Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"sexlose" Beziehung !?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von wutzwutz, 8 November 2004.

  1. wutzwutz
    wutzwutz (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Nachdem ich langezeit in diesen Forum gelesen und festgestellt habe, dass die User hier ziemlich hilfsbereit sind, wollte ich jetzt mal mein Problem an euch loswerden und sehen, was ihr dazu sagt.
    Ich habe seit über 2 Jahren eine Freundin (17), die auch meine erste richtige Beziehung ist. Ich hatte mich total in sie verliebt wie sie auch in mich. Nach 2 Monaten oder so hatten wir auch das erste mal Sex (für mich überhaupt das erste Mal). Danach hatten wir sehr oft Sex (teilweise 2 mal am Tag), was natürlich sehr angenehm war :zwinker: und sie machte auch ziemlich verrückte Sachen mit, wie Blowjob in freier Natur und so. Nur war es von Anfang an so, dass immer ich den Anstoß zu Sex geben musste, von ihr kam das so gut wie nie. Nach ner Zeit nahm sie dann auch die Pille und irgendwann pendelte sich unser Sexleben so auf ca. 1-2 mal die Woche ein, was auch eigentlich ganz befriedigend war. Jetzt aber zu meinem Problem: Seit ca. nem halben bis dreiviertel Jahr ist unsere Beziehung jetzt fast so gut wie "sexlos", d.h. es wurde immer weniger und stagniert mittlerweile so bei ca. 1 (!) mal pro Monat. An mir liegt diese Tatsache nicht, denn ich versuche es nach wie vor noch immer, sobald wir Gelegenheit dazu haben. Nur kommt sie seit ner ganzen Weile immer mehr mit Ausflüchten, d.h. immer wenn ich mich ihr annähere fällt ihr gerade irgendwas ein, oder so Sachen. Deswegen kriegen wir uns in regelmäßigen Abständen (min. 1 mal im Monat) in die Haare. Ich beschwere mich, was diese Ausflüchte immer sollen und dass sie es mir wenigstens ins Gesicht sagen soll, wenn sie keinen Bock auf mich hat und dass ich mit meiner Freundin auch gerne intim werden will etc.. Sie weint daraufhin jedesmal und sagt mir dass sie mir auch nicht sagen könne woran es läge, dass sie keine Lust hat. Sie sagt nur immer, dass ihr Sex nicht so viel "gibt" und dass es zwar schön sei, mehr aber auch nicht und einen Orgasmus hatte sie auch noch nie, aber es läge alles nicht an mir. Ich probier seitdem wirklich alles erdenkliche um in ihr quasi die Lust zu "wecken", d.h. alle möglichen Stellungen, OV und so aber nichts hat bisher geholfen. An der Pille kann ihr Problem eigentlich auch nicht liegen, da sie ohnehin ein sehr mildes Präparat nimmt und auch schon min. 5 verschiedene ausprobiert hat.
    Und das alles zermürbt halt auf Dauer unsere Beziehung, weil mir Sex in der Beziehung halt schon voll wichtig ist und ich merke halt auch, dass ich immer mehr das Interesse daran verlier mich mit ihr zu treffen und so. Andererseits verstehen wir uns in allen anderen Belangen eigentlich total gut und ich häng eigentlich auch ziemlich an ihr (1. richtige Beziehung, 1.Sex ...) und irgendwie wärs schade drum, aber auf Dauer halt ich dass nicht mehr aus, da ich mir nichts sehnlicher wünsche, als eine Partnerin, die genau soviel Spaß am Sex hat wie ich. Irgendwie kommt man sich nämlich auch blöd vor, wenn man seit über 2 Jahren ne Freundin hat, aber sich 5 mal in der Woche einen schrubbt!
    Sie hat jetzt gemeint, dass wirs vielleicht mal mit Sexspielzeug probieren sollte, damit sie so ihre Lust wieder findet. Aber ich glaub nicht, dass des irgendwie helfen würde. Ich weiß echt nicht mehr, wie ich das alles handhaben soll, bitte helft mir, was könnte ich tun?
     
