Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex ohne Kondom, aber mit Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Hamster_17, 30 September 2008.

  1. Hamster_17
    Hamster_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    113
    67
    Single
    Hallo Leute,

    Meine Freundin und ich hatten in der Nacht von Samstag auf Sonntag (so gegen 4 oder 5 Uhr) das erste mal Sex ohne Kondom.
    Da ich allerdings kaum einen Unterschied dabei gespürt habe, verwendeten wir es bei den nächsten Runden wieder.
    Was mir nun allerdings Sorgen macht, ist ihre Aussage, dass sie desöfteren die Pille nicht immer 100% zum selben Zeitpunkt einnimmt...also mal mit 15min Verspätung.
    Ich fang mit dem Studium erst am Donnerstag an, bedeutet also, dass ich jede Menge Zeit habe, mir Sorgen zu machen.

    Wenn meine Freundin sich die Pille danach gleich Dienstag in der Früh besorgen würde, wären wir immernoch innerhalb der 72 Stunden. Allerdings ist dies ja ein etwas heikler Eingriff in den Hormonhaushalt der Frau.

    Wollte mal eure Meinung dazu hören...besteht dringliche Sorge, oder sind 15 Min Verspätung bei der Einnahme noch drin?
     
    #1
    Hamster_17, 30 September 2008
  2. User 62847
    User 62847 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    103
    7
    nicht angegeben
    Hallo :smile:

    Ihr macht euch unnötig Sorgen. Ich nehme an, deine Freundin nimmt die Mikropille, da gibt es einen Zeitrahmen von 12 Stunden.

    Bei der Minipille sind es weniger aber selbst da sind 15 min voll im Rahmen! (Aber ich gehe davon aus, dass sie eine Mikropille nimmt.)

    Einnahmefehler sind: Vergesser NACH 12 Stunden, Erbrechen, starker Durchfall, Antibiotikaeinnahme

    Liebe Grüße, ann :zwinker:
     
    #2
    User 62847, 30 September 2008
  3. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich nehm die Pille nie exakt zum selben zeitpunkt ein. ist auch nicht nötig. es gibt ja immerhin die nachnehmzeit von 12 stunden, also dass eben bis zu 36 stunden zwischen 2 einnahmen liegen können. danach wäre es dann kritisch. meine frauenärztin hat früher auch zu mir gemeint, ich kann dann einfach von 23 uhr auf 18 uhr wechseln, weil ich probleme mit magendarm hatte und die pille zum essen nehmen sollte. mittlerweile nehm ich sie wieder so um 22 uhr.
     
    #3
    CCFly, 30 September 2008
  4. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Wie man der Packungsbeilage entnehmen kann, hat man bei der Einnahme der Pille eine "Karenzzeit" von 12 Stunden, kann die Pille also auch problemlos mal einige Stunden zu spät nehmen. Eine sekundengenaue Einnahme ist absolut unnötig. Vergessen ist eine Pille erst dann, wenn die 12h verstrichen sind.

    Bsp: sie nimmt die Pille immer um 23 Uhr, vergisst sie an einem Abend mal und kann sie dann bis um 11 Uhr am nächsten Tag nachnehmen. In diesem Fall gilt die Pille NICHT als vergessen und der Schutz ist selbstverständlich nicht beeinträchtigt.
     
    #4
    Samaire, 30 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex ohne Kondom
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
14 November 2016
5 Antworten
sovz86
Aufklärung & Verhütung Forum
30 November 2016 um 11:57
33 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
9 November 2016
18 Antworten
Test