Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sexmufffeline

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von flash123, 28 Juli 2009.

  1. flash123
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo alle,
    ich habe seit 2 jahren eine Beziehung mit meiner freundin die bis jetzt super funktioniert hat. Nur ist es so ca. seit mind. 1 Jahr so, dass Sie immer weniger Lust" auf Sex hat. Am Anfang hatten wir sowieso erst ein paar MOnate gewartet, aber dann hatten wir öfters und bis zu 5 mal in der WOche Sex, und dann wurde es immer weniger. Die Gründe waren am Anfang eigentlich triftig und verständlich, z.b. sie bekommt ihre Tage und hat Unterleibschmerzen oder sie hat Kopfschmerzen oder halt mal schlechte Laune oder war total kaputt von der Arbeit..aber inzwischen haben wir ca. alle 2 wochen sex 1x und dann wars das..und de rist auch nich gerade lang bzw. gut....Am Anfang hatten wir sogar Sex im Schwimmbad, unter de rDusche und sowas richtig spannendes^^...aber inzwischen sagt sie imme rnein , sie habe keine Lust...sie ist nie " scharf" auf mich, was sie am anfang der beziehung aber auch war..und schiebt es auf die Pille und darauf dass es so weh tun würde jedes mal wenn ich "eindringe"...aber dann warte ich und warte wochen...darauf dass mal vll. was von ihr kommt und zeig ihr dass ich sie toll und attraktiv finde, indem ich ihr auch komplimente gebe und ähnliches.... aber es nützt nix :cry: ......joaa....
    wie kann ich etwas an der situation ändern???
    oder was sagt ihr dazu?

    dankeeee
     
    #1
    flash123, 28 Juli 2009
  2. *Sawya*
    *Sawya* (25)
    Meistens hier zu finden
    315
    128
    231
    vergeben und glücklich
    Ist ja klar, dass sie nicht scharf wird, wenn sie Angst vor Schmerzen hat! Dringst du denn heftig ein, oder langsam und zärtlich? Habt ihr über die Schmerzen gesprochen? Waren die von Anfang an da? Ich würde ihr raten, mal den Frauenarzt aufzusuchen. Und auch wenn das bessert, solltest du nicht erwarten, dass nullkommeplötzlich alles wieder gut ist. Denn die Erinnerung und somit auch die Angst vor den Schmerzen werden sie möglicherweise eine zeitlang noch ein wenig hemmen. Zeig ihr einfach, dass du Verständnis hast, ihr Zeit gibst, und dass ihr das Problem gemeinsam in den Griff kriegt! Und irgendwann wird das dann auch wieder mit der Lust, und dann ist sie vermutlich auch wieder für mehr Abwechslung und Experimente bereit!
     
    #2
    *Sawya*, 28 Juli 2009
  3. flash123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    allsssoo...... ich dirnge so ein wie sie es möchte..und da simmer seeehr lagsam und mit Gleitgel..und da sind die schmerzen dann auch noch da...zumindest eben am anfang.. und wir sind sind in unserer Beziehung schon so weit dasss wir uns alles erzählen und agen können und daher hab ich mit ihr natürlich drüber geredet und habs seit ca. 6 monaten soo langsam versucht..aber die schmerzen sind trotzdem da..sie meinte es wäre auch weil mein glied rel. groß ist und daher im unterbauch " anstösst" bzw. schmerzen verursacht..aber es ist eben manchmal ( wenn auch selten) soo dass es ga rnicht wehtut...
     
    #3
    flash123, 28 Juli 2009
  4. *Sawya*
    *Sawya* (25)
    Meistens hier zu finden
    315
    128
    231
    vergeben und glücklich
    Hmmm... Finde ich toll, dass ihr da schon gut drüber gesprochen habt und es auch versucht habt zu ändern.

