Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sex und Liebe - wie kann ich das vereinbaren?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Grantalal, 16 September 2007.

  1. Grantalal
    Grantalal (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    in einer Beziehung
    So, also ich muss ehrlich sagen: Ich bin mir nicht sicher, ob ich das nicht vielleicht schon mal gefragt habe. :smile:
    Ich habe das Problem schon länger und es auch mit meiner Freundin diskutiert, es ist nichts gravierendes, aber doch ein bisschen nervig.
    Das "Problem" ist, dass ich meine Freundin wirklich liebe, auf eine reine und schöne Art: Ich will sie beschützen und alles dafür tun, dass es ihr gut geht und ich bin einfach froh, das sie immer für mich da ist, genau so wie ich es immer für sie sein werde.
    Aber wie es nun mal so ist mit der Liebe haben wir eben auch gelegentlich "intimere AKtivitäten" sag ich mal, denn "nur" um Sex handelt es sich nicht. :engel: Nachdem ich aber immer Sex irgendwie als schmutzig kennengelernt habe (Erziehung eben...) kann ich das nicht wirklich mit Liebe in Beziehung setzen. Es ist schon viel Liebe dabei, wenn ich mit ihr schlafe, aber der "Moment danach" ist beispielsweise immer seltsam - da ist die Stimmung weg und irgendwie denke ich mir dann "wieso habe ich das jetzt gemacht?", weil ich es auf einmal viel schöner finde, nur neben ihr zu liegen.
    Oder wenn ich sie oral befriedige, dann macht mich ihr Intimgeruch immer ein bisschen an, aber er stört mich auch, weil ich diesen "schmutzigen" Geruch einfach nicht unter einen Hut bringen kann mit diesem wunderschönen, reinen, tollen Mädchen, das ich über alles liebe. Es steht hier ganz klar Liebe vs. Triebe - ich habe mühe, meine Freunin (animalisch) "geil" zu finden, weil ich damit das Gefühl habe, sie in meinem Kopf zu entwürdigen...
    Versteht jemand, worum es geht? :tongue:
     
    #1
    Grantalal, 16 September 2007
  2. User 74413
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    103
    2
    nicht angegeben
    Klar, ich verstehe schon, worum es dir geht. Aber hier kann ich nur sagen, dass du wohl umdenken musst. Eine Beziehung einfach nur "platonisch" führen zu wollen, wird auf Dauer nicht funktionieren. Und du selbst beobachtest dich ja auch, wie sie dich anmacht - nur ist dir nicht so ganz wohl dabei... Spring' einfach über deinen Schatten! Hab Spaß, denk dabei auch einfach mal nur an dich, auch das ist erlaubt. Es ist kein Widerspruch, seine Freundin auf Händen zu tragen und trotzdem wilden, animalischen Sex mit ihr zu haben.
    Jetzt kannst du tausendmal sagen "aber, sie ist doch so unschuldig und rein und das zerstöre ich doch damit" - nein, so ist es nicht, euer Sex drückt nur körperlich aus, was ihr füreinander empfindet - und das ist neben Liebe, Achtung, Verehrung usw. auch ganz einfach pures Verlangen (hoffe ich doch). :smile:

    Gruß
    Johnny
     
    #2
    User 74413, 16 September 2007
  3. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ja tu ich.
    Ich hatte früher generell Probleme mit Sexualität, weil ich es auch als schmutzig im Kopf eingebrannt hatte und nicht damit klar kam, dass ich sowas mache (Sex, Sb etc.).
    Nach dem Motto "Nach außen bin ich lieb und nett und wenn ich alleine bin mache ich sowas..."
    Tipps geben kann ich dir leidedr auch nicht, bei mir hat das nach und nach durch steigende Aktivität nachgelassen...
    Wenigstens weißt du schonmal, woran das liegt, das ist wenigstens ein Anfang.
     
    #3
    happy&sad, 16 September 2007
  4. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Klar, ich verstehe auch wovon du redest.
    Ich denke du bist noch sehr jung und deine Einstellung wird sich in der hinsicht wohl noch ändern :zwinker:
    Sex darf schmutzig sein, auch wenn man sich liebt.....oder gerade dann. :smile:
     
    #4
    User 75021, 16 September 2007
  5. nici@lol
    nici@lol (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    1
    vergeben und glücklich
    hm...vll versuchst du es so zu sehn:

    Wenn du deine freundin oral befriedigst oder mit ihr schläfst gibst du ihr gute gefühle.
    Du kannst sie verwöhnen auf eine art, auf die das sonst nicht geht.

    Denk dir doch auch dass du wenn du sie als geil ansiehst, ihr ein kompliment damit machst.


    Versuch das ganze ein bsijen umzudrehen.
    Sag dir danch nicht: oh gott jetzt hab ich das liebliche reine verschmutzt.
    Sondern: Jetzt konnte ich sie mal so richtig verwöhnen wie sie es verdient hat.

    verstehst du, was ich meine? Versuch einfach mal so darüber zu denken. Das du ihr ja gut tust damit.
    Und so ist sex ja auch was gutes, dass jeder macht, einfach weil es gut tut...und nicht schmutzig...

    mfg nici
     
    #5
    nici@lol, 17 September 2007
  6. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    seltenes Problem bei Männern, kommt doch eher bei Frauen vor.
    Hattest du eine dominante Mutter?

    Wer sagt, dass Sex schmutzig ist. Und warum sagt er das. Was will derjenige bewirken?
    Es ist schon so eine Sache mit der Moral. Oft religiös bedingt, meist so ausgelegt, dass Frauen damit unterdrückt werden.

    Versuche mal diesen Balast von Moral über Bord zu werfen. Das gelingt dir leichter, wenn du dir bewusst bist, wiesehr andere dich mit ihren Moralvorgaben manipulieren wollen.

    Auf das wesentliche konzentriert ist der Mensch immer noch ein biologisches Wesen, dass sich fortpflanzen will. Weil das Lebewesen Mensch in seiner Evolution das Gehirn weiterentwickelt hat, ist er in der Lage, bei der Fortpflanzung Liebe zu empfinden und kreativ zu sein. Sex ist also etwas ganz natürliches und nichts schmutziges. Es ist erlaubt, was alle beteiligten Spass macht. Ob zu zweit, zu dritt oder ... .

    Leute, die Spielarten des Sex als schmutzig bezeichnen haben nur Angst die Kontrolle (über was auch immer) zu verlieren.

    Ende der philosophischen Betrachtung
     
    #6
    Dandy77, 18 September 2007
  7. User 76442
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    103
    7
    nicht angegeben
    Versuche, es von dieser Seite zu betrachten:

    Du lebst mit dem Sex einen Teil Eurer Liebe aus: Durch das, was Du mit ihr machst (klingt jetzt saublöd, sorry!), schenkst Du ihr sehr angenehme Gefühle. Ihr seid Euch emotional und körperlich auf das intimste nah, gebt Euch einander hin. Näher können sich zwei Menschen nicht kommen.
    Du schenkst Deiner Freundin etwas und gleichzeitig bekommst auch Du von ihr zurück. Da ist nichts mit den anderen Benutzen oder so!
    Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, dass Du etwas unanständiges tust. Wenn "es" andere nicht schon vor Dir getan hätten gäbe es viele wunderbare Menschen wie Dich und deine Liebste nicht!

    Es ist sicher ein heikles Thema. Hast Du mit Deiner leibsten schon einmal darüber gesprochen?
     
    #7
    User 76442, 18 September 2007
  8. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    sieh es mal so: sex ist körperliche liebe. :cool1:
     
    #8
    CCFly, 18 September 2007
  9. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ähm, mal doof gefragt: Wie reagiert sie beim Sex? Ist sie eher lauter oder eher stumm und lässt kaum einen Mucks? Merkst Du, wie sehr es ihr gefällt, ihr gut tut? Hat sie Dich schon mal "angefeuert"?
     
    #9
    User 76250, 18 September 2007
  10. Grantalal
    Grantalal (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    24
    86
    0
    in einer Beziehung
    Hihi, nein meine Mutter ist überhaupt nicht dominant/gewesen.
    Aber wie soll ich sagen? Im Herzen bin ich wohl doch eine Frau :zwinker: Ich finde zum Beispiel auch kuscheln total schön, obwohl ich eigentlich noch nie von männlichen Kollegen ähnliches gehört habe.

    Nun ja, das Sex ein körperlicher Ausdruck der Liebe ist will insofern nicht in meinen Schädel, weil ich es 1) (komischerweise) nicht verwerflich fände, mit fremden Leuten Sex zu haben und weil ich 2) auch immer denke "Sex können auch Tiere haben, aber lieben können nur Menschen" Da verträgt sich eben was nicht...


    sie ist größtenteils still und macht die Augen zu und genießt (hoffe ich mal^^). Am Anfang dachte ich immer, sie würde sich schon langweilen, aber mittlerweile ist das eigentlich ganz angenehm. Noch dazu wohnt sie bei ihren Eltern, da fällt hemmungsloses Stöhnen auch oft aus :tongue: Das Feedback kommt meistens nachher... :smile:
     
    #10
    Grantalal, 19 September 2007
  11. User 76442
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    103
    7
    nicht angegeben
    Ich mag es auch. Vielleicht wollen die es einfach nicht zugeben, wie schön es ist! (Weil sie sonst womöglich "unmännlich" wirken könnten...)
     
    #11
    User 76442, 19 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sex Liebe vereinbaren
Serafina.99
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
30 Juni 2016
9 Antworten
l.le.e
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Januar 2016
18 Antworten
Murphy17
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 Dezember 2015
8 Antworten