Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sexsucht meinerseits?!

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Spiderprincess!, 9 September 2007.

  1. Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen.

    Da dies mein erster Beitrag ist, möchte ich mich erstmal vorstellen.

    Mein Name ist Daniela, ich bin 17 Jahre alt und aus Österreich. Ich habe einen Freund, mit dem ich nicht immer ganz zufrieden bin. Ich habe auch einige Probleme...

    Ich bin jetzt schon über 1,5 Jahre mit meinem Freund zusammen, und würde am liebsten jeden Tag Sex mit ihm haben. Doch er hat meistens keine Lust, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen und sonstige Beschwerden.
    Ich zicke dann meistens so lange rum, bis ers freiwillig macht. Dazu muss ich aber sagen, dass ich ihn eigentlich gar nicht dazu zwingen möchte. :geknickt:
    Ausserdem ist unser Sex nicht wirklich gut. (Ich hatte zwar bisher nur mit ihm Sex, kann mir aber vorstellen, dass es besser auch geht!)
    Mein Freund hatte allerdings schon mehrere Freundinnen, liegt es vielleicht daran, dass er so ziemlich nie möchte?! :confused_alt:
    Ich wüsste auch nicht, wie ichs machen soll, dass er daran Interesse findet.

    Ich habe leider keine Modelmaße... Habe mir auch schon des öfteren Gedacht dass es daran liegt.. Aber er streitet es definitv ab... Und so direkt mit ihm darüber reden, kann ich momentan auch nicht.

    Bin ich eventuell mit meinen 17 Jahren schon Sexsüchtig?! Nach Sex, der nichtmal SO überhammer ist?!

    Hoffe das mir hier jemand helfen kann, und ich hoffe auch dass ich mein Problem gut beschrieben habe.. (bin darin nicht so gut :geknickt: )

    Glg. spiderPrincess!

    :smile:
     
    #1
    Spiderprincess!, 9 September 2007
  2. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet
    hast du mal versucht ihn zu verführen...so ganz langsam.. manchmal hilft das..
     
    #2
    kagome, 9 September 2007
  3. Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo.

    Er lässt mich ja nichtmal an sich ran, schiebt mich von sich weg "Nein, ich hab Bauchschmerzen, habe vorhin 3 Puddings gegessen!" ...

    Lg. SpiderPrincess!
     
    #3
    Spiderprincess!, 9 September 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Vielleicht lässt du ihn einfach mal eine Weile in Ruhe.
    Ganz ehrlich, wenn mich jemand jeden Tag zum Sex nötigt, habe ich sicher nicht das Bedürfniss, auch noch von mir aus welchen zu wollen...
    In der Zwischenzeit hast du ja noch deine Hände. :zwinker:

    Unnormal ist dein Sexbedürfnis sicher nicht, aber es passt eben nicht zu dem deines Freundes. Ob du das auf Dauer akzeptieren kannst (auch ohne ihn zu drängen), musst du selber entscheiden.
     
    #4
    User 52655, 9 September 2007
  5. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hast Du schonmal drüber nachgedacht, dass das ein Teufelskreis sein könnte?
    Er hat keine Lust -> Du überredest ihn letztendlich doch -> der Sex ist nur mittelmäßig -> er hat keine Lust demnächst wieder Sex zu haben
    und
    er hat keine Lust -> Du überredest ihn dennoch -> er hat beim nächsten mal ERSTRECHT keine Lust, weil er sich von Dir dazu gedrängt fühlt

    Und hast Du schonmal versucht was dran zu ändern, dass Du keine Model-Maße hast?
    Sahst Du zu Beginn der Beziehung anders aus?
    Und wollte er zu Beginn der Beziehung häufiger?
     
    #5
    Flowerlady, 9 September 2007
  6. Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @nubecula:
    Das Problem ist, dass ich es selber nicht möchte, aber immer wieder tu. Ich denke mir oft, dass ich ihn diesesmal in Ruhe lasse, aber ich schaff es einfach nicht...
    Ich hoffe das ist so verständlich :/
     
    #6
    Spiderprincess!, 9 September 2007
  7. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Verständlich? Naja, von der Satzstellung ja, vom Geschehen her nein.
    Es kann doch nicht so schwer sein, mal nicht rumzunörgeln und auf ihn einzureden... Wenn du es nicht aushälst, mach, bevor ihr euch seht SB.

    Druck tötet Lust.
    Wenn du so weiter machst, wird er nie wieder freiwillig mit dir schlafen.
     
    #7
    User 52655, 9 September 2007
  8. Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Okay, dann hab ich ja so ziemlich die Bestätigung, dass ich _krank_ bin.. auf SB habe ich auch absolut keine Lust. Für mich ist es echt ein rießiges Problem, weil ich ihn ja auch ned verlieren möchte.
     
    #8
    Spiderprincess!, 9 September 2007
  9. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wer hat gesagt, dass du krank bist?
    Wie ich sagte, dein Sexbedürfnis ist normal.

    Du musst nur verstehen, dass du es euch beiden durch dein Verhalten nicht leichter machst.
    Wenn du merkst, dass du Sex willst, er aber nicht, warum lenkst du dich dann nicht ab? Lies ein Buch, sieh fern, geh spazieren, ...
    Seht ihr euch denn jeden Tag?

    Letztlich kann es sein, dass ihr euch da nicht annähert, weil du een ein größeres Sexbedürfniss hast, als er. Dann muss du überlegen, ob du auf Dauer zurückstecken kannst/willst.
     
    #9
    User 52655, 9 September 2007
  10. Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja wir sehen uns so jeden Tag, wohnen zusammen.

    Nein, ich denke selber dass ich _krank_ bin, weil ich Sachen mache, die ich eigentlich nicht möchte.
    Du hast schon Recht, ich sollte mich ablenken... :/

    Glg. spiderPrincess!
     
    #10
    Spiderprincess!, 9 September 2007
  11. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Vielleicht redest du mal mit ihm.
    Wenn du das wirklich durchziehen willst, sag ihm, dass er nicht mit dir schlafen soll, wenn er das nicht möchte. Sag ihm, dass du ihn nicht drängen willst und versuchen wirst, das einzustellen.
    Rede aber auch darüber, was dir beim Sex fehlt. Du schreibst ja, du kannst dir vorstellen, es könnte besser gehen. Was genau meinst du denn da? Hast du konkrete Vorstellungen? Red mit ihm darüber.

    Wenn/Falls sich euer Sexleben dann soweit einpendelt, dass er auch wieder Sex will, kannst du besser sehen, wie oft er Sex möchte, da er dann ja nicht mehr so unter Druck steht.
    Dann kannst du abschätzen, ob dir das reicht oder nicht. Und dann musst du überlegen, ob bei ihm bleiben kannst/willst, oder nicht.
    Aber zuerst solltet ihr euch um das andere kümmern.
     
    #11
    User 52655, 9 September 2007
  12. User 74413
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    103
    2
    nicht angegeben
    Hey, du solltest vielleicht nicht gleich ganz so hart zu dir sein. Freu dich, dass du so ein ausgeprägtes sexuelles Verlangen hast. Das ist keine Selbstverständlichkeit und die meisten Männer fänden das wohl auch toll.
    Nun, deiner gerade nicht, aber das ist auch kein Weltuntergang. Versuch einfach, selbst entspannter an eure körperliche Beziehung heranzugehen. Such dir vielleicht mal ein Hobby, irgendetwas, das dich ausfüllt (vielleicht ja was in Richtung Sport, denn mit deinem Körper scheinst du ja nicht so ganz zufrieden zu sein) und ablenkt. Wie sieht denn euer Alltag aus? Wohnt ihr zusammen? Was tut ihr, wenn ihr zusammen seid?
    Ein Gedanke ist mir noch gekommen: Könnte es vielleicht auch sein, dass du dir über den Sex die Bestätigung holst, attraktiv für ihn zu sein? Vielleicht kannst du ja versuchen, ein wenig an deinem Selbstbewusstsein zu arbeiten.
    Ansonsten hab ich nur den Rat: Sei einfach mal eine Zeit lang enthaltsam, gestalte euer Zusammensein aktiver und interessanter, lass eure Zweisamkeit durch andere Dinge geprägt sein als körperliche Nähe (zumindest vorübergehend) und schau, was passsiert. Vielleicht entdeckst du ja, dass sich die ganze Situation entspannt... :smile:

    Liebe Grüße
    Johnny
     
    #12
    User 74413, 9 September 2007
  13. Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    550
    103
    1
    nicht angegeben
    Naja, ist denke ich ganz normal, besonders wenn man noch nicht sooo lange "dabei" ist. Es hat nunmal jeder andere Bedürfnisse, er braucht vllt einfach nicht so oft Sex wie du. Es kann aber auch sein das es irgendwie Routine für ihn geworden ist, da geht auch etwas Lust flöten.

    Du kennst ihn ja besser als wir. Wenn du nicht denkst das er dich da belügt dann glaub ihm aber auch richtig. Frauen haben eh oft ein ganz anderes Bild von sich selbst, als der Partner (meist ein schlechteres).

    Und hör auf johnny2005, sehr guter Beitrag :zwinker:
     
    #13
    Rongo Matane, 10 September 2007
  14. sweet noir
    sweet noir (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich würde sagen sexsüchtig bist du wohl eher nicht.
    Du hast eben nur öfter das Bedürfnis nach Sex als dein Partner. Natürlich solltest du ihn nicht zum Sex "nötigen", aber anscheinend willst du das ja auch nicht wirklich, sondern es überkommt dich einfach. Kenne das: Wir hatten das Problem am Anfang auch. Und es war auch für mich alles andere als leicht mich etwas zurückzunehmen. Aber es geht, auch wenns schwer fällt.

    Auf jeden Fall solltest du mit deinem Freund darüber sprechen und ihm mal die Initiative überlassen, also so lange warten bis er ankommt.
     
    #14
    sweet noir, 10 September 2007
  15. Living-Corpse
    0
    Mir würde irgendwann auch die Lust vergehen, wenn meine Freundin mich immer drängen würde. Warte doch mal ab, bis er auf dich zukommt.. Und wenn du das nicht kannst und auf täglichen Sex bestehst, was er nicht mit sich vereinbaren kann, passt ihr ganz einfach nicht zueinander. Schluss, Aus.
     
    #15
    Living-Corpse, 10 September 2007
  16. schnuzie
    Verbringt hier viel Zeit
    214
    101
    0
    nicht angegeben
    Sexsucht ist das keinesfalls (ich empfehle einfach mal den Artikel bei Wikipedia zu lesen), höchstens ein stärkeres Sexbedürfnis. Ansonsten kann ich nur dem Rest zustimmen: Erkläre ihm wie es dir geht, bitte ihn, nicht dir zu Liebe Sex zu haben und versuche, dich mal eine Weile zu beherrschen.

    Mir würde es ehrlich gesagt auch nicht wirklich Spaß machen, wenn ich wüsste, dass er es nur tut um mir einen Gefallen zu tun und eigentlich gar keine Lust hat.
     
    #16
    schnuzie, 10 September 2007
  17. kephamos
    kephamos (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    103
    1
    nicht angegeben
    hallo spider,

    ich habe genau das gleiche problem nur anders herum. also eine lösung habe ich bisher noch nicht gefunden. mehr als reden kann ich auch nicht und das tue ich auch schon ewig. das einzigste was du machen könntest mit ihm reden, reden, reden
     
    #17
    kephamos, 10 September 2007
  18. Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    253
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen.

    Danke für eure Antworten, erstmals.

    Auch wenns keine _Sucht_ ist, (danke ich habe den artikel bei wikipedia gelesen :zwinker: ) bin ich nicht glücklich darüber.

    Einfach ein Schluss-Aus kommt für mich nicht in Frage. Zumindest jetzt noch nicht :zwinker:, läuft ja sonst alles recht gut.

    Dann würde ich noch gerne genauer auf Johnnys Beitrag eingehen:

    Auch wenn das jetzt vielleicht dumm klingt, aber für so ein richtiges Hobby wie Sport habe ich meißt keine Zeit. Ich bin von Früh bis Spät auf der Arbeit, und nebenbei habe ich noch einen Haushalt zu erledigen. Leider klappt dass schon so schlecht, dass ich unmöglich noch ne Stunde laufen gehen könnte. (angenommen)
    Ausserdem habe ich persönlich kein Problem mit meinem Körper. Es war nur eine Idee, dass mein Freund es vll. stört. Anderseits wäre das sehr unlogisch. Wieso würde er dann auch mit mir zusammen wohnen wollen?!

    Ja wir wohnen zusammen. Eigentlich machen wir nicht viel. Mein Freund kommt gegen 20 Uhr nach Hause, und ich ebenfalls nicht früher. Er geht dann meistens an den PC (seine große Leidenschaft) und ich setze mich ebenfalls an den PC oder mache irgendwas im Haushalt. Am Wochenende ist meistens auch Arbeiten angesagt, und sonst das übliche.

    Ich denke Unterbewusst könnte das leicht möglich sein, wenn ich so darüber nachdenke. Also Bewusst deswegen mache ich das nicht.

    Glg. SpiderPrincess!
     
    #18
    Spiderprincess!, 11 September 2007
  19. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Vielleicht liegt es auch daran, dass du beim Sex nie wirklich befriedigt wirst und darum immer mehr willst, um endlich das zu bekommen, was du möchtest!
    Und bei ihm wirkt sich das vielleicht anders aus, eben, dass er mehr auf Abstand geht, oder er ist generell ein "Bettfauler" Typ^^
    Ansonsten stimme ich dem Beitrag von jonny2005 voll und ganz zu!
    Rede doch mal ausführlich mit ihm darüber und ihr sagt euch, was euch am anderen stört/ was ihr euch vom anderen wünscht!
    Ihr schafft das schon :zwinker:
    Liebe Grüße!
     
    #19
    Hasipupsi, 11 September 2007
  20. sir.quak
    sir.quak (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ach du bist nicht krank, du bist eben jung, da hat man manchmal so phasen, wo man am liebsten dauernd möchte :smile:
    seh das ja an mir selber ab und zu mal
    aber lass ihn lieber erst mal in ruhe, das was er da immer sagt, klingt doch sehr nach ausreden, lass es erst mal gut sein, dann hat er auch wieder lust :zwinker:
    oder wenn du doch davon überzeugt bist, "krank" zu sein, red vlt mal mit deiner frauenärztin?
     
    #20
    sir.quak, 12 September 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sexsucht meinerseits
Schokotiger
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
7 August 2013
10 Antworten
Tagtraeumerin
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
6 Mai 2005
9 Antworten