    Und beim Frauenarzt war sie aber noch nicht deswegen? Und wie lange macht ihr denn ein Vorspiel? Vielleicht ist sie schon feucht, aber noch nicht so "gedehnt"? fingern oder ein Spielzeug wären da vielleicht eine Möglichkeit. Weil du ja schreibst, dass es manchmal geht. Oder es liegt daran, dass sich der Unterbauch und alles ja immer verändert, je nachdem wo sie gerade steht bei ihrem Zyklus...

    Könnte mir vorstellen, dass es ein paar Mal wehgetan hat, und sie daraufhin verkrampfter an den Sex heranging, und es in der Folge immer mehr geschmerzt hat. Dann wäre dann halt einfach viel Geduld nötig. Meine Empfehlung in diesem Fall wäre, den Sex für eine bestimmte Zeit zu streichen, aber Petting und alles zugehörige zu machen. Sodass sie ohne Druck rangehen kann und auch wieder Lust entwickeln kann. Da ist es dann gut möglich, dass die Sexsperre vorzeitig gebrochen wird ;-)
     
    #4
    *Sawya*, 28 Juli 2009
  5. flash123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    okayy..aber kann es nicht auch and er pille liegen, dass die die lust zerstört..?^^..weil ich mien..ich wurde vor ein paar monaten da unten operiert..und da hatte ich auch ne lange sexpause..so 3 oder 4 wochen..und sie war auch nich iwie mehr errregt als sonst danach ..iim gegenteil zu mir ^^...
     
    #5
    flash123, 28 Juli 2009
  6. User 36171
    Beiträge füllen Bücher
    1.879
    248
    957
    Verheiratet
    Seit wann hat sie diese Schmerzen? Schon immer?
    Wo genau sind sie?
    Wenn es beim Eindringen ist, kann es doch nicht sein, dass es daran liegt, dass dein Penis zu groß ist.
    War sie schon beim Frauenarzt? Wenn ja, sollte sie vielleicht zu einem anderen gehen.
    Versuch nochmal genau abzuklären, WIE es genau WO wehtut.

    Ich habe gerade ein ähnliches Problem.
    Es gibt viele Möglichkeiten für solche Schmerzen.
    Du solltest sichergehen, dass ALLE ausgeschlossen wurden.
    Pilz, Scheideninfektion, generell zu trocken, Probleme mit der Schleimhaut, Östrogenmangel, gestörtes Scheidenmilieu...
    Es könnte auch ein psychisches Problem sein, zum Beispiel dass sie sich (unbewusst!) immer verkrampft.
    All das solltet ihr in Betracht ziehen.

    Sicher liegt es auch in ihrem Sinn, dass der Sex wieder Spaß macht.
    Bei Schmerzen - selbst wenn sie nur am Anfang und nur kurz sind - macht Sex keinen Spaß!
    Mein Freund ist da leider etwas verständnislos und versteht nicht, dass meine Lust momentan nicht so ist, wo es doch nur "kurz wehtut"...

    Die Schmerzen müssen weg, sonst kann sie keinen unbeschwerten Sex haben.
     
    #6
    User 36171, 28 Juli 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Der Mensch wiederholt gerne diejenigen Dinge, die ihm Freunde und Lust bereiten. Das heißt, dass sie an eurem Sex keinen wahren gefallen gefunden hat. Ich vermute, dass die Schmerzen der Störfaktor sind, sie vor dem Sex Angst davor hat, dass es wieder wehtut und deswegen verkrampft. Vielleicht empfindet sie Sex in einer Beziehung auch als muss, und wenn sie 2, 3 Wochen lang nicht mehr getan hat, dann tut sie es dir zuliebe, fühlt sich danach aber missbraucht, traurig und schmutzig. Rate ihr, zum Frauenarzt zu gehen und wegen der Schmerzen beim Sex nachzufragen, biete ihr an, sie zu begleiten.

    Die fehlende Libido kann von der Pilleneinnahme kommen, es kann also nicht schaden, wenn sie (mit ihrem Frauenarzt bespricht) diese abzusetzen und zu sehen, welche Auswirkung es hat, weniger Hormone in ihren Körper zu pumpen.
     
    #7
    xoxo, 29 Juli 2009
  8. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    ja, ja, immer die Pille. Wird immer gleich als Grund für die Unlust der Frauen genannt. Soll aber nur bei einem recht geringen Prozentsatz zutreffen. Die Schmerzen als Ursache der Unlust sind schon wahrscheinlicher. Frage: Wo kommen die her. Anfänglich hat das ja bis zu fünf mal in der Woche geklappt und danach war eine Phase mit ihren Tagen, Kopf- und Unterleibschmerzen und schlechter Laune, die als Grund für die Unlust genannt wurden. Jetzt sind es sogar Schmerzen beim Anstoßen. (Ist deiner in der letzten Zeit gewachsen oder warum war das am Anfang nicht so?)

    Kurz um: Waren die Schmerzen schon am Anfang der Beziehung da, oder Sind sie erst später aufgetreten.
    Was ist der Grund, warum sie erst später aufgetreten sind?
    Ist deine Freundin überhaupt daran interessiert, dass die Schmerzen weggehen?
    Was unternimmt sie dazu?

    Ein erfülltes Sexualleben ist die Grundlage einer Beziehung. Daran müssen beide arbeiten. Auch sie hat eine Verpflichtung, die Ursache der Schmerzen zu finden und abzustellen.

    Ich persönlich finde es sehr schlimm, vom Partner nicht sexuell begehrt zu werden. Deine Freundin hätte garantiert auch Probleme damit, wenn du sie nicht mehr begehrst und sie nur noch wie ein "Möbelstück" behandelst, das halt zur Wohnung gehört.
     
    #8
    Dandy77, 29 Juli 2009
  9. ArsAmandi
    ArsAmandi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    113
    62
    nicht angegeben
    Alle Kommentare gehen in Richtung: wegen Schmerzen/der Pille keine Lust.

    Es gibt aber auch noch eine andere Möglichkeit, manche Frauen verlieren die Lust, wenn du in die Rolle des Versorgers gerutscht bist. An dir ist nichts reizvolles mehr, sie weiß du liebst sie, würdest sie nie verlassen, tust alles für sie, das wird langweilig. Langeweile ist für knisternde Erotik absolut nicht förderlich.
    Sehe sie als tolle Ergänzung zum auch ohne sie perfekten Leben.
     
    #9
    ArsAmandi, 29 Juli 2009
  10. flash123
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    also..sie sagt dass die schmerzen am anfang nicht da waren weil sie da noch geil au mich war, weil alles so neu war..jetzt haben wir uns aneinander gewohnt und sie meint ich müsste sie dann erst geil machen irgendwie.. was ich eben doof finde..ist das sie hemmungen hat zum frauenarzt zu gehen..obwohl sie ja sagt dass sie die shcmerzen auch nicht mehr haben will..wenn es ihr wichtig wär , würde sie dass doch auch machen..aber so kommts mir nich vor..sie meinte ja auch öfters sowas wie : " ist dir sex denn so wichtig?" und ich " jaa..so zumindest mehr als 2 mal im monat.. wies im moment ist"....-< das hört sich an als ob ihr der sex nich mehr wichtig ist.... aber dann dann sagte sie noch gesstern eher zufällig, dass sie sich manchmal pornos anguckt und davon manchmal geil wird...das ist auch wieder etwas gegensetzlich zu dem vorherigen.. kooomisch
     
    #10
    flash123, 29 Juli 2009
  11. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Schick sie in die Wüste.

    Ganz klarer Fall von Mogelpackung. Bis der Mann am Haken hängt einen auf heiß machen und dann plötzlich die Lust au Sex verlieren. Ist ja so, als hätte ich mir ein Auto angeschafft und müsste jetzt nur noch schieben.
     
    #11
    Dandy77, 30 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten