Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex/SB bei Tieren im Zoo

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von ProxySurfer, 12 Oktober 2003.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    653
    Single
    In einem Zeitungsartikel las ich (das stimmt wirklich!), dass ein Tierschützer Affengehege (u.evtl. auch andere) im Zoo verbieten will. Grund: Die Affen masturbieren sehr häufig bzw. haben Sex, und der Mensch sieht ihnen voyeuristisch dabei zu. Tiere hätten auch eine Intimsphäre, zumal sie gegen ihren Willen hinter Gittern sind.
    Was sagt ihr dazu?
    Außerdem würde mich interessieren, ob ihr (auch früher mal) Zootiere bei SB/Sex (zufällig) beobachtet habt und was ihr dabei gedacht habt.
    Es geht hier nicht um Sex MIT Tieren, sondern BEI Tieren.
     
    #1
    ProxySurfer, 12 Oktober 2003
  2. succubi
    Gast
    0
    find ich bissl hirnrissig. die meisten tiere haben irgendwie die möglichkeit sich zurückzuziehen (in einem guten zoo!) & werden das auch tun. oder sie sind so daran gewöhnt das immer menschen um sie sind, dass es sie gar nicht juckt ob da wer is oder nicht.

    ich selber hab nur 1x gesehen wie sich zwei eulen beturtelt haben - aber die haben sich wiederum belästigt gefühlt durch die zuschauermassen und haben sich dann in ihr "häuschen" verzogen.
     
    #2
    succubi, 12 Oktober 2003
  3. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.539
    398
    2.015
    Verlobt
    Vielleicht geht es denen mehr darum, den "Sex" unter Tieren überhaupt zu verdrängen. Es gibt Tierschützer der verschiedensten Sorte und aus den verschiedensten Gründen. Ich möchte nicht mit allen in einen Topf geworfen werden.
    Und die Kühe auf der Weide lassen sich eh nicht verstecken, wenn sie sich "lesbisch" betätigen

    Übrigens als ich mal einen Esels-penis sah, war ich doch einwenig verwirrt :eek: (überbietet alles was man in Sex Foren lesen kann)
     
    #3
    simon1986, 12 Oktober 2003
  4. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    War letztens im Zoo und konnte das auch beobachten. Also erst so Pavianaffen oder wie die auch immer heißen und dann noch Polarbären oä. War schon lustig wie wild die so sind.

    Aber die Idee ist echt sinnlos. Man kann es auch übertreiben. Aber sicherlich wird der Tierschützer ja Tagelang an so nem Gehege sitzen um das Verhalten von den Tierchen zu studieren. Das darf man natürlich.
     
    #4
    mhel, 12 Oktober 2003
  5. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dass der gute Mann sich 'mal Gedanken über den Unterschied zwischen Menschen und Tieren machen sollte. Das fällt für mich eindeutig unter die Kategorie "Angeblicher Tierschutz aus 'vermenschlichten' Gründen".
    Meine Hunde haben auch schon vor meinen Augen aufeinander gehangen (wir haben sie dann getrennt, weil wir keine Welpen wollten; inzwischen sind beide kastriert :zwinker: ) und denen war völlig schnuppe, ob jemand sie dabei beobachtet. *grins* Genauso ist es bei Katzen, Pferden, Rindern... und bei Wildtieren (auch im Zoo).

    Ich hab' früher 'mal im Zoo einen Elefantenbullen mit "ausgefahrenem" Penis gesehen (allerdings ohne Weibchen und ohne SB-Absichten) und im ersten Moment ob der Länge etwas dumm geguckt. :zwinker:
    Ansonsten habe ich vor Kurzem (natürlich ebenfalls im Zoo) zwei rammelnde Paviane gesehen und sehr grinsen müssen, weil jede Menge Kinder um das Gehege 'rum standen und ich mir vorstellte, wie die alle zu ihren Eltern rennen: "Mama, was machen die Affen da???" :grin:

    Liebe Grüße vom Fabeltier... oder doch Menschen? :zwinker:
     
    #5
    Unicorn, 12 Oktober 2003
  6. mario
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    ich bin der meinung den tieren ist das egal. bei den menschen hat das ja nur mit scham zu tun, zu der man erzogen wird. tiere denken sich sicher nichts dabei. is ja nichts schlechtes (solane wie gesagt niemand herkommt und einem auf die finger klopft)
     
    #6
    mario, 12 Oktober 2003
  7. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    4.942
    198
    653
    Single
    Ich muss zugeben, dass ich im Kindesalter durch Tiere sozusagen meinen ersten Aufklärungsunterricht hatte, sei es im Zoo bei den Affen oder auf einer Pferdefarm, wo ich mal einen "ausgefahrenen" Penis sah (da war ich ca. 7-8 J.), was mich damals doch sehr irritierte.
     
    #7
    ProxySurfer, 12 Oktober 2003
  8. Miezerl
    Gast
    0
    naja hab mal leider mitbekommen im Winter in nen Park wie es 2 Vögel miteinander trieben...und dabei tat mir das Weibchen schon sehr leid weil sie die ganze Zeit ziemlich klagend rumfiepte und nit sehr begeistert guckte...
    Kein schöner Anblick glaube das auch Tiere dabei ihre Ruhe möchten..und es ist nit schön auch nur zufällig drüber zu stolpern wenn mal nen Spaziergang macht Weil Tiere meist brutal sich paaren als liebevoll...
     
    #8
    Miezerl, 12 Oktober 2003
  9. Spacefire
    Spacefire (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    397
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Dem muß ich hier jetzt mal zustimmen! :zwinker2:

    Wären wir Menschen schamlos würden wir es wahrscheinlich überall und vor jedem tun wie die Tiere. Und ich fänd es noch nicht mal schlimm! Warum? Weil wir uns selber und unsere Triebe damit unterdrücken. Jeder der kinder hat, hatte mal Sex (meistens zumindest) aber bloß nicht darüber sprechen...:angryfire
     
    #9
    Spacefire, 13 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex Tieren Zoo
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
9 Dezember 2016 um 16:07
38 Antworten
Hermelin
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 Mai 2013
20 Antworten
Absolute
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 September 2011
10 Antworten