Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sexreport - Sexdauer

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von User 10015, 5 Oktober 2008.

  1. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Hi,

    vielleicht hat ja jemand gestern auch den Sexreport gesehen. Falls nicht, wollt ich kurz eine Sache aufwerfen die dort erkannt wurde.

    Der durchschnittliche Sex der Deutschen dauert 3 - 5 Minuten. Das finde ich echt erstaunlich, aber wahrscheinlich realistischer als vieles was man sonst so hört. Immerhin sind da ja auch ältere Menschen mit eingerechnet. Dennoch scheint das mit den Angaben in diesem Forum nicht überein zu stimmen. Hier liegt der Durchschnitt bei ca. 15min (glaub ich gelesen zu haben).
    Was stimmt? Wie kommts zu dieser Differenz?
    Was haltet ihr generell von der Sendung?

    Danke und besten Gruß, evil


    Ps.: Wie hat dieser eine Typ so viele Frauen haben können? Ich fand nicht, dass der so toll aussah. Was meint ihr?
     
    #1
    User 10015, 5 Oktober 2008
  2. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Dieses Forum ist nicht repräsentativ, da hier menschen unterweg sind, die sich mehr mit sex beschäftigen als andere. deswegen wird es hier auch überdurchschnittlich viele analsexler geben oder menschen die sonstwas "ausergewöhnliches" beim sex tun.

    ich halte die 3-5 minuten für realistisch. aber was heißt schon realistisch, die angaben sind ja auch durch fragebogen erhoben worden, und somit subjektiv geprägt. ich persönlich hab noch nie gestoppt und würde behaupten, dass es länger dauert. (es stellt sich ja auch die frage: reine penetration oder auch das drumrum. die penetration kommt sicher so hin).

    die würden meiner vorstellung nach eher zu einer längern sexdauer beitragen, da es 1.) länger dauert und 2.) mehr männer länger können.
     
    #2
    User 18780, 5 Oktober 2008
  3. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn man nur die Penetration als Sex bezeichnet finde ich das sehr realistisch, wenn es nur ein Quickie ist, dann dauerts alles zusammen nur 3-5 Minuten, bei "richtigem" Sex mit dem Vorspiel natürlich auch mal länger.

    Ich hab mir nur die erste von den Sendungen angeschaut, leider hält der reisserische Titel nicht, was er verspricht. Die Infos aus dem ersten Teil waren nicht besonders gut aufbereitet, und das hätte man auch in 10 Minuten bringen können, was man in 45 Minuten +15 Minuten Werbung gesagt bekam.
     
    #3
    Steirerboy, 5 Oktober 2008
  4. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet
    allgemein finde ich die sendung sehr gut...habe sie auch schon zum zweiten mal gesehen..letzten samstag hatte ich die erste folge gesehen, wo es um die weibliche sexualität ging...fand beides sehr informativ und sehr gut dargestellt...vorallem die vesuche fand ich interessant...
    was das thema sexdauer angeht denke ich ist es so im beitrag erwähnt...es gibt eben eine gefühlte sexdauer und eine wirkliche sexdauer...
    die gefühlte ist dabei halt länger als die wirkliche...finde ich aber auch nicht schlimm...
     
    #4
    kagome, 5 Oktober 2008
  5. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Huhu,

    Off-Topic:
    albern fand ich halt so Aussagen wie "44 % der Männer geben an, nicht genügend Sex in der Beziehung zu haben" - das würde ja im Umkehrschluss heißen, dass 66 % der Männer durchaus zufrieden sind?
    Und genau so zog es sich durch die Sendung, auch die Versuche waren total unprofessionell.

    Also ich finde, diese Sendung hat mir nix verraten, was ich nicht schon vorher wusste - da gefiel mir der Aufklärungsfilm danach viel besser :grin:


    Zum Thema: Also ich denke schon, dass das von reiner Penetration her hinkommt. Und nicht nur bei "älteren" Menschen - die können wahrscheinlich z.T. länger, als mancher Jungspund :zwinker: Also bei meinem Freund und mir kommt es jedenfalls hin, aber wir machen viele Pausen und noch andere Sachen. Ich find das ehrlich gesagt nicht so dramatisch.

    Davon abgesehen muss man vielleicht auch das unterscheiden, was Männer so öffentlich erzählen, und was sie vielleicht angeben, wenn die Umfrage anonym ist - das wird so sein wie mit der Penisgröße und der Anzahl der Sexpartner :zwinker:
     
    #5
    User 20579, 5 Oktober 2008
  6. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Ahhhhh... Verdammt, ich wollte mich zurückhalten, aber ich kann nicht... man möge mir verzeihen, dass ich den Mathematiker rauskehre... Bitte überlesen, wer es einfach nicht hören will... :schuechte

    In solchen Aussagen wie der durchschnittliche Deutsche hat durchschnittlich x Minuten Sex stecken gleich 3 Probleme.

    1. Zeigt mir bitte den durchschnittlichen Deutschen! Ich würde ihn gerne kennen lernen!

    2. Sexdauer - wo beginnt Sex und wo hört Sex auf? Reine Penetration? Vorspiel mit eingerechnet, Nachspiel? Was ist, wenn man eine zweite Runde dreht - muss man dann die kurze Pause, die der Wunderstab zur Regeneration benötigt, abziehen? Oder muss man die Zeit dann nochmal neu messen, weil das ja dann schon zweiter Sex wäre?

    3. Statistik: Wie wurde diese Stichprobe erhoben? Wird sich dort auf die Aussage von irgendwelchen Menschen verlassen, oder wurde hier tatsächlich gemessen? Bei wem wurde diese Stichprobe durchgeführt? Ist sie signifikant genug?

    Zudem: wenn man nur den Mittel- oder Erwartungswert einer Statistik betrachtet, hat man einfach zu wenig Informationen, um überhaupt etwas auszusagen. Simples Beispiel: Im Durchschnitt würfelt man mit einem sechsseitigen Würfel eine 3,5. Wer hat schon einmal eine 3,5 gewürfelt? :engel:

    Wie sieht es mit der Standardabweichung aus? Deutsche Glühbirnen brennen im Durchschnitt 1000 Stunden. Wieviele Glühbirnen brennen dir nach exakt 1000 Stunden durch? Gut - jetzt könnte man sagen, vielleicht brennen sie ja nach 999-1001 Stunden durch - klingt aber immer noch nicht sonderlich überzeugend. In der Tat nützt dir diese Angabe exakt überhaupt nichts, da die Standardabweichung (= Streuung um den Durchschnittswert) bei Glühbirnen einfach zu groß ist. Und ich wage zu behaupten, bei Sex ist das nicht anders.

    Jetzt ist ja die Rede von 3-5 Minuten. Wie ist das jetzt zu verstehen? Wieviel Prozent der Deutschen liegen denn in diesem Intervall - darf sich jetzt fast jeder als große Ausnahme fühlen? Dabei sind wir doch alle durchschnittliche Deutsche... :engel:

    Denken mag man ja jetzt über diese Aussage was man will, aber letztlich ist hier überhaupt kein verwertbarer Informationsgehalt für mich zu erkennen.

    Um noch auf die restlichen Fragen zu antworten: Ich kenne die Sendung nicht - wann kommt die? Fuchs wird sie sich mal anschauen...

    Und noch zu

    Ich hab ihn nicht gesehen, aber auch sowas wundert mich nicht... Aussehen ist halt nicht alles... :engel:

    Noch einmal Entschuldigung dafür, dass ich diese Aussage so angegangen bin, aber ich kann sowas so schlecht stehen lassen... Viele Menschen lassen sich durch "Statistiken" einfach zu leicht manipulieren - das ist bei mir ein wunder Punkt... :schuechte
     
    #6
    Fuchs, 5 Oktober 2008
  7. Soraya85
    Soraya85 (31)
    Meistens hier zu finden
    1.953
    133
    52
    vergeben und glücklich
    Dito, genau so gings mir auch, bin deswegen extra lang wach geblieben :tongue:
     
    #7
    Soraya85, 5 Oktober 2008
  8. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Off-Topic:
    Bist Du Dir da wirklich sicher ?!?

    :ROFLMAO:
     
    #8
    User 76250, 5 Oktober 2008
  9. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Ähm, natürlich 56 :zwinker: Lasst mir doch ein bissche sonntägliche Verpeiltheit, hab doch soviel gerechnet die letzten Tage....Aber wenn das die Menschen derart belustigt, hab ich ja ein gutes Werk getan - muss ja ein tristes Leben sein, wenn man sich DESHALB halb schlapp lacht :grin:
     
    #9
    User 20579, 5 Oktober 2008
  10. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Ich find die Sendung auch nicht sonderlich erleuchtend. Eher witzig, was da so für Leute sind, über was die reden. Na ja.

    @ Fuchs: Ja, das stimmt schon. Gibt ja auch diesen Spruch: Trau keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast. Ist immer alles irgendwo subjektiv und wenn man etwas sucht findet man schon ein Ergebnis was passt.

    Ich bin ja auch nicht sonen Typ der ewig kann. Beim ersten mal wird es nicht viel länger sein. Ich dachte nur, dass es nicht der Durchschnitt wäre. Ich find am besten Abends Sex von dieser Dauer und dann am nächsten Morgen länger. Am besten Abends Oral-oder Handjob.

    Gruß, evil
     
    #10
    User 10015, 5 Oktober 2008
  11. Joppi
    Gast
    0
    Ich schau mir diese Sendung auch nicht an, da mich schon die Vorschau langweilt. 3-5 Minuten finde ich zu kurz, das wäre ja ein Quickie. Das würde auch bedeuten, dass weit über 50% aller "Male" noch kürzer sind (da niedriger Mittelwert!).

    Hätten die Macher dieser Sendung besser 3-5 Minuten nachgedacht, dann hätten sie besser einen etwas höheren und somit authentischeren Wert gewählt.
     
    #11
    Joppi, 6 Oktober 2008
  12. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    ich habe die sendung nicht gesehen.

    ich habe duchschnittlich 15 minuten sex, aber gestern waren es - ohne witz - über 100 minuten. ist eben von mann zu mann unterschiedlich. und das ist auch gut so. 5 minuten lang sex hatte ich mal mit einer männlichen jungfrau, und mit einem mann der generell schnell kam, aber eigentlich zähle ich 3 - 5 minuten als quickie.
     
    #12
    xoxo, 6 Oktober 2008
  13. kingofchaos
    Benutzer gesperrt
    1.011
    0
    39
    vergeben und glücklich
    gelöscht
     
    #13
    kingofchaos, 6 Oktober 2008
  14. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.906
    398
    4.247
    Verliebt
    3-5 Minuten oder sagen wir mal 5-7 Minuten, reinen GV halte ich schon für realistisch, zumindest bei Beziehungssex, wo es andere Schwerpunkte als Sex gibt, mehr Zeit und Mühe wird sich dafür wirklich selten genommen, bzw. ist auch gar nicht da, wenn man z.B. Kinder hat.
    Gibt natürlich immer mal Ausnahmen, aber die treiben den Schnitt bestimmt nicht stabil höher.
    Ich persönlich benötige auch gar kein Vorspiel, deshalb finde ich das auch gar nicht so verkehrt, kann man mit Leben.:zwinker:

    Die Sendung letzte Woche und die Auswahl der Frauen fand ich deutlich besser, als die mit den Männer, hatte dann auch umgeschaltet. Man hat schon gemerkt das Frauen da viel offener drüber Reden und sich eher und ehrlicher auf die Versuche eingelassen haben, während die Männer sich permanent geprüft fühlten.:ratlos:
    Ansonsten ist die Sendung wirklich künstlich aufgebläht einige Experimente äußerst fragwürdig und für die Probanten durchschaubar. Aber amüsant und kurzweillig.:grin:
    Ausserdem hatte ich nach einer der letzten Sendungen mal wieder eine nette Diskussion mit meinem Mann über Vorlieben und Abneigungen, die wir sofort in die Tat umgesetzt haben, deshalb schadet sie nun nicht wirklich, würde ich sagen.:grin: :drool:


    Warum der eine Typ so viele Frauen hatte?:grin:

    Das habe ich mich im ersten Moment auch gefragt, aber dann habe ich mir gedacht, es ist vermutlich genau das, dass er eben nicht so aussieht und wirkt wie ein plumper Aufreisser und man ihm das gar nicht zutraut. Er war einfach nur jungenhaft charmant und nett und strahlte sogar eine gewisse Portion Unschuld aus und ich unterstelle ihm mal, dass er Frauen wirklich mag und genießt und auch damit umzugehen weiß , aber einfach zu suchend (nach sich selbst ist, er findet jede Menge Frauen aber nicht sich selbst:zwinker: ) ist um mit einer eine stabile Beziehung aufzubauen. Die Sehnsucht hat er aber glaub ich schon.
     
    #14
    User 71335, 6 Oktober 2008
  15. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    das mit den 50% hab ich nicht verstanden... meinst du, dass es nach unten keine krassen ausreiser geben kann, da der wert schon so niedrig ist, und um mögliche (krasse) ausreiser nach oben zu kompensieren eben die mehrheit unter dem wert liegen muss? (gut miene erklärung ist auch nicht wirklich verständlcih)


    wert wählen:
    ich hoffe mal stark, dass sich die macher an die fakten der umfrage gehalten haben und nicht einen wert "gewählt" haben.
     
    #15
    User 18780, 6 Oktober 2008
  16. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Pro7 muss ja echt in der Klemme stecken, wenn sie bei jeder zweiten Show im Namen das Wort "Sex" reinbauen...
    Das ist Unterhaltung der flachen Sorte. Gestern auch mal bei Werlt der Wunder reingeschaut, kam auch was über Sex, allerdings haben die Sex und Partnerwahl so sehr als "Geschäft" dargestellt, dass mir schopn schlecht wurde. Gefühle sind wohl heute nicht mehr "in". Dafür kann man bei entsprechender Finanzkraft seinen Marktwert verbessern und dennoch williges Weibsvolk auf sich aufmerksam machen... Toll. Wieder ein Grund, die Welt zu hassen.
     
    #16
    BenNation, 6 Oktober 2008
  17. XyLiLiana
    XyLiLiana (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also ich hab die studie mit meinem freund geschaut und nun merkt er sich das voll von wegen er kann da ja nichts zu zu seinem trieb er ist nur opfer der natur und sowas ^.^

    aber ich denke auch das 3-5 mins gut hinkommen ... wenn mann sich selbstbefriedigt ist mann ja auch relativ schnell "fertig" oder??
    also nur bei reiner befriedigung ohne pausen ohne gedanken die alles aufhalten.

    (ich hoffe sehr stark darauf das die sendung das thema Sexspielzeug beinhaltet, das wird vllt ein wenig mehr interessanter sein)
     
    #17
    XyLiLiana, 6 Oktober 2008
  18. User 10015
    User 10015 (28)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.295
    248
    1.737
    Single
    Prinzipieller Optimist? :grin:

    Es sollt ja auch nicht darüber diskutiert werden, ob die Sendung nun blöd ist oder nicht. Anspruchsvoll ist sie gewiss nicht, die N24 oder ntv Dokumentationen über das Thema sind sehr viel wissenschaftlicher und besser. Aber das darf man von sonem Sender nicht erwarten. Würde gar nicht ins Profil passen. Das ist eben, wie schon gesagt wurde, kurzweilig, leicht und unterhaltend.
    Meintest du bei der anderen Sendung Galileo oder wirklich Welt der Wunder. Galileo finde ich auch ne frechheit. Das war anfangs gar nicht soo schlecht, aber jetzt ist das echt nur noch mist, uniwssenschaftlich und hat kaum nen höheren Stellenwert als ne Talkshow. Welt der Wunder geht da finde ich besser und auch akribischer vor. Da hab ich das Gefühl, die wollen wirklich etwas vermitteln.
     
    #18
    User 10015, 6 Oktober 2008
  19. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    15 min??seltenheit bei mir..
    5 min,ok, das gibts mal als quickie, kommt aber selten vor...
    wir nehmen uns schon viel zeit für sex und es gibt immer mehrere runten...ich glaub mit mienem freund der kürzeste sex dauerte 45 min..
    bei meinem ex vll 30 min...

    aber kommt jetzt drauf an,wie man hier sex definiert..nur die erste runde oder wie?
     
    #19
    User 46728, 6 Oktober 2008
  20. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Insgesamt oder reine Penetration? Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob hier alle von den gleichen Werten ausgehen :zwinker:

    Davon abgesehen stehe ich zumindest auch nicht mit einer Stoppuhr daneben, so lange es gut ist, messe ich keine Minuten. Mich würden mehr als 20 Minuten reines Rumgeruckel auch eher ermüden :zwinker:

    Ich fand ja schon die Aussage im Sexreport toll, dass die Männer sich heute richtig anstrengen müssen, um Frauen zu bekommen, da Status und Geld alleine nicht mehr ausreicht! Stattdessen haben die auch noch selber Geld! Was für eine Dreistigkeit! Wo man sich früher seine Frauen kaufen konnte, muss man heute auch noch Charakter haben. Also das ist echt eine schreckliche Entwicklung!

    Dass der Mann eigentlich nicht mehr aufbringen muss, sondern vielleicht höchstens ANDERE Faktoren, ist denen bei Pro 7 nicht aufgefallen.
     
    #20
    User 20579, 6 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sexreport Sexdauer
Buffalo
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 November 2010
30 Antworten
cologneparty
Liebe & Sex Umfragen Forum
10 August 2006
12 Antworten