Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex scheinbar nicht möglich?

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von markerazzi, 18 Juli 2010.

  1. markerazzi
    Verbringt hier viel Zeit
    243
    103
    2
    Single
    hey,
    meine freundin und ich sind seit einem jahr zusammen und seit ca.4 monaten versuchen für nun schon zusammen unser erstes Mal zu haben.allerdings hat sie jedesmal wenn ich auch nur nen gaaanz kleines stück eindringe unglaubliche schmerzen.sie war deshalb auch schon beim frauenarzt,dort wurde ihr gesagt,sie solle das ganze mal dehnen mithilfe von größeren ob´s.nunja,das tut sie jetzt auch schon seit über einem monat,aber als wirs vor ein paar tagen wieder versucht haben,gings wieder nicht.mir persönlich macht das nicht sooo viel aus,aber sie ist deswegen wirklich immer sehr sehr niedergeschlagen weil sie denkt,irgendwann verlasse ich sie noch weil ich wegen ihr keinen sex haben kann,was natürlich völliger schwachsinn ist und das sage ich ihr auch immer wieder.
    kennt jemand dieses problem oder weiß was zu tun ist?
    achja...auch mit Gleitgel haben wirs bereits versucht,bringt ebenfalls nichts...
     
    #1
    markerazzi, 18 Juli 2010
  2. cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.688
    0
    115
    vergeben und glücklich
    dann würde ich mal zu nem andern FA gehen... kann ja nicht sein wenn nichts hilft dass der nichts macht...
     
    #2
    cartridge_case, 18 Juli 2010
  3. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Naja, um das beurteilen zu können, müsste man erstmal genauer wissen, woran es liegt.
     
    #3
    Sunflower84, 18 Juli 2010
  4. Kojotin
    Gast
    0
    Kann es sein, dass sie sich selber unter Druck setzt und sich deswegen verkrampft?
     
    #4
    Kojotin, 18 Juli 2010
  5. cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.688
    0
    115
    vergeben und glücklich
    ja aber wenn sich der FA der sache nicht annimmt kann man ja nich ewig warten :what:
     
    #5
    cartridge_case, 18 Juli 2010
  6. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Also dehnen mit OBs halte ich für eine denkbar schlechte Idee, trockene Watte ist da doch echt das letzte, was man braucht.

    Ich hatte das Problem vor meinem ersten Mal auch, das ging einfach gar nicht, tat nur weh und nein, ich war nicht verkrampft, ich wollte, aber es ging eben nicht. Einfach anatomisch zu eng, das passte einfach nicht.

    Ich denke, es ist erstmal wichtig, dass ihr die Freude am Sex nicht verliert - also an dem, was ihr bis dato haben könnt - und dann immer mal wieder probiert. Heißt, kuscheln, küssen, Petting, orale Sachen, mit den Händen - und immer mal wieder ein wenig dehnen. Das Dehnen ist - und da gebe ich der Frauenärztin recht, erstmal sehr wichtig. Und zwar mit fingern, mit kleinen Dildos (die könntet ihr euch kaufen), sowas eben. Immer vorsichtig, mit einem Finger anfangen, den in kreisenden Bewegungen einführen, vor allen Dingen am Eingang, wo es ihr wehtut, damit die Haut sich dran gewöhnen kann, damit der Bereich etwas größer wird und sie sich auch muskeltechnisch daran gewöhnen kann, die Muskeln dort zu lockern. Wenn man Angst vor Schmerzen hat, spannt man zusätzlich an, das stimmt schon.

    Trotzdem ist nicht jeder, der beim ersten Mal Probleme hat, gleichzeitig verkrampft und möchte vielleicht gar nicht. In meinen Augen kommt da oft auch eine gute Muskulatur (vielleicht vom Sport?) dazu, die dazu führt, dass das da erstmal sehr eng ist und man ja als Jungfrau auch nicht weiß, wie man lockerlassen muss - und dazu kommt eben, dass da noch nichts in der Größe drin war und daher der Bereich gedehnt und geweitet werden muss.

    Bei mir hat das auch ein paar Wochen gedauert! Wenn der Frauenarzt aber andere anatomische Besonderheiten ausschließen kann und sagt, dass da alles normal ist, würde ich mal vermuten, dass das so ähnlich liegt, wie bei mir damals. Und da half eben wirklich nur viel Geduld und Dehnen. Vor allen Dingen sollte sie vielleicht auch mal im Alleingang dehnen, damit sie ihren Körper besser kennenlernt und weiß, wo es enger ist, wo es gut geht und wo es evtl. sogar wehtut.

    Wichtig ist, dass du ihr auch sagst, dass das normal ist, dass es das eben schonmal gibt und dass ihr euch Zeit lasst, bis es eben passt. Und dass ihr auf dem Weg dahin nicht die Lust verliert und denkt "Das muss doch gehen!".

    Ich wünsche euch jedenfalls, dass es klappt, aber nehmt euch ein bisschen Zeit und gebt nicht auf, wenn es Rückschläge gibt.
     
    #6
    User 20579, 18 Juli 2010
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also wenn schon dehnen, dann würde ich mir dafür einen kleinen Dildo besorgen. Das fände ich zumindest weitaus prickelnder als Tampons. Die verwendet man ja auch nur einmal im Monat oder dehnt deine Freundin auch ohne Blutung?
     
    #7
    krava, 18 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex scheinbar möglich
sanja
Das erste Mal Forum
2 Dezember 2016
4 Antworten
LaHermosa
Das erste Mal Forum
24 November 2016
9 Antworten
Ryu90
Das erste Mal Forum
30 März 2015
10 Antworten