Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • süßeschnecke88
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    5 Juni 2007
    #1

    sex ohne ende....

    :engel: hallo, ich hab da eine frage.
    es geht um meinen freund.wir sind 1,5 jahren zusammen und haben auch ca. seitdem sex. so, jetzt ist es so, er geht mir tagtäglich mit irgendwelchen kommentaren auf die nerven wie: bekomm ich heut noch....,hast du gerade lust?..., oder ich bin so geil auf dich...etc.
    wir schlafen schon oft miteinander aber er macht es trotzdem obwohl ich ihn gebeten habe das zu unterlassen weil mich das auf eine gewisse art und weise abtournt und es mir von zeit zu zeit immer mehr auf den keks geht! wie kann ich ihm das noch beibringen?

    lg ss88
     
  • Needlove
    Needlove (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    388
    101
    0
    Single
    5 Juni 2007
    #2
    Einfach nein sagen. Sag du hättest eigentlich Lust gehabt, aber jetzt wo er wieder dumm rum labbert, obwohl du ihn gebeten hast es nicht mehr zutun, gibts kein sex. Lass ihn etwas merken das es dein ernst ist. :engel:
     
  • ispupnori
    ispupnori (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Single
    5 Juni 2007
    #3
    Hi, du musst ihm deutlich machen, dass dich das echt nervt!Sag ihm, dass du nicht immer nur weil er Lust auf Sex hat, lust auf Sex hast!
     
  • B*WitchedX
    B*WitchedX (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    2
    vergeben und glücklich
    5 Juni 2007
    #4
    Ich würd einfach mal ganz hartnäckig bleiben und dann gibts mal ne zeitlang einfach GAR NICHTS!!! Wenn er weiß das dich das nervt und sich trotzdem nicht zusammenreißen kann, finde ich sowas schon ätzend. Mein Freund macht auch immer mal wieder solche Andeutungen, aber das passt dann auch zur Situation und ist nicht übertrieben oft.
     
  • Kakaokuh
    Kakaokuh (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    823
    101
    0
    Single
    5 Juni 2007
    #5
    Ja sowas kenn ich auch. Das kann richtig nerven.
    Ich würde einfach hartnäckig bleiben und ihm wirklich immer wieder klar sagen, wenn du nicht willst und das es dich nervt.

    Kann mich da den bisherigen Beiträgen nur anschließen.
     
  • hart&ehrlich
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2007
    #6
    Ich schließe mich den anderen hier an. Ein altes Sprichwort sagt: Wer nicht hören will muß fühlen....
     
  • nihilius
    nihilius (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    Single
    6 Juni 2007
    #7
    Off-Topic:
    oder in dem fall eben nicht ^^
     
  • XhoShamaN
    XhoShamaN (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2007
    #8
    Vielleicht kackt's ihn dann aber auch grad an - das musst du berücksichtigen, wenn du ihm den "Brotkorb höher hängst" ...
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2007
    #9
    Sag ihm klipp und klar das Dich das nervt und das Du dadurch noch weniger Lust auf Sex hast!
    Bleib hart und lass Dich nicht erweichen.
     
  • User 74413
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    103
    2
    nicht angegeben
    6 Juni 2007
    #10
    Es ist schon nicht immer so leicht für junge Männer, wenn die Hormone sprießen... :smile: Aber natürlich haben hier alle recht: Wenn du keine Lust hast, dann solltest du ihm das auch unmissverständlich klar machen.
    Vielleicht gibts ja aber auch nen Mittelweg. Sag ihm doch, dass er es sich mal vor dir selbst machen soll... Sicher ist das eine Situation, die erstmal etwas komisch ist, aber vielleicht findest du das ja auch gar nicht so schlecht, ihm mal dabei zuzusehen, vielleicht bekommst du selbst dabei sogar Lust auf ihn, wer weiß... und selbst wenn nicht, hatte er seinen Spaß, ohne, dass du dabei genervt wirst. Es ist halt ganz normal, dass ein Partner mehr Lust auf Sex hat als der andere. Mit so einem Kompromiss könnte man solche Probleme lösen. Ich weiß aber, dass es vielen Männern erstmal unangenehm ist, sich so einfach vor die Freundin zu setzen und loszulegen... dann ist es erstmal deine Aufgabe, ihm die Unsicherheit zu nehmen... :smile:
    Auch dieser Vorschlag ist auch nur als solcher aufzufassen und setzt deine eigene Lust und Bereitschaft zu so etwas voraus... :smile:

    Grüße,
    Johnny
     
  • süßeschnecke88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2007
    #11
    das problem an sich, ist nicht, das er lust verspürt, sondern es ist so: mal angenommen wir hatten gerade sex dann kommt er nach ner halben stunde wieder zu mir und möchte es schonwieder, und das geht zwischenzeitlich tagtäglich so und dann nicht nur 2 mal.....ich fühle mich ja geehrt wenn er so oft mag aber irgendwann braucht doch jeder mal eine pause.

    ich schlafe manchmal nur mit ihm damit er befriedigt ist. ich meine ich habe ja auch nicht wenig lust aber ich brauche auch mal meine ruhe, da ich auch arbeiten gehe.

    im endeffekt meint er es ja nicht böse, aber es wird zunehmend häufiger das ich nur um seinetwillen mit ihm sex habe aber selber nicht viel spaß daran haben kann.
     
  • User 74413
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    103
    2
    nicht angegeben
    6 Juni 2007
    #12
    Das solltest du aber wirklich nicht machen... Auf diese Weise wirst du dich emotional von ihm und dem Sex mit ihm immer weiter entfernen. Sag ihm, dass du es nicht mehr nur ihm zu liebe tun willst und dass er sich doch gedulden soll, bis du auch mal wieder Lust auf ihn hast... Einen Kompromissvorschlag hab ich ja schon geschrieben...

    Grüße,
    Johnny
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2007
    #13
    Hab ich auch schon gemacht :-D
    Da war ich auch etwas genervt und als der Spruch kam: "na...hättest Du Lust?" hab ich nur geantwortet :" Nö, aber ich schau Dir gerne zu."
    Im Endeffekt hat er nichts gemacht da es ihm peinlich war, aber ich hatte meine Ruhe :engel:

    Ich bekam dann nur manchmal zu hören, dass ich kälter bin als ein Gefrierschrank. Aber damit konnte ich gut leben. :zwinker:

    Das ist wirklich etwas was Du lassen solltest. Man kann nicht immer Lust haben und die Bedürfnisse sind eben unterschiedlich. Das muss er akzeptieren.
     
  • User 74413
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    103
    2
    nicht angegeben
    6 Juni 2007
    #14
    Es ist dabei ja nur die Frage, wie ihr das so rüberbringt. Wenn ihr ihn überzeugt, dass ihr es wirklich gern seht und es euch auch Spaß macht, wenn er sich vor euch selbst befriedigt, dann wird es ihm auch nicht mehr soo peinlich sein. :smile:

    Grüße,
    Johnny
     
  • Schwester S
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Verheiratet
    12 Juni 2007
    #15
    Also wenn mein Schatz Lust hat und ich nicht, dann mache ich ihm mit der Hand oder blase ihm einen.
    Wir hatten das Thema auch oft und so wie er akzeprieren muss, dass ich nicht so oft Lust auf Sex habe, wie er, muss ich auch akzeptieren, dass er öfter Lust hat. Ich finde es (inzwischen) fair, wenn beide aufeinander zukommen. Die Masche, "wenn Du Lust hast und ich nicht, dann mach Dir doch selber", finde ich blöd. Mit unserer Lösung gehen wir, wie ich finde, das Problem partnerschaftlich an.

    Dabei muss ich aber zugeben, dass es bei uns nicht so oft vorkommt, wie es bei Euch zu sein scheint. Das ist eher so 1-2 Mal die Woche...

    Man kann Dir ja nur wünschen, dass es nur eine Phase ist.
     
  • RebelBiker
    RebelBiker (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.044
    123
    3
    nicht angegeben
    12 Juni 2007
    #16
    Junge Männer denken ja in der Regel das Frauen genauso Geil auf Sex sind wie sie selbst, und das es für sie das Grösste Glück ist wenn der Mann IHN reinsteckt.

    Ausserdem ist Mann, zwischen ich würde sagen 16 - 25 in seiner Sexuellen Hochphase und könnte 2-5 mal Täglich. Ich denke da stimmen mir einige hier zu.

    Wenn Ihr Frauen uns also nicht beibringt, das es für Euch nicht befriedigend ist, dreimal täglich zu poppen, das es Euch Stresst und nerft, dann wird es nicht besser.

    Deshalb redet mit Euren Kerlen, seit Ehrlich und macht um Gotteswillen keinen Sex mit ihnen nur das sie Ruhe geben.
    Seit Ehrlich, und sagt Ihnen das Ihr es nicht wollt.
     
  • Schwester S
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Verheiratet
    12 Juni 2007
    #17
    ich glaube nicht, dass es klappt, wenn die Frau versucht dem Mann etwas beizubringen. So gibt es einen Verliehrer, was früher oder später weiteren Stress in der Beziehung provozieren wird.

    Beide sollten über dieses Problem reden. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass einmal reden nicht reicht, denn man selber (als Frau) nimmt das problem dganz anders wahr als der Mann. Für einen selber ist es in der Regel nur nervig, dass der Mann ständig ankommt. Für den Mann ist das Problem aber schon dringender. Wenn beide aber unterschiedlich Lust auf Sex haben ist das ein gemeindsames Probelm, an dem beide arbeiten müssen.
     
  • flobig
    flobig (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    812
    101
    0
    Single
    12 Juni 2007
    #18
    der kerl könnte ich sein, nur das ich ne frau bin.:tongue:
     
  • RebelBiker
    RebelBiker (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.044
    123
    3
    nicht angegeben
    12 Juni 2007
    #19
    Klar sollten beide über Ihre Probleme reden, und die Frau zu verstehen muss er ja erstmal wissen wie sie tickt und fühlt. Viele Männer wissen das echt nicht, und denken z.B. Ihr macht aus Eurer Vagina pippi...

    Diese Missverständnisse, diese Wissenslücke ist genau das was immer wieder Probleme zwischen den Geschlechtern verursacht.
     
  • BlingBlingLady
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    Single
    12 Juni 2007
    #20
    jo rebel

    also ich kanns verstehen das einige lady's es tun aus angst das sie es sich von woanders holn...


    euer problem is einfach ma auf gut deutsch die fresse aufzu machen und zu sagen was euch geil macht aus angst das die männer es abstoßend finden....aber totaler blödsinn...

    krass gesagt: kein Fick is besser als nen leerfick....


    mann kann frau was beibring genauso wie frau es mann beibring kann.....aber das zauberwörtchen nennt sich kommunizieren:tongue::tongue:


    außerdem geht nen mann erst richtig ein ab und will sich anstreng wenn er merkt es richtig zumachen und das er sie befriedigen kann:tongue::tongue:

    kizzzz
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste