Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sextherapeut

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Klinchen, 20 Juni 2006.

  1. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich hab mal eine - vielleicht außergewöhnliche und ein wenig peinliche - Frage:
    War von euch (vorallem Frauen) schon mal jemand bei einem Sexualherapeuten?

    Ich war gestern beim Frauenarzt und hab ihm erzählt, das ich (schon immer) beim Sex große Schmerzen habe.
    Er meinte, wenn es ein organischen Problem ist, kann man das ganz leicht durch eine OP verbessern - so liegt aber nicht vor.
    Dann meinte er, ich könnte auch mal mit einer Sextherapeutin reden. Die könnte mir wahrscheinlich weiter helfen.
    Zuerst war ich von der Idee ja recht begeistert, weil ich echt schon am verzweifeln bin, was die Schmerzen angeht. Aber jetzt hab ich mir das genauer überlegt und finde die Idee schon irgendwie komisch. Glaubt ihr, man kann mir dort weiterhelfen.
    Er meinte auch zB Yoga oder autogenes Training wäre von Vorteil. Und die könnte meinen Scheideneingang auch versuchen ein wenig zu dehnen.

    Habt ihr vielleicht schon Erfahrungen auf diesem Gebiet?
    Würde mich über Antworten freuen! Danke schon mal!
     
    #1
    Klinchen, 20 Juni 2006
  2. gurnemanz
    gurnemanz (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    Wieso sollte dir ein Therapeut nicht helfen können? Ich weiß ja nicht was du für Vorstellungen davon hast, aber da is doch kein Problem drann. Ist doch cool dass dein Frauenarzt dir das anbietet. Viele sagen doch einfach: "organisch in ordnung... also sieh zu wie du klarkommst". Das einzig schwierige ist, bei nem vernünftigen einen Termin zu kriegen, aber bei dir ist es ja nix was so mega eilig ist wie Depression oder Trauma.

    Hier denken viele Leute negativ über sowas aber in USA geht ja fast jeder hin, der es sich leisten kann. Nenn es einfach "Sexuallebens-Coaching", dann hört es sich nicht an als wärst du krank. Dein Frauenarzt braucht dir blos ne Überweisung zu schreiben dann kriegste das von der Kasse und du kannst erstmal ein zwei Probetermine machen und gucken obs dir was taugt. Ich würd dir blos raten, zu nem Psychologen zu gehen, der auf das Gebiet spezialisiert ist. Auf keinen Fall würd ich nen Arzt nehmen, der das über Nebenqualifikation als "Zubrot" macht.
     
    #2
    gurnemanz, 20 Juni 2006
  3. RebelBiker
    RebelBiker (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    3
    nicht angegeben
    Hey !

    Es ist nicht verwerflich zu so einem Therapeuten zu gehen, und DU brauchst Dich da auch nicht schämen oder so...

    Und Autogenes Training und Yoga soll Dir nicht helfen Deine Scheide zu dehnen sondern soll Dich entspannen, beruhigen und Dir helfen Deine inneren Frieden zu finden. Die Probleme die Du hast die sind nämlich wirklich nicht Organisch sondern eher Psychologisch zu begründen. Wenn Du entspannt bist, keine Angst vor irgendwas (und wenns der Schmerz ist der evtl. auftreten könnte) hast dann wirst Du Dich nich mehr verkrampfen bzw. wirst richtig feucht und hast also auch keine Schmerzen mehr.

    Scheue Dich nicht davor, wenn Du das packst dann kannst Du richtig schönen Sex mit allem was Du Dir vorstellst haben !

    Viel Glück und Erfolg !
     
    #3
    RebelBiker, 20 Juni 2006
  4. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Danke euch zwei für die aufmunternden Worte!

    Ich werde mich jetzt mal bei einem Yoga-Kurs anmelden (fängt nächste Montag ein neuer an).

    Mein FA hat gemeint, ich soll in ca. einem Monat nochmal hin kommen und wir besprechen das nochmal genau und er gibt mir dann die Kontaktadresse von seiner Kollegin.
    Nur leider wird es wegen einem Termin schwer werden - muss nämlich 2 1/2 Stunden dort hinfahren. Aber es wird schon werden!
    Mein Freund hat auch gesagt, dass er mitkommen wird. Wir werden uns einfach ein paar Tage frei nehmen....

    Danke!
     
    #4
    Klinchen, 20 Juni 2006
  5. RebelBiker
    RebelBiker (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    3
    nicht angegeben
    Schön, Drück Dir die Daumen und relaxe mal richtig !
     
    #5
    RebelBiker, 20 Juni 2006
  6. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Danke, werde ich machen!

    Aber gibts hier vielleicht jemanden, der Erfahrung mit einem Sexualtherapeuten hat und schon mal dort war?
     
    #6
    Klinchen, 21 Juni 2006
  7. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich schubs den Threat noch mal (ganz vorsichtig) nach oben!
    Hat jemand Erfahrung damit? War vielleicht schon mal jemand bei so einer "Sitzung"?
     
    #7
    Klinchen, 3 Juli 2006
  8. NihilBaxter
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das wuerde mich auch mal interessieren, da ich auch probleme habe...gibt es ein verzeichnis ueber therapeuten, die darauf spezialisiert sind? oder findet man dich in den gelben seiten oder wie...
     
    #8
    NihilBaxter, 3 Juli 2006
  9. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hallo NihilBaxter!
    Frag mal Deinen Frauenarzt! Der kann Dir da weiterhelfen.
    Ich probier es jetzt mal mit Yoga und Dehnung der Scheide.
    Wenn nach ca. 3 Monaten überhaupt kein Fortschritt zu sehen ist, geht´s für mich ab zum Therapeuten!
    Viel Glück für Dich!
     
    #9
    Klinchen, 5 Juli 2006
  10. RebelBiker
    RebelBiker (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    3
    nicht angegeben
    Hey!

    So ein Therapeut versucht Eure Seele zu öffnen, Zugang zu Euch zu finden und zu analysieren wo Euer Problem liegt.

    Meistens sind es irgendwelche Ängste oder Phobien vor etwas was Ihr vieleicht nur in Euerm Unerbewusstsein wahrnehmt. Wenn Ihr sie mit der Hilfe des Therapeuten definiert lernt Ihr sie zu erkennen, zu verstehen und findet einen Weg sie abzuschalten oder sie zu verabreiten.

    Viel Glück nochmal !
     
    #10
    RebelBiker, 5 Juli 2006
  11. Tamachan
    Tamachan (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das kommt drauf an. Ein Therapeut wird Dir sicher Denkanstösse geben. Wobei ich denke, dass Sexualtherapeuten mehr verhaltenstherapeutisch arbeiten. Das heißt, dass man nicht zu Tode analysiert wird. Im Vordergrund steht nicht die Ursache, sondern eine „Verhaltensänderung“. Dafür wird er Dich sicher Übungen durchführen lassen oder Du darfst lernen, wie Du Dich entspannen kannst. Wobei nicht jeder dazu unbedingt der Anleitung von einem Therapeuten bedarf.

    Hast Du denn genau abgeklärt, dass die Schmerzen nicht durch etwas anderes verursacht werden? Dein FA hat nichts gefunden? Dein Freund ist entsprechend vorsichtig und ihr verfügt über genügend Erfahrung, so dass evtl. „Anfangsprobleme“ ausgeschlossen sind?

    Wenn Du das abgeklärt hast, finde ich es gut, wenn Du Dich erst noch mal selbst mit Dir auseinandersetzt. Indem Du z.B. Yoga oder Autogenem Training machst oder Dich einfach selbst noch mal mit Dir und Deinem Körper auseinandersetzt. Schön, dass Du das schon machst!

    Beschäftige Dich doch erst mit Dir selbst, überlege, was Du glaubst, woher Deine Schmerzen kommen. Wann genau tauchen sie auf? Und wenn es nicht nur von einer verspannten Muskulatur kommt – was könnte Deiner Meinung nach dann der Grund sein?

    Gibt es vielleicht etwas, was Dir der Schmerz sagen will?
    Auch eine verkrampfte Muskulatur teilt uns ja irgend etwas mit? Schließlich versucht sie ja etwas zu verhindern... warum - und was könnte sie verhindern wollen?

    Kannst Du Dich wirklich fallenlassen? Hast Du genügend Vertrauen zu Deinem Freund? Wie sieht eure Beziehung aus? Hast Du Vorbehalte gegen Sex oder unschöne Erinnerungen?

    Das könnten Themen sein, die Du auch mit einem Therapeuten besprechen könntest oder nach denen er evtl. fragen könnte. Du kannst versuchen Dir selbst erstmal einige Gedanken dazu zu machen. Vielleicht hast Du das ja auch schon getan?

    Wenn Du das Gefühl hast, dass Du dabei Hilfe oder Anleitung brauchst oder Du denkst, dass es Dir einfach gut tun würde, wenn Du Dich jemandem anvertrauen kannst, dann geh zu einem Therapeuten. Oder auch, wenn Du alleine doch nicht weiter kommst. Dafür sind sie da – und dafür muss sich keiner schämen. Im Gegenteil: ich finde, es zeugt von Stärke, wenn man sich irgendwann eingestehen kann, dass man eben allein nicht weiter kommt und Hilfe braucht.

    Ich wünsch Dir alles Gute!
     
    #11
    Tamachan, 5 Juli 2006
  12. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Das Thema sextherapie hatten wir mal in de rUni. fand das zwar teilweise sehr eigentümlich aber denke es kann schon helfen!
     
    #12
    Tinkerbellw, 5 Juli 2006
  13. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    @ Tamachan!
    Danke für Deine Worte! War sehr aufmunternd!
    Der Therapeut ist mit Sicherheit die letzte Lösung.
    Als ersten Lösungsversuch haben wir Yoga gewählt - eben um mich und meinen Körper zu entspannen.
    Weiters werde ich / wir probieren die Scheide zu dehnen.
    Falls dies alles wirklich nicht den kleinsten Erfolg bringt, gehts erst zum Therapeuten.

    Mein Freund und ich reden sehr viel darüber und er ist total verständnisvoll und einfühlsam. Anfangsprobleme sind ausgeschlossenen.
    Wir haben nun seit über 2 1/2 Jahren schon Sex - und es gibt auch Tage da klappt es - zwar unter anfänglichen Schmerzen - aber es klappt und ist dann total schön und geil! :zwinker:

    Vom Arzt wurde ein organisches Problem ausgeschlossen.
    Mein Problem ist, das ich zwar eng bin, aber nicht so extrem, dass man das operativ ändern müsste.
    Deswegen machen wir jetzt auch Dehnübungen die schon ganz gut funktionieren und die man auch ganz gut im Vorspiel einbauen kann.
    Mein Problem ist eben - da ich immer Schmerzen am Anfang habe, habe ich natürlich von vorhinein schon Angst, das es wieder weh tut und dadurch verkrampf ich mich auch ein wenig ... :geknickt:

    Ja, ich kann mich eigentlich beim Sex schon fallen lassen und ich hab vollstes Vertrauen zu meinem Freund. Die Beziehung ist klasse! Und ich hab nie unschöne Erfahrungen auf diesem Gebiet gemacht!

    Wir werden es einfach weiterversuchen....

    Das einzige was mit Sicherheit hilft, was mein FA gesagt hat: Ein Kind bekommen :zwinker: - dann wäre meine Scheide eindeutig genug gedehnt :tongue: ... aber ein Kind kommt erst in ein paar Jahren in Frage ....

    Was mir aber aufgefallen ist: voriges Jahr im Urlaub hatten wir täglich Sex - da wurde es von mal zu mal besser und hatte oft nur wenig Schmerzen. Das lag wahrscheinlich auch daran, dass ich total erholt und entspannt war ....

    Danke für eure lieben Worte!
    Ich werde euch (bei Interesse) auf dem laufenden halten!
     
    #13
    Klinchen, 11 Juli 2006
  14. ichschonwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    103
    3
    Single
    Wenn du in der Schweiz wohnst (Schaffhausen/Zürich) wüsste ich einen Therapeuten, den du mal befragen könntest. Geht aus deinem Profil leider nicht hervor.

    Trotz allem: Viel Glück mit den Yoga-Übungen.
     
    #14
    ichschonwieder, 11 Juli 2006
  15. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    ui, dass ist ein bisschen weit weg von mir - komme aus Österreich ....
     
    #15
    Klinchen, 12 Juli 2006
  16. microbe
    microbe (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    nicht angegeben
    darf ich fragen wie du das mit dem dehnen der scheide machst ?
    und was tut dabei das yoga ?

    ich frag aus neugier, kannst gern auch per pm antworten, wie du magst.
     
    #16
    microbe, 12 Juli 2006
  17. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Microbe, schick Dir ne PM.
     
    #17
    Klinchen, 13 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten