Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex-Skandal in St. Pölten erschüttert Katholische Kirche

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von *Mario*, 14 Juli 2004.

  1. *Mario*
    *Mario* (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    457
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Österreich wird zur Zeit von Meldungen über die sexuellen Ausschweifungen einiger Priester im Priesterseminar von Sankt Pölten erschüttert. Ein Bericht im österreichischen Nachrichtenmagazin "Profil" zeigte küssende Geistliche, einen Priester, der einen Freund an eindeutiger Stelle an die Hose greift, und den stellvertretenden Seminarleiter Wolfgang Rothe. Auf einem Foto streichelt Rothe einen Schüler und küsst ihn auf den Mund.

    Schulleiter Ulrich Küchl und sein Stellvertreter Rothe sind mittlerweile mittlerweile zurückgetreten. Bereits in der vergangenen Woche hatte die Polizei Computer mit pornografischen Fotos entdeckt, die unter anderem Sexualpraktiken mit Minderjährigen und mit Tieren zeigen.

    Die Justizbehörden haben Ermittlungsverfahren eingeleitet. Parallel dazu hat die österreichische Bischofskonferenz eine Untersuchungskommission eingesetzt, um die Einzelheiten des Sex-Skandals aufzuklären.

    Die Affäre kam durch einen anonymen Brief mit Fotos ins Rollen. Es wird vermutet, dass höhere Geistliche diesen Brief verfasst haben, die dem Treiben in St. Pölten ein Ende bereiten wollten. Der Brief endet mit den Worten: Bitte handeln Sie zum Wohle der Kirche in Österreich und St. Pölten. Es danken Ihnen jene, die leiden unter dem Sittenskandal in St. Pölten. Dieses Schreiben ging an mehrere Redaktionen österreichischer Medien.

    Der aktuelle Sex-Skandal ist nicht die erste Affäre, die die katholische Kirche Österreichs erschüttert; Erinnerungen an den Fall Groer werden wach.


    Quelle (und weitere Informationen):
    http://www.welt.de/data/2004/07/14/305001.html
    http://www.netecho.info/schlagzeilen/rubrik.asp?a={F5AD043E-7FF0-43CC-A9B3-B6AF15A77244}
    http://www.nachrichten.at/politik/innenpolitik/285507
    http://www.n-tv.de/5277542.html
    http://www.nachrichten.at/apanews/apap/285304
    http://www.seite.com/news24537.html
    http://www.nzz.ch/2004/07/13/vm/page-newzzDWLQVEK7-12.html
    http://www.kurier.at/chronik/671446.php
    http://www.nachrichten.at/politik/innenpolitik/285255
    http://www.orf.at/ticker/151848.html
    http://www.kurier.at/chronik/670495.php
    http://www.ots.at/meldung.php?schluessel=OTS_20040712_OTS0078
    http://news.search.ch/?cat=2&id=79f01a735cd24786e96946c2a6a0a286
    http://wcm.krone.at/krone/C00/S25/A7/object_id__20074/hxcms/
    http://www.kurier.at/chronik/670559.php
     
    #1
    *Mario*, 14 Juli 2004
  2. El Mariachi
    0
    :bandit:
    ich wess ja wieso ichnix vond e rkirche halte...



    der größte misstrauens beweis GEGEN gott sind ja wohl blitz-ableiter an kirchen !
     
    #2
    El Mariachi, 15 Juli 2004
  3. juliane8
    Gast
    0
    Die größte Frechheit ist einfach die Tatsache, dass die katholische Kirche homosexuelle Beziehungen als sündhaft oder unsittlich bezeichnet, es aber selbst hinter eigenen Türen ausübt.
     
    #3
    juliane8, 16 Juli 2004
  4. columbus
    columbus (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    103
    2
    Single
    :angryfire :angryfire :angryfire Versteht mich nicht falsch...aber für mich schreit das alles nach einer Kirchenrevolte!

    diese -pardon- Scheisser von katholischer Kirche verdient einen kräftigen Tritt in den Arsch.