    #1
    wutzwutz, 8 November 2004
  2. NenNetter
    NenNetter (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    617
    101
    0
    Single
    Sie hat doch den Vorschlag gemacht mit Sexspielzeug. Das ist doch ne nette Idee. Sie hat mal Luast das auszuprobieren und vielleicht hilft das ja wirklich.
     
    #2
    NenNetter, 8 November 2004
  3. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    schonmal drüber nachgedacht ob es mit ihrer pille zusammenhängen könnte? darüber haben hier ja schon einige geklagt
     
    #3
    DieDa, 8 November 2004
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Hmm, ich könnte wetten, dass das mit dem Spielzeug schief geht..

    Lust entsteht im Kopf, wenn da nichts ist kannst du unten mit dem tollen Hyper-Orgasmus-blubber-Stab rumstochern so viel du willst - es wird keine Wirkung haben.

    Vielleicht solltest du dich mal in Ruhe und ohne Vorwürfe mit ihr unterhalten. Vielleicht hat sie Stress, bekommt den Kopf nicht frei, vielleicht haben sich aber auch ihre Gefühle für dich verändert oder sie hatte von Anfang an keinen wirklich Spaß am Sex.
     
    #4
    User 505, 8 November 2004
  5. oskar999
    oskar999 (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Verheiratet
    Auf den Vorschlag mit Sexspielzeug würde ich eingehen. Zumindest mal eine Möglichkeit und nachdem der Vorschlag von Ihr kam auch OK.

    Ansonsten würde ich trotz alledem die Pille als "Lustkiller" nicht ganz außer acht lassen. Die Hormone sind mehr oder weniger in allen Präparaten die selben und auch geringe Dosierungen können Probleme verursachen.
     
    #5
    oskar999, 8 November 2004
  6. Lez
    Lez (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    103
    3
    Single
    Hallo WutzWutz,

    also ich hab mir das mal überlegt und natürlich kann ich ja nicht alle erdenklichen Dinge die sie dazu verleiten so zu sein, aufzählen aber eine hätte ich da...

    Warum Frauen keine netten Kerle lieben!

    diesen thread könnte ich so gut wie immer bei vielen problemen die hier gepostet werden ans herz legen

    ich erklärs aba jetz ma spezifisch auf deinen Fall....

    es kann sein das bei deiner Freundin der Reiz an Sex verloren gegangen ist obwohl ihr dieses Gefühl doch angenehm ist....

    Grund dessen könnte sein dass...

    du deiner Freundin den Himmel auf Erden bringst. Jaja so traurig das klingt aba Frauen können damit nicht immer was anfangen.

    So wie sich das anhört möchtest du ihr ja alles immer gut und recht machen, und den spass an sex rauskitzeln, und das ist ihr im unterbewusstsein liegendes Problem.

    Du solltest einfach mal so tun als würdest du ihn genauso wenig brauchen wie sie und mit der zeit entscheiden wie das ausfällt, denn offensichtlich kommste so net weiter...

    ein kleines Beispiel bin ich selbst...

    Ich habe irgendwie nicht so oft lust auf sex obwohl es hamma geil ist ich weis auch nich manchmal bin ich einfach mit anderen dingen beschäftigt und so hat sie (meine Freundin) nicht immer ihren sex bekommen, dafür is sie jetz um so geiler und möchte um so öfter sex und beim sex is sie sehr sehr wild ;-) also irgendwo is da garantiert zusammen

    nimm dir in dem thread den ich dir mitgegeben habe ein beispiel an LexD dessen beziehung nach 2 jahren fast gescheitert wäre weil er imma alles für sie tun würde und nach dem thread hat er sich geändert und es hat geholfen

    also viel glück

    LeZz
     
    #6
    Lez, 8 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sexlose Beziehung
Lunalooma
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Oktober 2015
9 Antworten
Tussnelda
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 April 2014
7 Antworten
Maka
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2013
45 Antworten