Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex-Sucht Hilfe ?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von wurstfan, 27 Februar 2010.

  1. wurstfan
    wurstfan (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    16
    26
    0
    Single
    hey ich habe so das dumpfe gefühl dass ich sexsüchtig bin :/
    und zwar onaniere ich mittlerweile bis zu 5 mal am tag, wobei ich auch eine sexuelle abstumpfung feststelle....es macht einfach nicht mehr so viel spaß wie früher, selbst wenn ich mit meiner freundin schlafe merke ich kaum mehr etwas vom orgasmus, geschweige denn vom "gleiten"

    da das nicht so weitergehen kann, bin ich gerade in Abstinenz und versuche es auch so gut wie möglich durchzuführen, was mir auch relativ gut gelingt...

    meine frage ist nun: verschwindet diese abstumpfung wieder, sodass ich auch weider mehr spüre beim sex und so oder sind meine ganzen bemühungen für die katz und ich kanns gleich sein lassen ?^^

    wer hat damit schon erfahrungen gemacht ?
     
    #1
    wurstfan, 27 Februar 2010
  2. User 15875
    Meistens hier zu finden
    924
    128
    226
    Single
    Bezüglich der sexuellen Abstumpfung habe ich auch etwas an mir gemerkt.

    So im jungen Teeny-Alter führte es bei mir schon zu harten Erektionen wenn ich nur ein attraktives, leicht bekleidetes Mädchen gesehen und ein wenig "sexuelles Kopfkino" gespielt habe. Heute ist es eigentlich so, dass ich halt feststelle "eine gut aussehende Frau", das Signal an meinen kleinen Freund ist jedoch nicht mehr so stark, aber dennoch vorhanden.

    So nun zu Dir Wurstfan.
    Auch wenn einige Leute behaupten man könne nicht zuviel onanieren, scheint dies gerade bei dir ein Problem zu sein. Zum einen machst Du es Dir ca. 5x am Tag wodurch beim abendlichen Sex mit Freundin die meiste Lust eigentlich weg ist.
    Was dann evtl. noch hinzukommt ist, dass Du womöglich an dem "fester-Griff-Syndrom" leidest. Je nach dem wie hart und fest Du Deinen Penis beim onanieren anfasst, desto weniger gefühlsempfänglich ist er nachher in der ja eher weichen und geschmeidigen Vagina Deiner Freundin.

    Also ich würde sagen, die Abstinenz ist ein guter Schritt in die richtige Richtung.

    gruß
    Philipp
     
    #2
    User 15875, 27 Februar 2010
  3. wurstfan
    wurstfan (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    Single
    ja genau dieses "fester-griff-syndrom" meine ich.......die abstinenz fällt mir nicht sonderlich schwer um ehrlich zu sein^^

    ja ich werde versuchen weiter zu machen, mit absoluter Null-Toleranz-grenze :tongue:
    hoffe nur das dieses syndrom wieder verschwindet ! :what:
     
    #3
    wurstfan, 27 Februar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex Sucht Hilfe
Yakumi
Aufklärung & Verhütung Forum
10 November 2016
6 Antworten
wapo
Aufklärung & Verhütung Forum
7 September 2016
3 Antworten
timbo
Aufklärung & Verhütung Forum
2 August 2007
14 Antworten