Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sexbeziehung von ONS erzählen?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dropdy, 11 Dezember 2017.

  1. Dropdy
    Dropdy (24)
    Ist noch neu hier
    44
    6
    0
    nicht angegeben
    Ich habe seit ein paar Monaten eine Sexbeziehung am laufen.
    Nun habe ich jemand kennengelernt, mit guten Aussichten auf einen ONS. :zwinker:

    Ich bin etwas zwiegespalten.
    Wir führen "nur" eine Sexbeziehung und es war auch nie die Rede von, dass wir uns nicht auch mit jemand anderes vergnügen dürfen.
    Andererseits habe ich ihm gegenüber dann ein schlechtes Gefühl, weil ich mir auch so denke, dass wenn er mit einer Anderen was hätte, ich ihn dann auch nicht mehr ranlassen würde.

    Habt ihr mal so eine Erfahrung gemacht?
     
    #1
    Dropdy, 11 Dezember 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  2. Similar Threads
    1. Vanessa95

      Treffen nach dem ONS

      Vanessa95, 17 November 2015
      Antworten:
      2
      Aufrufe:
      1.155
      zipfelmuetze
      17 November 2015
    2. dasgroßeIch

      Freundin erzählt von Vergangenheit... :(

      dasgroßeIch, 26 Februar 2007
      Antworten:
      27
      Aufrufe:
      2.883
      envy.
      28 Februar 2007
    3. ck_87

      Eltern von Freundin erzählen

      ck_87, 9 November 2004
      Antworten:
      13
      Aufrufe:
      1.042
      carry811
      10 November 2004
    4. Asiakid

      Sexbeziehung?

      Asiakid, 20 Dezember 2011
      Antworten:
      8
      Aufrufe:
      1.095
      Asiakid
      21 Dezember 2011
    5. Benji975
      Geschlossen

      Sexbeziehung ?

      Benji975, 14 April 2014
      Antworten:
      9
      Aufrufe:
      532
      Noir Désir
      14 April 2014
  3. User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    1.006
    88
    249
    in einer Beziehung
    Den Zusammenhang verstehe ich nicht ganz.

    Entweder ist man ein Paar und vereinbart Exclusivität, oder man verzichtet bewusst da drauf. Dann darf man sich aber auch nicht wundern.
     
    #2
    Zuletzt bearbeitet: 11 Dezember 2017
    User 161456, 11 Dezember 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  4. MrShelby
    Sehr bekannt hier
    1.518
    198
    870
    Single
    Falls man mit der Affiere kein Gummi mehr nutzt (hört man öfter), sollte man das zusätzliche Risiko erwähnen.
     
    #3
    MrShelby, 11 Dezember 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  5. tiefblick77
    Öfters im Forum
    1.013
    63
    166
    Verheiratet
    Wovon genau war denn die Rede?
     
    #4
    tiefblick77, 11 Dezember 2017
    • Interessant Interessant x 1
  6. Dropdy
    Dropdy (24)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    44
    6
    0
    nicht angegeben
    Nja, eine "genaue" rede gab es nie. Das macht die jetzige Situation etwas schwieriger.
     
    #5
    Dropdy, 11 Dezember 2017
  7. User 71015
    User 71015 (36)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.485
    348
    4.481
    vergeben und glücklich
    Ich würde da immer gesundheitliche Fragen abklären wollen, wenn es weitere Kontakte gibt, also auch darüber sprechen.
    Ein bisschen seltsam finde ich aber schon, dass du dir einen ONS gönnen willst, während dein Sexfreund das anscheinend nicht darf. Wenn ihr nie darüber geredet habt, wäre vielleicht jetzt ein guter Zeitpunkt. Du weißt ja auch gar nicht, ob er nicht schon längst was mit anderen hatte.
     
    #6
    User 71015, 11 Dezember 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 8
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  8. User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.182
    398
    4.461
    Verliebt
    Ich würde es immer sagen.
    Das ist ja auch nix schlimmes und die meisten Sexbeziehungen erwarten da auch keine Zurückhaltung.
    Viele finden das auch geil.
     
    #7
    User 71335, 11 Dezember 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  9. User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.629
    288
    4.852
    vergeben und glücklich
    Wenn man als Affäre keine Exklusivität vereinbart hat, dann ist der Fall ja klar. Das ihr nicht darüber gesprochen habt, sagt doch auch viel aus. Ich würde davon ausgehen, dass zwischen euch nichts exklusiv ist und somit auch andere Liebschaften infrage kommen.

    Verhüten würde ich an deiner Stelle immer, wenn nicht wirklich klar ist, dass es exklusiv ist. Und selbst da hätte ich immer bedenken. Das würde ich nur mitmachen, wenn ich dem Menschen sehr vertraue - und dafür muss mindestens eine Freundschaft bestehen.

    Das du nebenbei ficken willst und ihm das nicht gönnst verstehe ich aber auch nicht. :confused:
     
    #8
    User 140332, 11 Dezember 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 7
  10. User 27300
    User 27300 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    261
    113
    73
    Single
    Du sprichst davon, seit einigen Monaten eine Sexbeziehung zu führen, ohne mit dem Gegenpart jemals klar darüber gesprochen zu haben, was eure Beziehung eigentlich genau ist? Und dann würdest du dir gerne Freiheiten rausnehmen, die du ihm aber umgekehrt nicht zugestehen würdest oder möchtest?

    Sorry, aber für mich klingt das irgendwie komisch...

    Versucht euch lieber erstmal klar darüber zu werden, was genau ihr am Laufen habt. Alles andere wird euer "Ding", was immer es auch gerade ist, nur verkomplizieren.
     
    #9
    User 27300, 11 Dezember 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  11. User 131884
    Öfters im Forum
    233
    53
    91
    Verheiratet
    Na, wenn bisher nichts genaues gesagt wurde, dann ist wohl jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.
     
    #10
    User 131884, 13 Dezember 2017

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
die Fummelkiste