angst haben wegen dem blasen wenn du dir 100%sicher bist das du nix hast..weil von ihr kannst du übers blasen nix kriegen. Und ja wenn du Angst hast wegen dem lecken dann lass die Finger von ihn wenn sie geleckt werden will
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    29 Dezember 2009
    #7
    Schneide ein Kondom auf und lecke sie mit Kondom und lasse dir mit Kondom einen blasen.

    Übrigens, wenn sie mit 20 Männern Sex und mit 5 davon ungeschützten Verkehr hatte und eine "normale Frau" mit 7 Männern und davon mit 6 Männern ungeschützten Verkehr hatte und wieder eine andere Frau mit 1 Mann ungeschützten Verkehr hatte. Risiko ist so oder so da.
     
  • Cluvver
    Cluvver (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    19
    26
    0
    Single
    29 Dezember 2009
    #8
    xoxo, wie siehst du das denn bei dir selbst?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    29 Dezember 2009
    #9
    Tut mir Leid, ich verstehe nicht, wo die Relation zu einer "Schlampe" die ungeschützten Verkehr hat und mir liegt.
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    29 Dezember 2009
    #10
    Tja, Blasen und Lecken würde ich bei Fremden ungeschützt auch nicht machen, so einfach ist das.

    Und wenn du das Mädel als Schlampe bezeichnest, sollte sie sich in meinen Augen zu gut dafür sein, mit dir zu schlafen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    29 Dezember 2009
    #11
    Es ist eigentlich ganz einfach:

    1) Bei Sex mit unbekannten/nicht getesteten Personen: nur safer sex.

    2) Wenn der/die potentielle Partner/in bekannt promisk und nicht gerade auf Verhütung bedacht ist, sollte man den Sex lieber ganz sein lassen, denn das Risiko ist doch erhöht, und das schafft ja nicht gerade ein gutes Gefühl.

    Letztendlich musst du das alles natürlich selber wissen, aber aus deinem Text geht doch irgendwie hervor, dass du zwar geil auf das Mädel bist, ihre Herangehensweise an das Thema Verhütung aber doch irgendwie missbilligst. Warum willst du dann auf den Zug mit auf springen? Du hast das Risiko doch selber erkannt; ich an deiner Stelle würde das hier nicht mitmachen, wenn sie keinen Test vorlegen kann (du übrigens auch für sie, ist ja klar...).
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    29 Dezember 2009
    #12
    Hast du es wirklich so nötig, mit einer Person zu vögeln, die mit den unterschiedlichsten Typen ungeschützten Verkehr hatte oder glaubst du an den Spruch "dumm fickt gut"?
    Selbst mit einem Ganzkörperkondom würde ich keinen Mann an mich heranlassen, der so fahrlässig und leichtsinnig handelt...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    29 Dezember 2009
    #13
    Anscheinend??? Oder tatsächlich?
    Also ich würde nen Test abwarten oder es sein lassen.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    29 Dezember 2009
    #14
    Promiskuität? Stört mich nicht. :zwinker:
    Keine gesunde Einstellung zu Verhütung? K.O.-Kriterium! :schuettel:

    Ist für mich der Abturner schlechthin. Allein schon der Gedanke, da mit jemanden intim zu werden, der auf seine eigene Gesundheit nicht viel gibt, ist für mich beängstigend.

    Aber wenn du da argloser herangehen kannst, ist das auch okay. Mach halt safer sex, auch beim OV. Würde sagen, dass man sich auf den Schutz von Kondomen durchaus verlassen kann.
     
  • Lily87
    Gast
    0
    29 Dezember 2009
    #15
    Ich würds sein lassen. Menschen die wild herumpoppen sind nichts für mich (und schon gar nicht die, dies ohne Verhütung tun).
     
  • Joker86
    Gast
    0
    29 Dezember 2009
    #16
  • Homunculus
    Homunculus (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    93
    2
    Single
    30 Dezember 2009
    #17
    Hm, hust häm. Du kannst SEHR WOHL was vom geblasen bekommen was "kriegen". Tripper, Syphilis und mehr. (Sogar mit Kondom!). Und wenn du erstmal einen harten Schanker am Pillermann hast, ist auch eine Infektion mit den drei magischen Buchstaben nicht mehr unmöglich. Wenn du also dir einen blasen lässt und nach ein paar Wochen Rasierklingen pisst oder gar Blumenkohl an der Eichel hast, dann sag nicht, ich hätte dich nicht gewarnt.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    30 Dezember 2009
    #18
    der passive part kann was abbekommen aber dem der was gebalsen bekommt..das ist ja eher etwas seltenes
     
  • User 86199
    User 86199 (37)
    Meistens hier zu finden
    823
    128
    177
    Verheiratet
    30 Dezember 2009
    #19
    Meintest du der aktive Part kann was abbekommen?
     
  • Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.184
    73
    100
    nicht angegeben
    30 Dezember 2009
    #20
    Für mich widerspricht sich das Ganze ja ein bisschen - du findest sie geil, aber du ekelst dich auch vor ihr?
    Bei mir erkaltet jede Leidenschaft, wenn ich Angst vor Krankheiten habe (insb. HIV, weils nicht heilbarist). Zumindest aufs Lecken würde ich deshalb verzichten, bis sie dir einen negativen Test vorlegt (nicht vergessen: der Test ist nur dann aussagekräftig, wenn er 3 Monate nach ihrem letzten sexuellen Kontakt mit einem anderen Mann/Frau stattfindet!) und glaubhaft monogam lebt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste