Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Sex" zu Beginn der Periode und Schwangerschaft?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von paulchen84, 20 Juni 2010.

  1. paulchen84
    paulchen84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    88
    0
    Single
    Hallo,

    ich hatte gestern Abend "Sex" mit meiner Freundin. Sie hat vorgestern Ihre Tage bekommen, hatte einen Tampon drin und ich habe sie beim intensiven Petting nur mit der Eichel penetriert, ohne dabei zu kommen. Wie hoch ist das Risiko einer Schwangerschaft? Eigentlich sollte zum Beginn der Periode das Risiko gering sein. Ich mache mir dennoch Sorgen und denke darüber nach sie eventuell auf die Pille danach anzusprechen, oder ist das übertrieben?
     
    #1
    paulchen84, 20 Juni 2010
  2. Aily
    Benutzer gesperrt
    2.562
    108
    345
    Verliebt
    Das Risiko ist zwar gering aber unmöglich ist eine SS trotzdem nicht.
     
    #2
    Aily, 20 Juni 2010
  3. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.683
    598
    7.628
    in einer Beziehung
    sehr, sehr sehr unwahrscheinlich, aber nicht 100% auszuschliessen. die wahrscheinlichkeit schwankt noch, je nachdem, ob ihr zyklus regelmässig ist oder eher nicht.
    also ich würde zwar nach nem monat nen schwangerschaftstest machen, weil ich wirklich auf garkeinen fall nen kind will, aber die wahrscheinlichkeit als so gering ansehen, dass ich mir die Pille danach nicht holen würde.
    aber *pflichtbewusstguck* empfehl ich natürlich trotzdem, die vielleicht besser zu holen.. :zwinker:
     
    #3
    Nevery, 20 Juni 2010
  4. aiks
    Gast
    0
    jap, seeehr unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich
     
    #4
    aiks, 20 Juni 2010
  5. paulchen84
    paulchen84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    88
    0
    Single
    Ihr Zyklus ist sehr regelmäßig, ich habe nicht ejakuliert und sie hatte zusätzlich noch das Tampon drin. Anschließend hat sie es gezogen und wir waren duschen. Eigentlich kann vom gesunden Menschenverstand auch nichts passiert sein.
     
    #5
    paulchen84, 20 Juni 2010
  6. aiks
    Gast
    0
    Es beruhigt natürlich immer wenn man auf Nummer sicher geht. Wenn du dir einen Monat von einem Funken Unsicherheit nicht antun willst, dann macht das mit der Pille danach. Aber ihr müsstet schon sehr viel Pech haben, dass da was wird.
     
    #6
    aiks, 20 Juni 2010
  7. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Es ist sehr unwahrscheinlich, aber insbesondere, weil du nur kurz drin warst und sie einen Tampon drin hatte.

    Ich möchte nur darauf hinweisen, dass die Periode ja auch eine Zwischenblutung gewesen sein könnte (in dem Sinne, dass davor kein Eisprung stattfand). Dann könnte es sein, dass sie sehr bald ihren Eisprung hat und daher ist auch am Anfang der Periode nur dann davon auszugehen, dass der Sex ungefährlich ist, wenn man sich (z.B. durch NFP) sicher ist, dass im Zyklus davor ein Eisprung war.
     
    #7
    User 85905, 20 Juni 2010
  8. aiks
    Gast
    0
    Aber das müsste doch bei einem regelmäßigen Zyklus auszuschließen sein?
     
    #8
    aiks, 20 Juni 2010
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Warum habt ihr eigentlich nicht einfach verhütet?

    Ein Tampon ist ja kein Verhütungsmittel!!

    Verwunderlich, dass nur du dir Gedanken über die PD machst und sie anscheinend gar nicht.
     
    #9
    krava, 20 Juni 2010
  10. paulchen84
    paulchen84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    88
    0
    Single
    Es war keine Zwischenblutung, sie hat ganz normal und heftig Ihre Regelblutung. Heute besonders stark...

    Sie macht sich auch keine Gedanken, aber ich bin da immer extrem ängstlich. Wieso wir nicht verhütet haben, weil wir wegen Ihrer Tage kein Sex wollten und reingerutscht ist er dann trotzdem. Das ein Tampon kein Verhütungsmittel ist, ist mir schon klar...
     
    #10
    paulchen84, 20 Juni 2010
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Naja, ein Penis rutscht nicht einfach so "aus Versehen" in die Vagina. Du bist ja zufällig "in der Nähe" und bist derjenige mit Hirn und eigenem Willen.

    Nur um sicherzugehen: Ihr verhütet sonst ausschließlich mit Kondom, richtig? (Wir hatten hier schon ähnliche Fragestellungen, bei denen dann rauskam, dass die Menstruation die Blutung in der Pillenpause war und der Fragesteller nicht wusste, dass auch während der Pillenpause Schutz besteht.)
     
    #11
    User 20976, 20 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test