Sexsucht ein Mythos?

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von User 20345, 2 März 2012.

  1. User 20345
     

    User 20345 Moderator Planet-Liebe-Team

    34 Jahre
    vergeben und glücklich
    Der Film "Shame" regt die Gemüter erneut zum Thema Sexsucht an. Das filmische Machwerk thematisiert das Leben eines Hypersexuellen in all seinen Details. Von häufigen flüchtigen Abenteuern bis zum massenhaften Konsum von Pornos. Der Streifen legt eindringlich dar, wie sich die Sexsucht auf die Menschen auswirkt, dennoch sind sich die Forscher uneinig, ob es so etwas wie Sexsucht tatsächlich gibt.


    weiterlesen - focus.de
    Shyn hat sich hierfür bedankt.
  2. Test34
     

    Test34 Sorgt für Gesprächsstoff

    Single
    Danke für den Hinweis. :)
  3. SnakePlisken
     

    SnakePlisken Verbringt hier viel Zeit

    29 Jahre
    vergeben und glücklich
    wird auch irgendwann als Krankheit angesehen werden. War doch auch ne lange Zeit wo Burnout-Syndrom und Depressionen als nicht so schlimm abgetan wurden von vielen Ärzten und es hies das es keine Krankheit seie. Nun ist es eine anerkannte Krankheit und die Ärzte und Theraphieeinrichtungen kommen mit dem Anstrum net mehr klar. Und meiner Meinung nach ist Sexsucht eine psychische Krankheit die die Menschen hindert ein normales geregeltes Leben zu führen, so wie bei anderen psychischen und physischen Erkrankungen.
  4. mira
     

    mira Sorgt für Gesprächsstoff

    23 Jahre
    vergeben und glücklich
    klar gibt es das.
    Beim Mann heißt das Satyriasis und bei der Frau Nymphomanie. Je nach Ausprägung wird das bestimmt als Krankheit anerkannt.
  5. Megacon
     

    Megacon Verbringt hier viel Zeit

    29 Jahre
    Single
    klar gibts das, nur ob es wirklich krankhaft ist hängt ja davon ab ob es für den betreffenden zur qual wird
Diskutiere mit und stell deine eigenen Fragen... Werde jetzt teil der Planet-Liebe Community, stelle Fragen, hilf anderen und tausche dich über Liebe, Sex und Zärtlichkeit aus.
Jetzt registrieren! Mit Facebook anmelden