Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Wolfgang1961
    0
    28 Oktober 2004
    #1

    Sexualität und Körperbehinderung

    Hallo zusammen,
    mein Name ist Wolfgang.Ich bin 43 Jahre,komme aus dem Bundesland Bayern und möchte gerne wissen,ob jemand von Euch Erfahrungen im Berteich "Sex und Körperbehinderung" (gemacht) hat,
    Näheres dazu später.
    Freue mich auf Eure mails.

    Gruß Wolfgang
     
  • SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    Single
    28 Oktober 2004
    #2
    Nein, aber warum muß man darum ein extra Thema machen? Sind Behinderte so etwas Außergewöhnliches? (Nicht falsch verstehen, das ist nicht beleidigend gemeint)
     
  • Laja
    Laja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    3
    in einer Beziehung
    28 Oktober 2004
    #3
    Ich denke, es geht wohl einfach um die Situation im Allgemeinen.
    Eine starke Körperbehinderung ist im ersten Moment einfach etwas Ungewohntes für jemanden, der damit noch keine Beziehung zu hat, also niemanden kennt, sag ich mal so.

    Ich selber habe keine Erfahrung damit, aber meine Freundin war einige Monate mit einem Jungen zusammen, der eine Behinderung hat.
    Sie sagt, dass sie es jetzt überhaupt nicht mehr sieht, und dass es sie nie gestört hat.
    Warum auch?!
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.898
    398
    2.178
    Verheiratet
    28 Oktober 2004
    #4
    Nein, aber Behinderte sind behindert. Es gibt wirklich Körperbehinderungen die beim Sex leicht bis fast total einschränken. z.B Menschen die beim Sex irgendwie Hilfe von Drittpersonen nötig hätten.

    Ich war im vorletzten Sommer in einem Lager mit Behinderten, wenn die mal erwachsen sind stellt sich das Problem! Oder man nimmt wie früher einfach an: die haben halt keinen Sex.

    Noch ein viel schwierigeres Thema ist Sex bei geistig behinderten.
     
  • nimbus_2001
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    nicht angegeben
    30 November 2004
    #5
    Was spricht denn gegen Sex mit Behinderten? Wenn es auf der Gefühlsebene stimmt, finde ich das schon okay. Ich hatte schon mal das Vergnügen und hätte auch nichts dagegen wenn es noch mal passieren würde. Im Gegenteil. Also, dass hier keiner was falsch versteht: Ich will net zwangsläufig Sex mit einer Behinderten. Wenn es einfach draus raus läuft passiert es halt, ansonsten einfach nicht.
    Wenn sich jemand aber nur auf Behinderte konzentriert, sollte derjenige sich imo aber mal dringend Gedanken machen.
     
  • Reeva
    Gast
    0
    30 November 2004
    #6
    ----
     
  • BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.662
    123
    2
    nicht angegeben
    10 Dezember 2004
    #7
    Ja hab ich... aber keine persönliche und das habe ich auch nicht vor :smile2:
    Wir mussten inner Schule ne Art Porno sehen, wo halt zwei gesamt Behinderte Sex hatten...Ich hätte es nicht haben müssen! KA, die wollten uns halt damit erklären und nah bringen, dass auch Behinderte Menschen Liebe und Lust empfinden können, aber so hätten sie es echt net tun müssen!
     
  • keenacat
    keenacat (30)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    276
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2004
    #8
    hab ich ehrlich gesagt keine erfahrung damit, aber ich wüßt gern ob ein querschnittsgelähmter was spürt... bakommt der überhaupt einen hoch?? *unwissendschau*
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2004
    #9
    Es kommt darauf an.
    Ich bin zwar kein Mediziner, aber es kommt - glaube ich - darauf an, ab welchem Wirbel die Nervenverbindung durchbrochen ist.
    Eine Bekannte von mir hatte mal eine "Affaire" mit einem ab der Hüfte gelähmten. Und da "funktionierte" es.
     
  • Cornflakes
    Gast
    0
    11 Dezember 2004
    #10
    Bin noch jung meld mich trotzdem mal zu diesem thema. Bin selber körperlich behindert. Das hat ja nicht nur damit zu tun, dass man vllt. nur ein Arm hat oder so, sondern Körperlich niere etc.

    Ich habe zwei Gebärmütter *fg* die auch anscheinend beide funktionieren, also is bei mir die wahrscheinlichkeit zwillinge zu bekommen sehr hoch ^^ *juhu* "Ich bin im 3 und 5 monat schwanger!" *löl* Stell mir grad den Gesichtausdrucks des Arztes vor...

    Um auf das Thema zurück zu kommen, was ist wenn dieser Behinderte inkontinent ist *sry das wort kann ich nich schreiben ^^*? Das würd mich interessieren ^^

    Cornflakes :eckig:
     
  • Thunder66
    Thunder66 (51)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    1
    Verheiratet
    12 Dezember 2004
    #11

    Hi Cornflakes..

    Also das mit den zwei "Gebärmüttern" kenn ich von deiner Bekannten..hatte die auch..

    Zum Thema Inkontinenter Partner kann ich aus männlicher Sicht sagen das sobald eine Errektion besteht kein Urin mehr austreten kann.Vorher und nacher schon,aber das ist ja dann auch kein Problem. Wie es bei einer Stuhlinko aussieht weiss ich nicht aber da kann man vorher auch einen Einlauf machen dann kann die nächsten paar Stunden auch nix passieren.
    Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen das die Einschränkung rein körperlich sehr gering ist...psychologisch ist das vor allem beim Partner vielleicht was anderes..ich z.B. hab kein Problem, meine Partnerin schon..

    Ich hoffe ich hab dir geholfen

    Greetz Thunder
     
  • Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    822
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Dezember 2004
    #12

    oh,dass es sowas gibt hätte ich mir jetzt garnicht vorgestellt.aber sagmal,wie ist das denn rausgekommen?das du sowas hast?!
     
  • Cornflakes
    Gast
    0
    12 Dezember 2004
    #13
    Hmmm... das is ein bisschen kompliziert... :geknickt:

    Also, ich hab ja nicht nur das... Hatte keine "ausgänge" dort unten *gg* und bin mit einem offenen Bauch geboren worden. Hab halt was mitn Rücken, kann aber normal laufen *wunder* ^^....

    Was halt prob is die inkontinenz, was man aus dem letzten beitrag vllt. herauslesen konnte. *gg* Mit den drei Krankheiten die ich habe, hab ich eigentlich 0% chance, dass ich jemals kontinent werde. -..- :frown: :geknickt:

    Das was ich schon geschafft habe, fast wunder *löööl* ^^ Das ganze hat wochenlange aufenthalte in Krankenhäusern beschert, was mir aber immernoch nicht wirklich erspart bleibt... -.- :kotz:

    Naja egal, damals hat er Arzt gesagt, dass ich zwei Gebärmutter hätte, er aber keine der beiden jetzt rausnimmt, weil wahrscheinlich eine verkümmert und man konnte das da auch nicht sehen, welche später die bessere, bzw. die schlechtere ist. Ja... man macht sich halt so langsam gedanken.... :schuechte wie das dann "laufen" wird *fg*


    Cornflakes
     
  • Dreamworld
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    2
    in einer Beziehung
    12 Dezember 2004
    #14
    Meine Güte hat mich der Post umgehauen. Ich bewundere Deinen Lebensmut, Du hast meinen ganzen Respekt!
     
  • Cornflakes
    Gast
    0
    12 Dezember 2004
    #15

    Danke schön ^^ :schuechte :schuechte *geschmeichelt fühl irgendwie* ^^

    Joa... und wenn du ein Bild von mir siehst, würde man nie erraten, was alles hinter einer kleinen 14 jährigen steckt *fg*


    Nochmal zu mir *fg* Habe natürlich zahlreiche OP's + Narben hinter mir, man kann sich also denken, dass das *da unten lööl* nich ganz "normal" aussieht... :grrr: *gg*
     
  • Dreamworld
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    2
    in einer Beziehung
    13 Dezember 2004
    #16
    Sag das nicht, ich habe mich schon einmal im Leben bei soetwas vertan. Seitdem (glaube ich zumindest) erkenne ich recht gut den wahren Menschen! :smile:
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    13 Dezember 2004
    #17
    nen kumpel von mir hier in oldenburg hat ne muskelschwäche (is sehr dünn & sehr schwach & kann nicht normal laufen, braucht für lange strecken nen rolli), und ist schwul und hat keinerlei probleme mit seinem sexleben --- es is sehr reichhaltig. festen partner hatte er aber IMO noch nich.

    nen kumpel von mir mit Muskeldystrophie (RIP Umut! Du bist nicht vergessen!) hatte ne normale Autosexualität --- auf Klassenfahrt (8. Klasse) lag er im Bett und weckte uns mit den Worten: "Mein Schwanz is steif! Wass soll ich tun?" Naja, wir hams ihm halt erklärt *fg

    Was meine geistig behinderten ex-Klassenkameraden (Integrative Schule rockt) angeht: ich nehm einfach mal an, das die auch miteinander (also mit ihren jeweiligen Partnern) sex haben. wüsste nich, was dagegen sprechen sollte.
     
  • User 40300
    Benutzer gesperrt
    282
    103
    11
    Verheiratet
    31 Juli 2005
    #18
    Behinderung

    Also ich verschweige es nicht; ich bin selbst behindert. Seit meiner Krankheit und der dadurch verursachten Behinderung hatte ich keine ernstzunehmende Partnerschaft mehr. Ich hör(t)e immer:"Ja, wenn du nicht behindert wärst..."
    So ist das eben...
    Es ist schon echt Sch.. behindert zu sein!
    Sandra 2
     
  • Siebi
    Siebi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    Single
    31 Juli 2005
    #19
    Solche klare "Absagen" hab ich aber noch nicht erlebt. Es waren eher beziehungstechnische Probleme warum die Beziehungen gescheitert sind. Ne Behinderung kommt auch bei dem Gegenüber so an wie man selbst damit umgeht.
     
  • User 40300
    Benutzer gesperrt
    282
    103
    11
    Verheiratet
    4 August 2005
    #20
    Behinderung

    Vielleicht habe ich da bisher was falsch gemacht, kann sein. Aber ich gehe sehr offen mit meiner Behinderung um. Es kann nur besser werden...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste