Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex und Liebe, gehört das zusammen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Steffi87, 2 April 2007.

  1. Steffi87
    Steffi87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Verliebt
    hallo ihr!

    ich habe da nicht direkt ein problem, wollte aber gerne mal eure meinung dazu einholen!

    wie man am titel schon erkennen kann, mache ich mir gerade gedanken um die frage, ob liebe und sex wirklich zusammengehören. es gibt ja auch genügend leute, die das strickt trennen können und damit kein problem haben...

    noch kurz wie ich dazu komme:
    ich habe da einen netten typen kennengelernt, er hat wohl schon einiges miterlebt und ist momentan ehr auf der spaß-ohne-weitere-verpflichtungen-schiene. als er mich fragte, wie es bei mir aussieht. meinte ich, dass ich da vielleicht zu idealtypische vorstellungen habe, beziehungen und das drumherum schon ernster nehme. es scheint zwischen uns in dieser hinsicht anscheinend nicht zu passen :ratlos: , ABER heißt es nicht auch: wer nicht wagt, der nicht gewinnt!? ist es nicht theoretisch möglich die sache erst einmal auf sich zukommen zu lassen und zu schauen, was sich dann noch ergibt?! natürlich ist es möglich verletzt zu werden, aber hhmmm...

    wie seht ihr das? habt ihr schon mal mit sowas erfahrung gemacht?
    würde mich über ein paar nette, hilfreiche beiträge freuen...
    steffi
     
    #1
    Steffi87, 2 April 2007
  2. Welpie
    Welpie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    103
    21
    Single
    Sex und Liebe? *grübel*...nein für mich gehört das am Anfang nicht zusammen denn Liebe für jemanden entsteht ja erst ohne Sex und der wäre ja dann hmm..wie soll ich sagen ja nen weiterer schritt in ner Beziehung. Also am Anfang nein und später ja..oder doch net? ich kann da ja net sooo großartig was sagen bin ja kein experte in sowas.
     
    #2
    Welpie, 2 April 2007
  3. Cloud
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    7
    offene Beziehung
    Du kannst den besten Sex deiner Welt haben, ohne "Liebe" (zum Glück vieler menschen :grin: )
    aber keine Liebe ohne Sex.
    Wenn du selbst auch genauer darüber nachdenkst, wirst auch du erkennen, dass es einfach nur eine falsche und sinnlose Moralvorstellung ist. Sex ist wirklich dazu da, um Spaß zu haben, lass dir den Spaß nicht nehmen :zwinker:
    (Aber bitte verhüten..)
     
    #3
    Cloud, 2 April 2007
  4. Elphie
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    also ich find das ist subjektiv...viele können ja ohne ein "ich liebe dich" keinen sex mit der person haben und das is auch in ordnung

    ich persöhnlich finde dass man das scohn trennen kann. mit meinem ex-freun habe ich auch geschlafen obwohl noch nicht so klar war obs wirkliche liebe ist. also sex und liebe können irgendwann zusammen gehören ,es kann aber auch anstatt liebe vertrautheit oder was anderes sein :smile:
     
    #4
    Elphie, 2 April 2007
  5. Herz-aus-Eis
    Benutzer gesperrt
    120
    0
    0
    Single
    Hallo Steffi,

    die frage ist eigentlich die, ob du wirklich bereit bist das aufdich zu nehmen... Du hoffst vll. dass es sich ändert könnte, ich würde da aber nicht viel drauf geben. Warum kannst du nicht nur mit ihm befreundet sein ? Und wenn er sieht was für ein lieber/netter Mensch du bist dann wird er dir das schon sagen... Wenn du jetzt mit ihm schläfst dann möchte er ja eig. nur deinen Körper.. Und ausserdem würde ich, wenn ich der typ wäre, denken, du seihst doch eh nur eine kleine "schlampe" immerhin gehste mit ihm ins Bett, ohne mit ihm zusamm zu sein. Ich möchte dir jetzt nicht sagen dass ich finde dass du ne´ Schlampe bist, so sollte das nicht rüber kommen.. Aber ich mache immer den Unterschied wenn ich ein Mädchen kennen lerne zwischen ner´ Schlampe und nem klasse Mädchen.

    Die Schlampen, sag ich einfach mal so, die halt sofort mit mir schlafen wollen, lass ich in der Regel nach einiger Zeit liegen b..z.w. gehn schon von alleine weg.

    Die Traumprinzessinen, die nicht mit mir schlafen wollen haben da schon ne´ viel bessere Chance auf eine Beziehung..

    Du musst also gut abwegen was dir wichtiger ist.. Der Körperliche Kontakt zu ihm, und die Gefahr dass er nur deinen Körper will und halt verletzt zu werden...
    Oder halt nur eine Freundschaftliche Basis und eben nur "gefühle" wirken lassen.. Ich mein da ist die entäuschung und das "abnuzung verfahren" nicht so groß.
     
    #5
    Herz-aus-Eis, 2 April 2007
  6. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.906
    398
    4.247
    Verliebt
    Sex ohne Liebe geht sehr gut.

    Liebe ohne Sex? Ich glaube fast das ist schlimmer.:cry:
    (Zumindest wenn man von Liebe in Zweierbeziehungen Spricht)

    Ich liebe Menschen allgemein und grundsätzlich, drumm habe auch auch kaum Probleme mit Sex "ohne" Liebe (bzw. ohne Liebe-Sex-Partnerschaft Kuddelmuddel):zwinker:.

    Finde es auch einfach unkomplizierter, offener und lustvoller.
    Vorrausetzung ist das die Fronten klar sind, das man sich versteht, sympathisch findet und vertraut, man kann sich besser fallen lassen, muß keine übertriebene Rücksicht auf die Gefühle des anderen nehmen, kann direkt und spontan sein.

    Ich hatte über viele Jahre eine wirklich tolle offene Sexbeziehung mit einem Mann, mit dem ich aber nie zusammen sein wollte (seine Freundinnen hat er nämlich nach und nach immer das "Herz" gebrochen) zu mir war er immer fair und freundschaftlich und wir haben auch noch nach 20 Jahren selten aber dennoch freundschaftlichen Kontakt (sind beide inzwischen lang verheiratet, natürlich nicht miteinander:zwinker: ) mit einer unnachahmlichen Vertrautheit.:smile:

    Nicht immer gelingt es das so perfekt zu trennen, aber wenn man Lust darauf hat und ehrlich mit sich und dem Sexpartner ist, ist es ein Versuch wert.
    Falls es scheitert, ist eine Beendigung der Sexbeziehung immer noch leichter als eine Trennung in einer Beziehung.
    Eine Sexbeziehung darf einen auch nicht davon abhalten nach einer "echten" Partnerschaft zu suchen oder sich anderweitig zu verlieben, das muss eigentlich weiterhin möglich sein und mit einer sofortigen Beendigung seiner Sex-Beziehung in diesem Fall muss man immer rechnen bzw. selbst reagieren.
     
    #6
    User 71335, 2 April 2007
  7. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja, und jetzt komm ich wieder mit diesen Worten, die dieser Gesellschaft so fremd geworden sind:
    Würde und Respekt.

    Wozu zur Höllebrauche ich eine Sexbeziehung? Klar, wenn ich z.B. Probleme habe mit meinem Selbstbewusstsein und einfach brauche, dass mich jemand geil findet. Schwänze/**tzen sammeln eben.

    Aber wo fängt das an, und wo hört das auf?
    Ich persönlich kriege nen leichten Würgreflex, wenn sich jemand an mich heranmacht, und ich herausbekomme "Wow, die hatte schon XX(hier Zahl einsetzen) Kerle, davon gestern 3". Dann denke ich immer "Nur ein Ritz im Bettpfosten dieser Dame...?"

    Es muss jeder für sich selber wissen, wie er mit seiner Sexualität umgeht. Für mich ist es etwas besonderes, was ich nicht so einfach hergebe- wenn, dann eigentlich nur mit Liebe im Spiel, oder höchstens unter ganz besonderen Umständen (die sich dann ergeben, aber das ist bei mir wirklich nicht so einfach :zwinker:).
    Ich bin mir einfach schlichtweg zu schade, mich für jemanden einfach so herzugeben, für den ich einfach "Nur ne Nummer bin". Dafür habe ich schließlich meine Hand:zwinker:

    Ich mag meine Würde und sehe in Sex immer als ein wenig mehr als das Triebbedürfnis. Vielleicht bin ich altmodisch oder einfach nur verkappt. Vielleicht auch einfach nur zu hässlich, dass sich keine gut aussehenden Möglichkeiten bisher ergaben? Trotzem fühl ich mich recht wohl so und habe weisgott nicht das Bedürfnis, meine Lust, meine Leidenschaft und das, was ich für Sex empfinde, an irgendjemanden zu verschwenden.
    Die Liebe macht Sex meines Erachtens erst zu dem, was es ist: Klar, dadurch ist man auch begrenzt, weil man immer diese Respektsache an einem Liebesspartner hat, man muss immer irgendwie Rücksicht nehmen. Dafür ist es umgekehrt genauso, und man kann sich sicher sein, dass es für ihn/sie auch was "besonderes" war.

    Man, jetzt komm ich mir echt altmodisch und verklemmt vor, im gegensatz zu den vielen Anderen hier...:flennen:

    Gr33tz
    Tafkadasom2k5
     
    #7
    Tafkadasom2k5, 2 April 2007
  8. Steffi87
    Steffi87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    30
    91
    0
    Verliebt
    hallo...

    @ herz-aus-eis
    dein beitrag war sehr lieb und hilfreich! erst einmal eine freundschaft aufbauen und dann zu weiter zu sehen, wäre wahrscheinlich das klügste, was man tun kann. der verletzungsgrad ist wesentlich geringer und vielleicht ändert sich doch noch etwas.
    die idee, dass ich hoffe er könnte sich ändern, ist glaube ich gar nicht so abwegig. muss ich mir wohl nochmal ein paar gedanken zu machen.

    @ tafkadasom2k5
    wie schon erwähnt, meine einstellung ist vielleicht zu idealtypisch, aber beziehungen und das drum herum ist mir schon wichtig! springe auf keinen fall mit jedem in's bett! kann dich da also voll verstehen. mache mir halt so grundsätzlich meine gedanken zu, denn wieso gibt es denn so viele leute, die eine reine sexbeziehung "zum spaß an der freude" haben?!

    ich werde einfach die sache mal auf mich zukommenlassen und sehen wie es sich entwickelt. er ist ja wirklich nett!

    haben noch andere ähnliche erfahrungen gemacht, Tipps und tricks für mich?

    alles liebe!
     
    #8
    Steffi87, 2 April 2007
  9. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    also ich finde, dass der Sex "ohne Verpflichtung" meist noch besser ist als sowieso schon :grin:

    Es ist für jeden Einzelnen die Frage ob er es trennen kann oder nicht. Manche brauchen die Sicherheit einer Beziehung, andere wollen diese Bindung gar nicht..

    Am wichtigsten ist doch, dass man sich generell nicht unsympathisch ist und alles aus freiem Willen geschieht!

    vana
     
    #9
    [sAtAnIc]vana, 2 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex Liebe gehört
Dampferin
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Oktober 2016
10 Antworten
december
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 April 2004
15 Antworten
Stina
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 April 2004
41 Antworten