Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex nach der Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Trichila, 5 April 2009.

  1. Trichila
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo :smile:

    Ich hoffe, ich darf mich als Kerl mal hier her verirren :zwinker: Folgende Situation:

    Meine jetzige Freundin und ich haben uns kennengelernt, als sie schon schwanger war (ONS...). Verliebt haben wir uns erst nach der Geburt der kleinen Maus, die heute neun Monate alt ist. Wir leben eine sehr intensive Beziehung und ich habe auch die Papa-Rolle übernommen - freiwillig und sehr sehr gerne. Auch wollen wir weitere Kinder.

    Mein Thema ist folgendes: Meine Freundin (Mitte 20) hat mir gegenüber erwähnt, dass sie durch die Geburt "geweitet" wurde, also bei weitem nicht so "eng" ist, wie sie vorher war. Einen Vorher/Nachher-Vergleich habe ich nicht, aus genanntem Grund, empfinde sie aber schon als nicht sonderlich eng. Mein Freund zwischen den Beinen ist aber auch nur Durchschnitt. Meine Befürchtung ist, dass ich sie nach einer oder zwei weiteren Schwangerschaft/en nicht mehr befriedigen kann. Wie habt ihr Mamas das erlebt - war der Sex vor der SS besser, intensiver, befriedigender, und wurde er danach schlechter (also wurdet ihr vom Empfinden nach weniger "ausgefüllt")? Was könnte meine Freundin tun, um wieder enger zu werden (was sie sich auch wünscht), oder ist dies einfach nicht möglich? Plakativ gesprochen: Es wäre wirklich furchtbar, sie irgendwann nur noch mit Auberginen befriedigen zu können...

    Ich bedanke mich ganz herzlich für Eure Erfahrungen!

    Viele Grüße
    Tric
     
    #1
    Trichila, 5 April 2009
  2. JennyLia
    Gast
    0
    Hallo,
    du sagst das kind von deiner freundin ist mittlerweile 9 monate alt.Im Normalfall müsste da wieder alles so wie früher sein.Ich selber bin Mama einer kleinen Tochter (4 Jahre) und das einzigste was nicht mehr so eng ist ist evt. mein becken,aber das is ganz normal das dass becken sich nach einer geburt weitet bzw bereits schon in der schwangerschaft.Weil es zieht sich doch alles wieder zurück.Kann sein das es nicht ganz so wie früher wird,aber der unterscheid ist,wenn dann nur minimal.Und deine Freundin kann ruhig weitere kinder bekommen,da sich ja alles wieder zurück entwickelt.oder meinst du wenn frauen mehrere kinder gebären das sie so weit bleiben ;0) mach dir deshalb keine gedanken.bei der einen frau geht es schneller und bei der anderen langsamer.bei mir persönlich war es so das ich sogar noch enger dadurch wurde,auch nicht gerade toll.mach dir da mal keine sorgen.bald wird alles wieder normal sein.obwohl du dies ja wie du selber sagtest auch gar nicht weisst,wie "eng" sie vorher war,wenn ich das richtig verstanden habe.aber ein wirkliches rezept für das enger werden,kann ich dir leider nicht geben! Alles gute
    lieben gruss Pebbie
     
    #2
    JennyLia, 5 April 2009
  3. Kokosflocke
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    113
    29
    vergeben und glücklich
    Hallo

    Mein Sohn ist 5 1/2 Wochen alt, und wir hatten 3 Wochen nach der Entbindung wieder Sex. Ich finde es fühlt sich schon weiter an, aber zum Orgasmus komme ich seit der Geburt schneller als vorher.
     
    #3
    Kokosflocke, 5 April 2009
  4. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich bin wieder genauso eng oder weit wie vor der Geburt, und das auch sehr schnell gewesen.
    Das sollte auch nach mehreren Schwangerschaften immer so sein. Wenn nicht, kann man mit Beckenbodenübungen die Muskeln da unten gut trainieren.

    Dass das Becken ggf weiter wird, hat ja nichts mit der Enge der Scheide zu tun :smile:
     
    #4
    User 69081, 5 April 2009
  5. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Also ich hatte ein sehr großes Kind und ich empfand mich eine ganze Zeit lang weiter als vorher und ICH hatte Schiss, dass mein Freund keinen Spaß mehr hat :ratlos: ich konnte zu beginn auch meinen Beckenboden nicht wirklich bewusst "bedienen" und das fand ich extrem anstrengend, wenn man anspannen wollte und es ging nicht!

    Ich muss sagen, bei mir hat es auch sehr lange gedauert, bestimmt ein jahr. Jetzt habe ich die volle Kontrolle wieder:zwinker: Durch den Dammschnitt ist der Scheideneingang ein klitzekleines bisschen weiter, aber beim Sex ist jetzt wieder alles beim Alten!

    Was hast du denn für ein Gefühl? Fühlt es sich irgendwie doof an? Oder ist es ok für dich?
     
    #5
    User 35546, 6 April 2009
  6. line1984
    line1984 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    113
    14
    nicht angegeben
    ich hab auch mehr das gefühl enger zu sein als vorher, keine ahnung ob eine naht zuviel war oder sowas. und zueng ist auch cht scheiße, von daher...
     
    #6
    line1984, 6 April 2009
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich hab auch das gefühl, es ist enger als vorher
     
    #7
    Beastie, 6 April 2009
  8. Trichila
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo meine Damen,

    vielen Dank für Eure Antworten :smile: Erstaunlich finde ich, dass Ihr Euch teilweise sogar enger fühlt! Wie kann das denn sein?

    insbesondere @Lillaja

    Nun ja, es fühlt sich eben recht "weiträumig" an. "Doof" wäre wohl der falsche Ausdruck, eher habe ich das Gefühl, dass da noch viel mehr Platz ist, als ich ausfüllen könnte... Ich kann auch relativ problemlos mit vier fingern meiner doch recht großen Hand eindringen, um den G-Punkt zu erreichen. Einen Dammschnitt hatte sie nicht, die Geburt verlief auch extrem zügig und problemlos. Da sie die Erste mit Kind ist, mit der ich schlafe, kann ich nur so viel sagen, als dass ich bei meinen vorherigen Partnerinnen immer das Gefühl hatte, dass mein Penis "zusammengedrückt" wurde (angenehm; im Übrigen nicht nur am Scheideneingang, sondern auch innerhalb der Vagina), bei ihr ist das nicht bzw. kaum so. Es ist schon Reibung da, aber eben kein "Druck", wie ich es sonst kennengelernt habe. Daher muss ich auch mehr "arbeiten", um meine Erektion dauerhaft halten zu können. Sanfter Blümchensex ist nicht lange möglich, insbesondere in der Missionar, wir wechseln daher recht schnell auf a tergo, Wiener Auster und einer stellung, von der ich den Namen nicht kenne (Sie liegt auf dem Bauch flach zwischen meinen Beinen, ich auf ihr und dringe von hinten in sie ein). Überhaupt sind Varianten, bei denen ich von hinten eindringe, stimulierender für sie und mich. Der Sex muss auch etwas heftiger sein, ansonsten kann ich nicht kommen, was früher nicht so war. Das ist grundsätzlich ihr und mir nicht unrecht, da sie mit mir erstmals ihre Seite der sanften Gewalt kennen- und lieben gelernt hat, aber ich habe Angst davor, dass sich unser Sexualleben negativ beeinträchtigt, wenn wir weitere Kinder bekommen. Zudem ist sie eine der Frauen, die meines Erachtens noch nie einen Orgasmus hatten. Sie beschreibt den Sex mit mir glaubhaft als den besten ihres Lebens, ist aber wohl (noch) nicht in der Lage zu kommen, weder vaginal, noch klitoral, da sie insbesondere bei Letzterem schnell und stark überreizt wird. Aber ich schweife vom Thema ab :zwinker: Es geht wirklich darum, ihr vielleicht die Möglichkeit zu geben, sich wieder rückzubilden und vielleicht auch mehr Kontrolle zu bekommen. Ich kann ihr natürlich superschlecht erklären, wie sie ihren Beckenboden trainieren sollte oder was es für Möglichkeiten gäbe, ihre Muskeln dahingehend einzusetzen, um sich selbst während des Aktes zu verengen. Ich baue daher auf weitere Tipps, Verhaltensvorschläge und Erfahrungsberichte :smile:

    Mit bestem Dank
    Tric
     
    #8
    Trichila, 6 April 2009
  9. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    ich war noch nie schwanger und kann daher nicht viel dazu sagen, aber Beckenbodentraining wäre ja einen Versuch wert. Ich glaube, Frau kann das so trainieren, dass sie unten anspannt so als wolle sie beim Pinkeln den trahl unterbrechen und das halt immer wiederholen.
    Sind nicht Liebeskugeln dafür gedachrt die Muskeln zu trainieren?
     
    #9
    Malin, 6 April 2009
  10. Livia228
    Livia228 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Wie schon gesagt, ob und wie schnell und wie sehr sich das gedehnte Gewebe wieder zurückbildet, ist von Frau zu Frau verschieden.

    Hat sie einen Rückbildungskurs besucht?

    Sie könnte auch mal "Liebeskugeln" probieren, die die Scheidenmuskulatur bzw. den Beckenboden trainieren können. Allerdings ist da Disziplin gefragt. Wunder können die auch nicht vollbringen.
     
    #10
    Livia228, 8 April 2009
  11. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Da du nicht vergleichen kannst zu vorher ist es schwierig! Hat sie denn nach der Geburt einen Rückbildungskurs besucht?

    Ja, auch die genannten Kugeln könnten eventuell helfen! Gib ihr noch ein bisschen Zeit!

    Aber ihr habt doch einen guten weg zu eurem Sex gefunden, wenn es euch beiden Spaß macht... warum dann viel "rummeckern" :zwinker: (nicht böse gemeint)
     
    #11
    User 35546, 8 April 2009
  12. Sasmoela
    Sasmoela (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    2
    Verheiratet
    Und ich dachte das wäre nur Einbildung von mir gewesen! Freut mich daß es noch wem so geht!:zwinker:
     
    #12
    Sasmoela, 8 April 2009
  13. Trichila
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo meine Damen,

    vielen Dank für die weitergehenden Antworten! Einen Rückbildungskurs hat meine Süße besucht, leider sehr inkonsequent und nicht vollständig (aus verschiedenen Gründen...). Vielleicht ist dies auch der Grund, warum (noch) nicht alles so ist wie vorher - aber wie ist das eigentlich: Ist nun die Chance vergeben, sich wieder "herzustellen", oder dauert es halt nur ein wenig bzw. viel länger, bis sich alles normalisiert hat? Auf jeden Fall werde ich ihr wohl mal diese Liebeskugeln schenken, zu Ostern vielleicht sogar eine nette Idee :smile: Ich gebe ihr übrigens alle Zeit der Welt, habe nicht mal ansatzweise erwähnt, dass ich die hier genannten Befürchtungen habe, gerade weil ich sie nicht unter Druck setzen möchte. Hat auch damit zu tun, dass ich ihr die Orgasmusfähigkeit geben möchte.

    @Lillaja

    Es wird ja nicht "gemeckert" :zwinker: Vielleicht bin ich da zu perfektionistisch, aber ich möchte für sie das bestmöglichste Erlebnis und Gefühl geben - und wenn man noch mehr verbessern kann, warum nicht? Daher finde ich es auch absolut klasse, dass ihr mir (und damit ihr) hier so helft - Danke!

    Viele Grüße
    Tric
     
    #13
    Trichila, 8 April 2009
  14. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich glaub nich, dass es daran liegt.
    ich war auch bei keinem rückbildungskurs.. und sie antwort oben
     
    #14
    Beastie, 8 April 2009
  15. Patrima
    Gast
    0
    für mich hört sich das irgendwie nach einbildung aufgrund von verselbständigten ängsten an :engel:

    versucht euch doch einfach mal zu entspannen... wär doch einen versuch wert oder? :cool1:
     
    #15
    Patrima, 8 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex Schwangerschaft
DANGER LP
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
13 November 2016
1 Antworten
smilie_face
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
13 Dezember 2014
5 Antworten
Specialone
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
15 Januar 2014
43 Antworten