Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sexabstinenz durch Krankenhausaufenthalt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von nik3air, 6 November 2008.

  1. nik3air
    nik3air (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    101
    2
    nicht angegeben
    Hallo ihr Lieben, ich möchte euch ein Problem schildern, an dem ich ziemlich zu kauen habe.

    Ich hatte vor über 2 Monaten einen Fahrradunfall, der leider ziemlich unglimpflich ausging. Am Anfang war es nur eine kleine Schnittwunde die mit 5 Stichen genäht wurde. Mit dieser Wunde fuhr ich dann nach dem Ok von meinem Hausarzt in den Urlaub nach Spanien zusammen mit meiner Freundin. Dort hat sich wahrscheinlich irgendwas in der Wunde infiziert usw, sodass wir den Urlaub nach 4 Tagen abbrechen mussten. Ich kam direkt danach ins Krankenhaus in unserer Stadt und wurde dort Stationär aufgenommen. Es stellte sich heraus das der ganze rechte Oberschenkel voller Bakterien war, die sogar schon die Knochen und den Muskel angegriffen hatten. Ich wurde dort insgesamt 11 mal operiert. Und musste da über einen Monat bleiben. Ich durfte in der Zeit leider kein einiziges mal nach Hause, und so blieb für mich und meine Freundin überhaupt keine Zeit für Zweisamkeit. Dann wurde die Wunde besser, auch die Blutwerte verbesserten Sich und ich wurde nach Hause entlassen, wo täglich der Pflegedienst das Bein 2 mal frisch verbinden sollte. Schmerzen hatte ich kaum, trotzdem war es uns zu riskant, Sex zu haben. Einmal konnten wir uns allerdings nicht zurückhalten und hatten supergeilen Sex.

    Nach wenigen Tagen wurde ich dann erneut in die Klinik in unserer Stadt eingeliefert, das sich alles verschlechtert hatte. Dort blieb ich allerdings nicht lange, da die sich entschlossen mich in eine 80km Entfernte Spezialklinik zu verweißen. Hier lieg ich nun, seit über 2 Wochen nun schon. Ich wurde auch hier bereits operiert, 2 mal. Es sind zwar Besserungen in Sicht, dennoch ist keine Entlassung vor 2-3 Wochen in Sicht. :frown:

    Und das belastet zumindest mich sehr. Denn meine Freundin und ich sind uns zumindest Gedanklich in letzter Zeit sehr viel näher gekommen. Wir unterhalten uns über SMS, eMail, ICQ und Telefon viel über Sex.

    Zum Beispiel unterhalten wir uns darüber, Analsex öfter und invensiver zu praktizieren, was mir sehr sehr gefällt, da es leider immer sehr kurz kam. Sie möchte das ich sie in das alles einweiße und hinten rum mit fingern, Toys und Zunge verwöhne und vordehne für den Sex. Ich könnte mir nichts schöneres Vorstellen.

    Heute Abend hat sie es sich selbst gemacht und es mir erzählt, was mich auf die Spitze der Geilheit getrieben hat. Aber ich liege im Bett gefangen. :frown:

    Ich bin so verzweifelt und weiß nicht, ob ich es noch solange durchhalte, bis ich hier raus komme.
    Ich kann es mir zwar auch selbst machen, aber das ist jetzt kein Ersatz mehr.

    Mir fehlen die ganzen Zärtlichkeiten usw, ihr könnt euch das sicher vorstellen.

    Ich weiß auch garnicht genau, wie ihr mir hierbei helfen wollt. Es ging mir Wahrscheinlich nur mich mal auszuschreiben... da es mich wie gesagt sehr belastet.

    Danke für's Zuhören!
    nik3air
     
    #1
    nik3air, 6 November 2008
  2. xabuu
    xabuu (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    nicht angegeben
    Hmm kann dich schon verstehen... aber andererseits kannst du wirklich froh sein das du noch am Leben bist nach alldem was passiert ist. Ich drücke dir mal auf jeden Fall die Daumen das du in der nächsten Zeit wieder gesund aus dem Krankenhaus entlassen wirst und dann auch gesund bist um alles machen zu können was du willst.

    Viel mehr habe ich da auch gerade nicht zu sagen.

    Grüße
     
    #2
    xabuu, 6 November 2008
  3. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Natürlich bedauere ich den Krankheitsverlauf und kann mir auch vorstellen, dass der anschließende Leidensweg kein leichter war/ist und dich zusätzlich frustriert.
    Da du dich wohl auch extrem langweilst und obendrein ein junger Mann mit entsprechendem Lustpotential bist, kann ich mir genau vorstellen, wie sehr dir der Sex mit deiner Freundin fehlt.

    ABER: Man(n) kann sich auch schon in gewisse Dinge hineinsteigern und eigentlich solltest du wirklich froh sein, dass du auf den Weg der Besserung bist und jetzt heißt es doch all seine Kraft und Zuversicht auf die vollständige Genesung zu bündeln, denn was nützt dir der geilste Sex, wenn man nicht gesund ist?
    Du hast bisher so viel "ausgehalten"...da kommt es doch auf ein, zwei oder drei Wochen auch nicht mehr an...außerdem hast du noch fast dein ganzes Leben vor dir und kannst alles nachholen, was dir momentan fehlt.

    Und sollte die Sexqual zu groß werden, dann müsst ihr eben eure Gespräche in eine andere Richtung lenken, auch den Inhalt anders gestalten und deine Partnerin bitten, dir künftig keine heißen geschichten mehr zu erzählen...(wenn jemand enormen Hunger hat, aber keine Lebensmittel greifbar sind, der lässt sich doch auch nicht freiwillig Märchen vom Schlaraffenland erzählen, wenn er nicht masochistisch veranlagt ist)
    Wie oft habt ihr euch denn in all der Zeit eigentlich gesehen und waren regelmäßige Besuche von ihrer Seite aus möglich?
    Zärtlichkeiten beschränken sich nämlich nicht nur auf Sex...deshalb solltest du dich auch über ein Händchenhalten, Küsse, ein aufmunterndes Streicheln und liebevolle Worte freuen und auch dieser Leidenszeit etwas Gutes zuzuschreiben: Nämlich das richtige Zusammenschweißen eines Paares!

    Also Kopf hoch...zur Not halt weiter selber Handanlegen und ab sofort nur noch positive Gedanken, denn es gibt so viele Menschen auf der Welt, denen es geht es weitaus schlechter als dir und sind obendrein auch noch alleine...mir helfen solche Gedanken immer wahnsinnig, wenn ich Anfälle von Selbstmitleid bekomme.

    Ich wünsche dir auf alle Fälle weiterhin Gute Besserung und irgendwann macht ihr bestimmt all die Dinge, die sie dir in Aussicht gestellt hat und dich in der Vorstellung bereits so unendlich geil macht. Hoffentlich waren das auch keine leeren Worte, weil sie weiß, dass du momentan nicht ins Geschehen eingreifen kannst. :zwinker:
     
    #3
    munich-lion, 6 November 2008
  4. nik3air
    nik3air (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    101
    2
    nicht angegeben
    Seit ich eben in dieser 80km Entfernten Klinik bin (2 Wochen) war sie leider erst einmal da und in dieser Woche wo sie Urlaub hat, noch garnicht aufgrund Geldmangel. Morgen kommt sie allerdings zusammen mit meiner Mutter mal vorbei, und Samstag kommt sie auch, allein. :smile: Darauf freuen wir uns beide schon sehr!

    Als ich noch in der Klinik bei uns in der Stadt war, war sie auch täglich da, trotz Arbeit und wenn es danach nur 30 Minuten waren. Sie war jeden Tag da. :smile:

    Aber du hast Recht, ich bündele jetzt alle Kraft in die Genesung. Auch, wenn ich noch mindestens 2 mal unter's Messer muss, morgen z.B bin ich wieder dran.

    Ich wünsche mir einfach nurnoch ganz gesund zu werden, und daheim viel viel Zeit mit meiner Freundin zu verbringen und alles ausleben zu können, worauf wir Lust haben. :smile:
     
    #4
    nik3air, 6 November 2008
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Das sind doch schon ganz andere Worte und die solltest du dir wirklich verinnerlichen, denn du weißt doch insgeheim selber, dass das mit deinem Bein auch hätte noch viel schlimmer ausgehen können.

    Ich glaube, du suchst auch ein Ventil, so dass der Frustdampf entweichen kann...das ist durchaus verständlich, aber führt zu nichts - außer zu negativen Gedanken, die den Heilungsverlauf bremsen könnten.
    Und mal ganz ehrlich: Wieviele Männer müssten nahezu durchdrehen, weil sie keinen Sex haben...da sind doch 3 Monate nahezu ein Klacks.

    Freu dich auf deine Freundin und genieße ganz intensiv die Zeit mit ihr...ich bin mir sicher, du wirst die zwei (oder wenn es sein muss) auch noch mehr Operationen durchstehen und dann wieder gestärkt und mit voller Kraft ins Unternehmen Leben einsteigen.
    Und wir sind doch auch noch da, wenn du mal wieder jemanden zum "Reden" brauchst.

    Alles Gute!
     
    #5
    munich-lion, 6 November 2008
  6. nik3air
    nik3air (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    101
    2
    nicht angegeben
    Das ist leider wahr, denn ein wirklich guter Kumpel konnte mich hier zeitlich bedingt noch nicht besuchen. Und mich darüber mit meinen Eltern zu unterhalten fällt schonmal ganz klar aus. :zwinker:

    Ein sehr großes Problem ist auch, das ich meinen Frust teilweiße an meinem Schatz auslasse, obwohl ich das garnicht will. Ich unterstell' ihr Sachen, von wegen sie würde den Sex nicht vermissen, weil sie in die Richtung nie was sagt. Sie sagt zwar jeden Abend am Telefon, wie leer und kalt das Bett ohne mich ist und wie gern sie jetzt mit mir Kuscheln würde, aber auf die Idee zu sagen, das sie den Sex mit mir vermisst kommt sie nicht. Und das trifft mich eigentlich sehr. Denn das zeigt mir doch, das sie mit unserem Sex(leben) nicht ganz zufrieden ist, oder?
    Wie darf ich das denn verstehen?

    Aber um euch mal auf dem laufenden zu halten:
    Ich wurde seit meinem letzten Post wieder einmal operiert, in dieser OP sollte die Wunde eigentlich verschlossen werden. Das war Aufgrund von neuem infizierten Gewebe das entfernt werden musste leider nicht möglich. Jetzt habe ich wieder eine Art Schwamm in der Wunde, der das Wundsekret aufsaugt und eine Drainage an der eine kleine Pumpe befestigt ist, die das restliche Sekret heraussaugt. Bis jetzt ist keine neue OP geplant, aber meistens kommen die 7 Tage nach der letzten.
    Vorhin wurde mir nochmal Blut abgenommen und ich bin jetzt auf die Blutwerte gespannt, denn eigentlich fühl ich mich seit der letzten OP verhältnismäßig fit. Ich habe kaum mehr Schmerzen, und kann mit Stützen sogar schon ein paar Meter laufen. :smile:
     
    #6
    nik3air, 10 November 2008
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Vielleicht will sie Dich nicht noch mehr auf "dumme" Gedanken bringen, wenn Du eh schon so viel über Sex nachdenkst, ohne jetzt Sex haben zu können?! "Ach Schatzi, ich vermisse es so, dass Du mich nicht ordentlich durchfickst, wie ich es gerne mag..." - brächte Dich solches Gerede nicht noch MEHR drauf, wie blöde es ist, dass Du sie derzeit nicht ordentlich durchficken kannst und wie sehr Dir das fehlt, hm? Vielleicht wäre Ablenkung besser, als intensiv über etwas nachzusinnen, was derzeit eben nicht geht.
    Du kannst derzeit auch keinen Triathlon machen, wärs wirklich schön, wenn Du permanent über die Freuden des Trainings nachdächtest?

    Deine Schlussfolgerung, dass sie mit Eurem Sexleben nicht zufrieden ist, nur weil sie nicht SAGT, dass sie den Sex vermisst, halte ich für etwas konstruiert.
    Konzentrier Dich auf die Genesung, lenk Dich ab, zum Beispiel mit Lesen, und versuche, nicht so sehr das zu sehen, was jetzt eben NICHT geht.

    Gute Besserung.
     
    #7
    User 20976, 10 November 2008
  8. nik3air
    nik3air (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    101
    2
    nicht angegeben
    Aus aktuellem Anlass möchte ich euch ein neu aufgetretenes Problem schildern... :frown:

    Wir sind uns nach einem ziemlichen Tief jetzt wieder über unsere Gefühle klar geworden - wir lieben uns immernoch wahnsinnig... Ich liebe sie einfach, über alles. :smile: Und sie mich auch. :smile:

    Allerdings hat sie die üble Angewohnheit, sehr gerne versprechen zu sprechen. Sie hat mir Versprochen, das wir jetzt wo ich mein neues Notebook und Internet im Krankenhaus habe, das wir öfter camen wenn sie mich schon nicht besuchen kommen kann. Für heute Abend hatte sie mir ein Spezialprogramm vor der Kamera versprochen, wenn ihr wisst was ich meine. :zwinker: Wir haben so gegen 15 Uhr telefoniert und da hat sie mir erzählt, das sie gleich zu einer Freundin fährt und dann so gegen 20, 21 Uhr wieder da ist. War sie dann auch, und sie hat mich angerufen. Ich dachte mir, wir können jetzt noch bisschen über Skype quatschen und camen, bis sie dann so um 0 Uhr mit ihrer Show anfängt. :tongue: (Ich muss ja warten bis meine Zimmerkollegen schlafen...) Da sagt sie mir, das sie gleich mit 2 Kumpels von mir noch auf eine Party geht und nicht weiß, wann sie nach Hause kommt. Aber ich würde ja sowieso noch Online sein, da ich sowieso die ganze Zeit nur Spiele. Da hat sie zwar recht, aber einfach darauf zu Spekulieren um vielleicht sein Versprechen einzuhalten find ich sehr schwach. :frown:

    Wenn man was verspricht, dann muss man doch sehen das man es einhält, ohne dabei auf irgendwas zu Spekulieren, oder? :frown:

    Natürlich bin ich noch Online, wahrscheinlich noch geht sie sogar noch früher ins Bett wie Ich. Aber wenn sie nach Hause kommt, hat sie sicher schon was getrunken und wieder soviel zu erzählen, das ihr Versprechen auf das ich mich so gefreut habe, total im Sand untergeht. :frown: Und es stört sie ungemein, wenn ich sie darauf hinweiße, das sie mir eigentlich was versprochen hat. Und mich auch. Wenn sie es nicht freiwillig machen will, soll sie mir erst garnichts versprechen...

    Wie seht ihr das? Übertreibe ich?
     
    #8
    nik3air, 15 November 2008
  9. zickzackbum
    Verbringt hier viel Zeit
    754
    113
    64
    nicht angegeben
    Auch wenn das unfreundlich klingt, aber reiss dich dochmal bisschen zusammen, du hörst dich an wie ein kleines verwöhntes Mädchen, das nicht mit der Barbie spielen kann.

    Es gibt wirklich härtere Schicksalschläge als ein paar Wochen ohne Sex. Auf einer Beileidskala von 1-10 kriegst du daher von mir eine Null (jedenfalls was dein Sexproblem angeht).

    Die Sache mit deinem Bein ist da schon wesentlich heftiger. Sei froh, dass du keine Blutvergiftung bekommen hast. Viel Glück für die Heilung.
     
    #9
    zickzackbum, 15 November 2008
  10. nik3air
    nik3air (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    101
    2
    nicht angegeben
    Mit der Situation, das ich halt zur Zeit nicht kann hab ich mich schon abgefunden... Es ging hier nur darum, das sie mir ein Verspreichen gebrochen hat. Und da wollte ich nur wissen, ob ich angebracht aufrege oder übertreibe?
     
    #10
    nik3air, 16 November 2008
  11. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Für dich war es vielleicht ein Versprechen...sie hat es womöglich anders gesehen, wobei für mich dieses Wort Versprechen in dieser Angelegenheit irgendwie zu hochtrabend klingt.

    Ich weiß ja jetzt nicht, inwiefern dieses Spezialprogramm vor der Cam ausgesehen hätte, ob du wieder die treibende Kraft bezüglich sexueller Aktivitäten warst, so dass sie sich unter Zugzwang befand und wie ausführlich ihr darüber gesprochen habt, aber Fakt ist, dass du gewisse Erwartungshaltungen hast, die du dir eventuell als "Langzeitkranker" auch "rechtmäßig" erbitten möchtest...

    Natürlich kann ich verstehen, dass du dich über ein wenig Ablenkung gefreut hättest, aber ich dachte, du wolltest deine sexuellen Gedanken nicht mehr so in den Vordergrund stellen, aber irgendwie klingst du so, als hättest du dich über eine "normale" Unterhaltung überhaupt nicht gefreut, da sich dein Kopf scheinbar wieder nur mit der "einen Sache" beschäftigt.

    Also schnapp dir deine Freundin und sage ihr, was dich an der Situation gestört hat und gut ist.
    Sollte es öfters vorkommen, dass sie den Worten keine Taten folgen lässt, dann würde ich ihr raten, künftig keine Ankündigungen mehr zu machen, auch wenn du diesbezüglich natürlich keine Forderungen stellen kannst, wenn sie urplötzlich keine Zeit und Lust mehr hat.
    Kann es vielleicht sein, dass es dir nicht gepasst hat, dass sie lieber Party mit den Kumpels machen wollte, als ihren Freund, der sicherlich unter Langeweile leidet, zu unterhalten?
     
    #11
    munich-lion, 16 November 2008
  12. nik3air
    nik3air (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    287
    101
    2
    nicht angegeben
    Wäre mir total egal gewesen, wenn sie mir vorher nichts versprochen hätte. Ich soll immer für sie Zeit haben, auch hier im Krankenhaus. Und wenn ich dann mal am Laptop was spielen will oder irgendwo in der Therapie bin und deshalb nicht mit ihr schreiben kann oder will, ist sie sauer... Ich fühl mich eben ungerecht behandelt.
     
    #12
    nik3air, 16 November 2008
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Sorry, das klingt für mich beidseitig nach Kindergartenverhalten und Geschmolle. :engel:

    Du beharrst so sehr darauf, dass sie Dir das versprochen hat. Ich halte "in Aussicht stellen" bei so einer Aktion wie "sexuell angehauchte Aktion vor der Webcam" für den passenderen Begriff.

    Keine Ahnung, wie oft sie Dir "etwas verspricht" und es nicht gehalten hat, klär ggf., dass Du das blöd findest und sie Dir ggf. nichts versprechen soll, weil Du das Versprochene dann auch unbedingt einfordern willst.

    Zu meinem obigen Beitrag hast Du gar nichts gesagt, schade.
     
    #13
    User 20976, 16 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sexabstinenz Krankenhausaufenthalt
HerrAnonym
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juni 2014
4 Antworten
RosaWeib
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Januar 2009
64 Antworten
lightnec
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2010
359 Antworten