Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex -und Kommunikationsprobleme :( (lang & interessant)

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von busfahrer, 5 März 2005.

  1. busfahrer
    Gast
    0

    Der Beitrag ist länger geworden als geplant, nehmt euch bitte trotzdem die Zeit..

    Hallo Leute, nachdem ich mich hier ein wenig durchgelesen habe hab ich mich dann auch angemeldet, denn ich haette gerne eure Meinung zu einem Thema...

    Ich (17) bin mit meiner Freundin (18) ein gutes halbes Jahr zusammen und es läuft - abgesehen vom sexuellen - total gut. Wir haben eine richtig feste/starke/spaßige/vertraute Beziehung und sind auch beide sehr glücklich, dass wir uns gefunden haben. Soviel dazu. Nun, ich hatte vor ihr schon mal Sex mit einem Mädchen und sie war 2 Jahre mit einem anderen Jungen (22) zusammen.

    Mit Oralverkehr und anderen Liebkosungen haben wir recht früh angefangen (läuft auch sehr gut / macht beiden Spaß), das erste mal miteinander geschlafen haben wir aber erst kurz vor unserem halbjährigen. Ok, also das erste mal war halt ein "normales" erstes Mal, es war lang und für unsere erstes gemeinsames Mal auch richtig gut, wir haben uns erst oral befriedigt, dann eine normale, danach eine abgewandelte Missionarsstellung ausprobiert und danach die Reiterstellung. Von dem ausgegangen was ich so "gehört" habe währenddessen hats ihr auch gefallen, ich allerdings habe dann plätzlich schlapp gemacht, also meine Errektion fiel in sich zusammen und ab da geht natürlich nix mehr :frown: Wir haben dann probiert ihn wieder auf Vordermann zu bringen aber es wurde nix mehr draus. Naja wir habend ann gedacht, das Kondom sei schuld, weil ich dadurch nicht so viel spüre, das war bei meinem allerersten Mal sex schon so..

    Gestern hatten wir dann unser 2tes Mal sex, nach einer Party um 2 Uhr, richtig romantisch mit Kerzen, Musik, Kuscheln und "Füreinander-Da-Sein".
    Der Sex allerdings war grausam. Also Petting usw. lief alles gut und ich war megasteif. Sie hat mir dann ein bisschen einen geblasen und dann hab ich sie oral verwöhnt. Dazu, was vielleicht nicht ganz unwichtig für den Rest der Geschichte ist, muss ich sagen, dass ich zwar gerne lecke, sie aber untenrum nicht so nach meinem Geschmack friesiert ist. Sie hat einen ca 2-3cm breiten Busch über ihrem Scheideneingang stehen und das törnt mich ganz schön ab eim Oralverkehr. Auch aussenrum sind noch ein paar Häärchen stehen gelassen, und da kann ich einfach nicht so gut. Sie ist vom Typ her total hübsch, gut gestylt und irgendwie "edel" (hoffentlich versteht ihr was ich meine) aber untenrum passts irgendwie nicht. Ok, wenn ich mit dem Lecken fertig bin, was mir nicht richtig Spaß macht, ist mein penis total schlaff. Das frustriert und bringt den Sex ins stocken... Ab dann geht irgendwie abwärts, wenn mein Penis wieder "halbsteif" ist probieren wir die Reiterstellung aber die bereitet mir irgendwie dann nur noch wenig Freude und das wirkt sich natürlich auf den Rest des Liebesspiels aus. Es werden noch 1-2 Stellungen probiert und das wars dann. Lustlosigkeit, ich habe das Gefühl es ihr nicht schön "besorgen" zu können, und ich merke dass sie kein Bock mehr hat.

    Totale Scheiße irgendwie.

    Dann liegen wir nebeneinander und sie fragte "woran denkst du, bist du traurig" und ich "schlechter Sex, ich bin deprimiert" also so in etwa. Sie meinte dann ob es an ihr läge aber dass weis ich ja selber nicht genau. Ich wollt auch nicht so taktlos sein und ihr sagen, dass ich ihre Intim"Rasur" total unerotisch finde und so meinte ich.. ja keine Ahnung ich mache mir zuviele Gedanken, und das tu ich in der Tat auch. Ich denke ständig "Stöhnt sie?, machts ihr Spaß? Nächste stellung?" und so Sachen eben. Irgendwie haben wir im Allgemeinen aber teilweise eine Gesprächsblockade. Sie selber hat das "Problem" dass sie ihre Gedanken oft nicht sagt sonder "herunterschluckt".. sie ist keine, die beim Sex sagt, "oh das ist gut" oder "lass nochmal das machen" und das finde ich total schade, denn ich bin OFFEN und EXPERIMENTIERFREUDIG :frown: Sie ist da so ein bisschen nach dem Motto "über sowas redet eine Dame nicht" Genauso meinte ich, sie sollte doch bei der Missonarsstellung ihre Klitoris SELBER ein bisschen streicheln damit es schöner für sie sei und sie meinte nur "das finde ich nicht schön" (NICHT SCHÖN?!?!?!) - irgendwie prüde.. Wie soll der Sex da je gut werden wenn sie nicht sagt was sie denkt, was ihr spaß macht und meint es gehöre sich nicht, hier oder da mal selber mit hinzufassen um GUTEN SEX und SPAß zu haben?!

    Ich bin total deprimiert darüber, und ich war den Tag heute über auch sehr still.. ich kenne viele Mädchen, da weiß ich dass sie selber Experimentierfreudig sind, offen über Highlights oder Probleme beim Sex reden und das Vermisse ich total bei ihr. Verdammt.

    Letzendlich habe ich ihr gesagt, dass vielleicht ein Grund für das "zusammenbrechen meiner Errektion" sein könnte, dass mich ihre Behaarung stört.. und sie entgegntete nur, wie ich es erwartet hatte mit "hnm. ja" aber in diesem bestimmten/verärgerten "und die wird sich aber nicht ändern"-Ton!


    Leute, was ratet ihr mir? Richtig frontal sagen "Mädchen, heute wird mal KNALLHART und OFFEN übers FICKEN geredet "und alles klären, damit mal klarheit entsteht? Das ist aber irgendwie schwierig, wie ich ja schon beschrieben habe....


    Eure Meinungen und Erfahrungen zu diesem Thema wären mir sehr wichtig..
    Danke fürs Durchlesen schonmal,
    Gruß, busfahrer
     
    #1
    busfahrer, 5 März 2005
  2. Svea
    Gast
    0


    Warum erzählst Du ihr, was sie schön zu finden hat? Das kann doch keiner außer ihr beurteilen. Und mit prüde sein hat das ganz sicher nichts zu tun.
     
    #2
    Svea, 6 März 2005
  3. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    sorry, aber diese aussage widerspricht sich mit deinem text...wenn ihr doch so eine "tolle" beziehung miteinander habt, sollte das miteinander reden eigentlich kein problem sein...

    und nochwas: "Genauso meinte ich, sie sollte doch bei der Missonarsstellung ihre Klitoris SELBER ein bisschen streicheln damit es schöner für sie sei und sie meinte nur "das finde ich nicht schön" (NICHT SCHÖN?!?!?!) - irgendwie prüde.. Wie soll der Sex da je gut werden wenn sie nicht sagt was sie denkt, was ihr spaß macht und meint es gehöre sich nicht, hier oder da mal selber mit hinzufassen um GUTEN SEX und SPAß zu haben?!"....

    wieso bist du der meinung, daß "selber anfassen" beim sex für sie schöner sei??...du weißt doch gar nicht, was sie mag und was nicht...

    irgendwie beruht dein ganzer text nur auf deine wünsche und darüber, wie SIE DENKEN KÖNNTE...welche gedanken und wünsche sie aber wirklich hegt scheinst du nicht zu wissen...

    also rede mit ihr darüber...frage sie nach ihren wünschen und vorstellungen...
     
    #3
    Speedy5530, 6 März 2005
  4. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Also ich sehe das genau wie Seva..

    ich reibe mir die Klitoris bei der Reiter auch nicht selber.. finde es auch nicht schön... weil ich dann noch weniger spüre als vorher..

    Zur Intimrasur.. von heute auf morgn wirst du es nicht ändern können, du solltest dich auch damit abfinden das sie es gar nicht tun wird..

    Wie schaut es denn bei dir aus, bist du rasiert?

    Hast du schon mal mit ihr über einen Kompromiss geredet, eben das sie nen Strich in der Mitte stehen lässt?

    vana
     
    #4
    [sAtAnIc]vana, 6 März 2005
  5. busfahrer
    Gast
    0
    Guten Morgen,
    vielen Danke für eure Antworten, ich fühle mich aber ein wenig Missverstanden..

    Ich meinte nicht die Reiterstellung sondern die Missionarsstellung, ich bin ja noch nciht so Erfahren in Sachen Sex, aber auch hier im Forum haben sich doch schon viele Leute den Tip gegeben, selber mal hinzufassen, damit die Klitoris noch zusätzlich ein bisschen stimuliert wird, oder nicht? Was anderes meinte ich auch nicht..

    Ich rasiere mir Sack und Penis ganz ab und stutze die Haare drumherum runter; Das sieht gepflegt aus und sie findet es auch schön so. Ich wollte schon vor längerer Zeit das Gespräch aufs Thema Intimrasur lenken und hab sie gefragt wie sie meine Intimrasur findet, auch in der Hoffnung dass wir dann auch über Ihre reden könnten, aber sie hat nur gesagt "ja ist ok" und hat nichts weiter gesagt (ich hätte mir vielleicht gewünscht dass sie auch mich fragt wie mir Ihre gefällt oder so..)

    Finde ich nicht; wir reden über alles sehr offen und wissen auch so was wir aneinander haben, nur eben dieses kleine Sex-Verständigungsproblemchen haben wir, davon abgesehen bin ich (und sie meines Wissens auch) sehr glücklich!

    Ja genau so ist es und genau das ist das Problem. Ich würde es ihr gerne recht machen, sie richtig verwöhnen ganz egal ob ich dabei zu kurz komme, aber was bleibt mir denn anderes übrig als zu erahnen was ihr gefällt, wenn sie Sex als ein Thema empfindent "über das man nicht spricht" ? Erst wenn ich ein Thema anreisse, bekomme ich von ihr, allerdings eine knappe und "unangenehm-berührt" klingende Antwort :frown:
    Im Allgemeinen empfindet sie es öfters als Kritik an ihrem Kleidungsstil zB, wenn ich ihr ein neues Top mitbringe oder sowas... Ich glaube das ist dann bei Sex-Gespräch auch so, wenn ich über Intimrasur sprechen will, sieht sie das als Kritik an ihr, vielleicht? Dabei will ich nix kritisieren, sondern nur, dass es uns beiden mehr Spaß macht und ich selbst bin auch äußerst bereit mich ihren Wünschen nach zu verändern!

    Ich ezähle ihr natürlich nciht "was sie schön zu finden hat" ich versuche doch nur ein Gespräch aufzubauen und sage "vielleicht könntest du" und hoffe dass wir so den Einstieg zu einem offenen und ungezwungenen Gespräch finden. Und ich hatte es eben so verstanden, dass "selber hinfassen" äußerst gängig sei.. Und prüde war vielleicht das falsche wort, aber ich oben ja schon zu erklären versucht wie sie sich verhält.

    So weit kamen wir garnicht, dass wir wirklich darüber reden und vielleicht ein Kompromiss vorgeschlagen wird.. Sie sagte nur "hm ja" und ich meinte noch "ganz rasiert finde ich auch blöde aber vielleicht gestutz oder so?" und sie wieder nur "hm.. ja" und klang schon irgendwie beleidigt. Ein richtiges Gespräch war das nicht!


    Okay ich hoffe ich habe alles weitgehend beantwortet, ich bin keiner der irgendwas aufzwingen will, denk zu wissen was schön ist oder nur an sich denkt. Ganz im Gegenteil .

    Lieben Gruß,
    busfahrer
     
    #5
    busfahrer, 6 März 2005
  6. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Vielleicht, macht sie es nicht, weil sie nicht weiss wie es geht?!

    Zu dem Tipp.. mit "Klitoris selber reiben"... ich hätte schreiben sollen das ich das nie mache G* ich habe es schon ausprobiert.. und mir gefällt es nicht.. und ich denke mal DAS ist der Punkt, dass sie es noch nicht einmal ausprobiert hat?!...

    Frag sie doch einfach mal, ob du es nicht machen darfst.. rasieren/stutzen... :smile:

    vana
     
    #6
    [sAtAnIc]vana, 6 März 2005
  7. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    warum leckst du sie dann nicht zuerst und dann bläst sie dir einen?
    dann wär das problem gegessen.


    mein freund ist auch nicht rasiert und es is mir wurscht, versteh nicht, wie so ein paar härchen dich so aus dem konzept bringen können...


    wer kam denn auf die geniale idee, es trotz nur halbsteife weiter zu probieren?
    kann meiner meinung nach dann kein großer erfolg werden.
    nächstes mal solltest du warten bis er wieder richtig steif ist.


    Dann liegen wir nebeneinander und sie fragte "woran denkst du, bist du traurig" und ich "schlechter Sex, ich bin deprimiert" also so in etwa. Sie meinte dann ob es an ihr läge aber dass weis ich ja selber nicht genau. Ich wollt auch nicht so taktlos sein und ihr sagen, dass ich ihre Intim"Rasur" total unerotisch finde und so meinte ich..
    Sie selber hat das "Problem" dass sie ihre Gedanken oft nicht sagt sonder "herunterschluckt".. sie ist keine, die beim Sex sagt, "oh das ist gut" oder "lass nochmal das machen" und das finde ich total schade, denn ich bin OFFEN und EXPERIMENTIERFREUDIG :frown:[/QUOTE]

    ja nee, is klar, du bist total offen, darum hast du sie in der ganzen zeit noch nicht einmal gebeten, sich zu rasieren...?
    (direkt nachm sex im bett wär nicht so passend für kritik, aber wenn ihr n halbes jahr zusammen seid, kannst du doch mal fragen, wenn du so offen bist...?
    EDIT: jetzt erst gelesen, dass dus ja grad gesagt hast, aber wenn dich das die ganze zeit schon abgetörnt hast, hättest du ja mal eher was sagen können, sie kann ja nicht riechen, was dir gefällt.


    das is schade, aber da brauchst du ein bisschen geduld.
    schreibt euch doch briefe, erotische, in denen sie auch sagen kann, was ihr gefällt und was nicht.
    so erfährst du ihre erotischen fantasien und sie muss sich nicht sofort überwinden, alles zu erzählen, drüber reden kann nämlich wirklich manchmal schwer fallen.


    :rolleyes2

    WAS ist daran prüde?
    ich finds auch eher öde mich selbst zu streicheln beim sex, dafür hab ich doch meinen freund da, der soll das machen.
    allein streicheln kann ich mich immer, wenn er das macht bringt mir das viel mehr.


    frau muss sich doch nicht selbst den spaß und den guten sex bereiten, dann musst du dich eben mal ein bisschen anstrengen, wenn es ihr nichts bringt sich selbst zu streicheln.

    und sonst, bring sie dazu, von ihren wünschen zu reden, zu schreiben oder was auch immer.
    musst du schon geduld haben, sie wird sich nicht von heut auf morgen in ein sexgeiles luder verwandeln, aber sie wird sicher mit der zeit etwas auftauen, wenn du VERSTÄNDNISVOLL bist/wärst.


    dann geh zu den vielen mädels, die so viel besser sind :rolleyes2


    nicht grad der geschickteste weg...
    du hättest ohne zusammenhang auf dein schlapp machen einfach mal demnächst sagen können "schatz, würdest du dich vielleicht mal komplett rasieren? sieht bestimmt sehr geil aus."

    irgendwie so, sowas muss man positiv rüberbringen und nicht "wegen deinem busch hat mein schwanz schlapp gemacht also rasier dich"
    da hätt ich dir n vogel gezeigt und wär weg.


    denke nicht, dass das klappen würde...
    wie gesagt: briefe sind doch mal n anfang, sowas zu schreiben ist leichter, als es zu sagen.

    oder frag sie währendessen, wo sie von dir gestreichelt werden möchte.

    leg ihre hand auf deine und lass dir zeigen, wo sie angefasst werden will.
     
    #7
    JuliaB, 6 März 2005
  8. busfahrer
    Gast
    0
    Ja klar das ist ne gute Erklärung, aber sie sagt ja auch nicht, dass sie es nicht weiß, weil es von ihr anscheinend als so eine Art "zugeständnis der unerfahrenheit" empfunden wird, welches sie sich anscheinend nicht eingestehen will... (sie hatte aber schon oft sex mit ihrem exfreund.. und trotzdem ist das Thema so heikel?)

    Wenn ich hier so rumlese werde ich ganz neidisch. Andere Pärchen reden total offen über ihr "Anfaengerstadium", probieren gemeinsam rum wie es am Besten passt und keiner fühlt sich in seinem Stolz verletzt oder unangenehm berührt wenn der andere sagt "soll ich dich rasieren" oder ähnliches. Auch bei allgemeinen Sexfragen scheint es mir so als wollte sie bloß nicht, als bekäme ich ein "schlechtes Bild" von ihr, und das ist sowas von kontraproduktiv :frown:

    Vielen Dank Julia für deine ausführliche Antworten, ich probier auf jede gut einzugehen :smile:

    Aber irgendwie auch nicht so das Wahre oder? Sowieso hat sie mir ja danach einen geblasen damit ich wieder halbwegs hochkomme...

    Naja es sind schon mehr als ein paar Härchen und mich bringt das jedenfalls aus dem Konzept :frown:

    Ich war bislang immer sehr vorsichtig, ich will sie ja auch nicht verletzen und ich weis ja, dass ihr das Thema so schwerfällt.. Auf der anderen Seite hätte sie mich ja auch mal fragen können, was mir so gefällt und was nicht, oder? :geknickt:

    Ja, das wäre mein größter Wunsch dass wir direkt darüber reden könnten, vielleicht braucht das auch einfach noch seine Zeit..

    Um Himmels Willen ;-) Natürlich nciht, ich liebe diese Frau und bin bereit viel zu tun dass sich auch dieser Schwachpunkt bei uns einrenkt!

    Ja klar, ich will es auch nicht so klingenlassen, als würde ich ihr (bzw ihrem "busch") die Schuld geben dass ich schlappmache. Das klingt nach einer billigen Ausrede und rausreden will ich mich def. nicht; ich hab schlappgemacht und nun will ich daran arbeiten!

    Ja das mit den Briefen ist echt eine gute Idee, ich werd probieren das einzuführen.. auch dass ich mich von ihr rumführen lasse könnte hinhauen, mal sehen, seit gestern haben wir nicht mehr miteinander gesprochen, mal sehen was das nächste Treffen so mit sich bringt..


    Danke nochmal für deine Anregungen :smile:
     
    #8
    busfahrer, 6 März 2005
  9. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    wieso? an sich ist die reihenfolge egal und wenn du wieder unerregter wirst während du sie leckst, is die reihenfolge bei euch doch klar.


    :zwinker: du gibst dir die antwort selbst:
    es fällt ihr schwer über das thema zu reden,also dürfte es sie auch überwindung kosten, dich zu fragen, was dir gefällt und was nicht.

    in eurer beziehung, vor allem in eurem sexleben musst du wohl der aktivere sein in nächster zeit, weil sie das noch nicht kann, daran musst du dich wohl oder übel gewöhnen.


    das ist schön.
    dann hab geduld, hack nicht bei jedem treffen auf dem thema rum, aber versuchs immer mal wieder, drüber zu reden.


    ich war am anfang auch sehr schüchtern und diese beiden varianten haben mir sehr gehofen.

    auch dass mein schatz immer offen drüber geredet hat, so wurde es für mich irgendwann auch normal.

    viel glück und mach dir nicht so nen stress damit!
     
    #9
    JuliaB, 6 März 2005
  10. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Ja.. aber es gibt hier auch genug, die dein Problem teilen :zwinker:

    halbes Jahr ist auch noch nicht die Welt.. gedulde dich ein wenig und versuch es immer wieder einmal... ^^

    vana
     
    #10
    [sAtAnIc]vana, 6 März 2005
  11. busfahrer
    Gast
    0
    Warscheinlich dauerts einfach ein bisschen, ihr habt schon recht, ein halbes Jahr ist noch nicht so viel.. da wird sich sicher noch ne Menge entwickeln und wer weis, vielleicht überrascht sie mich ja von sich aus mit einer neuen Frisur!

    Danke euch für eure ganzen Antworten, falls einer noch einen Supertip hat, soll er den gerne posten :smile:
     
    #11
    busfahrer, 6 März 2005
  12. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.207
    in einer Beziehung
    mir bringt es (wie vielen frauen) in 90%der fälle gar nix, wenn ich oder er mich klitoral stimuliere/stimuliert und es gleichzeitig vaginale stimulation gibt.
    irgendwie lenkt mich das eine wohl einfach zu sehr vom andrem ab und im endeffekt turned es mich eher ab, als mir nen orgi oder ähnliches zu verschaffen.

    nur weil viele in diesem forum den tip geben, zusätzlich klitoral zu stimulieren, heisst es noch lange net, dass die allermeisten frauen davon mehr spass haben beim sex :zwinker:
     
    #12
    User 12529, 6 März 2005
  13. busfahrer
    Gast
    0
    ist notiert :zwinker:
     
    #13
    busfahrer, 6 März 2005
  14. Kleine_Nelli
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hört sich jezz vllt blöd an im gegensatz zu den anderen tips...aber mein freund und ich haben am anfang oft über icq solche dinge besprochen....also dann könnteste ihr das vllt mal genauso darstellen wie du uns dein problem geschildert hast...das sollte natürlich nich immer so sein, das man sowas nur übers internet klärt...mittlerweile reden wir auch ganz offen über solche sachen...am anfang hilft es aba sehr finde ich, man kann sich genau überlegen wie man was sagt und is ja nunmal auch einfach als etwas direkt ins gesicht zu sagen....oder schreib ihr n brief...
     
    #14
    Kleine_Nelli, 6 März 2005
  15. busfahrer
    Gast
    0
    Über ICQ ist doch garnicht schlecht!! Der Vorteil gegenüber einem Brief ist ja, dass man sofort antworten kann..nicht schlecht, danke für den Tip :smile:
    Am liebsten würde ich sofort einen Brief schreiben, aber ich habe ein bisschen "Angst" dass es ein wenig übertrieben ist, und ich lieber einfach mal ein paar weitere Male abwarte und schaue ob es sich nicht von selbst entwickelt.. Sonst denkt sie noch ich dreh völlig ab, 2mal sex gehabt und dann gleich Brief schreiben und auf "Krise" machen :smile:

    Ich werde jetzt einfach mal abwarten, sie bei gutem zeitpunkt aufs Thema ein bisschen ansprechen, versuchen offen über vieles zu Reden und gucken wie es sich enwickelt... sollte es dann immernoch nicht so toll sein ist schriftlicher Wünscheaustausch ne gute Sache :smile:
     
    #15
    busfahrer, 6 März 2005
  16. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Ich dachte jetz net, dass ICQ so n bahnbrechender Tipp wäre... find des normal.. *g das man auch über ICQ über alles redet :grin:

    vana
     
    #16
    [sAtAnIc]vana, 6 März 2005
  17. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    nerv sie nicht zu oft mit dem thema, sonst könnte sie auf stur schalten/denken, dass es dir nur darum geht.

    eben ab und an mal wieder, aber nicht jedes treffen oderso.

    viel glück.
     
    #17
    JuliaB, 6 März 2005
  18. busfahrer
    Gast
    0
    Hey,

    Wollt nur mitteilen, dass wir uns vorhin getroffen haben, also ich hatte ihr ne sms geschrieben ob sie nicht spontan Lust auf Kino am Abend hätte, sie hatte die SMS nicht gelesen mich aber kurz nachdem ich sie abgeschickt hatte angerufen ob sie nicht zu mir fahren sollte. Als sie da wars wars auch voll schön, wir haben Kakao :zwinker: getrunken, spaß gehabt, sie hat meine alten Tshirts aussortiert (ich musste sie vorher alle anprobieren..hehe) und so.. Sie war nicht lange da aber es war richtig schön und über Sex wollte ich da garnicht reden bzw ich habe garnicht daran gedacht! Dann hat sie bemerkt, dass ich ihr ne SMS geschrieben hatte und sich nochmal doppelt gefreut aber es ging ja dann nicht mehr; -> aber sie hats zur Kenntnis genommen :smile:

    Naja, wollt euch nachdem ihr mir so nett geholfen habt nur erzählen, dass das erste Treffen danach gut war. Wie das nächste richtige MAL wird, werd ich euch dann erzählen :smile:
     
    #18
    busfahrer, 6 März 2005
  19. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    fein :zwinker:

    ja, halt uns auf dem laufenden.
     
    #19
    JuliaB, 7 März 2005
  20. busfahrer
    Gast
    0
    Gerade eben haben wir uns getrennt.

    Es war mehr als nur dieses Sex Problem, sondern eher eben ein Kommunikationsproblem.

    WIr haben gerade sehr lange miteinander gesprochen, rausgekommen ist im Kurzen, dass sie selber einfach zu streng mit sich, ihren Mitmenschen und insbesondere natürlich mir ist. Sie selber führt ein "Leben nach Plan", "Aktion perfekte Pia" quasi. Alles muss perfekt sein, wie man sie von außen sieht, die Schule, die Manieren, die Allgemeinbildung... Dinge wie Zärtlichkeit, geschweige denn Sex, werden vernachlässigt und das ist auch ok so (von ihr aus gesehen jetzt) Das weiß sie selber und das gesteht sie sich auch ein... sie ist viel zu hart, wir hatten nie einen großen Streit in unserer Beziehung, aber kleine Sachen die passierten, blockieren sie so dermaßen, dass unsere Beziehung nicht mehr in den Perfekten-Plan hineinpasst und sie keine Liebe mehr spürt. Da gibts zum Beispiel diesen Fall:
    2 Mal haben wir uns darüber gestritten, also diskutiert, dass ich an 2 Abenden , als wir in einer großen gruppe (einmal auf einer Party) wegwaren, ihr zu "cool" rüberkam. Also ich schien auf sie so, als ob ich mich selber zu cool für diese Welt fühle.. Dazu kann ich soviel sagen: Ich gestehe ein, dass ich so rüberkommen könnte, aber keinesfalls bin ich ein möchtegern cooler wie ihr es euch jetzt vielleicht vorstellt. Ich habe viele freunde, bin sportlich und erfolgreich, also die Begriffe "Obercool" bzw "Arroganz" liegen dem Betrachter vielleicht nicht fern, aber ich muss da hart sagen, dass ich weder arrogant bin noch auf supercool tue - ich habe viele Leute nach ihrer ehrlichen Meinung befragt und diese bestätigten mir das.

    Sie hat da irgendwie einen Komplex, dass ich, der jüngere, evtl. "erfolgreicher" / besser als sie, die sie ja streng nach dem "Alles Perfekt Machen"-Plan lebt. Naja, und dies sagt sie, sei ihr besonders wichtig, also dass ich ihr "erwachsener" rüberkomme und so sachen...
    Es ist eben nicht so, dass sie sagt, im Grunde gibt mir dieser Junge alles was ich brauche, was sie auch zugibt, sondern: "wenn diese kleinigkeit nicht stimmt, geht garnix mehr"..

    tja was soll ich nun machen.. ich habe gesagt, lass es uns probieren, das geht doch jeder Beziehung so, dass es ein tief gibt, wir arbeiten dran, das ist doch eine Herausforderung.. aber sie sagt, sie WILL nicht daran arbeiten, da ist sie eben so.. sie kann sich nich ändern und will es nicht.

    Sie meinte, sie müsste erfahren, was für ein Glück sie eigentlich habe.. naja, wir haben also schluss gemacht, sie ist wieder gefahren und mal schaun.. Funkstille erstmal und mal sehen, was noch draus wird...

    Hat jemand anders schonmal sowas durchgemacht?
     
    #20
    busfahrer, 15 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex Kommunikationsprobleme lang
badner91
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
4 Dezember 2016 um 21:33
16 Antworten
Georgina
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 November 2016
11 Antworten
susi20
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
15 November 2016
9 Antworten
Test