Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex ohne Liebe- in der Beziehung

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Schätzchen84, 30 November 2006.

  1. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Wie würdet ihr euch verhalten, wenn ihr zwar noch in einer Beziehung wärt aber merken würdet, dass die Gefühle nachlassen, bzw. nicht mehr vorhanden sind. Angenommen, ihr macht nicht sofort Schluss, sondern überlegt euch das alles sehr genau (diese Zeit kann teilweise sehr lang sein).

    Würdet ihr in der Zeit mit eurem Partner schlafen? So zu sagen aus Gewohnheit.
    Oder würdet ihr auf Abstand gehen?
    Ändert das was, wenn ihr auch außerhalb der Beziehung Sex ohne Gefühle haben könnt?

    Würd mich mal interessieren, ob das jemandem schon so gegangen ist und was er/sie in der Situation gemacht hat.
    Alle anderen können sich das einfach mal vorstellen und mitabstimmen.
     
    #1
    Schätzchen84, 30 November 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also ich würde dann nicht mehr mit meinem Freund schlafen, hätte ich keine Gefühle mehr. Ich könnte das auch einfach gar nicht, denn mich würden dann wohl Gewissensbisse plagen.
     
    #2
    User 37284, 30 November 2006
  3. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    keine ahnung in einer solchen situation hab ich bis jetzt immer schluss gemacht, da ha sich die frage miteinander zu schlafen gar nicht mehr gestellt!
     
    #3
    keenacat, 30 November 2006
  4. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Nein, würde ich nicht machen. Da liegt aber auch daran, daß das mit meinem Partnern nie zur Gewohnheit oder Routine wurde oder manchmal auch überhaupt kein Thema war.

    Aber wenn da letztendlich überhaupt keine Gefühle mehr sind, dann mache ich Schluß.

    Es sollte doch klar sein, das SEx eine Beziehung, in der knackst, nicht wieder aufrischen kann, wenn die Probleme ganz woanders liegen!
    Und alles andere ist Betrug.

    Bei Leuten, die grundsätzlich 2-3 Mal pro Woche ihrem Pflichtprogramm stehen müssen, sieht das natürlich anders aus. Würde wohl komisch kommen, wenn da mal eine ganze Zeit lang nix läuft. Da würde ich dann sicher auch anfangen zu verschweigen, das ich keine Lust mehr habe. Kann diese Leute also verstehen. Aber auf so eine Beziehung hätte ich eh keine Lust, weil ich diesen Trott nicht ausstehen kann.
     
    #4
    Witwe, 30 November 2006
  5. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Also, ich denk, ich würde viel viel seltener bis gar nicht mit ihm schlafen, wenn ich mir noch nicht 100%ig sicher bin, dass die gefühle weg sind... :geknickt:
    Wenn ich aber weiß, dass die weg sind, dann würde ich nicht mehr mit ihm schlafen...
     
    #5
    Rapunzel, 30 November 2006
  6. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Sobald ich für mich selbst gewusst habe, dass da keine Gefühle mehr sind, gab es auch keinen Sex mehr bzw. hab ich die Beziehung sobald wie möglich beendet.
     
    #6
    User 37900, 30 November 2006
  7. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Das "ja, genauso wie früher auch" kann ich nicht verstehen, sorry :kopfschue Gibts sowas echt?
     
    #7
    Witwe, 30 November 2006
  8. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Wahrscheinlich bei Leuten, die Sex absolut nicht mit Gefühlen verbinden.

    Oder eben vielleicht dann, wenn man zwar Zweifel an seinen Gefühlen hat, aber noch nicht genau sagen kann, ob die schon ganz weg sind.
     
    #8
    Schätzchen84, 30 November 2006
  9. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Nein, das würde man mir auch sofort anmerken. Ich verbinde Sex nunmal mit Liebe und wenn die Gefühle nicht mehr da sind, dann will ich auch keinen näheren körperlichen Kontakt mehr zu dem Menschen haben ... dann kann ich ihn zwar immer noch sehr mögen, aber tiefe Küsse, Leidenschaft und sexuelle Zärtlichkeiten würden bei mir wohl Unwohlsein auslösen und mein Partner würde garantiert auch den Unterschied merken.
     
    #9
    Ginny, 30 November 2006
  10. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Nein, sicher nicht.
    Beim Sex muss ich mich fallen lassen können und das kann ich sicher nicht, wenn ich mich mit Trennungsgedanken trage.
     
    #10
    Olga, 30 November 2006
  11. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Aus GEwohnheit habe ich nie Sex. Und schon gar nicht in einer Beziehung, derer ich mir nicht mehr sicher bin.
     
    #11
    birdie, 30 November 2006
  12. glashaus
    Gast
    0
    Ich kann keinen Sex mit meinem Freund haben wenn ich mir überlege, ob ich mich trennen soll. Da habe ich eine innere Sperre.
     
    #12
    glashaus, 30 November 2006
  13. User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.870
    168
    263
    vergeben und glücklich
    "ja, aber seltener"
    Je mehr ich meine Ex zu hassen begann, desto weniger Sex hatten wir.
     
    #13
    User 66279, 30 November 2006
  14. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich war noch nie in einer solchen situation und kann nix dazu sagen.
     
    #14
    CCFly, 30 November 2006
  15. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    naja, es hat aber auch etwas mit Vorheuchelei zu tun, man spielt etwas vor, was man nicht empfindet....
     
    #15
    User 37284, 30 November 2006
  16. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich glaube, das könnte ich nicht.
    Zu der Leidenschaft beim Sex gehört bei uns auch die Liebe. Wäre diese nicht mehr vorhanden, würde irgendetwas fehlen...
     
    #16
    Kuri, 30 November 2006
  17. Brainbug78
    Brainbug78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    Verheiratet
    Ich denke, eine solche Frage kann man nicht so allgemein beantworten, da es immer auf die genauen Umstände ankommt.
     
    #17
    Brainbug78, 30 November 2006
  18. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    bei mir flachen die gefühle wellenartig immer auf und ab. in den tälern ist gefühlsmäßig auch wenig da. der sex ist dann sicherlich etwas weniger, aber dennoch vorhanden. das fällt ja sonst total auf und es wird ein drama aus einer sache, die erfahrungsgemäß eh immer wieder vergeht.
     
    #18
    klärchen, 30 November 2006
  19. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Interessant, dass bei den Männern doch einige angekreuzt haben, dass sie dann trotzdem Sex haben würden.
    Bei den Frauen hingegen keine, die so weiter machen würde, wie gewöhnlich auch.
     
    #19
    Schätzchen84, 1 Dezember 2006
  20. _kaddü
    Gast
    0
    Könnte ich mir nicht vorstellen, da für mich liebe/gefühle zum sex dazugehören, und ich sex nicht einfach als gewohnheit sehe. Wenn mich mich von meinem Freund trenne, dann sowohl körperlich, als auch seelisch.
     
    #20
    _kaddü, 1 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex ohne Liebe
jintekzz
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Oktober 2016
66 Antworten
John_Sheppard
Liebe & Sex Umfragen Forum
15 Juli 2016
5 Antworten
Kinkayd
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 Mai 2016
18 Antworten