Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

SEXKILLER JOB ....was tun ..? BITTE HILFE !!!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ingolf, 3 Oktober 2004.

  1. Ingolf
    Gast
    0
    SEXKILLER JOB ??....was tun ..? BITTE HILFE !!!

    Hallo alle zusammen .

    Nachdem ich mich in den letzten Tagen intensiv durchs Forum gelesen habe möchte ich Euch heute um Euren Rat und Eure Erfahrungen bitten.
    Speziell ansprechen möchte User meines Alters (38) oder Personen die schon länger in einer Beziehung leben.
    Nun zu meinem Problem : Ich bin seit 16 Jahren mit meiner Freundin ( 34 )zusammen .Am Anfang hatten wir ein prima Sexleben.(außer Anal – möchte Sie nicht ))
    Aber seit meine Freundin einen anstrengenden und verantwortungsvollen Job hat ( Stellvert. Filialleitung im Einzelhandel mit 15 Angestellten ) geht es mit unserem Sexleben bergab . Es begann vor ca. 8 Jahren , dass Sie mich nicht mehr Oral befriedigen möchte .Danach durfte ich sie nicht mehr Oral verwöhnen und seit einiger Zeit möchte Sie auch nicht mehr ‚gefingert’ werden und der Vibrator fürs Vorspiel hat auch schon Staub angesetzt. Wie soll ich Ihr noch ein schönes Vorspiel bieten , wenn sie nichts mehr zulässt ?
    In Sachen Stellungswechsel ist noch alles Bestens . Auch die Häufigkeit unseres GV hat abgenommen 1-2 x pro Woche mehr ist nicht drin. Hierbei ergreife immer nur ich die Initiative.
    Wir hatten beide vor unserer Beziehung mehrere Partner .
    Sie hatte noch nie einen Orgasmus !
    Laut Ihrer Aussage hatte Sie auch bei Ihren vorrangegangenen Partnern keinen Orgasmus.
    Ich hatte bis auf einige Ausnahmen keine Schwierigkeiten meine damaligen Partnerinnen zum Orgasmus zu bringen.
    Im Urlaub sieht es bei uns jedoch wesentlich besser aus . Außer blasen ist dann alles möglich . Ich darf Sie mit meinen Finger und der Zunge verwöhnen Sie kann sich `fallen lassen` und geniest meine Zärtlichkeiten – sie räkelt sich lustvoll –aber zum Orgasmus kommt sie nicht.
    Was kann ich tun ,damit wir nicht nur in den 3 Woche Urlaub ein schönes Sexleben haben ?
    Guter Sex ist mir sehr wichtig , und ich gehöre nicht zu den Machos :
    ( Jeder ist für seinen Orgasmus selbst verantwortlich )
    Es macht mir Spaß , und es macht mich an meine Freundin auch Sexuell zu verwöhnen.

    Besten Dank für Eure Tipps und Ratschläge
     
    #1
    Ingolf, 3 Oktober 2004
  2. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Obwohl sie nie einen orgasmus hatte? Hat sie dir damals gesagt dass sie euer Sexleben prima findet?

    Also dass so ein Job allein ein Sexkiller sein soll, kann ich irgendwie nicht recht glauben. Sagt sie das denn, wenn ihr miteinander redet, warum es mit eurem Sexleben noch weiter bergab geht?

    Das wird aber doch mit ihrem anstrengenden Job nichts zu tun haben, oder? Da geht es glaub ich um was anderes.

    Naja, nach 16 Jahren Zusammenleben und Sexleben wirkt das auf mich jetzt nicht wie eine sehr dramatische Entwicklung.

    Findet SIE denn euer Sexleben im Urlaub schön?
     
    #2
    Camouflage, 3 Oktober 2004
  3. Ingolf
    Gast
    0
    Hallo Camouflage

    Nein , Sie hat sich noch nie Negativ/Positiv zu unserem Sexleben geäußert.
    Ich habe schon öffters versucht mit Ihr darüber zu Reden aber sie weicht immer aus . Auch bekonne ich keine Antwort was Sie gern hat ...wenn Ihr etwas nicht gefällt sagt sie es schon.Ich gehe also mal davon aus , das es OK ist ....oder ??

    Ich sage auch nicht, dass es ausschließlich an Ihrem Job liegt - aber in Urlaub wie ausgewechselt ?

    Dramatisch finde ich den Zustand noch nicht ....ich hätte nur gern dass sie etwas mehr entgegenkommen zeigt. Und nicht immer die Initiative von mir ausgeht.
    Egal ob wir einen schönen gemütlichen abend mit Wein Essen Musik usw hatten , später im Bett kommt nie eine Initiative von Ihr .Das möchte ich gern ändern. Aber wie ???
    Sollte ich sie einfach mal eine zeitlang sexuell in Ruhe lassen ?? Und schauen was passiert ??
    Ich möchte hier auch nichts auf die Pille schieben ....oder ist da doch was drann ???
     
    #3
    Ingolf, 3 Oktober 2004
  4. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi,
    ich finde es extrem schwierig für dich, herauszufinden was los ist, wenn sie darüber gar nicht reden möchte.

    Naja, zwischen toll und OK ist ja auch noch ein gewisser Unterschied. Und wenn sie der Typ ist der nicht gern über "sowas" redet, dann muss etwas nicht ok für sie sein, bloß weil sie nicht drüber reden will.

    Klar kann das die Pille sein, aber wenn MIR Sex gefällt oder mich zumindest interessiert, dann wechsle ich die Pille halt mal, wenn mir die, die ich gerade nehme nicht bekommt. (Aber dieselbe Pille nimmt sie ja im Urlaub ...)

    Vielleicht ist sie überhaupt der passive Typ, auch in anderen Bereichen?

    Kannst du ja mal ausprobieren, aber ich fürchte dann passiert überhaupt nichts.
     
    #4
    Camouflage, 6 Oktober 2004
  5. Marla
    Marla (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.436
    123
    1
    nicht angegeben
    Frauen ticken ja etwas anders als männer.. ich möchte nun kein geschlecht über einen kamm scheren, aber es ist bei männern ja angeblich so das sie beim sex nicht viel denken, frauen kann schonmal was zur einkaufsliste einfallen.
    vielleicht sind es ganz alltägliche dinge dir ihr kopfzerbrechen bereiten, so das du sie erst drauf stoßen musst das da ja auch noch sowas wie sex war.. (darauf bezogen das du die initiative ergreifst).

    im urlaub kann sie gewiss etwas abstand zu all den dingen gewinnen und ist deshalb auch entspannter. wie ist es denn wenn ihr zuhause seid und beide frei habt?

    vielleicht hat sie auch sorgen oder gedanken die sie beschäftigen von denen du nichts weißt.. vielleicht hat sie soche auch mal erwähnt, du hast es aber wieder vergessen weil es dir unwichtig erschien.

    ich könnte mir auch vortellen das ihr plötzlich aufgegangen ist das sie eine andere vorstellung zb von der löebensgestaltung hat als du, es ihr aber noch nicht wirklich bewusst ist
     
    #5
    Marla, 6 Oktober 2004
  6. Clooney
    Gast
    0
    Hallo Ingolf

    Ist das Dein Ernst? Das nach 16 Jahren und Du beschwerst Dich noch über mangelnde Häufigkeit? Was glaubst Du wie das in anderen Schlafzimmern aussieht? Tut mir leid, hier verstehe ich Dich vielleicht nicht ganz...

    Wie Du schon sagst: Jeder ist in dieser Hinsicht für sich verantwortlich. Allerdings wundert es mich, dass Du erst nach einer so langen Zeit in der Beziehung diesen Punkt und ihre mangelnde Initiative als störend empfindest.

    Es kann natürlich auch sein, dass sie mit der Situation zufrieden ist. Wenn sie nicht reden will, hast Du noch die Möglichkeit es mit Abstinenz zu versuchen (wenn Du's schaffst...). Wenn sie nach 2-3 Wochen sich nicht meldet und mehr Sex einfordert (verbal oder durch eigene Initiative), dann weißt Du, dass sie eigentlich auch mit weniger auskommt und vielleicht nur Dir zuliebe häufiger mitmacht...
     
    #6
    Clooney, 6 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - SEXKILLER JOB tun
ArkShard
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 November 2016
24 Antworten
Emilie
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Oktober 2016
34 Antworten
Maite2
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Februar 2016
3 Antworten