    So und mehr habe ich als noch KAtholik dazu auch nicht zu sagen. :angryfire
     
    #4
    columbus, 16 Juli 2004
  5. Da stellt sich doch die Frage, warum ausgerechnet katholische Geistliche derart pervertieren. Meiner Meinung nach sind das die Auswirkungen des Zölibats. Wer sein ganzes Leben lang nicht ran darf, dem brennen irgendwann die Sicherungen durch.
    Der Katholizismus ist die größte Lüge die sich die Menschheit geschaffen hat. Opportunismus, Heuchelei und Scheinglauben bilden eine Einheit.
     
    #5
    Safer Sephiroth, 16 Juli 2004
  6. AustrianGirl
    0
    sind eh alle scheinheilig! :angryfire
    z.b haben die hälfte der katholischen pfarrer irgendwo ne freundin!
    ich bin katholisch getauft worden, bin dann evangelisch geworden, da frauen gleich behandelt werden und man heiraten darf...

    ich halt net sooooo viel von der kirche!

    das ist wirklich ein skandal, aber es gibt sicher auch pfarrer, die "anständig" ihre arbeit verüben.
     
    #6
    AustrianGirl, 16 Juli 2004
  7. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Was wird denn hier bitte für schrott erzählt?
    austrian girl, auch katholische frauen dürfen heiraten, nur priestern ist es verboten.

    So und nun tut nicht alle so, als währe kinderpornographie oder homosexualität ein kind des zölibats.
    gibt genug nicht priester die homosexuell sind (was nichts schlimmes ist weder bei priestern noch bei anderen menschen) und genug nicht priester die pedophil sind (genug im sinne von zuviel, da jeder einzelne zuviel ist)
    jetzt zu sagen, die kirche ist so schlimm, ist heuchlerisch, weil misstände eben nicht nur in der kirche vorkommen, und ich habs satt verallgemeinerungen zu hören.
    (bin übrigens selbst nicht katholisch und kein freund der kirche, nur find ichs unfair unsachlich auf menschen einzutreten, weils ein paar schwarze schafe gibt)
    Also ändert was anstatt kindisch rumzumotzen und bleibt sachlich

    peace
     
    #7
    Reliant, 16 Juli 2004
  8. AustrianGirl
    0
    ja, mein ich ja! mmh, ist ein bissi ungenau geschrieben, werds editieren!
    naja, aber das katholische frauen heiraten dürfen, müsste doch wohl jeder wissen! da muss aber schon drauf kommen, dass es sich um einen ausdrucksfehler haltet; sonst gäb ja keine katholischen kirchlichen hochzeiten...... :ashamed::rolleyes2
     
    #8
    AustrianGirl, 16 Juli 2004
  9. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    na ich weiß schon was du meinst, wobei, jetzt erst mal frauen priester werden müssen, bevor sie nicht heiraten dürfen ;-)
    naj dann mach mit bei der plattform kirche, und kritisier die punkte öffentlich, reden kann jeder, aber besser wirds nur wenn man an einer sache arbeitet
    kirche ist leben, und leben ein prozess. also agiert anstatt zu reagieren
     
    #9
    Reliant, 16 Juli 2004
  10. Tut mir wahnsinnig leid, die Pfaffen und ihre hörigen Lakaien zu krängen war nun wirklich nicht meine Absicht. Da du so ein toller Verfechter der katholischen Kirche zu sein scheinst, solltest gerade du nicht von Heuchelei reden.

    Frei nach Nietzsche:
    Da haben wir es also: Eine kirchliche Ordnung mit Priesterschaft, Theologie, Kultus, Sakrament; kurz, alles das, was Jesus von Nazareth bekämpft hatte...
     
    #10
    Safer Sephiroth, 16 Juli 2004
  11. columbus
    columbus (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    103
    2
    Single
    Reliant: moment mal, es geht hier nicht darum, ob die Geistlichen alle homos sind, zumal das irrelevant ist. Ob die Homosexuell sind, geht a) niemanden was an b) ist für die Normalsterblichen von keiner bedeutung. Sollte allerdings hier jemand INquisitor sein, bitte Hand hoch!:grin::grin::grin: für den wärs ein problem. Aber welcher Hahn kräht schon nach dem Kirchenrecht, von dem eh nur ein kleiner %Satz weiß dass es sowas gibt.

    Um was es geht ist dass die Pfaffen potentielle Marc-Dutroux Kunden sind!Himmel und Hölle, das is unter aller Menschnwürde! TIERE tun sowas NICHT! :angryfire :angryfire :angryfire Kinderverzahrer wie man in Österreich sagt. Die gehören in dunkeleinzelhaft bis ans Ende ihrer Tage.
     
    #11
    columbus, 16 Juli 2004
  12. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    lieber Safer Sephiroth

    tut mir jetzt echt leid das ich gemeint hab du sollst auch mal argumente bringen, echt, sorry.
    nein ich verteidige nicht die kirche an sich, sondern sag was gegen argumente, die ein hirnloser vollidiot mit einem fingerzeig wegwischen könnte. denk mal du fühlst dich nciht zu dieser kategorie hingezogen, also lesen denken schreiben, nicht in ner anderen reienfolge antworten
     
    #12
    Reliant, 17 Juli 2004
  13. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Jaja, "die katholische Kirche" (eigentlich müsste man btw darauf bestehen, dass es um die römisch-katholische Kirche geht - die Altkatholiken haben kein Zölibat) und "die Pfaffen"...
    Nicht jeder Katholik ist papsttreu und nicht jeder röm.-katholische Priester ein potentieller Kinderschänder! Und ich glaube auch nicht, dass die Priester ihren "angestauten" Sexualtrieb aus lauter Verzweiflung an Kindern oder Tieren auslassen.
    Ja, es gibt pädophile katholische Priester - so wie es pädophile evangelische Pfarrer, atheistische Politiker oder Satanisten gibt. Und der Prozentsatz ist (da bin ich mir zu 99,9% sicher) kein Stück höher als bei anderen Volksgruppen.
    Es wird nur mehr Geschrei darum gemacht - wenn ein atheistischer Jugendbetreuer sich an einen Jungendlichen 'ranmacht, wird gesagt, dass das schlimm und furchtbar ist, er wird u.U. bestraft und dann kümmert sich die Öffentlichkeit nicht mehr drum.
    Ist es aber ein katholischer Priester, ist gleich "die katholische Kirche" schuld, "die sind ja alle so" etc.
    Meint ihr nicht, dass das vielleicht nicht ganz richtig ist?

    Liebe Grüße vom seufzenden Fabeltier

    P.S. Nein, ich bin nicht katholisch, sondern evangelisch-lutherisch. Ja, ich bin gegen das Zölibat. Ja, ich glaube, dass es das Zölibat nicht mehr auf ewig geben wird, weil die Katholiken anfangen, sich gegen ihr System zu wehren bzw. mehr Mitbestimmungsrecht wollen. Das merken auch die Obersten.

    P.P.S.
    Ich hätte es nicht besser sagen können. Danke. :smile:
     
    #13
    Unicorn, 17 Juli 2004
  14. Chrissi-Bissi
    0
    Meiner meinung ist es nur natürlich, dass priester genau so homophil veranlagt sein können wie alle anderen menschen auch. Was mich allerdings stört, ist, dass die kirche bei anderen so ein theater drum macht und es aufs schärfste verurteilt. Intern allerdings vertuscht sie solche fälle, so wie dieser lächerliche bischof, der eigentlich für das seminar verantwortlich ist (O-ton: "Das war eine weihnachtsfeier, da ist nix gelaufen!"). Es war schon länger klar, es ist nicht der erste "skandal" und es wird auch nicht der letzte sein. Sollen sie untereinander schokostecher spielen, viel schlimmer ist es wenn sie sich an unschuldigen messdienern vergreifen..
    Heterophile priester haben oft freundinnen, und in bayern gibt es viele uneheliche priester-kinder, nur will es keiner zugeben. Es würde unter anderem das nachwuchs problem der katholischen priester lösen, wenn diese eine familie gründen könnten: Junge gläubige menschen, die bisher nur auf die priester-weihe oder das theologie studium verzichtet haben, weil sie nicht auf die ehe verzichten wollen würden vielleicht doch noch priester werden. Ausserdem würde sicherlich der eine oder andere eheliche sohn eines katholischen priesters in die fussstapfen seines vaters treten. Meine prognose ist, dass es nicht lange so weiterlaufen wird, vielleicht bekommen die katholiken ja nen progressiveren papst wenn der jetzt amtierende schluck wasser in der kurve endlich unter die erde wandert.. mag sich hart anhören, aber ich mag ihn nicht
    Was pädophile pfaffen angeht, das sollte nicht anders geahndet werden als alle anderen kinder-piep- auch, meiner meinung nach ist die strafe für ein solches vergehen eh viel zu niedrig angesetzt. Meiner meinung nach sollte eine wiederholungstat verhindert werden, soll heissen, dass dem betreffenden die entsprechenden notwendigen teile entfernt werden sollten. Von mir aus kann man dann auch auf ne freiheitsstrafe auch verzichten :angryfire

    es gibt für mich nichts übleres als sich an kindern zu vergreifen, tut mir leid.
     
    #14
    Chrissi-Bissi, 26 Juli 2004
  15. Maronimonster
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    nicht angegeben
    Ehrlich... wenn ich den Mist hier und in den Medien über dieses St. Porno-Seminar lese und mir die mittelalterlichen Meinungen anhören muß, da weiß ich nicht wer schlimmer ist: die Kinderschänder, die Kirchen oder die Allgemeine Volksblödheit auf Hexenjagd.

    :angryfire
     
    #15
    Maronimonster, 17 August 2004
  16. DocDebil
    DocDebil (42)
    im Ruhestand
    1.048
    248
    447
    nicht angegeben
    [​IMG]
     
    #16
    DocDebil, 17 August 2004
  17. *Mario*
    *Mario* (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    457
    101
    0
    vergeben und glücklich
    SWR: Sex-Skandal in St. Pölten war seit über zwei Jahren bekannt

    SWR: Sex-Skandal in St. Pölten war seit über zwei Jahren bekannt

    Baden-Baden (AFP) - Die österreichische Bischofskonferenz, der Vatikan und der St. Pöltener Bischof Kurt Krenn haben nach einem ARD-Bericht bereits seit mehr als zwei Jahren von homosexuellen Ausschweifungen im Priesterseminar von St. Pölten gewusst. Ein Vertrauter des inzwischen zurückgetretenen Bischofs Krenn habe beispielsweise schriftlich vor dem "Priesterseminar als Freudenhaus für Homosexuelle" gewarnt, berichtete der Südwestrundfunk (SWR) am Freitag vorab aus einer Dokumentation, die am Sonntag in der ARD gesendet wird. Der Vertraute schrieb demnach, dass "Herr Regens (der Leiter des Seminars) durchschnittlich drei bis vier, und Herr Subregens (der stellvertretende Leiter) durchschnittlich eine homosexuelle Beziehung lebt".
     
    #17
    *Mario*, 25 August 2004
  18. boy1982
    boy1982 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    0
    Single
    wie sich rausgestellt hat, war diese großangekündigte swr reportage nichts als eine luftnummer. der homosexuelle mönch der vor der kamera sogar einen gottesdienst aufzog, ist zwar ein homosexueller mann, doch weder priester noch mönch, aber gut für die quote sendet man halt das, was die masse sehen will....

    die aufklärung gibt es bei "die tagespost"
     
    #18
    boy1982, 31 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex Skandal Pölten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
5 Januar 2015
2 Antworten
AndyM
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
24 August 2006
18 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
4 Juli 2006
28 Antworten
Test