Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex mit Veganern ist gefährlich?

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe & Erotik" wurde erstellt von User 20345, 22 Februar 2012.

  1. User 20345
    User 20345 (35)
    Meistens hier zu finden
    1.648
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Die Tierschutzorganisation PETA ist schon öfters wegen ihrer provokanten Videoclips in die Schlagzeilen geraten. Auch mit dem neuesten Beitrag bleibt sich PETA treu. Der Organisation wird vorgeworfen, dass sie sexuelle Gewalt gegenüber Frauen verherrliche.

    weiterlesen - focus.de
     
    #1
    User 20345, 22 Februar 2012
  2. User 114120
    Benutzer gesperrt
    765
    43
    221
    vergeben und glücklich
    Versteh nicht, wieso das Video Gewalt gegenüber Frauen verherrlichen soll und begründet wurde das auch nicht. :ratlos:
     
    #2
    User 114120, 22 Februar 2012
  3. aiks
    Beiträge füllen Bücher
    4.436
    248
    1.603
    Verlobt
    Danke für diese Meldung. Eine Freundin hat mir die Werbung gezeigt und gemeint Bekannte von ihr regen sich total über den gezeigten Sexismus auf und wir sind da wirklich eine halbe Stunde was gesessen und haben uns das immer wieder angeschaut, aber wir sind nicht drauf gekommen was die meinen.

    Sowas sieht auch nur jemand mit feministischen Adleraugen!
     
    #3
    aiks, 22 Februar 2012
  4. Debosyon
    Debosyon (33)
    Öfters im Forum
    420
    53
    93
    Verheiratet
    Naja man kann sowas immer auslegen wie man will....ist ja auch schließlich das Ziel dieser Werbung/von Werbung allgemein, zu Diskussionen anzuregen... Peta provoziert eben gern. Gewalt an Frauen kann ich da nicht wirklich sehen. ( Eher Unterernährung ....man ist die dünn, naja meine Meinung..)

    Dagegen finde ich allerdings frühere Beneton Werbungen, wo ein Mann ein Schaf von hinten nimmt, weit aus schlimmer...:wuerg:

    Was mich eher stört - das da mal wieder ein neues Klischee aufgebaut wird...Veganer haben mehr Lust auf Sex und sind besser?

    ich muss aus gesundheitlichen Gründen schon länger vegan essen....mein Schatz hat noch keine Halskrause und Co...:grin:
     
    #4
    Debosyon, 22 Februar 2012
  5. User 10015
    User 10015 (27)
    Beiträge füllen Bücher
    4.237
    248
    1.717
    nicht angegeben
    Ich finds lustig, versteh, warum Peta solche Webung macht und kann Peta i.d.R. auch gut leiden. Daher stört mich das absolut nicht.
     
    #5
    User 10015, 22 Februar 2012
  6. Zimtstern
    Zimtstern (21)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    28
    3
    nicht angegeben
    Also das Sex mit Veganern gefährlich ist, bezweifele ich doch stark, meinem Partner trägt zumindest keine Halskrause :grin:

    Finde es jedoch etwas fragwürdig, die Dinge so in Zusammenhang zu stellen. Trotzdem muss ich anmerken, dass meiner Meinung nach keine Gewalt gegen Frauen verherrlicht wird.
    Es stellt sich die Frage, würde solch ein Aufschrei ebenfalls durch die Medien gehen, wenn Peta nun den Mann die Halskrause tragen lassen würde...
     
    #6
    Zimtstern, 22 Februar 2012
  7. Debosyon
    Debosyon (33)
    Öfters im Forum
    420
    53
    93
    Verheiratet
    eben. Und ich finde da gibt es ganz andere Werbung die mal eher kritisiert werden sollte...oder diverse TV Sendungen...naja.
     
    #7
    Debosyon, 22 Februar 2012
  8. User 4590
    User 4590 (31)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.120
    598
    9.729
    nicht angegeben
    Ich kann mir vorstellen, wie man auf die Interpretation "Verherrlichung von Gewalt gegen Frauen" kommt, ich selber würde das aber nicht so eng sehen.

    Ich finde den Spot einfach ganz allgemein eher dämlich, er spricht mich nicht an und überzeugt mich erst recht nicht davon, auf vegane Lebensweise umzustellen. Außerdem stehe ich PETA generell mit einer gewissen Skepsis gegenüber, an mich ist diese Werbung also total verschwendet. :zwinker:
     
    #8
    User 4590, 22 Februar 2012
    • Danke (import) Danke (import) x 5
  9. donmartin
    Gast
    1.903
    Diese Werbung ist eigentlich recht normal und human.

    Alle andere Werbung, die uns tagtäglich um die Ohren gehauen wird ist männerfeindlich und ich fühle mich benachteiligt.

    Aber ...na ja....
     
    #9
    donmartin, 22 Februar 2012
  10. Michi04
    Michi04 (33)
    Beiträge füllen Bücher
    4.967
    288
    3.935
    Verheiratet
    Ich bin für eine ausgedehnte Studie, ob die Fleisch- oder Blumenfresser besseren Sex haben. :tongue:
    Ich stelle mich schonmal zur Verfügung. :cool:
     
    #10
    Michi04, 22 Februar 2012
  11. Bells1205
    Öfters im Forum
    227
    53
    33
    vergeben und glücklich
    Also ich war selbst eine Weile vegan und mein partner lebt noch :zwinker:
     
    #11
    Bells1205, 22 Februar 2012
  12. User 70315
    User 70315 (26)
    Beiträge füllen Bücher
    3.471
    248
    1.052
    Verheiratet
    Die Werbung ist dämlich. Und die Message: "Veganer haben besseren Sex" wird garantiert nicht dadurch ausgedrückt, dass die Freundin mit ner Halskrause und Gemüse in die Wohnung kommt. Da wollte wohl jemand sehr "kreativ" sein. Fail.
     
    #12
    User 70315, 22 Februar 2012
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  13. Bells1205
    Öfters im Forum
    227
    53
    33
    vergeben und glücklich
    Sehe ich auch so, allerdings schließe ih aus der werbung nicht, dass Sex mit Veganern gefährlich ist, und nen Zusammenhang von Veganismus und Gewalt Frauen gegenüber .
    ISt ziemlich dämlich. Die Webung, und die Schlussfolgerung
     
    #13
    Bells1205, 22 Februar 2012
  14. User 10015
    User 10015 (27)
    Beiträge füllen Bücher
    4.237
    248
    1.717
    nicht angegeben
    Das war der Werbung völlig egal. Peta zielt darauf ab, möglichst vielen, besonders jungen Leuten, das Thema Veganismus/Vegetarismus äher zu bringen. Dafür eigenet sich eine provokante, sexuell angehauchte Werbung natürlich am ehesten. Man sieht es und fragt sich, was das soll, schlägt den Begriff nach und hops, da ist der Begriff und was damit zu tun hat, etwas mehr ins Bewusstsein gerückt. Und das erreicht die Werbung.
     
    #14
    User 10015, 22 Februar 2012
  15. Bells1205
    Öfters im Forum
    227
    53
    33
    vergeben und glücklich
    Ja, das stimmt schon. Ich selbst finde auch, dass das Thema mehr bearbeitet werden sollte, weil es kein schlechtes Thema ist, aber die Art und Weise, wie Peta das macht, ist meiner meinung nach nicht die richtige. Ich finde man sollte das Thema in der Schule ansprechen.
    Im Biologie unterricht zum Thema Ernährung oder im Philosophie unterricht. Aber nicht durch solche Videos, die den Veganismus auch noch schlecht machen
     
    #15
    Bells1205, 22 Februar 2012
  16. rudolfk
    rudolfk (57)
    Meistens hier zu finden
    1.818
    138
    521
    Single
    Das eigentlich Dumme an dieser Werbung ist der Zusammenhang zwischen vegan sein und Gewalt. Eines der ältesten Argummente für eine Vegane lebensweise ist, das der Verzehr von Fleisch gwalttätig macht, Veganer also friedlicher wären. Dieses Argument wird nun durch die Werbung von PETA kaputt gemacht.
     
    #16
    rudolfk, 23 Februar 2012
  17. User 78066
    User 78066 (37)
    Sehr bekannt hier
    1.333
    168
    257
    Verheiratet
    Hmmmm ... wenn Sex nur dann gut ist, wenn man hinterher eine Halskrause braucht .......... dann muss ich aber einiges verpasst haben.

    Werbung ist nicht Wirklichkeit. Mit der Aussage lässt sich das ja erst Recht nicht ernst nehmen.
    Ma ja sein, dass Sex sells ... und dadurch oft gesehen wird ... aber dass die eigentliche Botschaft dadurch mehr verstanden wird, kann ich mir nicht vorstellen; das öffnet den Blick oder dsa Bewusstsein doch nicht wirklich, oder?
     
    #17
    User 78066, 23 Februar 2012
  18. User 10015
    User 10015 (27)
    Beiträge füllen Bücher
    4.237
    248
    1.717
    nicht angegeben
    Ja, definitiv. Da die Leher im Durchschnitt aber über 50 sind und der typische Vegetarier/Veganer eher jünger (laut einer Statistik jung, gebildet, weiblich), fehlt es da häufig noch an Aufklärung. Bin ich aber total deiner Meinung.

    Von diesem Argument hab ich ja noch nie gehört.

    Soll ja auch gar nicht ernst sein. Alle, die bereits vorher etwas damit anfangen können finden es evt. lustig, schütteln den Kopf und dann vergessen sie es wieder. Ein paar von denen, die damit nix anfangen können, sehen evt. kurz nach, was das bedeutet, stoßen auf die Seite von Peta, evt. ein Video über Massentierhaltung und damit hat man ja schon einiges erreicht.
    Gegen 90% Fleischesser und vor allem gegen die Massentierhaltung muss man halt auch mal härtere Geschütze auffahren. :grin:
     
    #18
    User 10015, 23 Februar 2012
  19. Michi04
    Michi04 (33)
    Beiträge füllen Bücher
    4.967
    288
    3.935
    Verheiratet
    ... und was wird gegen Massenblumenhaltung getan? Die fühlen sich bestimmt auch nicht wohl, aber die werden ja nicht gefragt. :confused::tongue:
     
    #19
    Michi04, 23 Februar 2012
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  20. Bells1205
    Öfters im Forum
    227
    53
    33
    vergeben und glücklich
    Meine ehemalige Philosophie Lehrerin (28) ist vegan.
    Jung, weiblich, gebildet trifft hier also zu.
    Aber selbst Sie DURFTE uns nicht über dieses Thema aufklären im Unterricht, es sei denn wir haben sie darum gebeten.
    Nagut da wir im Kurs 2 Vegetarier 1 Fast vegetarier , 1 Veganer + Lehrerin waren, kam es ab und zu mal zu solchen gesprächen. Aber eher selten
     
    #20
    Bells1205, 29 Februar 2012

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

ähnliche Themen
Die Seite empfehlen