Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

sexuelle bzw. geistige abhängikeiten

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von kamee, 25 Februar 2005.

  1. kamee
    Gast
    0
    hallo,

    kennt ihr sexuelle bzw. geistige abhängigkeiten?

    meine letzte affäre möchte ist zu ihrem freund zurück, weil sie ohne diesen nicht leben kann. sie wollte eigentlich mit ihm schluss machen, da er sie schon eine ganze weile hinhält und auch schlecht behandelt (er ist verheiratet usw...) jetzt hat er die Beziehung beendet und das hat sie getroffen. sie sagt, "dieser mann gehört in ihrem leben".
    ich bin allerdings der meinung, das sie nicht loslassen kann wie eigentlich fast jeder mit dem schluss gemacht wird. besser ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende.
    ich glaube also nicht an abhängigkeiten, egal ob sex. oder geistig.

    würdet ihr auch an etwas festhalten, obwohl ihr wisst das es euch nicht gut tut?
    habt ihr erfahrungen zu diesem thema? und wenn ja wie seid ihr damit umgegangen?
    kann eine person die von einer anderen person abhängig ist überhaupt je einen anderen menschen lieben?

    gruss
     
    #1
    kamee, 25 Februar 2005
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Es gibt Abhängigkeiten, wobei die sexuelle auch ein psychische ist.

    Und solange man in einer solchen Abhängigkeit steckt, konzentriert man sich nur darauf. Ist wie bei jeder Sucht (auch Drogensucht) das gleiche.

    Ich hab deswegen mal ne liebe Freundin verloren. Sie hat zwar die Abhängigkeit von ihrem damaligen Partner überwunden, aber sie war nicht mehr dieselbe ...
     
    #2
    waschbär2, 25 Februar 2005
  3. Traveller79
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Guten Abend!

    Ich kann diese Abhängigkeit (sexuell wie auch psychisch, kann mich meinem Vorredner nur anschließen, gehört zusammen) für mich selbst auch nicht nachvollziehen, habe es aber in meinem Freundes- und Bekanntenkreis auch schon oft beobachtet.
    Man kann nur hoffen, dass der Betroffene irgendwann "aufwacht" und diese Abhängigkeit (...wie bei jeder anderen Sucht) erkennt und etwas dagegen unternehmen will.
    Eine Einwirkung von außen bringt da in meinen Augen nur Widerstand

    Gruß,
    Trav
     
    #3
    Traveller79, 25 Februar 2005
  4. kamee
    Gast
    0

    welcherr art war ihre abhängigkeit?
     
    #4
    kamee, 25 Februar 2005
  5. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Es war psychisch.
    Er war mit 15 ihre "erste große Liebe", den sie sich dann 10 Jahre später wieder "zurückerobern" konnte.
    Das ging dann 2 Jahre, in denen er sie mit einer Mischung aus übertriebener Liebe und wütender Aggression (auch körperlich) behandelt hat.
    Und sie dachte immer, dass sie ihn noch ändern könnte, was natürlich nicht möglich war.
    Nach 2 Jahren hat sie dann den Absprung geschafft. Allerdings blieb ihre Seele auf der Strecke ...
     
    #5
    waschbär2, 25 Februar 2005
  6. kerl
    kerl (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.138
    121
    1
    nicht angegeben
    @hi kamee

    ich weiss nicht was du unter geistige abhängigkeiten verstehst aber mit sexuellen könnte ich dienen.

    also da war mal einer meiner besten freunde in sexueller abhängigkeit von seiner freundin.
    die hat ihm immer so schon einen fertig gemacht das er alles andere herum vergessen hat.
    er hat sie nur gepoppt und sie hat es genossen diese macht über ihn zu haben. man konnte es ihr ansehen das sie freude daran hatte. nicht am poppen sondern das er genau nach ihrer pfeife tanzt.

    dann kann ich noch mit einem bdsm-pärchen dienen bei dem die frau abhängig von ihrem partner ist.
    ihm macht es freude sie zu "quälen" und ihr macht es freude sich "quälen" zu lassen. so wie das aussieht sind die beiden voneinander abhängig.
    sie ist aber in der form "mehr" abhängig das sie das "24/7" leben.
    ihr leben besteht im prinzip aus schmerz. auch schon bevor sie ihren partner gefunden hat.
    wir haben schon oft lange gepräche geführt, aber ich glaube nicht das man ihr da helfen kann.
    die beiden habe sich gesucht und gefunden.

    lg
    kerl
     
    #6
    kerl, 25 Februar 2005
  7. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    ich kann mir eine abhängigkeit schon vorstellen. allerdings nur in dem rahmen, dass es mir in irgendeiner weise doch guttut. irgendwas muss es mir ja bringen oder in mir auslösen. wenn ich nur nachteile davon zu erwarten habe, wäre das etwas merkwürdig.
     
    #7
    klärchen, 25 Februar 2005
  8. nettes_mädel
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    101
    0
    Single
    hallo!

    ich bin seit 2 jahren in einen kerl verliebt,
    aber will nicht mit mir zusammensein. :flennen:
    ich könnte aber nie ohne ihn sein.
    es ist komisch,aber er tut mir total oft weh und trotzdem renne ich ihm hinterher.wir haben auch sex,aber bin nur ne freundin. ich denke schon,dass es sexuelle und geistige abhängigkeit gibt. OB MAN EINEN ANDEREN LIEBEN KANN? also ich kann es nicht! ich hatte zwar nen freund,aber so die richtige liebe...nee hab ich nicht empfunden. :rolleyes2
    ich denke nämlich durchgehend an DIESEN kerl... :cry:

    ich hoffe,dass deine freundin die kurve kriegt,sonst is sie ganz schnell am ende.

    tschaui

    euer nettes mädel :kiss:
     
    #8
    nettes_mädel, 25 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - sexuelle bzw geistige
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
shghrt
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juli 2016
16 Antworten
mondnacht
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Mai 2008
28 Antworten