Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    14 Dezember 2008
    #1

    Sextoys für Anal

    Ich bin mal wieder am überlegen, ob ich mir etwas derartiges zulegen sollte. Da ich nach wie vor die FunFactory-Artikel sehr ansprechend finde, denke ich über einen der folgenden beiden nach:

    Flexi Felix

    Bendybeads

    Meine Fragen dazu:

    Wer hat einen oder gar beide Artikel?

    Wie sind eure Erfahrungen/Beurteilungen dazu?

    Und passend zu diesem Thema:

    Findet ihr das sinnvoll, praktisch und angemessen als Erst-Analerfahrung? Oder eher nicht?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Anale Sextoys
    2. Analsex
    3. Analsex
    4. Kosten für Analsex?
    5. Vorbereitung für Analsex
  • 14 Dezember 2008
    #2
    Ich hab keine direkte ERfahrung mit FF Toys wo für den Analbereich gedacht sind, aber hatte doch schon Erfahrung mit Sextoys mit ähnlichen aufbau und das waren auch meine ersten Erfahrungen und muss sagen, ist schon reizend.


    Aber dazu würde ich noch unbedingt paar Plugs kaufen, das ist einfach am bestn, kannst auch bissel länger drinhaben und das Gefühl ist sehr anregend. :zwinker:
     
  • evita
    evita (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Dezember 2008
    #3
    Eher nicht, weil sie viel zu lang sind, es sind ja eher so "Ketten". Vielleicht wäre für den Anfang etwas deutlich kürzeres besser?
     
  • luke.duke
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    14 Dezember 2008
    #4
    Nun, man muss es doch nicht gleich ganz reinhauen. :grin:

    Off-Topic:
    Solltest du nicht Arbeiten? :tongue:
     
  • Aliena
    Aliena (39)
    Sehr bekannt hier
    1.520
    198
    650
    vergeben und glücklich
    14 Dezember 2008
    #5
    Wir haben den Flexi Felix und finden ihn toll :drool: Allerdings hatten wir schon Analerfahrung. Hier gab es schon häufig den Tipp, für den Anfang etwas Festeres zu nehmen als dieses Silikonzeug.
     
  • User 18780
    User 18780 (34)
    Meistens hier zu finden
    2.338
    133
    23
    Verheiratet
    14 Dezember 2008
    #6
    Flexi Felix ist viel zu nachgiebig, da hat man größere Probleme, das einzuführen.

    Die Bendy Beads sind okay, aber schlecht zu reinigen.

    Ich würde dir einen Plug empfehlen.
     
  • luke.duke
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    14 Dezember 2008
    #7
    Danke schonmal allen für die Tipps!

    Off-Topic:
    Auch wenn ich nicht weiß, wieso das plötzlich ein neuer Thread ist... :ratlos:


    Bin offen für weitere Statements!
     
  • wienertyp1980
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    88
    2
    Single
    19 Januar 2009
    #8
    Inwiefern sind die Bendy Beads schlechter zu reinigen als der Flexi Felix? Ich hab nämlich den Felix und die Beads würden mich interessieren.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.230
    398
    4.466
    Verliebt
    19 Januar 2009
    #9
    Genau, das habe ich auch so immer von allen Benutzern und von Verkäuferinnen im Sexshop so bestätigt gehört, die Ketten und Bänder sind eine nette Spielrei, aber nicht unbedingt für den Einstieg, da sie zuwenig Widerstand leisten und tatsächlich schwerer als leichter einzuführen sind.

    Ich bevorzuge auch eindeutig Plugs.:smile: :drool:
    Für Männer vermutlich eher erstmal ein dünneres kleineres Modell als man es für Frauen wählen würde, aber das ist Geschmacks und Übungssache.:zwinker:
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    19 Januar 2009
    #10
    Ich habe eine ähnliche Analkette (nicht von FF aber auch aus Silikon) und finde die genial als Einstieg für anale Spielereien (sowohl beim Mann als auch bei Frau).
    Diese Ketten sind schön schmal und meine ist auch nicht zu biegsam.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.230
    398
    4.466
    Verliebt
    19 Januar 2009
    #12
    Weil Männer immer so schnell rumpienzen.:grin: :tongue:

    Ich schrieb ja, je nach Erfahrungs- und Geschmackssache, natürlich wird so ein schmales kleines Ding schnell langweillig, aber ich kenne nur so männliche Schisser.:grin: :kopfschue
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    19 Januar 2009
    #13
    :engel: Gibt aber auch weibliche Schisser :tongue:
    Bei uns ist das umgekehrt.
     
  • User 18780
    User 18780 (34)
    Meistens hier zu finden
    2.338
    133
    23
    Verheiratet
    19 Januar 2009
    #14
    ich hab nicht gesagt, dass die einen schlechter zu reinigen wären als die anderen, aber es ist in der tat so :zwinker:

    die beads haben eine struktur drauf, mit kleinen rillen. die rillen lassen sich schlecht reinigen.

    http://cdn.overstock.com/images/products/L11076508.jpg
    sieht man auf den purple-farbenen ganz gut.
     
  • luke.duke
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    19 Januar 2009
    #15
    Oh, danke für die neuen Kommentare! :smile:
     
  • 25 Februar 2009
    #16
    Ich würde am Anfang nicht so sehr auf die Marke achten, sondern einen Dildo oder Vib wählen der nicht zu dick, nicht zu lang und (mit viel Gleitgel) gut einzuführen ist. AV soll ja Spaß machen und nicht beim ersten Mal in Schmerzen enden. Später kannst Du auf größere Exemplare "umsteigen", so verwöhnen wir uns inzwischen seit Jahren gegenseitig. AV muss sich nicht nur in der Frau "abspielen", ich selbst stehe auch total auf das geile Feeling mit einem Dilo im Po.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste