Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • losti199
    Gast
    0
    5 September 2007
    #1

    sex zwischen 14 jähriger und 24 jährigem?

    Hallo,

    ich hab mal folgende Frage und will auch eure Meinungen hören.

    Mein bester Kumpel, 24, hat jetzt seine erste Freundin!
    Sie ist allerdings auch erst 14!
    Vom aussehen könnte man sie allerdings durchaus für 17 halten!

    Sie ist sexuell schon deutlich erfahren, mein Kumpel noch total unerfahren!

    Jetzt haben sie zum ersten mal miteinandere geschlafen!

    Aber ist das eigentlich gesetzlich erlaubt? Weil mein Kumpel damit auch noch rumprallt!
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    5 September 2007
    #2
    Kenne mich jetzt mit dem Jugendschutzgesetz nicht so aus, aber bin der Meinung das dies bedenklich ist.
    Aber mal was anderes, wie kommt man als 24 jähriger dazu ne 14 jährige Freundin zu haben. :eek:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    5 September 2007
    #3
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    5 September 2007
    #4
    Ab 14 ist es erlaubt, solange der andere auch über 14 ist, solange da kein Abhängigkeitsverhältnis oder so besteht. Legal wäre es also. Allerdings wissen das a) nicht alle Leute und b) ist es nunmal sehr ungewohnt, sodass dein Kumpel sich nicht zu wundern braucht, wenn er komische Reaktionen erntet. Damit "Rumprahlen" sollte er nicht, das könnte nämlich so aufgefasst werden, dass er extra ne Vierzehnjährge flachlegen will, wenn man nicht weiß, dass sie erfahrener ist als er.
     
  • losti199
    Gast
    0
    5 September 2007
    #5
    Also ich kann ihn schon verstehen, es ist seine erste freundin! Er ist äußerlich nicht gerade besonders anzuschaun! Und in seiner Entwicklung garantiert auch ein ganzes stück zurück...
     
  • Syber
    Syber (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    103
    1
    vergeben und glücklich
    5 September 2007
    #6
    ...erlaubt ja, vertretbar nein...
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 September 2007
    #7
    Ich sag mal so, es ist grenzwertig.
    Und man könnte ihm unter Garantie einen Strick daraus drehen.
    Also sollte er, was das angeht, einfach mal den Mund halten und nicht rumprotzen... :zwinker:
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    5 September 2007
    #8
    Ich seh das Problem, dass ihre Eltern da eben doch Ärger machen könnten.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    5 September 2007
    #9
    Es sind aber nicht die Eltern, die im Falle des Falles beurteilen, ob sie ausgenutzt wurde, sondern ein Gericht.
    Und heutzutage sollte es da bei einer liebevollen Beziehung nicht die geringsten Zweifel geben.
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    5 September 2007
    #10
    Das bestreite ich auch nicht. Ärger fängt bei mir aber schon da an, wo die Eltern mit dieser Beziehung nicht einverstanden sind. Und ein Ärgerniss ist es auch, vor Gericht diesen Fall entscheiden zu lassen.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    5 September 2007
    #11
    Ok, da hast Du sicher recht.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.057
    248
    1.376
    Verheiratet
    5 September 2007
    #12
    ...10 Jahre sind schon ein krasser Unterschied, aber man sieht es hier mal wieder: in der Jugend können trotz sehr verschiedenem Alter die Reifestufen oft sehr nahe beieinander sein. Daher ist die Gesetzgebung in dem Bereich m.E. auch zu recht ein wenig schwammig.
    ...
    Zur Sache. Dein Kumpel sollte sich vorsehen. Er ist in einer Grauzone unterwegs. Wenn das Mädel aber tatsächlich schon sexuell rumgekommen ist, wird er wohl von ihrer bzw. von der Seite ihrer Familie keine größeren Probleme bekommen.
    Man kann ihm dann wohl nur den Rat geben, von der Sache mitzunehmen, was er an Erfahrungen bekommen kann, aber in Zukunft dann vielleicht von Beschlafen von Schulmädchen abzusehen.
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 September 2007
    #13
    Was soll denn sowas? "Deutlich erfahren" gibt ja wohl wenig Hinweise auf die Zahl der Kerle, die sie zuhause schon vorgestellt hat.
    Außerdem wird es wohl eine Aussage seines eher unerfahrenen Freunds sein und für den wird das meiste "ziemlich erfahren" wirken.

    Außerdem müssen ja vom Sex nicht immer zwingend die Eltern etwas mitkriegen...
    Man sollte sowas auch nicht zu stark verallgemeinern.
     
  • User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.314
    148
    169
    in einer Beziehung
    5 September 2007
    #14
    Also ich kenne da ja eher die Version wie folgt:
    Ab 14 Sex erlaubt mit Jungs bis 16.
    Und für den Rest eben älter...^^
    Kann sein, dass ich mich täusche...also vertretbar fänd ich es nicht, auch wenn es legal wäre...ich find manchmal schon 14 und 18 grenzwärtig..
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    5 September 2007
    #15
    Du täuschst Dich.
    Bisel den Thread zu lesen, schadet auch nicht, bevor man etwas postet ;-)
     
  • User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.314
    148
    169
    in einer Beziehung
    6 September 2007
    #16
    ich hab ihn gelesen, heißt nicht automatisch, dass alle Recht haben...:zwinker:
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    6 September 2007
    #17
    wenn sie sich lieben dann seh ich keine probleme...
    klar, wird es schwierigkeiten geben von den interessen her, aber mit gutem willen beiderseits und vorallem mit der hilfe der eltern des mädchens (in sachen übernachten lassen etc) kann das schon klappen denk ich
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    6 September 2007
    #18
    Dann hast Du aber die Quelle überlesen, in der die Gesetzeslage steht.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.019
    248
    671
    Single
    6 September 2007
    #19
    Also ich bin auch 24, aber mit ner 14jährigen würde ich mich nicht einlassen. Das ist für mich "Verführung Minderjähriger" (auch wenn sie noch so "erfahren" ist). Mit 24 sollte man versuchen, eine über 18 zu finden. Und mit 14 jemanden, der noch nicht 18 ist.
     
  • User 56700
    User 56700 (36)
    Meistens hier zu finden
    2.928
    133
    47
    Verheiratet
    7 September 2007
    #20
    Ich stehe zwar auch auf jüngere, aber 14 und 24 finde ich auch grenzwertig. Ich hatte mir ja damals schon bei meiner Ex nen Kopf gemacht, sie war 16 und ich 22 als wir uns kennenlernten, und das waren nur 6 Jahre. Ich könnte mir vorstellen dass er ziemlichen Ärger mit ihren Eltern bekommen könnte.
    Später sind zwar 10 Jahre Altersunterschied m.M. nach egal, aber dann eher so Konstellationen wie 18 und 28 oder so!:zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste